Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3201
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Desotho »

Schwächen haben die Spiele ja alle, bei Zero / Ao no kiseki hat mir das Crossbell Szenario einfach extrem gut gefallen. Auch erstaunlich was sie am Ende aus der altbackenen Grafik in den Zwischensequenzen noch rausgeholt haben. Bei den ersten Cold Steel Spielen geht da erstmal wieder einiges verloren, finde ich.


25.6. wird es einen Livestream zum 40sten Geburtstag von Falcom geben (ich bin immer wieder erstaunt wie lange die sich gehalten haben):
https://www.gematsu.com/2021/06/nis-ame ... on-june-24
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
Kesselflicken
Beiträge: 1027
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Kesselflicken »

Azralex hat geschrieben: 17. Jun 2021, 22:46
Varus hat geschrieben: 17. Jun 2021, 19:35 Unterm Strich hatte ich definitiv Spaß aber Trails to Azure streitet sich mit Sky 3 bei mir leider um den Titel: Schwächster Teil der Reihe.
Harte Worte, schauen wir mal. Aktuell fehlt mir etwas die alte Party, die beiden Neuzugänge können die Lücke nicht so recht für mich füllen, vllt. wachsen sie aber noch, wäre nicht das erste Mal bei Trails Charakteren.


Es gibt übrigens wieder Hoffnung für eine neue Lokalisierung: https://twitter.com/NISAmerica/status/1 ... 4463428611

Mal sehen ob alle Hoffnungen wieder für die Katz sind. Mir sollte es eigentlich egal sein, bis ich mal zu Hajimari aufgeholt habe... :ugly:
War definitiv auch etwas härter formuliert, als es fair gewesen wäre. Der Post entstand noch unter dem sehr negativen Eindruck, den das Ende bei mir hinterlassen hat.

Wie gesagt, war es ja eine schöne Erfahrung. Bei meinem Bericht zur 70h Stundenmarke habe während des Schreibens ja festgestellt, dass die positiven Eindrücke bei mir eindeutig überwogen haben. Ich fand ja auch Sky Nummer 3 immer noch ziemlich gut, auch wenn dort der Kampf zu sehr im Mittelpunkt stand. Die Lore um die Kirche wurde sehr cool erweitert.
There's no such thing as a dumb question, Regnitz, but that one came awefully close.
Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 314
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Azralex »

Holy Shit, auf Reddit wurde heute ein Leak aufgedeckt - sucht mal im Epic Store nach Trails...

Wir finden:
- Trails from Zero
- Trails to Azure
- Trails into Reverie (Hajimari)
- und das Spinoff The Legend of Nayuta: Boundless Trails

Das ist besser als jede E3 Ankündigung hätte sein können, ich raste aus. :lol:

Fürs PC Lager hoffe ich, dass das keine Epic Exclusives werden, ich werde demnächst ein paar PS4 Preorders tätigen müssen. :mrgreen:

Denke morgen im Stream wird es die offiziellen Ankündigungen geben.
imanzuel
Beiträge: 1977
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von imanzuel »

Ist das nicht das hier? https://store.steampowered.com/app/1457 ... iseki_KAI/ Nur halt unter dem Originaltitel?
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Chernoblitye 7/10 7. Returnal 6/10 8. Valheim 5/10 9. NieR 4/10 10. Medium
Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 314
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Azralex »

Jap, die beiden Crossbell Spiele bilden den Story Ark zwischen Trails in the Sky und Trails of Cold Steel, der nie offiziell in den Westen lokalisiert worden ist. Mit den Geofront Fanpatches kann man die gut spielen, aber die Fanbase fragt seit jeher nach einer offiziellen Lokalisierung. Bei einer Spielereihe, bei der die Arks mit einer übergeordneten Hauptstory verbunden sind, ist das natürlich wichtig.
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3201
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Desotho »

Da würde ich wohl auch nochmal zuschlagen, wenn das kommt. Auch wenn ich Ao und Zero schon durch habe und Nayuta schon darauf wartet gespielt zu werden.

Trails of Zero 2022: https://www.gematsu.com/2021/06/the-leg ... tch-and-pc
Azure 2023: https://www.gematsu.com/2021/06/the-leg ... tch-and-pc
Nayuta 2023: https://www.gematsu.com/2021/06/the-leg ... tch-and-pc

Offenbar hat sich NIS da den GeoFront Patch eingekauft, was eigentlich ein cleverer Move ist:
https://geofront.esterior.net/2021/06/2 ... s-america/

Gleichzeitig gibt es den Patch nicht mehr auf der GeoFront Webseite was sicherlich einige Leute ankeksen wird.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 314
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Azralex »

Habe mir den Stream gerade gegeben, NISA hat sich tatsächlich mit Geofront zusammengeschlossen, um deren Lokalisierung als Basis für die offiziellen Releases zu nehmen (und meine Twitterblase explodiert). Was für eine Story, wenn das nicht in die Videospielgeschichte eingeht weiß ich auch nicht. :mrgreen:

PS4 und Switch Releases aller Spiele wurden im Stream auch noch angekündigt, jetzt habe ich bis zum Reverie Release Zeit die Cold Steel Spiele nachzuholen. :D
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3201
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Desotho »

Dann werde ich diesmal auf den Switch Release warten und da dann zuschlagen. Dass sie die alten Dinger nochmal porten hätte ich nicht unbedingt erwartet.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Vinter »

War klar, dass sie mit dem Switch Ding ankommen, sobald ich am PC den ersten durch hab 🙄
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Benutzeravatar
Patrick_Br
Beiträge: 225
Registriert: 9. Jun 2019, 16:30

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Patrick_Br »

Eins ist klar: auch wenn ich beiden Teile bereits mit einer sehr unvollendeten Übersetzung gespielt habe (ohne sie dafür gekauft zu haben, muss ich ehrlich zugeben), ist das definitiv ein Day-One-Kauf! Schade, dass es keine englische Sprachausgabe gibt und trotzdem so lange dauert, aber whatever. Ist bekannt, ob die anderen Evo-Inhalte auch enthalten sein werden?

Aber ich muss fragen: was genau ist The Legend of Nayuta: Boundless Trails? Hat das was mit Trails zu tun? Sollte man sich darauf freuen, wenn man außer mit Trails mit Falcom-Spielen nichts anfangen kann? Muss ich mich dafür schämen, dass ich seit gestern die ganze Zeit auf meine fixfertig vorbereitete FC-Installation mit japanischer Sprachausgabe schiele?
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3201
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Desotho »

Ich hab bei The Legend of Nayuta: Boundless Trails bisher auch nur extrem kurz reingeschaut. Offenbar ist es nicht rundenbasiert, sondern eher wie Ys. Story und Welt sind von den aktuellen Trails Spielen wohl auch entkoppelt.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
Kesselflicken
Beiträge: 1027
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Kesselflicken »

Uii wie cool! 👍 Die Geofront Übersetzung ist auch wirklich erstklassig. Weil ich es ja gerade erst durchgespielt habe, wundert mich aber, was da so lange dauert :/. Naja, dann kann ichs dann nochmal durchspielen.
There's no such thing as a dumb question, Regnitz, but that one came awefully close.
Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 314
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Azralex »

Patrick_Br hat geschrieben: 25. Jun 2021, 14:34 Schade, dass es keine englische Sprachausgabe gibt und trotzdem so lange dauert, aber whatever. Ist bekannt, ob die anderen Evo-Inhalte auch enthalten sein werden?
Evo (und Kai?) soll enthalten sein, Geofront arbeiten tatsächlich selbst noch an der Lokalisierung der Inhalte. Schade um die englische Sprachausgabe ist es schon, das war einer meiner Hauptgründe, nicht die Geofront Versionen zu spielen. Gut, dass ich mich doch umentschieden hatte.
Patrick_Br hat geschrieben: 25. Jun 2021, 14:34 Aber ich muss fragen: was genau ist The Legend of Nayuta: Boundless Trails? Hat das was mit Trails zu tun?
Ist ein Spinoff der Reihe, wohl mit leichten Referenzen an die Hauptreihe. Spielerisch ist es action-lastiger, selbst gespielt habe ich es noch nicht, aber ich habe mal ein gutes Review auf Youtube dazu gesehen.
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3201
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Desotho »

Gerade den "Sebastian spielt seltsame Sachen" gehört .. und wir haben Jochen geknackt :ugly:
Ich habe ja ein bisschen Angst vor dem Trails in the Sky Podcast der irgendwann kommt, denn die Spiele haben bei aller Liebe ja auch Kritikpunkte :mrgreen:

Damit wäre ich dann 1 von 4.

Das "Pacing eines Gletschers" ist ne geile Umschreibung btw.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 314
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Azralex »

Die Folge muss ich jetzt vorziehen. :mrgreen:

Ich hatte Jochen in Essen mal auf Trails angesprochen, da gefiel ihm die Story Prämisse aber nicht so richtig. Bin mal gespannt was daraus wird.

Trails Spiele haben durchaus ihre Schwachpunkte, aber wenn man darüber hinwegsehen kann oder das Negative einen nicht sonderlich tangiert, dann scheint ihre Brillanz hindurch. Die für mich erinnerungswürdigsten Spiele sind für mich tendenziell die, die eine spitzere Zielgruppe abholen und nicht allen gefallen wollen.
Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1195
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von DexterKane »

Hier ist 3 von 4 :)

Wollen wir Jochen sagen, dass es 4 Teile sind? :D
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer
Benutzeravatar
Corvus
Beiträge: 275
Registriert: 28. Mär 2019, 16:08

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Corvus »

Hey, als durch Jochens Beschreibung interessierter Serienneuling:

Wo muss ich einsteigen, was ist der erste Teil? Gibt es eine optimale Spielereihenfolge?
Classical lurker ... not anymore :ugly:
Bild
Yano
Beiträge: 255
Registriert: 4. Feb 2016, 12:59

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Yano »

Anfangen mit Trails in the Sky 1.
Ganz einfach :)
Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1195
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von DexterKane »

Corvus hat geschrieben: 30. Jun 2021, 12:58 Hey, als durch Jochens Beschreibung interessierter Serienneuling:

Wo muss ich einsteigen, was ist der erste Teil? Gibt es eine optimale Spielereihenfolge?
Man kann auch durchaus mit Trails of Cold Steel 1 anfangen.

Guck dir mal ein Video von Trails in the Sky 1 an, das sind ursprünglich PSP Spiele.
Da muss man aus moderner Sicht schon etwas "leidensfähig" sein.

Für die volle Erfahrung würde ich schon alle Spiele empfehlen, aber auch "nur" ToCS 1-4 sind 300-400 Stunden, das ist ja auch schon ein Commitment.
Da grad Steam Sale ist, gibt es Sky 1 gerade für 7,99 bzw. ToCS 1 für 19,99.

EDIT sagt:
Mir fällt grad auf, dass ich die eingentliche Frage nicht beantwortet habe. :)

Also Trails hat 3 Geschichtsstränge:
1) Trails in the Sky, TitS SC und TitS 3rd (PC, PS3, Vita und PSP)
2) Trails fom Zero und Trails to Azure (im Westen noch nicht erschienen)
3) Trails of Cold Steel 1-4 (PC, PS4, Switch)

Wenn würde ich wie gesagt entweder mit Sky 1 oder Cold Steel 1 anfangen, da das wie Jochen sagte jeweils eine durchgehende Geschichte ist.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer
Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 314
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Trails in the Sky/ Zero no Kiseki / Trails of Cold Steel

Beitrag von Azralex »

Corvus hat geschrieben: 30. Jun 2021, 12:58 Hey, als durch Jochens Beschreibung interessierter Serienneuling:

Wo muss ich einsteigen, was ist der erste Teil? Gibt es eine optimale Spielereihenfolge?
Frag das mal im Falcom Subreddit und schnapp dir eine Tüte Popkorn. :ugly:

DexterKane hat es schon gut zusammengefasst. Für Trails Neulinge bin ich kürzlich über folgenden Artikel gestolpert: https://www.rpgfan.com/feature/so-you-w ... ls-series/
Antworten