[Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
imanzuel
Beiträge: 1961
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von imanzuel »

akaTwoFace2309 hat geschrieben: 17. Jun 2021, 13:58 Ich denke es gibt drei Möglichkeiten:
Es gibt noch eine 4. Am Ende ist das Endprodukt egal, aber es gab ein wirklich lustiges ARG-Spiel :ugly:

Der BlueBox Twitteraccount versucht grad alles mögliche irgendeine Verbindung zu Kojima / Silent Hill zu leugnen. Wirklich überzeugt von beiden Seiten bin ich noch nicht, aber es gibt halt schon wieder neue Indizien, die halt einfach... ich weiß nicht, irgendwann wirds halt echt komisch.

- https://twitter.com/PlayStationEU/statu ... 09888?s=20
Kojima Productions is setting up a small satellite studio based in Amsterdam alongside Guerrilla Games
- BlueBox Game Studios befindet sich in Leiden, dass ist ca. 30 Kilometer südlich von Amsterdam

- Kojima war im März 2017 zu Besuch in Leiden: https://twitter.com/Kojima_Hideo/status ... 87968?s=20 (das Bild der Windmühle -> https://www.google.com/maps/@52.1641325 ... 312!8i6656 )

Zufall? Ich kanns nicht glauben :D
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Returnal 6/10 7. Valheim 5/10 8. NieR 4/10 9. Medium
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6445
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Andre Peschke »

imanzuel hat geschrieben: 18. Jun 2021, 09:17 - BlueBox Game Studios befindet sich in Leiden, dass ist ca. 30 Kilometer südlich von Amsterda

Zufall? Ich kanns nicht glauben :D
Andererseits: Wenn sie dort ein Satellitenstudio aufmachen, dann ist er natürlich in der Gegend. Und natürlich siedeln sich Studios in der gleichen Umgebung an, wegen dem Zugang zu qualifizierten Bewerbern / internationalen Flughäfen etc.

Und war es nicht ausgemachte Sache, dass Blooper Team an einem Silent Hill arbeitet, nachdem "The Medium" schon halb in die Richtung ging? Wäre das nicht auch am Ende genau die Art Enttäuschung, die man von Konami erwarten würde? Würde Kojima sowieso wieder mit Konami arbeiten? Würde Konami wieder mit Kojima?

Was, wenn es nur ein Ablenkungsmanöver wäre um zu verschleiern, dass WIR am nächsten Silent Hill arbeiten? Hat darüber schonmal jemand nachgedacht?

Andre
akaTwoFace2309
Beiträge: 374
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von akaTwoFace2309 »

imanzuel hat geschrieben: 18. Jun 2021, 09:17 Es gibt noch eine 4. Am Ende ist das Endprodukt egal, aber es gab ein wirklich lustiges ARG-Spiel :ugly:
Stimmt. Ich sehe das ganze gerade auch als Konsequenz für eine unterm Strich enttäuschende E3.
imanzuel hat geschrieben: 18. Jun 2021, 09:17 Zufall? Ich kanns nicht glauben :D
Jasons Schreier ist sich auch 100% sicher, dass Kojima dahinter steckt
https://twitter.com/jasonschreier/statu ... 47680?s=20

Gefühlt gibt es stündlich neue Äußerungen und neue Hinweise. Heute soll wohl gesagt werden, für was BLUE steht, es sei nicht die Farbe...
https://twitter.com/BBGameStudios/statu ... 28128?s=20

Da steckt mehr als ein kleines Indieteam dahinter, dass ein 08/15 Survivalhorrorspiel macht, da bin ich mir sicher.
Ansonsten gäbe es von Sony schon längst Klarstellungen. Das ist ja nun kein kleiner Spaß aus irgendwelchen Subreddits mehr.
Andre Peschke hat geschrieben: 18. Jun 2021, 09:59 Und war es nicht ausgemachte Sache, dass Blooper Team an einem Silent Hill arbeitet, nachdem "The Medium" schon halb in die Richtung ging? Wäre das nicht auch am Ende genau die Art Enttäuschung, die man von Konami erwarten würde? Würde Kojima sowieso wieder mit Konami arbeiten? Würde Konami wieder mit Kojima?
Es gab Anfang des Jahres Gerüchte, dass zwei Silent Hill Spiele bei verschiedenen Entwicklern in Arbeit sind. Deshalb würde ich eines bei Bloober nicht ausschließen. Die Gerüchte beinhalteten auch, dass Konami Franchises auslagert damit andere Studios und Publisher entwickeln können. Wenn Sony da ein Deal hat könnte Kojima für Sony daran arbeiten ohne wirklich Kontakt mit Konami zu bekommen. Das würde auch zu dem Gerücht passen, dass BluePoint an einem MGS Remake arbeitet.
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6445
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Andre Peschke »

akaTwoFace2309 hat geschrieben: 18. Jun 2021, 10:29 Da steckt mehr als ein kleines Indieteam dahinter, dass ein 08/15 Survivalhorrorspiel macht, da bin ich mir sicher.
Ansonsten gäbe es von Sony schon längst Klarstellungen. Das ist ja nun kein kleiner Spaß aus irgendwelchen Subreddits mehr.
Wie bei No Man's Sky! ;)

Aber es sieht schon verdächtig aus, das stimmt.

Jetzt ist aber der Punkt erreicht, wo es viel lustiger und interessanter wäre, wenn es wirklich nix mit Kojima zu tun hätte!

Ein Silent Hill soll er aber trotzdem machen. Das will ich sehen! :)

Andre
Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 461
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Taro »

akaTwoFace2309 hat geschrieben: 18. Jun 2021, 10:29 Jasons Schreier ist sich auch 100% sicher, dass Kojima dahinter steckt
https://twitter.com/jasonschreier/statu ... 47680?s=20
Ähm, lies den Tweet nochmal. :D

Oder hast du ein "nicht" vergessen?^^
akaTwoFace2309
Beiträge: 374
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von akaTwoFace2309 »

Taro hat geschrieben: 18. Jun 2021, 10:34 Ähm, lies den Tweet nochmal. :D

Oder hast du ein "nicht" vergessen?^^
Hab mich verlesen, shame on me :(
imanzuel
Beiträge: 1961
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von imanzuel »

akaTwoFace2309 hat geschrieben: 18. Jun 2021, 10:42 Hab mich verlesen, shame on me :(
Bei ResetEra hat Schreier zuvor noch geschrieben, er ist sich 100% sicher dass das Kojima ist. Vermutlich hat der nen Anruf von Kojima oder Geoff erhalten :D
Twitter DM timestamps have a day or date attached unless you're looking at them on the same day they were sent. That means that DM was either sent today or for some reason Geoff took a screenshot 21 minutes after he got it but before he responded. So either Geoff habitually takes screenshots when no-name indie developers reach out to him about participating in shows or...

I was on the fence before but now I'm 100% convinced this is Kojima.
Für mich ist halt der deutlichste Punkt, warum sollte Sony einen Deal ("exklusiv" für PS5 beinhaltet doch dass es ein Deal mit Sony gibt) mit einem Studio machen, dass angeblich seit 2015 existiert, aber nur ein paar richtig billige und miese Asset-Flips Games erstellt hat? Das muss der Pitch des Jahrhunderts gewesen sein, wenn Sony die wirklich ohne wirklichen Nachweis einen Deal gibt.

Was ich mir wirklich vorstellen kann, vielleicht ist das ein Spiel von einem zweiten Kojima Studio, wo Kojima selbst daran gar nicht arbeitet aber halt seinen Namen dafür hergibt. "Kojima präsentiert" oder so, keine Ahnung.
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Returnal 6/10 7. Valheim 5/10 8. NieR 4/10 9. Medium
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1583
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von IpsilonZ »

Und für ein "Kojima präsentiert" würde Kojima schon 5-7 Jahre im Vorraus planen? Das ist sein großer Masterplan?

Das ganze Ding machts für mich persönlich so unglaubwürdig. Kojima hat angeblich vor 5-7 Jahren eine fiktive Figur erfunden und ein Studio gegründet. In der ganzen Zeit hat er dann überall extrem aufwändige Hinweise verstreut (wie ein Playstation Profil mit >1000 Trophäen etc.). Außerdem hat er ein Studio gegründet das schon vor >5 Jahren darauf anspielt ein Playstation Exclusive zu machen (blue box und so).

Und dann.. Jahre nach all dieser aufwändigen Planung. Nach all den sorgfältig gestreuten und aufwändig vorbereiteten Hinweisen. Nach all dieser Zeit ist der große Klimax:

"hey, wir machen ein Spiel das mit S anfängt und L endet. Wer errät wie das Spiel heißt?? ;) ;) "

DAS war der Masterplan? Auf diesen Tweet hat man über Jahre hingearbeitet? Oder denken Leute, dass bei all der sorgfältigen Planung niemand damit gerechnet hat, dass der Tweet Aufmerksamkeit bekommt, vor allem nachdem schon seit Monaten das Gerücht rumfliegt, dass Abandoned n heimliches Kojima Projekt sei? Dieser eine Tweet hats ja nicht ausgelöst, sondern nur noch weiter befeuert.

Vor allem mit darauf folgenden verzweifelten Tweets, dass man ja nichts mit Konami oder Kojima zu tun hätte wäre das halt schon unfassbar absurd... :D
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3820
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Vinter »

Ich sag mal so: Wenn dieser Irrsinn ein Kojima Projekt ist, ist das total in character für Kojima. Wenn das KEIN Kojima Projekt ist und die Leute sich nur irgendwas zusammenspinnen, ist das total in character für Leute, die auf Kojimas Erzählungen stehen 🤣
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1583
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von IpsilonZ »

Vinter hat geschrieben: 18. Jun 2021, 14:39 Ich sag mal so: Wenn dieser Irrsinn ein Kojima Projekt ist, ist das total in character für Kojima. Wenn das KEIN Kojima Projekt ist und die Leute sich nur irgendwas zusammenspinnen, ist das total in character für Leute, die auf Kojimas Erzählungen stehen 🤣
Also ich stehe ja auch auf so kryptischen Kram. Und ich mochte auch Death Stranding und das was ich von Metal Gear Solid kenne sehr (also MGS und das was ich von MGS2 kenne bis ich aufgegeben habe, weil ich mit der Steuerung nicht klar komme.. :D). Ich glaube also sogar, dass ich in diese Sparte rein falle. Ich finde Kojima ziemlich cool und in gewisser Hinsicht auch "genial".

Aber je mehr ich darüber nachdenke, desto absurder kommt mir das alles vor. Diese unglaublich lange Vorplanung mit solch einer extremen Vorraussicht und das "endet" dann in so ner absurden Abfolge von Tweets? Das passt für mich halt überhaupt nicht zusammen.
DaFrenz
Beiträge: 100
Registriert: 1. Mär 2017, 18:20

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von DaFrenz »

Könnte doch sein, dass das alles im Rahmen von P.T. vorbereitet wurde. Der Tweet war jedenfalls perfekt. Deutlich genug um Aufmerksamkeit zu generieren, aber mit genügend plausible deniability, um Spekulationen anzuheizen.

Die Hinweise mögen obskure Zufälle sein, aber es gab schon kryptischeres AR-Marketing. Also ist entweder ein genial geplanter Marketingfeldzug oder eine lustige Ansammlung von Zufällen. So oder so, es ist amüsant zuzuschauen was noch so ausgegraben wird.
Und wenn die betroffenen Firmen wirklich nichts damit zu tun haben, können sie den Spuk ja jederzeit beenden.
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1583
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von IpsilonZ »

DaFrenz hat geschrieben: 18. Jun 2021, 14:47 (...)
Und wenn die betroffenen Firmen wirklich nichts damit zu tun haben, können sie den Spuk ja jederzeit beenden.
Scheinen sie ja versucht zu haben. Also zumindest die die grad im Mittelpunkt steht:
We wanted to set things straight. We have no relations with Konami. Silent Hill is owned by Konami. We do not have any relations with Hideo Kojima. It was never our intention to tease the name as Silent Hill. We sincerely apologize for this.
https://twitter.com/BBGameStudios/statu ... 7340674049

ich finde sehr viel deutlicher kann man sich nicht distanzieren. Ich sehe da auch keine Hintertür. Sie sagen ziemlich geradeaus: wir haben nichts mit Kojima oder Konami zu tun.
Und Kojima und Konami werden sich wahrscheinlich nicht wirklich dafür interessieren, was hier grad abgeht.
Rince81
Beiträge: 3966
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Rince81 »

IpsilonZ hat geschrieben: 18. Jun 2021, 15:07 Und Kojima und Konami werden sich wahrscheinlich nicht wirklich dafür interessieren, was hier grad abgeht.
Wenn die sich jetzt auch noch distanzieren, wäre ja völlig klar, dass die dahinter stecken. Daher distanzieren sie sich nicht und das ist nun ein Zeichen dafür, dass sie dahinter stecken... :ugly: :ugly: :ugly: :ugly: :lol: :lol: :lol: :lol:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
imanzuel
Beiträge: 1961
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von imanzuel »

Vinter hat es schön zusammengefasst. Von Kojima würde man halt sowas komplett erwarten :D Die Distanzierung (bis auf die Aussage über Kojima) kann man auch komplett anders deuten: Wenn die Gerüchte stimmen dass Konami die Marken outsourcen brauchen die keine Verbindung zu Konami haben (reicht wenn Sony das hat), das Silent Hill Konami gehört ist jetzt eine komische Aussage, und vielleicht heißt das Spiel gar nicht Silent Hill... sondern Silent Hills :P

Ich meine, ganz egal was dabei rauskommt (und ich hoffe das wird kein zweites NMS^^), irgendwie hat doch jeder der sich daran beteiligt seinen Spaß. Geoff Keighley scheint ja auch wieder ganz vorne mit dabei zu sein, der hat schon "direkten" Kontakt zu Hasan und kündigt bald exklusive Bilder an. Der Hype-Train wird anscheinend weitergeheizt. Und Blue Box muss halt nur aufpassen, dass wenn die wirklich etwas eigenständiges machen dass nicht völlig überhypt wird. Aber ich bleib dabei, so wie das alles aufgebaut wurde... da muss was größeres dahinterstecken. Angeblich arbeiten da auch aktuell 50 Leute an dem Spiel. Und nur eine firmeninterne Person meldet sich und berichtet darüber. Das ist doch alles komisch :D
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Returnal 6/10 7. Valheim 5/10 8. NieR 4/10 9. Medium
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6445
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Andre Peschke »

IpsilonZ hat geschrieben: 18. Jun 2021, 14:22 Und für ein "Kojima präsentiert" würde Kojima schon 5-7 Jahre im Vorraus planen? Das ist sein großer Masterplan?
Ist das denn belegt oder sind das alles Profile, in denen einfach was zurückdatiert sein kann?

Andre
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1583
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von IpsilonZ »

Andre Peschke hat geschrieben: 18. Jun 2021, 23:17
IpsilonZ hat geschrieben: 18. Jun 2021, 14:22 Und für ein "Kojima präsentiert" würde Kojima schon 5-7 Jahre im Vorraus planen? Das ist sein großer Masterplan?
Ist das denn belegt oder sind das alles Profile, in denen einfach was zurückdatiert sein kann?

Andre
Kein Plan. Zumindest das Twitter Profil wurde auf jeden Fall in 2015 erstellt: https://twitter.com/BBGameStudios
Ob und wie man bei Linkedin, dieser Businessseite oder dem Appstore irgendwo das Registrierdatum oder so feststellen kann, weiß ich nicht. Das selbe bei dem PSN Profil (wo wohl irgendein armer Praktikant 1238 Trophäen erspielen durfte.. :D

edit: der PSN Account wurde wohl vor ~7 Jahren erstellt. Grad auf der Playstation geguckt und bei Recently Played war das älteste Spiel vor 7 Jahren.
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6445
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Andre Peschke »

IpsilonZ hat geschrieben: 19. Jun 2021, 00:00 edit: der PSN Account wurde wohl vor ~7 Jahren erstellt. Grad auf der Playstation geguckt und bei Recently Played war das älteste Spiel vor 7 Jahren.
Da sie ja angeblich mit Sony unter einer Decke stecken, können die da bestimmt einfach nen Account entsprechend anlegen.

Sowas wie entsprechend alte Accounts auf Drittseiten…ich vermute, die könnte man auch einkaufen und dann die Daten abändern. Aber da wird’s dann langsam wieder unglaubwürdiger.

Auf jeden Fall spaßiges Ding. Ich glaub immer noch eher, dass da am Ende eine Enttäuschung wartet, wenn man auf ein SH von Kojima hofft. Selektive Interpretation ist einfach ziemlich stark, was die an Verzerrungen leisten kann. Auf die gleiche Art „baken“ sie sich bei QAnon ja auch ihre Prophezeiungen zurecht. Und dann kam kein Sturm. :D

Aber hier isses harmlos und nett und ich kann mir zumindest vorstellen, dass doch was dran ist.

André
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1583
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von IpsilonZ »

Das ist halt die Sache. Der Großteil der Sachen die da gefunden wurden wirken halt extrem konstruiert. Die einzigen Dinge die da für mich herausstechen sind der erste Tweet, vielleicht die merkwürdige Zeit zu der die Tweets abgesendet werden und das Spiel mit dem "Siren Head" Logo. Das sind die Dinge die ich weird finde.
Der Großteil der anderen Dinge erinnert mich wirklich an jede andere Verschwörungstheorie. Genau dieses "es ist so viel, da MUSS doch was dran sein!!! Es klingt verrückt aber das kann doch kein Zufall mehr sein!!!". So funktionieren diese Dinger, ja... ^^

Es ist einigermaßen harmlos. Aber ich hab auch schon gesehen wie sie teilweise angegangen werden weil sie keine "Beweise" liefern, dass sie nicht Kojima oder so sind (als ob diese akzeptiert und nicht weiter analysiert würden für weitere Hinweise. "bei Sekunde 0:12 von dem Statement hat er kurz Echsenaugen!!!!").
Otis
Beiträge: 121
Registriert: 23. Mai 2021, 19:30

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Otis »

Abandoned wirkt auf mich erstmal wie ein Schwindel. Das gezeigte "Material" klang und sah in keiner Weise nach einem tatsächlich existierenden Produkt aus; wenn überhaupt, war das eine kurze Präsentation, die veranschaulichen soll, was denen in etwa vorschwebt. Üble Erinnerungen an das Wii-Phänomen Sadness werden wach. Deswegen muss noch lange kein Silent Hill dahinter stecken.

Ich frage mich, weshalb alle überhaupt von einem etwaigen Silent Hill solche Sperenzchen erwarten. Nicht ein einziges Silent Hill ist unter irgendwelchen ulkigen Geheimnistuereien auf die Welt gekommen. Dazu kommt, dass Silent Hill ein ziemliches Nischenprodukt ist, was sich im Laufe der Reihe noch verstärkt hat. Der einzige Grund, weshalb plötzlich alle hinter jedem Busch ein Silent Hill hervorspringen sehen wollen, ist P.T.

Nun war P.T. ein netter Einfall, hat sich aber erstens auch nicht geziert, einem zu verraten, um welche Marke es ging, und war zweitens eher aufgrund Kojimas Eigenarten so aufgezogen worden, nicht etwa weil das Silent Hill Standard gewesen wäre. (Mal davon abgesehen, dass zumindest zur Veröffentlichung von P.T. wohl eh schon kein tatsächlich beabsichtigtes Spiel mehr dahinter steckte.)

Kojima traue ich zu, ja erwarte ich schon fast, ein neues Spiel auf wunderliche Umwege heimlich anzutriggern. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass er seine Ideen, die er für Silent Hills hatte, in einem anderen Spiel verarbeitet; dass er sich, direkt oder indirekt, nochmal mit Konami zusammen tut oder Konami mit ihm …? Extrem unwahrscheinlich. Ein offizielles Silent Hill macht er nicht, denke ich. (Mit Silent-Hill-Anspielungen um sich trollen dafür hundertpro.)

Und was Silent Hill angeht, die Gerüchte um zwei neue Teile halte ich auch für Quatsch. Erstens sehe ich Konami um ein neues Silent Hill nicht so ein Geheimnis machen (viel zu viel Aufwand), zweitens sehe ich Konami kein neues Silent Hill machen (viel zu viel Aufwand).

Dass es sich bei Abandoned um mehr handelt, als verraten wird, halte ich aber auch für wahrscheinlich. (Wenn es nicht eh ein Luftschloss ist.) Wozu sonst so tweets wie "Abandoned = (it starts with S and ends with L)" o.ä.?
imanzuel
Beiträge: 1961
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von imanzuel »

Oh, da muss ich kurz einhaken:
Otis hat geschrieben: 19. Jun 2021, 18:16 Abandoned wirkt auf mich erstmal wie ein Schwindel. Das gezeigte "Material" klang und sah in keiner Weise nach einem tatsächlich existierenden Produkt aus; wenn überhaupt, war das eine kurze Präsentation, die veranschaulichen soll, was denen in etwa vorschwebt. Üble Erinnerungen an das Wii-Phänomen Sadness werden wach. Deswegen muss noch lange kein Silent Hill dahinter stecken.
Kojima hat damals bei PT bemängelt, dass das ganze viel zu professionell aussah. Er wollte mit PT auf gar keinen Fall den Eindruck erwecken, dass da ein großes Studio dahintersteckt, sondern ein kleines Indie-Studio. Das ging damals völlig nach hinten los, das hat auch Kojima angemerkt. Da passt es doch ganz gut dass der Abandoned-Trailer mit 20 FPS vor sich her stottert und ziemlich billig wirkt.
Ich frage mich, weshalb alle überhaupt von einem etwaigen Silent Hill solche Sperenzchen erwarten. Nicht ein einziges Silent Hill ist unter irgendwelchen ulkigen Geheimnistuereien auf die Welt gekommen.
Doch: Silent Hills. Genau das wollte Kojima damals aufziehen, ist aber wie er angemerkt hat damit gescheitert. Man sollte das auch nicht auf Silent Hill beziehen sondern auf Kojima. Das was Kojima damals mit MGS5 machte hat auch kein Sinn ergegeben. Ist halt Kojima, dem muss man sowas zutrauen.
Dazu kommt, dass Silent Hill ein ziemliches Nischenprodukt ist, was sich im Laufe der Reihe noch verstärkt hat. Der einzige Grund, weshalb plötzlich alle hinter jedem Busch ein Silent Hill hervorspringen sehen wollen, ist P.T.
Ich würde Silent Hill definitiv nicht als Nischenprodukt bezeichnen. Die Reihe hat sich Millionenfach verkauft - zu einer Zeit wo das noch nicht die Norm war. Das Problem der Reihe ist alles was nach Teil 4 kam (bzw. Teil 4 kann man auch noch mitrechnen). Die Spiele waren Mist, der zweite Film war Mist, die HD Version wurde völlig verhunzt. Das die Reihe bisschen abgesoffen ist kann man nicht leugnen, aber das ist so wie F-Zero: Kommt da ein neues Spiel, wirds ein Millionenseller, ohne Probleme. Die Schreie nach einem neuen Teil sind gigantisch. Wenn (wie gemunkelt) eins der zwei Silent Hill Teile ein PS-Exklusives wird, und die das ähnlich groß aufziehen wie jedes exklusive Playstation-Spiel, dann dürften da Millionenverkäufe garantiert sein.
dass er sich, direkt oder indirekt, nochmal mit Konami zusammen tut oder Konami mit ihm …? Extrem unwahrscheinlich. Ein offizielles Silent Hill macht er nicht, denke ich.
Kojima folgt schon seit längerem Konami wieder auf Twitter. Ob er so nachtragend ist? Ich glaubs ja nicht. Und wie schon angemerkt wurde, wenn Konami Lizenzen für das Spiel verteilt, müsste Kojima gar nicht mit Konami arbeiten.
Und was Silent Hill angeht, die Gerüchte um zwei neue Teile halte ich auch für Quatsch. Erstens sehe ich Konami um ein neues Silent Hill nicht so ein Geheimnis machen (viel zu viel Aufwand), zweitens sehe ich Konami kein neues Silent Hill machen (viel zu viel Aufwand).
Die wurden von mehrere durchaus glaubwürdigen Quellen bestätigt. Das Blooper an Silent Hill arbeitet ist ja schon gefühlt ein offenes Geheimnis, und das bei Sony etwas exklusives entsteht ist ja auch schon durchgesickert. Das Konami selber daran arbeitet halte ich auch für unwahrscheinlich, ist ja auch kein Geheimnis dass die lieber outsourcen.

Edit: Das hier ist auch interessant (Quelle Konami Shop)

Bild

Die Grafikdesigner machen sich die Mühe den Silent Hill Name aus den 4 Hauptteilen zusammenzubauen, zentrieren das aber nicht richtig? Selbst Pyramid Heads... Kopf ist da nicht mittig in der Lücke, falls die das beabsichtig haben, irgendwas passt doch auch hier wieder nicht. Fehlt da am Ende vielleicht ein S? So wie bei Silent HillS? :D
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Returnal 6/10 7. Valheim 5/10 8. NieR 4/10 9. Medium
Antworten