[Sammelthread] Dark Souls Diaries

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3632
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Vinter »

Weil hier ja immer gerne von der ach so toxischen Dark Souls Community gesprochen wird, hier mal ein Beispiel im Dark Souls Subreddit.

Da kommt jemand in ein Subreddit zu einem zehn Jahre alten Spiel und sagt, er habe Probleme mit einem Boss und es kommen reihenweise freundliche, hilfreiche Antworten. Das ist weder toxisch noch ist es das berühmte "Mein Baumhaus". Und so erlebe ich die Community eigentlich auch: Sie sind begeistert und freuen sich über jeden, der sich auch am Spiel versucht.

Wenn du aber natürlich hingehst und sagst "Blödes Dark Souls, warum ist euer Lieblingsspiel nicht anders?!" kriegste natürlich auch nur ein "git gud!", was will man darauf auch antworten?
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Numfuddle
Beiträge: 527
Registriert: 21. Mär 2018, 22:51

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Numfuddle »

Ach so.

Humanity gibts bei den Ratten in den Tiefen zum farmen.
Covetous Gold Serpent Ring/Goldener Schlangenring hilft die Droprate zu erhöhen

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1451
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von IpsilonZ »

Vinter hat geschrieben:
19. Apr 2021, 15:01
Weil hier ja immer gerne von der ach so toxischen Dark Souls Community gesprochen wird, hier mal ein Beispiel im Dark Souls Subreddit.

Da kommt jemand in ein Subreddit zu einem zehn Jahre alten Spiel und sagt, er habe Probleme mit einem Boss und es kommen reihenweise freundliche, hilfreiche Antworten. Das ist weder toxisch noch ist es das berühmte "Mein Baumhaus". Und so erlebe ich die Community eigentlich auch: Sie sind begeistert und freuen sich über jeden, der sich auch am Spiel versucht.

Wenn du aber natürlich hingehst und sagst "Blödes Dark Souls, warum ist euer Lieblingsspiel nicht anders?!" kriegste natürlich auch nur ein "git gud!", was will man darauf auch antworten?
Ich bin was das angeht immer noch etwas hin- und hergerissen, stimme aber grundsätzlich zu. Ich hab das Beispiel ja letztens schon mal angebracht, aber Sophie vom Sinclair Lore Podcast hatte letztens ihr Coming out als Transfrau und die Reaktion war überwältigend positiv. Sicher auch weils ne sehr positive Bubble insgesamt ist aber selbst als sie und Sinclair Lore letztens beim Elden Ring News Update auftauchten habe ich nichts negatives gesehen.
Es gibt vielleicht vereinzelt ein paar Downvotes mehr und wenn man natürlich auf Reddit und 4chan gezielt sucht wird man bestimmt auch die ekligen Seiten des Internets sehen. Aber das sind dann eben die ekligen Seiten des Internets.

Auf der anderen Seite gibts aber auch Situationen, wo ich verstehen kann wo der Ruf herkommt. Jemanden bei einem ersten Playthrough zuzusehen ist oft durchzogen mit Backseating und Kommentaren die die Spielweise der Spielenden kritisieren. Dazu gibts dann auch immer wieder komische Grabenkämpfe hier oder da. Oder ein recht beliebter Bloodborne-Streamer der letztens gerantet hat, dass falls Elden Ring Difficulty Settings haben sollte Fromsoft für ihn gestorben ist...
Aber ehrlich gesagt... das ist in erster Linie wohl mehr ein Internet oder Gaming-Community Ding, vielleicht noch ein bisschen angeheizt durch die Sonderstellung die Fromsoft-games haben. Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass mein Eindruck der Community ebenfalls sehr positiv ist, solange man sich halt nicht gezielt auf die Idiot:innen stürzt. Wenn man das tut wird man immer die Bestätigung finden, die man sucht.
Numfuddle hat geschrieben:
19. Apr 2021, 15:05
Ach so.

Humanity gibts bei den Ratten in den Tiefen zum farmen.
Covetous Gold Serpent Ring/Goldener Schlangenring hilft die Droprate zu erhöhen
Je Punkt Humanity die man mit sich herumträgt (also die oben links angezeigte Zahl) wird die Item Discovery Rate auch etwas gesteigert. Das geht hoch bis die Zahl auf 10 ist. Man muss halt etwas investieren und ich hab jetzt nicht berechnet wie schnell sich das beim Humanity farmen wieder auszahlt. Ich habs aber wenn ich Humanity gebraucht habe so gemacht, dass ich den Ring getragen und eben 10 Humanity ausgerüstet hab.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6157
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Andre Peschke »

Vinter hat geschrieben:
19. Apr 2021, 15:01
Weil hier ja immer gerne von der ach so toxischen Dark Souls Community gesprochen wird, hier mal ein Beispiel im Dark Souls Subreddit.
Ich glaube, das kommt drauf an. Bei der Diskussion um den Easy-Mode haben ja sogar hier, im Flauschigkeitszentrum des bekannten Universums, ein paar Leute schnell Puls bekommen.

Vielleicht ist "toxisch" der falsche Begriff und sie ist eher "protektionistisch" oder so. :D

Andre

Benutzeravatar
guenxmuerfel
Beiträge: 99
Registriert: 28. Nov 2016, 09:40

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von guenxmuerfel »

Wieviele Folgen sind eigentlich noch geplant? Ich will hier keinen Rant aufmachen, es gibt ja augenscheinlich jede Menge Leute, denen die Reihe gut gefällt und denen sei es von Herzen gegönnt. Für mich ist es halt leider nichts und daher jede Woche ein Podcast weniger. :cry: 8-)

Plant Ihr sowas in Zukunft auch nochmal zu anderen Spielen? Wenn das Thema passt, ist die Idee ja durchaus cool!

Voigt
Beiträge: 2436
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Voigt »

Die Schätzung ist bisher so ca. 18 Folgen insgesamt, daher mit letzten Folge ist ca. hälfte des Spieles geschafft.

biaaas
Beiträge: 457
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von biaaas »

Numfuddle hat geschrieben:
19. Apr 2021, 15:05
Ach so.

Humanity gibts bei den Ratten in den Tiefen zum farmen.
Covetous Gold Serpent Ring/Goldener Schlangenring hilft die Droprate zu erhöhen
Bisher ist der Leidensdruck noch nicht groß genug, um mich auf dem Rückweg dorthin zu begeben. :think:

Numfuddle
Beiträge: 527
Registriert: 21. Mär 2018, 22:51

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Numfuddle »

guenxmuerfel hat geschrieben:
19. Apr 2021, 15:35
Wieviele Folgen sind eigentlich noch geplant? Ich will hier keinen Rant aufmachen, es gibt ja augenscheinlich jede Menge Leute, denen die Reihe gut gefällt und denen sei es von Herzen gegönnt. Für mich ist es halt leider nichts und daher jede Woche ein Podcast weniger. :cry: 8-)

Plant Ihr sowas in Zukunft auch nochmal zu anderen Spielen? Wenn das Thema passt, ist die Idee ja durchaus cool!
Wieso eigentlich immer dieses „ein Podcast weniger?“ In Gegenteil ist es im Moment tatsächlich ein Podcast mehr die Woche. Ergo nimmt man euch doch auch gar nichts weg?

Numfuddle
Beiträge: 527
Registriert: 21. Mär 2018, 22:51

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Numfuddle »

biaaas hat geschrieben:
19. Apr 2021, 16:05
Numfuddle hat geschrieben:
19. Apr 2021, 15:05
Ach so.

Humanity gibts bei den Ratten in den Tiefen zum farmen.
Covetous Gold Serpent Ring/Goldener Schlangenring hilft die Droprate zu erhöhen
Bisher ist der Leidensdruck noch nicht groß genug, um mich auf dem Rückweg dorthin zu begeben. :think:
Ich bin leider mit der Gebauerschen Kompletionistenseuche geschlagen deshalb müssen bei mir alle Feuer immer auf 20 Estus aufgebohrt werden.

Ja ich weiß das das spätestens ab der Lord Vessel sinnlos ist aber trotzdem :D

Benutzeravatar
guenxmuerfel
Beiträge: 99
Registriert: 28. Nov 2016, 09:40

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von guenxmuerfel »

Numfuddle hat geschrieben:
19. Apr 2021, 16:13
Wieso eigentlich immer dieses „ein Podcast weniger?“ In Gegenteil ist es im Moment tatsächlich ein Podcast mehr die Woche. Ergo nimmt man euch doch auch gar nichts weg?
Hm? Es sind wir üblich 5 Podcasts die Woche... Davon leider seit 10 Wochen einer der mich (!) nicht interessiert. Ich wollte das auch gar nicht weiter vertiefen. Wie gesagt: Ihr habt ja Spaß damit, alles gut. ;)

Benutzeravatar
Fouriety
Beiträge: 193
Registriert: 21. Sep 2020, 15:20

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Fouriety »

Numfuddle hat geschrieben:
19. Apr 2021, 16:13
Wieso eigentlich immer dieses „ein Podcast weniger?“ In Gegenteil ist es im Moment tatsächlich ein Podcast mehr die Woche. Ergo nimmt man euch doch auch gar nichts weg?
Wo gibt es denn einen Podcast mehr die Woche? Normalerweise gibt es vier Premiumformate die Woche. Aktuell ist eines davon jede Woche eine Diaries-Episode. Wer mit denen nichts anfangen kann, hat also nur noch drei Premiumformate pro Woche, ergo eins weniger. Und das halt alleine durch die Diaries zu DS1 anscheinend am Ende über 3 Monate lang. (Ich höre die Diaries, finde sie ganz nett, bin aber von dieser Einschränkung an Programmvielfalt auch absolut kein Fan).
Zuletzt geändert von Fouriety am 19. Apr 2021, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.

MikeKapan
Beiträge: 54
Registriert: 4. Mär 2021, 15:32

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von MikeKapan »

Frag mich wirklich wann die Narrative mit der toxischen Dark Souls-Community angefangen hat, wahrscheinlich wirklich erst seit der Schwierigkeitsgraddebatte.
Finde auch den Vergleich mit anderen Spielen wie kooperativen Multiplayerspielen ganz interessant, die immer noch den guten Ruf haben wegen angeblichen sozialen Kontakten, Teamwork etc. Dabei sind viele diese competitiven Spiele nachweislich viel toxischer und provozieren zum Teil sogar dieses Verhalten durch ihr Spieldesign (Ich sag nur League of Legends oder Fifa). Aber da kann man sich wahrscheinlich auf einen Sport-Vergleich zurückziehen. Bei Dark Souls scheint man tatsächlich anzunehmen, dass alleine das Alleinstellungsmerkmal "kein leichter Schwierigkeitsgrad" die Spieler toxisch macht, was aber wahrscheinlich auf der selben Antizipationsebene wie "Shooter machen agressiv" liegt.
Anders kann ich mir diese herausgehobene Stellung nicht erklären.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6157
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Andre Peschke »

MikeKapan hat geschrieben:
19. Apr 2021, 16:25
Finde auch den Vergleich mit anderen Spielen wie kooperativen Multiplayerspielen ganz interessant, die immer noch den guten Ruf haben
Wot? Diskussionen über toxische Communities in CoD, LOL etc gab es auch schon und teilweise schon viel länger. Gerade über das, was im Voice-Chat abgeht wurde schon deutlich vor Dark Souls gesprochen.

IMO war's das ganze Git-Gud-Zeugs. Sowas auf eine komplette Community umzuwälzen, wird dabei sicher immer unfair sein - auch bei sowas wie CoD.

Andre

Dr_Hasenbein
Beiträge: 494
Registriert: 13. Dez 2016, 00:01

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Dr_Hasenbein »

Die Reihe finde ich hervorragend. Ich hoffe ihr macht das künftig auch mit anderen Spielen. Ich werde keines der Souls Spiele je spielen, umso gespannter lausche ich den Ausführungen.

Numfuddle
Beiträge: 527
Registriert: 21. Mär 2018, 22:51

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Numfuddle »

Leute ich möchte die Diskussion eigentlich nicht schon wieder aufwärmen aber jetzt so zu tun als gäbe es das alles nicht und hätte es das auch nie gegeben ist doch irgendwo albern.

Ich verstehe ja das euch der Ruf stört und ich verstehe auch dass es natürlich trotzdem überall auch normale und positive Fan Interaktionen gibt aber ich kenne wirklich kaum eine Fangemeinde wo schneller irgendwo die Ultras mit Fackeln und Mistgabeln auftauchen als bei Dark Souls. Vielleicht noch bei Star Wars oder Elon Musk ähnlich schlimm.

Schlimm genug dass selbst Urgesteine der Fan Szene irgendwann die Brocken hingeworfen haben.

Finde ich auch schade ist aber halt trotzdem so unsere Aufgabe ist es dafür zu sorgen dass das nicht so bleibt und sich der coole Teil der Fanszene durchsetzt.

Jetzt aber den Kopf in den Sand stecken und so zu tun als gäbe es das nicht hilft auch nicht weiter.

Die ganze Elden Ring Geschichte zeigt ja auch schon wieder dass noch sehr viele von diesen Flachpfeifen übrig sind

MikeKapan
Beiträge: 54
Registriert: 4. Mär 2021, 15:32

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von MikeKapan »

Andre Peschke hat geschrieben:
19. Apr 2021, 16:41
MikeKapan hat geschrieben:
19. Apr 2021, 16:25
Finde auch den Vergleich mit anderen Spielen wie kooperativen Multiplayerspielen ganz interessant, die immer noch den guten Ruf haben
Wot? Diskussionen über toxische Communities in CoD, LOL etc gab es auch schon und teilweise schon viel länger. Gerade über das, was im Voice-Chat abgeht wurde schon deutlich vor Dark Souls gesprochen.

IMO war's das ganze Git-Gud-Zeugs. Sowas auf eine komplette Community umzuwälzen, wird dabei sicher immer unfair sein - auch bei sowas wie CoD.

Andre
dann sollte man sich mal über den Kontext/Verwendung/Ursprung von GitGud informieren.
Absurd wird es vor allem dann wenn selbst BluePoint keinen blassen Schimmer hat und es einfach mal als Textbaustein im DemonsSouls-Remake einbaut (aber die haben sowieso keine Ahnung :twisted: :lol: . )
Das "just like dark souls"/"the dark souls of..." geht in eine ähnliche Richtung, aber einige scheinen tatsächlich anzunehmen dass die Souls-Community damit zum Ausdruck bringen will, dass diese Spiele alles von Dark Souls geklaut haben oder Dark Souls das einzigst wahre Spiel ist. Dabei geht es wie bei git gut um das genaue Gegenteil und ist einzig eine Reaktion auf den Spielejournalismus, der wiederum genau das tut was der sogenannten Souls-Community immer vorgeworfen wird). Genauso so ist es mit dem Schwierigkeitsgrad. Wer schreibt denn dass es sich um das schwerste Spiel aller Zeiten handelt, die Spieler oder vielleicht doch nur der Spielejournalismus in irgendwelchen Klickbaitartikeln?
man hört halt oft nur das was man hören will, vor allem wenn man der Meinung ist dass es keine Spiele ohne versch. Schwierigkeitsgrade geben darf. .
Aber wie es dann immer so ist, gibt es dann tatsächliche Trittbrettfahrer, die sich von etwaigen Artikeln berufen fühlen und genau das machen was von ihnen verlangt wird.

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 640
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von johnnyD »

Ohje, hör grad Folge 5: ich hätts deinstalliert. Unfaires Design triffts :shock:
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Numfuddle
Beiträge: 527
Registriert: 21. Mär 2018, 22:51

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Numfuddle »

Jein. Man bekommt einen Hinweis wo man den Fluch wieder los wird und was man dazu braucht.

Das Curse überhaupt im Spiel ist ist meiner Meinung nach auch schlechtes Design die Strafe ist zu hoch für einen Moment wo Myazaki einfach nur Trollen wollte.

Man kann es sich aber aus Sturheit wie Dom einfach auch noch deutlich schwerer machen als gedacht. Dafür kann aber das Spiel nichts :D

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 640
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von johnnyD »

Den Hinweis bekommt man tatsächlich im Spiel?

Das ganze hört sich einfach grausam an (jetzt Folge 6) und hat mit einem Spiel in meinem Dafürhalten nichts zu tun. Die ersten Folgen fand ich ja echt witzig als Außenstehender mit Schadenfreude, doch jetzt isses pures Mitleid mit Dom, evtl für uns mit diesem "Spiel" die Lust verliert.

Wie von den Protagonisten angeschnitten isses in vielen Teilen einfach auch nur schlecht und der damit verbundene Mythos für mich immer fraglicher. In jedem Fall nichts mehr, was ich selbst mit dem emotional diskutierten Variablen Schwierigkeitsgrad je starten wollen würde.
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3632
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Vinter »

Das ist halt wie VR. Man muss dabeigewesen sein, um es zu verstehen. Das Dom momentan einen zweiten Durchlauf Dark Souls auf Twitch streamt, dürfte ein Hinweis sein.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Antworten