Die dramatische Delay Darbietung

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2687
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Leonard Zelig »

Cthalin hat geschrieben: 10. Aug 2022, 14:15
Leonard Zelig hat geschrieben: 8. Aug 2022, 22:43
We have made the decision to move back the launch timing of Marvel’s Midnight Suns to ensure the teams at Firaxis Games and 2K deliver the best possible experience for our fans,” it said.
https://www.videogameschronicle.com/new ... te-issued/
Für Switch und OldGen Consoles gibt es nicht mal mehr ein Datum... :|
So eine Old-Gen-Version, die Monate später kommt, kann man sich eh sparen. Wer soll die noch kaufen? Das ergibt nur so bei Mainstream-Titeln wie FiFA wirtschaftlich Sinn. Für Sherlock Holmes: Chapter One sollte die Xbox-One-Version auch einige Monate später erscheinen. Korrigiert mich gerne, aber die ist bis heute nicht erschienen, oder?

Eine Switch-Umsetzung lohnt sich immer, ist halt nur die Frage, ob das technisch realistisch ist.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 7938
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Andre Peschke »

Rince81 hat geschrieben: 9. Aug 2022, 06:14
Leonard Zelig hat geschrieben: 27. Jul 2022, 10:56 Auf alle Fälle dürfte Sony froh sein, das TLOU-Remake nicht outgesourct zu haben. :ugly:
Ich glaube das hätte dem Sinn des Ganzen widersprochen.
Aber sie HATTEN es doch zuerst outsourced, IIRC?

Andre
Rince81
Beiträge: 6358
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Rince81 »

Andre Peschke hat geschrieben: 10. Aug 2022, 15:53 Aber sie HATTEN es doch zuerst outsourced, IIRC?
Laut Schreier hatte sich ein kleines Team in einem Sony Supportstudio hingesetzt und mit dem Remake angefangen und Sony hat Nein gesagt und das Projekt zu Naughty Dog geschoben.
https://www.bloomberg.com/news/articles ... #xj4y7vzkg
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
GoodLord
Beiträge: 1068
Registriert: 11. Jan 2021, 17:10

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von GoodLord »

Leonard Zelig hat geschrieben: 10. Aug 2022, 15:50
Cthalin hat geschrieben: 10. Aug 2022, 14:15
Für Switch und OldGen Consoles gibt es nicht mal mehr ein Datum... :|
So eine Old-Gen-Version, die Monate später kommt, kann man sich eh sparen. Wer soll die noch kaufen? Das ergibt nur so bei Mainstream-Titeln wie FiFA wirtschaftlich Sinn.
Naja, noch gibt es doch wahrscheinlich viel mehr Leute, die ne Last gen Konsole haben, als Leute mit ner aktuellen oder?
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2687
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Leonard Zelig »

GoodLord hat geschrieben: 10. Aug 2022, 20:01
Leonard Zelig hat geschrieben: 10. Aug 2022, 15:50
Cthalin hat geschrieben: 10. Aug 2022, 14:15

Für Switch und OldGen Consoles gibt es nicht mal mehr ein Datum... :|
So eine Old-Gen-Version, die Monate später kommt, kann man sich eh sparen. Wer soll die noch kaufen? Das ergibt nur so bei Mainstream-Titeln wie FiFA wirtschaftlich Sinn.
Naja, noch gibt es doch wahrscheinlich viel mehr Leute, die ne Last gen Konsole haben, als Leute mit ner aktuellen oder?
Die Frage ist, ob diese Leute noch neue Spiele für ihre Last Gen Konsole kaufen oder diese irgendwo im Keller verstaubt. Die 2014 erschienenen Cross-Gen-Spiele haben sich relativ schlecht auf PS3 und Xbox 360 verkauft, weil die Zielgruppe dieser Spiele recht schnell auf PS4 und Xbox One umgestiegen ist. Diesmal hat der Umstieg wegen Lieferschwierigkeiten länger gedauert, aber mittlerweile dürften die meisten auf den neuen Systemen spielen (oder auf PCs, die leichter zu bekommen waren).
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de
Benutzeravatar
Cult of Puma
Beiträge: 43
Registriert: 30. Jul 2022, 19:41

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Cult of Puma »

Gibt es für das Spiel eigentlich einen „Hype“, der den zusätzlichen Aufwand rechtfertigt? Irgendwie nehme ich es so wahr, dass es in letzter Zeit zwar regelmäßig News mit Heldenvorstellungen gibt, die Reaktion aber immer recht mau ist.

EDIT:
Mit zusätzlichen Aufwand meine ich eine Version für die älteren Konsolen.
skade
Beiträge: 273
Registriert: 18. Jun 2020, 12:32

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von skade »

Leonard Zelig hat geschrieben: 10. Aug 2022, 20:21
GoodLord hat geschrieben: 10. Aug 2022, 20:01
Leonard Zelig hat geschrieben: 10. Aug 2022, 15:50

So eine Old-Gen-Version, die Monate später kommt, kann man sich eh sparen. Wer soll die noch kaufen? Das ergibt nur so bei Mainstream-Titeln wie FiFA wirtschaftlich Sinn.
Naja, noch gibt es doch wahrscheinlich viel mehr Leute, die ne Last gen Konsole haben, als Leute mit ner aktuellen oder?
Die Frage ist, ob diese Leute noch neue Spiele für ihre Last Gen Konsole kaufen oder diese irgendwo im Keller verstaubt. Die 2014 erschienenen Cross-Gen-Spiele haben sich relativ schlecht auf PS3 und Xbox 360 verkauft, weil die Zielgruppe dieser Spiele recht schnell auf PS4 und Xbox One umgestiegen ist. Diesmal hat der Umstieg wegen Lieferschwierigkeiten länger gedauert, aber mittlerweile dürften die meisten auf den neuen Systemen spielen (oder auf PCs, die leichter zu bekommen waren).
Ich hab dazu zwei Beobachtungen:
* Der visuelle Sprung zwischen PS4 (Pro) und PS5 ist meines Erachtens kleiner als der zwischen PS3 und PS4. Ich habe ziemlich sofort aufgehört, PS3-Spiele zu spielen, bei PS4 sieht das anders aus. Konkret hab ich über das neue PS Plus Abo mal PS3-Spiele gespielt und holy… sehen die schlimm aus.
* Mir ist aufgefallen, dass zum Beispiel beim Game-Streaming von PS Plus häufig die PS4-Versionen gestreamed werden. Ich glaube, das ist die Hardware, die in den Rechenzentren steht.
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2687
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Leonard Zelig »

Der visuelle Sprung mag kleiner sein, dafür sind die Quality-of-Life Verbesserungen signifikanter. Die Ladezeiten sind dramatisch kürzer, die Konsolen booten schneller, die Lüfter sind wesentlich leiser, es gibt fast immer 60 fps und Features wie Quick Resume waren auf den alten Konsolen undenkbar.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de
imanzuel
Beiträge: 2791
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von imanzuel »

Hogwarts Legacy von "Holiday 2022" auf Februar 2023 verschoben:
Hogwarts Legacy will launch on February 10, 2023 for PlayStation, Xbox, and PC. The Nintendo Switch launch date will be revealed soon. The team is excited for you to play, but we need a little more time to deliver the best possible game experience.
Quelle: https://twitter.com/HogwartsLegacy/stat ... 9CcJUoTxAg
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2687
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Leonard Zelig »

Leonard Zelig hat geschrieben: 21. Jul 2022, 21:48 Schlechte Bildwitze kann ich auch. :ugly:

Bild

Gibt ja immer noch keinen konkreten Releasetermin.
Told you so. ;)

Die Switch-Umsetzung dürfte auch sportlich werden, wenn das keine Cloud-Version wird.

Na ja, hat God of War das Weihnachtsgeschäft für sich allein.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de
Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Indii »

Leonard Zelig hat geschrieben: 12. Aug 2022, 18:35
Na ja, hat God of War das Weihnachtsgeschäft für sich allein.
Dass das Spiel dieses Jahr erscheint, glaube ich in dem Moment, in dem ich es spielen kann.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Lurtz »

Leonard Zelig hat geschrieben: 11. Aug 2022, 12:24 Der visuelle Sprung mag kleiner sein, dafür sind die Quality-of-Life Verbesserungen signifikanter. Die Ladezeiten sind dramatisch kürzer, die Konsolen booten schneller, die Lüfter sind wesentlich leiser, es gibt fast immer 60 fps und Features wie Quick Resume waren auf den alten Konsolen undenkbar.
Das sind aber eigentlich alles keine Dinge die einen Generationssprung ausmachen. Wenn man auf sowas Wert legt, müsste man eigentlich seit Jahren auf PCs spielen...
imanzuel
Beiträge: 2791
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von imanzuel »

Jetzt muss hier wirklich jeder ganz tapfer sein :cry: :
Ubisoft’s Big 2022 Pirate Blockbuster Delayed Yet Again

Ubisoft faces another massive delay. Earlier this year it was Avatar: Frontiers of Pandora. Now it’s Skull and Bones, the Assassin’s Creed publisher’s only major fall blockbuster. Previously set to come out in November, two sources familiar with the game’s development now tell Kotaku it’s been delayed again. Ubisoft confirmed as much shortly after publication, announcing a new release date of March 9, 2023.
https://kotaku.com/skull-bones-assassin ... 1849588507

Schade, hab mich schon soo sehr darauf gefreut... :ugly:
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Benutzeravatar
Jochen Gebauer
Beiträge: 874
Registriert: 1. Nov 2020, 17:41

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Jochen Gebauer »

Ich glaube, ich habe mich noch nie so lange nicht auf ein Spiel gefreut :mrgreen:
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Lurtz »

Man hat das Gefühl Ubisoft will das Spiel gar nicht an die Frau und den Mann bringen sondern würde es am liebsten wieder in einer Schublade verschwinden lassen.
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 4018
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von Desotho »

Irgendwie musste ich an die Landung in Hot Shots denken.

Bild
El Psy Kongroo
skade
Beiträge: 273
Registriert: 18. Jun 2020, 12:32

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von skade »

Lurtz hat geschrieben: 28. Sep 2022, 20:50 Man hat das Gefühl Ubisoft will das Spiel gar nicht an die Frau und den Mann bringen sondern würde es am liebsten wieder in einer Schublade verschwinden lassen.
Vielleicht versucht man auch einfach, den großen Flopkandidaten nicht im Weihnachtsgeschäft passieren zu lassen.

Ich wär ja mal immer super interessiert, wenn nach so Dingern - vielleicht 3 Jahre später - Retrointerviews passieren würden. Aber das wird ja leider in dieser Branche nicht gemacht.
imanzuel
Beiträge: 2791
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Die dramatische Delay Darbietung

Beitrag von imanzuel »

Dead Island 2 wurde auf dem 28. April verschoben (glaube von Anfang Februar).
We have some important news, so we will rip that band aid off straight away. We are delaying Dead Island 2. But not by very much! The new release date is already decided as April 28th 2023, which is just 12 short weeks after our original planned release date.
https://deadisland.com/news/importantupdate
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Antworten