Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
kami
Beiträge: 420
Registriert: 8. Feb 2018, 21:28

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von kami »

Ich frage mich, was Ubisoft geritten hat, gegen Ende des Spieles einige echt fragwürdige Entscheidungen zu treffen. Nach rund hundert Stunden Abwesenheit kehrt die Gegenwartsstory plötzlich zurück und verlangt von mir, mich noch daran zu erinnern und irgendwie dafür zu interessieren, was dort geschieht. Dann gibt es plötzlich Endgegner ohne Lebensbalken, dafür untransparentem Verhalten, die spielerisch überhaupt nicht vorbereitet wurden. Musste im Netz nachschauen, wie man sich hier verhalten sollte. Und warum ist die letzte in England zu erobernde Provinz 60 Level über der davor? Obwohl ich nun schon seit 105 Stunden ACV spiele, habe ich gerade erst Level 300 erreicht, das Spiel sieht aber Level 340 vor, um adäquat gewappnet zu sein. Muss ich jetzt tatsächlich die Karte abgrasen nach World Events und TAgesmission am Fließband unternehmen, um mich noch hochzuleveln? WTF?
imanzuel
Beiträge: 1966
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von imanzuel »

kami hat geschrieben: 9. Jan 2021, 09:06 Muss ich jetzt tatsächlich die Karte abgrasen nach World Events und TAgesmission am Fließband unternehmen, um mich noch hochzuleveln? WTF?
Hast du dir etwa nicht den XP-Booster gekauft? Dafür ist es doch da ;)
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Returnal 6/10 7. Valheim 5/10 8. NieR 4/10 9. Medium
Benutzeravatar
kami
Beiträge: 420
Registriert: 8. Feb 2018, 21:28

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von kami »

Ich werde wohl eher den Schwierigkeitsgrad runterdrehen und die Sache so angehen. Allerdings ist es schon ein bisschen erbärmlich, was Ubisoft da gemacht hat. Beim Vorgänger gab es ausreichend profunde Nebenquests, um locker auf den benötigten Powerlevel zu kommen, hier sieht es damit allerdings eher dünn aus.
Mastertronic
Beiträge: 174
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Mastertronic »

Habe nun endlich meine PS5 bekommen und mein Startertitel ist AC Valhalla. Freue mich noch immer sehr über meine Wahl. Finde das Spiel großartig. Habe mir jetzt nochmal diesen Podcast angehört. Kann Jochen und eigentlich auch Andre der etwas moderater aber ja eigentlich genauso negativ AC Valhalla gegenüber ist, in nur wenigen Punkten folgen.. z.B. die Flachwitze aus den Nebenquest finde ich auch daneben, aber auch ich habe wie Dom das Gefühl ein anderes Spiel als Jochen /Andre gespielt zu haben.

Die andauernd gewählten Negativextrema kann ich absolut nicht nachvollziehen. Auch das Jochen und Andre das Spiel als sooo leicht empfunden habe, entspricht auch überhaupt nicht meiner Erfahrung. Ihr scheint ja sehr geskillt zu sein - ihr zwei Vorzeigewikinger. Ich werde laufend gekillt. ???

Die Hauptquests fand ich jetzt nach 35 Std durchweg toll und spannend. Charaktere gut geschrieben, Optisch ist es wunderschön - z.B. Asgard sieht so toll aus - volles AAA Niveau. Groß buggy ist es bei mir auch nicht.
Naja ein schönes und interessantes Beispiel wie unterschiedlich Spiele auf die Spieler wirken können. Das wäre irgendwie auch mal interessant zu beleuchten, woher das eigentlich kommt.
Rince81
Beiträge: 3981
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Rince81 »

Es. hört. einfach. nicht. auf.

Ich mag umfangreiche Spiele, ich mag den entsprechenden Gegenwert für einen Vollpreiskauf - ich sitze jetzt aber über 100 Stunden an Valhalla und möchte gerne wissen wie es ausgeht - keine Chance. Das Spiel geht einfach immer weiter. Dazu wird das dadurch völlig antiklimaktisch und damit immer schlechter.
SpoilerShow
Sigurd ist gefühlt seit Ewigkeiten gerettet und der Gegensatz zu Fulke war wirklich ein gut erzählter Storyansatz und seitdem taucht er einmal kurz in einer Quest auf und ist sonst entweder nicht zu finden oder nicht ansprechbar
und Ubisoft "unterhält" mich derweil mit Fetch-Quests in der Hauptstory weil immer wieder ein neuer Handlungsstrang aufgemacht wird. Ubisoft tut sich imho keinen Gefallen damit auf die Nebenquests "verzichtet" zu haben...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Mastertronic
Beiträge: 174
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Mastertronic »

Ach ja wer noch nicht genug vom Wikinger Setting hat, dem kann ich die Serie "The last Kingdom" auf Netflix sehr ans Herz legen. Finde die richtig gut, auch wenn etwas "popcornig", trotz der teilweise recht harten Szenen - aber sehr nette Unterhaltung. Besonders gut finde ich die Erzählgeschwindigkeit. Probleme ziehen sich nicht über sooo viele Folgen hin, sondern werden meist schnell gelöst - das mag ich.

Bei AC Valhalla bin ich jetzt 80 Std. dabei und habe noch 2 Gebiete offen. Muss mich aber den Vorrednern anschließen - langsam entstehen schon Ermüdungserscheinungen, obwohl ich die einzelnen Bündnisquests immer noch sehr gut finde - aber ja das Spiel ist schlicht zu groß.. Naja das DLC hole ich mir trotzdem :D
Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1194
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von DexterKane »

Trinkspiel:
Jedes Mal, wenn "I am Uthred, son of Uthred!" fällt wird gebechert. :D

Man könnte auch Arseling nehmen, aber dann stirbt man wahrscheinlich nach 4-5 Folgen an Alkoholvergiftung. ;)

https://www.youtube.com/watch?v=-9hQBVSEMVg
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer
Mastertronic
Beiträge: 174
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Mastertronic »

DexterKane hat geschrieben: 16. Apr 2021, 16:32 Trinkspiel:
Jedes Mal, wenn "I am Uthred, son of Uthred!" fällt wird gebechert. :D

Man könnte auch Arseling nehmen, aber dann stirbt man wahrscheinlich nach 4-5 Folgen an Alkoholvergiftung. ;)

https://www.youtube.com/watch?v=-9hQBVSEMVg
Freitag Abend - mal drüber nachdenken :think: :D :D
Mastertronic
Beiträge: 174
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Mastertronic »

:dance: - habe jetzt nach ca. 105 Std AC Valhalla durchgespielt.. Das Ende - besonders der Teil dann in Norwegen, war ja wohl mal richtiger Müll.. naja Schwamm drüber.. Habe mich aber trotzdem sehr gut unterhalten gefühlt und bin traurig, dass meine Wikingerreise nun vorbei ist.
Werde mir jetzt nochmal zum Abschluss einen Krug Met aufmachen und mir nochmal Euren Podcast dazu anhören - mich dann nochmal richtig schön über Jochen ärgern und mich von Dom sehr verstanden fühlen. :D
Mastertronic
Beiträge: 174
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Mastertronic »

Hat auch schon jmd das neue DLC - Zorn der Druiden gespielt ? Mir gefällt es nach den ersten Stunden recht gut. Mag das "Kerry Gold Setting". Ireland sieht schon anders aus als Englaland. Story hat bisher noch nicht so Fahrt aufgenommen.. na mal gucken wie das weitergeht.

Bin jetzt fast bei Stärke 400, daher ist es eher ein Walkthrough als eine Challenge - aber ich steh darauf der OP Wikinger zu sein.. :D
Rince81
Beiträge: 3981
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Rince81 »

Mastertronic hat geschrieben: 14. Mai 2021, 11:19 Hat auch schon jmd das neue DLC - Zorn der Druiden gespielt ?
Nein, dazu nervt mich das Spiel mittlerweile zu sehr. Zu lang, mit jedem Patch neue Bugs, der DLC nur More of the Same. Vielleicht in ein paar Monaten.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Mastertronic
Beiträge: 174
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Mastertronic »

Rince81 hat geschrieben: 14. Mai 2021, 11:48
Mastertronic hat geschrieben: 14. Mai 2021, 11:19 Hat auch schon jmd das neue DLC - Zorn der Druiden gespielt ?
Nein, dazu nervt mich das Spiel mittlerweile zu sehr. Zu lang, mit jedem Patch neue Bugs, der DLC nur More of the Same. Vielleicht in ein paar Monaten.
Ja, weiß genau was Du meinst.. Trotzdem habe ich keine Sekunde gezögert, als das DLC erschienen ist - WAS STIMMT NICHT MIT MIR ???
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1625
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Lurtz »

Ich habe schon wieder Lust auf den DLC - Valhalla ist einfach mein Hirn-aus-Wohlfühlspiel, auch nach über 100 Stunden :D

Größter Facepalm-Moment bisher:
Um die Trading Posts aufzubauen muss man wieder Klöster überfallen?! Mann Mann Mann, die Christen haben es echt nicht leicht in dieser Welt :ugly: :lol:
Rince81
Beiträge: 3981
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Rince81 »

Es ist wirklich beeindruckend, wie groß die Patches von Ubi sind und was die alles fixen. Noch viel beeindruckender ist, dass ich wirklich nach jedem Patch sofort über neue Bugs stolpere.

Im Januar hatte Ubi folgendes gefixt:
https://www.eurogamer.de/articles/assas ... n-kampf-an
Besonders witzig ist aber ein anderer Fix, der sich in den Patch Notes findet. Vorsicht, Mini-Spoiler: Für eine bestimmte Mission legt Eivor eine Mari-Lwyd-Verkleidung an, genauer gesagt, setzt die Hauptfigur sich eine Pferdeschädel-Maske auf den Kopf - das sieht ja eigentlich ganz cool und düster aus.

Blöd nur, wenn man die danach nicht mehr abnehmen kann und sie nicht im Inventar auftaucht, um sie einfach abzulegen. Einige hatten nämlich offenbar genau das Problem, dass ein Bug das mit der Maskenpflicht etwas zu ernst nahm und ihnen den Totenschädel förmlich ans Gesicht klebte. Der neue Patch entfernt zum Glück nun den virtuellen Sekundenkleber und Eivor kann sich endlich wieder problemlos von der Mari-Lwyd-Maske befreien.
Jetzt im Juni ist der Bug wieder da und ich starte das Spiel mit aufgesetzter Knochenmaske... :roll:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Floki
Beiträge: 384
Registriert: 25. Dez 2019, 15:41

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Floki »

Wie spielt ihr PCler das Spiel eigentlich? Mit Maus und Tastatur oder mit Gamepad? Ich bin da immer hin- und hergerissen.
BlackSun84
Beiträge: 457
Registriert: 10. Feb 2016, 17:42

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von BlackSun84 »

Natürlich mit Gamepad und sogar, Prämiere bei mir, auf englisch mit Untertitel. Irgendwie bekommt Ubisoft keine gute, deutsche Synchronisation hin. Bzgl. Gamepad spiele ich solche Spiele schon seit Jahren so, allerdings ist es für mich auch schon seit 25 Jahren normal, dass an meinem PC, neben Maus und Tastatur, mindestens ein Gamepad hängt (Xbox 360-Controller). Früher hingen sogar noch Joystick und Lenkrad samt Pedalen dran, aber dafür spiele ich keine Spiele mehr.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1625
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Lurtz »

Floki hat geschrieben: 18. Jun 2021, 11:04 Wie spielt ihr PCler das Spiel eigentlich? Mit Maus und Tastatur oder mit Gamepad? Ich bin da immer hin- und hergerissen.
Ich spiele Assassin's Creed mittlerweile mit Maus/Tastatur.
Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 3191
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Heretic »

Lurtz hat geschrieben: 18. Jun 2021, 13:00 Ich spiele Assassin's Creed mittlerweile mit Maus/Tastatur.
Dito. Lässt sich zwar auch gut mit dem Steam-Controller spielen, aber die Kamerasteuerung flutscht mit Maus und Tastatur einfach geschmeidiger.
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3222
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von derFuchsi »

Floki hat geschrieben: 18. Jun 2021, 11:04 Wie spielt ihr PCler das Spiel eigentlich? Mit Maus und Tastatur oder mit Gamepad? Ich bin da immer hin- und hergerissen.
Wäre ein schönes Gamepadspiel da man sich ja meist mit Nahkampfwaffen prügelt. Aber dann ist da noch das Bogenschießen und geschossen wird bei mir nicht mit Gamepad. Garnicht. Also dann doch M+T.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C / A 2000 / A1200 / PC)
Floki
Beiträge: 384
Registriert: 25. Dez 2019, 15:41

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Floki »

derFuchsi hat geschrieben: 18. Jun 2021, 13:16
Floki hat geschrieben: 18. Jun 2021, 11:04 Wie spielt ihr PCler das Spiel eigentlich? Mit Maus und Tastatur oder mit Gamepad? Ich bin da immer hin- und hergerissen.
Wäre ein schönes Gamepadspiel da man sich ja meist mit Nahkampfwaffen prügelt. Aber dann ist da noch das Bogenschießen und geschossen wird bei mir nicht mit Gamepad. Garnicht. Also dann doch M+T.
Exakt so geht es mir auch, daher die Frage. :-)
Antworten