Folge 6: Die Geschichte der Bienen

Der neue Buchpodcast (www.buchpodcast.de) von Jochen und Falko findet in diesem Forum einstweilen sein Zuhause.
Antworten
Benutzeravatar
falkoloeffler
Beiträge: 55
Registriert: 10. Jun 2018, 19:58

Folge 6: Die Geschichte der Bienen

Beitrag von falkoloeffler » 13. Nov 2018, 06:12

„Die Geschichte der Bienen“ klingt nach dem langweiligsten Imker-Handbuch der Welt, ist aber tatsächlich ein lesenswerter Roman über das Bienensterben – und die dystopische Zukunft, die aus diesem Bienensterben resultiert.

2017 gehörte der ruhige, nachdenkliche und längst-nicht-so-ökologisch-ideologisch-wie-manche-behaupten Roman der norwegischen Schriftstellerin Maja Lunde übrigens zu den meistverkauften Büchern Deutschlands.

http://www.buchpodcast.de/2018/11/12/fo ... er-bienen/

DaPeetee
Beiträge: 4
Registriert: 22. Nov 2018, 08:06

Re: Folge 6: Die Geschichte der Bienen

Beitrag von DaPeetee » 22. Nov 2018, 08:31

Ich hatte dieses Buch bereits einmal in der Hand als ich in der Klinik war und es völlig umsonst hätte lesen können und habe es wieder weggelegt, da es mich rein vom äußeren Eindruck nicht angesprochen hat.
Hätte ich reingelesen, wäre dieser Eindruck sicher anders ausgefallen.
Darum lieben Dank für besonders diese Folge von Kapitel 1.
Aufgrund eurer Ausführungen habe ich mir das Buch jetzt gekauft und bin sehr gespannt auf den Moment in dem ich tatsächlich darin lesen werde.
Die erste Folge die so wirklich neugierig gemacht hat das ich vor dem Spoilerteil ausgestiegen bin.

Der Podcast ist eine gute Gelegenheit an Bücher und Autoren zu gelangen, die man sonst nicht auf dem Schirm hätte.
Danke dafür und weiter so :)

Benutzeravatar
Vossinger
Beiträge: 32
Registriert: 17. Mär 2018, 15:57
Kontaktdaten:

Re: Folge 6: Die Geschichte der Bienen

Beitrag von Vossinger » 22. Nov 2018, 11:53

Bei mir war es anders, ich habe mich vor der Folge in die ersten 40 Seiten gelesen und es hat mich nicht gepackt. Die Folge hab ich trotzdem gerne gehört und leider hat es keinen Spoilerteil gegeben, aber das haben die beiden ja auch begründet. Ich habe dann einfach die Seiten nochmal überflogen und in das Ende reingelesen. Ich hab jetzt zumindest dieses Buch auf meiner "zu-lesen-Liste" abgehakt 8-)
Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.

Benutzeravatar
Frostkaktus
Beiträge: 242
Registriert: 14. Okt 2015, 13:44
Wohnort: Hamburg

Re: Folge 6: Die Geschichte der Bienen

Beitrag von Frostkaktus » 18. Dez 2018, 20:49

Da ich mich nicht spoilern mag, habe ich noch nicht in den Podcast reingelesen. Gab es darin ein Urteil, ob man das Buch besser auf deutsch oder auf englich liest? :)
Und das Chaos sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Ich lächelte und war froh. Und es kam schlimmer.

Benutzeravatar
falkoloeffler
Beiträge: 55
Registriert: 10. Jun 2018, 19:58

Re: Folge 6: Die Geschichte der Bienen

Beitrag von falkoloeffler » 18. Dez 2018, 21:10

Jochen und ich haben natürlich das norwegische Original gelesen! :D

Nee, natürlich deutsche Übersetzung. :)

BTW: Dieses Forum hier gibt es nicht mehr lange. Ruhig neue Themen drüben auf buchpodcast.de im Forum aufmachen.

Benutzeravatar
Frostkaktus
Beiträge: 242
Registriert: 14. Okt 2015, 13:44
Wohnort: Hamburg

Re: Folge 6: Die Geschichte der Bienen

Beitrag von Frostkaktus » 18. Dez 2018, 21:25

Hui, Du bist ja wieder schnell. :D Dankeschön.
Und ja, für neue Themen schau ich auch schon ins neue Forum, aber für diese kleine Frage, wollte ich nicht extra einen neuen Thread aufmachen. Wobei... hätte ich ja vielleicht in den Übersetzungen-Thread schummeln können. :mrgreen:
Und das Chaos sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Ich lächelte und war froh. Und es kam schlimmer.

Antworten