Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 857
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Gonas »

Dicker hat geschrieben:
12. Apr 2021, 22:48
Nier Automata

Noch kann ich den guten Leumund noch nicht nachvollziehen, aber ich bin ja auch erst am Anfang.
Das Spiel macht vor allem narrativ ne ganze Menge clevere oder zumindest ungewöhnliche Sachen und ist dadurch sehr interessant und einzigartig. Mir ist z.B. auch noch kein so philosophisches Actionspiel untergekommen.

Das 'Problem' ist nur, das Gameplay an sich mit dem man den größten Teil der Zeit verbringt ist höchstens ganz nett, ich empfand es als eher mittelmäßig. Und da ich 60 Stunden braucht um es wirklich durchzuspielen hat mich alles am Kampfsystem nach 30 Stunden genervt ... :(

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1166
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker »

Pac-man hat geschrieben:
13. Apr 2021, 10:47
Dicker hat geschrieben:
12. Apr 2021, 22:48
Nier Automata
Noch kann ich den guten Leumund noch nicht nachvollziehen, aber ich bin ja auch erst am Anfang.
Du bist nicht allein. Ich hab' glaube ich nie weiter gespielt als du bisher gekommen bist. Die Demo war cool, der Anfang des Spiels ebenso. Die Open World hat allerdings meine Motivation gekillt.
Genau das, die Open World ist einfach nicht interessant genug und ich bin jetzt an einer Stelle, an der ich noch nicht mal eine Hauptquest habe und irgendwelche Nebenquests mache, für die ich ewig latschen muss und um mich herum auch nichts spannendes passiert.

Rince81
Beiträge: 3563
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rince81 »

Von Nier: Automata war ich auf dem PC einfach nur geflasht und beeindruckt. Das dauerte aber auch ein paar Spielstunden bis der Flow da war.

Ich bin gerade mit Begeisterung an Spider-Man: Remastered bei. Das Spiel war damals bei meiner PS4 dabei und ich habe es sehr gern gespielt, gleich den Season Pass gekauft - bin dann aber von abgekommen es durchzuspielen, da ich dann Horizon den Vorzug gegeben habe und dann The Last of Us, dann Uncharted... Neu auf der Playstation zu sein hatte bei den ganzen Exklusives was von Kind im Süßwarenladen... :lol:

Jetzt mit der PS5 war Miles Morales ganz oben auf der Liste, ich habe aber beschlossen von "vorne" anzufangen und bin hängengeblieben, jage Tauben, vermöble Schurken, lasse Manhattan in seiner vollen Pracht mit Raytracing und HDR auf mich wirken und das ist einfach nur WOW! Wenn einen das Spiel nicht nur so mit belanglosen Nebenaufgaben zumüllen würde...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3646
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Vinter »

Weils das in PS+ gab, spiele ich aktuell mal in Final Fantasy 7 Remake rein. Style und Inszenierung sind natürlich supercool, allerdings hab ich da mal eine Frage zum Kampfsystem:

Mein Eindruck im zweiten Kapitel ist, dass man im Prinzip keine Möglichkeit hat, Schaden zu vermeiden. Ja, man kann theoretisch blocken und ausweichen, in der Praxis jedoch nimmt man immer unvermeidlich irgendwo Schaden. Am Ende läuft es darauf hinaus, dass man den Schaden tankt und ständig Heiltränke einwirft oder Zauber wirkt.

Ändert sich das noch? Fehlt mir nur der Skill? Ich sehe schon, dass das im ATB-Original auch so war, aber das war eben ein Strategie- und kein Actionkampfsystem, noch dazu ein vergleichsweise rasant inszeniertes. In einem Actionsystem mit Block und Ausweichfunktion (und mit der Frequenz, in der das Heilen nötig ist) finde ich das ein bisschen ärgerlich und frustrierend. Ich renne durch die Gegend und habe das Gefühl, ich würde etwas falsch machen.

Wie seht ihr das?
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

imanzuel
Beiträge: 1798
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von imanzuel »

Einige werden es wohl die Tage mitbekommen haben, für Homefront 2 wurden Cheatcodes gefunden, womit man TimeSplitters 2 vollständig (naja, so mehr oder weniger, siehe unten) und zum ersten Mal auf dem PC spielen kann. Homefront 2 hatte als Easter-Eggs die ersten 2 Levels drin, aber so wie ich das richtig verstehe haben die das komplette Spiel reingestellt, den Rest musste man sich ercheaten. Diese Codes wurden jetzt veröffentlicht.

Habe die ersten 4 (von 10 Levels) durchgespielt. Leider stürzt der 4. beim Ende ab, das 5. (NeoTokyo) lässt sich gar nicht erst starten. Den Rest habe ich kurz getestet. Anscheinend ist das eine reine Emulation, es enthält auch noch ein paar Grafikbugs (z.B. beim Regen auf dem Dach von Notre Dame). Abgesehen davon läuft es 1a, sogar mit 4k-Auflösung. Außerdem sind Modder schon aktiv dabei, die Fehler zu beheben. Zum Spiel braucht man denke ich nicht mehr viel schreiben: Klassiker. Sollte man gespielt haben.

Ich verstehe nur nicht warum THQ/Embracer mit dem Franchise nichts anfängt. Die Bugs werden wohl von den Moddern behoben, das auf PC zu veröffentlichen müsste doch eigentlich gut Kohle bringen. Wäre jetzt der Hammer wenn die das aus dem Spiel noch rauspatchen würden :ugly: Zutrauen würde ich es denen ja.

Bild

Bild
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 260
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Azralex »

Mich hat an Nier Automata hauptsächlich das Wiederholen von Spielabschnitten gestört, vor allem zum Ende hin. Es wird zum Teil als Stilmittel verwendet und variiert, insgesamt war mir das aber trotzdem too much. Sein Vorgänger war da noch viel schlimmer, daher weiß ich noch nicht, ob ich mir irgendwann das neue "Remastermake" zulegen werde...
Vinter hat geschrieben:
13. Apr 2021, 16:57
Mein Eindruck im zweiten Kapitel ist, dass man im Prinzip keine Möglichkeit hat, Schaden zu vermeiden. Ja, man kann theoretisch blocken und ausweichen, in der Praxis jedoch nimmt man immer unvermeidlich irgendwo Schaden. Am Ende läuft es darauf hinaus, dass man den Schaden tankt und ständig Heiltränke einwirft oder Zauber wirkt.

Ändert sich das noch? Fehlt mir nur der Skill? Ich sehe schon, dass das im ATB-Original auch so war, aber das war eben ein Strategie- und kein Actionkampfsystem, noch dazu ein vergleichsweise rasant inszeniertes. In einem Actionsystem mit Block und Ausweichfunktion (und mit der Frequenz, in der das Heilen nötig ist) finde ich das ein bisschen ärgerlich und frustrierend. Ich renne durch die Gegend und habe das Gefühl, ich würde etwas falsch machen.
Ging mir sehr ähnlich, vielleicht fehlt mir aber auch nur der Skill. :ugly:

Insgesamt kam mir das Action-Kampfsystem eher wie eine Fassade vor, mit zunehmendem Spielflow ist bei mir der Eindruck entstanden, dass in dem Spiel doch viel mehr vom klassischen Kampfsystem steckt, als man am Anfang meint.

Ich hoffe dass sie beim Nachfolger die Party-KI etwas fixen, ich musste etwa immer manuell Distanz zwischen Aerith und die Gegner bringen, weil sie regelmäßig automatisch viel zu tief ins Kampfgeschehen eingestiegen ist.

Morval
Beiträge: 19
Registriert: 13. Okt 2019, 21:07

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Morval »

Vinter hat geschrieben:
13. Apr 2021, 16:57
Weils das in PS+ gab, spiele ich aktuell mal in Final Fantasy 7 Remake rein. Style und Inszenierung sind natürlich supercool, allerdings hab ich da mal eine Frage zum Kampfsystem:

Mein Eindruck im zweiten Kapitel ist, dass man im Prinzip keine Möglichkeit hat, Schaden zu vermeiden. Ja, man kann theoretisch blocken und ausweichen, in der Praxis jedoch nimmt man immer unvermeidlich irgendwo Schaden. Am Ende läuft es darauf hinaus, dass man den Schaden tankt und ständig Heiltränke einwirft oder Zauber wirkt.

Ändert sich das noch? Fehlt mir nur der Skill? Ich sehe schon, dass das im ATB-Original auch so war, aber das war eben ein Strategie- und kein Actionkampfsystem, noch dazu ein vergleichsweise rasant inszeniertes. In einem Actionsystem mit Block und Ausweichfunktion (und mit der Frequenz, in der das Heilen nötig ist) finde ich das ein bisschen ärgerlich und frustrierend. Ich renne durch die Gegend und habe das Gefühl, ich würde etwas falsch machen.

Wie seht ihr das?
Ich spiele das aktuell auch und bin im Kapitel 12. Mich hat das auch sehr verwundert, aber meiner Erfahrung nach kann man Attacken kaum ausweichen. Es gibt einzelne Spezialattacken von Gegnern, wo es wichtig ist, aus der Schussbahn zu kommen, aber gerade im Nahkampf hilft Ausweichen so gut wie nie. Gewöhn Dir den Impuls also gleich ab :-) Es geht eher darum, zum richtigen Zeitpunkt zu blocken, um Schaden zu minimieren, aber heilen muss man ständig. Ich hab jeden Charakter in der Party einen Heil-Materia gegeben, weil ich's so oft brauche. Das Spiel gaukelt ein Action-Kampfsystem vor, aber bis auf Angriffe auf Tastendruck und Positionierung kann man kaum was aktiv machen. Optimalerweise verbringt man fast so viel Zeit mit der Auswahl von Skills, Items und Zaubern wie im aktiven System (also zumindest wenn man die Schnelltastenkombinationen wie ich nicht nutze, weil es zu hektisch wird). Es ist immer noch eher Rollenspiel mit strategischen Entscheidungen im Kampf als Actionkampfsystem.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3646
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Vinter »

Das finde ich ja tatsächlich eher uncool. Dann hätten sie es gleich richtig rundenweise machen sollen, gerne auch in der aktuellen Inszenierung. Aber so fühlt man sich ja nur inkompetent...
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Benutzeravatar
Pac-man
Beiträge: 115
Registriert: 12. Mär 2017, 13:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Pac-man »

Dicker hat geschrieben:
13. Apr 2021, 12:21
Genau das, die Open World ist einfach nicht interessant genug und ich bin jetzt an einer Stelle, an der ich noch nicht mal eine Hauptquest habe und irgendwelche Nebenquests mache, für die ich ewig latschen muss und um mich herum auch nichts spannendes passiert.
Das klingt exakt nach der Stelle an der ich aufgehört habe. Dabei will ich das Spiel wirklich mögen. Es ist stylisch inszeniert, ich liebe japanische Rollenspiele und hatte mich schon darauf gefreut die ständig so hochgelobte Story zu erleben. Aber dieses langweilige Gameplay tötet bei mir wirklich jede Lust das noch mal anzufassen.

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 901
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Darkcloud »

Morval hat geschrieben:
13. Apr 2021, 21:43
[

Ich spiele das aktuell auch und bin im Kapitel 12. Mich hat das auch sehr verwundert, aber meiner Erfahrung nach kann man Attacken kaum ausweichen.
Also generell geht da schon einiges, es sind eher die Spezialattacken die dann während man eine Fähigkeit ausführt die länger dauert von der Seite kommen. Bei normalen Angriffen muss man einfach den moment abwarten in dem Gegner verwundbar sind und nicht zum Gegenschlag ausholen während man im Angriff ist. Es gab ja schon kurz nach release Videos in denen jeder Boss ohne getroffen zu werden getötet wurde.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 857
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Gonas »

Pac-man hat geschrieben:
14. Apr 2021, 08:18
Dicker hat geschrieben:
13. Apr 2021, 12:21
Genau das, die Open World ist einfach nicht interessant genug und ich bin jetzt an einer Stelle, an der ich noch nicht mal eine Hauptquest habe und irgendwelche Nebenquests mache, für die ich ewig latschen muss und um mich herum auch nichts spannendes passiert.
Das klingt exakt nach der Stelle an der ich aufgehört habe. Dabei will ich das Spiel wirklich mögen. Es ist stylisch inszeniert, ich liebe japanische Rollenspiele und hatte mich schon darauf gefreut die ständig so hochgelobte Story zu erleben. Aber dieses langweilige Gameplay tötet bei mir wirklich jede Lust das noch mal anzufassen.
Bei sowas kann ich empfehlen einfach Let's Plays anzuschauen. Ist natürlich nicht das gleiche, aber man kann Passagen die man langweilig finden einfach überspringen und das ist bei nicht wenigen Spielen ein Segen. :D

Voigt
Beiträge: 2467
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Voigt »

Mhm wahrscheinlich kriege ich wieder einen Technik-Bonk von paar Leuten, aber habe heute zum ersten mal eine Minecraft RTX Welt probiert, um überhaupt mal Raytracing auf meiner RTX3070 zu testen. Habe die ja schon seit Dezember, und bisher kam ich nicht dazu mal Raytracing zu testen.

Und joah.. was soll ich sagen.. ist halt jetzt nicht so umwerfend. Klar wenn man es toggelt gibt es klare Unterschiede, weil halt Basis Minecraft extrem rudimentäre Beleuchtung hat, wo Lava und Licht kaum leuchtet, sondern nur paar Umgebungshelligkeitwert erhöht, dass man überhaupt was sieht.
Da ist RTX schon besser, gesamte Atmossphäre und auch Höhlen mit Licht sind schon besser (habe Mittelalter RTX Welt von Nvidia angeschaut). Aber wenn ich das nicht mit Grundminecraft vergleiche, sondern zu regulärer Beleuchtung in modernen AAA Spielen, insbesondere die eher auf hübsche Grafik ausgelegt sind.. dann ist nichtmehr gewaltiger Unterschied. Kann man mitnehmen wenn es da ist, aber für mich nix bedeutendes.

(Habe RTX testweise auf 24 Chunk, ohne Upscaling gestellt auf meinem UHD Monitor, sieht marginal besser aus als mit upscaling, bzw 8 Chunks ohne Upscaling)

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1385
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

Voigt hat geschrieben:
15. Apr 2021, 16:09
Mhm wahrscheinlich kriege ich wieder einen Technik-Bonk von paar Leuten, aber habe heute zum ersten mal eine Minecraft RTX Welt probiert, um überhaupt mal Raytracing auf meiner RTX3070 zu testen. Habe die ja schon seit Dezember, und bisher kam ich nicht dazu mal Raytracing zu testen.

Und joah.. was soll ich sagen.. ist halt jetzt nicht so umwerfend. Klar wenn man es toggelt gibt es klare Unterschiede, weil halt Basis Minecraft extrem rudimentäre Beleuchtung hat, wo Lava und Licht kaum leuchtet, sondern nur paar Umgebungshelligkeitwert erhöht, dass man überhaupt was sieht.
Da ist RTX schon besser, gesamte Atmossphäre und auch Höhlen mit Licht sind schon besser (habe Mittelalter RTX Welt von Nvidia angeschaut). Aber wenn ich das nicht mit Grundminecraft vergleiche, sondern zu regulärer Beleuchtung in modernen AAA Spielen, insbesondere die eher auf hübsche Grafik ausgelegt sind.. dann ist nichtmehr gewaltiger Unterschied. Kann man mitnehmen wenn es da ist, aber für mich nix bedeutendes.

(Habe RTX testweise auf 24 Chunk, ohne Upscaling gestellt auf meinem UHD Monitor, sieht marginal besser aus als mit upscaling, bzw 8 Chunks ohne Upscaling)
Bei Cyberpunk merkt man den Raytracing Unterschied ziemlich gut (besonders wenn man es ausschaltet :lol: ). Raytracing profitiert dort von den vielen Lichtquellen und Spiegelungsmöglichkeiten in der Nacht.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1403
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Auch Metro Exodus sah unwahrscheinlich gut aus mit RTX.

imanzuel
Beiträge: 1798
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von imanzuel »

Shadow Man Remastered:

Als Kind habe ich das Spiel geliebt. Auf meinen N64 klebt bis heute noch ein Shadow Man Skin drauf. Bei der Ankündigung des Remasters war ich logischerweise sehr erfreut, aber dann kam der erste Trailer... und oh je, das sah aus als ob man das Spiel einfach nur für moderne PCs lauffähig machen wollte. Beim zweiten Trailer wars schon bisschen besser, vor allem weil dieser auch in 4k verfügbar war, wirklich toll war es noch nicht. Heute ist das Remaster für knappe 13 Euro erschienen und jetzt hab ich 4 Stunden gespielt - und es ist wesentlich besser als erwartet.

Laut Discord gab es bei den Trailer wohl Probleme mit den Texturen - die waren deaktiviert. Kann man auch ingame machen, so dass es quasi wie früher aussah. Warum die so einen Trailer veröffentlichen, ja keine Ahnung. Vergleicht mal den Trailer (https://www.youtube.com/watch?v=zpHS-1OE3no&t=109s , bei 1:49) mit dem Bild unten. Irgendwie schon leicht amateurhaft. Das Spiel hat nun deutlich bessere Texturen als zuvor bzw. eben auch in den Trailer. Klar, die Grafik ist kantig und eckig wie damals. Und die NPCs, vor allem auch Michael LeRoi sehen halt schei... wirklich nicht gut aus :ugly: Aber der Gesamteindruck ist stimmig, auch dank den neuen Lichteffekte. Und es läuft in 4k, die alte Version hat bei alles über 1080p schlapp gemacht. Dazu hochauflösendes UI, Inventar, die Texte (in der alten Version konnte man die teilweise gar nicht mehr lesen, so pixelig waren die), neue bzw. überarbeitete Soundeffekte, neue Cutscenes (allerdings teilweise mit englischen Sprechern, da die wohl nie auf deutsch synchronisiert wurden), und Uncut. Und es gibt neue Gebiete, in einem habe ich mich erstmal komplett verloren. Und da wo man den Baton findet (einer der ersten Voodoo-Waffen) steht nun ein neuer Boss, den man erstmal besiegen muss. Und das beste: Keine Panzersteuerung mehr. Musste man sich vorher mit A und D drehen, kann man jetzt sich seitwärts bewegen. Absoluter Gamechanger, auch wenn die Kämpfe damit arg einfach werden :D Auto-Aim ist übrigens immer noch drin, falls das jemanden interessiert.

Kurz und knapp: Ich bin begeistert.

Bild

Bild
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Voigt hat geschrieben:
15. Apr 2021, 16:09
Mhm wahrscheinlich kriege ich wieder einen Technik-Bonk von paar Leuten, aber habe heute zum ersten mal eine Minecraft RTX Welt probiert, um überhaupt mal Raytracing auf meiner RTX3070 zu testen. Habe die ja schon seit Dezember, und bisher kam ich nicht dazu mal Raytracing zu testen.
Ich hab da vor einiger Zeit mal ein Vergleichsvideo gemacht. Ist schon sehr nett im Vergleich mit Vanilla aber mit Shadern kriegt man Minecraft auch so schon sehr hübsch hin.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Pac-man
Beiträge: 115
Registriert: 12. Mär 2017, 13:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Pac-man »

Minecraft ist nun wirklich kein RTX Vorzeigetitel. Cyberpunk 2077 ist da schon eher eine gute Techdemo:

https://www.youtube.com/watch?v=DSst2XFtMTU

Vor allem Nachts und bei Regen sieht das Spiel dadurch fantastisch aus.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1003
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter »

Ein paar Stunden lang habe ich Spiritfarer gespielt. Die anfängliche Begeisterung ist allerdings schnell der Ernüchterung gewichen. Was sich anfangs noch sehr originell spielt, wird irgendwann zur Routine und artet letztendlich in Arbeit aus. Wäre das Spiel nur halb so lang gewesen, hätte ich es sicher durchgespielt, aber so weiß ich nicht, ob ich die 20-30h durchstehen werde. Wirklich schade, gerade auch weil Grafik und Atmosphäre sehr toll gelungen sind. Und an den putzigen Katzen-Animationen habe ich mich noch immer nicht satt gesehen.

Und natürlich musste ich wieder Monster Train spielen: Die zehn neuen Clan-Kombinationen aus dem DLC sind jetzt alle auf Stufe 15. Außerdem habe ich zwischendurch noch Hellhorned/Awoken auf Stufe 20+25 versucht und jeweils beim ersten Versuch geschafft 8-) Der unscheinbare Ascend-Spell, den ich anfangs noch komplett ignoriert hatte, hat sich inzwischen als die beste Karte des Spiels entpuppt. Nächstes Ziel: Alles auf 20 und die restlichen vier Clans jeweils einmal auf 25.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Pac-man hat geschrieben:
16. Apr 2021, 08:50
Minecraft ist nun wirklich kein RTX Vorzeigetitel. Cyberpunk 2077 ist da schon eher eine gute Techdemo:

https://www.youtube.com/watch?v=DSst2XFtMTU

Vor allem Nachts und bei Regen sieht das Spiel dadurch fantastisch aus.
Ich bin da irgendwie auch ein Banause und musste mir allerdings irgendwann mal erst ein Erklärvideo anschauen worauf man achten muss damit ich abseits der auffälligen Spiegelungen überhaupt den Unterschied erkenne. So joa das eine Bild sieht heller aus als das Andere und die Beleuchtung ist irgendwie anders aber... hm... Mit den Erklärungen hab ichs dann einigermaßen verstanden. So ein bisschen wie bei Kunst irgendwie das ist ohne Vorwissen oft auch eher schwierig :).
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Voigt
Beiträge: 2467
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Voigt »

Ich müsstr halt erstma irgendein Interesse an Cyberpunk oder Metro Exodus haben. Werde die nicht nur für RTX spielen. ^^
Control soll ja beispielsweise auch RTX haben, aber auch kein Interesse.
Erstmal Doom Eternal durch und dann ma schaun. Grundsätzlich ja Interesse an Crysis Remastered, aber nich genug um mich beim Epic Game Store zu registriern..

Antworten