Alert! Alert! Nintendo NX wird heute vorgestellt

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Kero
Beiträge: 7
Registriert: 10. Jul 2016, 03:36

Re: Alert! Alert! Nintendo NX wird heute vorgestellt

Beitrag von Kero »

Malvitus hat geschrieben:Bei einer langen Flugreise ist die Switch sicherlich von Vorteil. Die Switch steht ja auch nicht in Konkurrenz zu Smartphones.
Ich zweifle, dass irgendjemand seine teure Konsole überhaupt bei solchen langen Flugreisen überhaupt mitnehmen würde, obwohl das wieder auf das Ziel der Reise ankommt (Urlaub oder zurück zur Familie etc.) Ich glaube auch nicht, dass Nintendo das jemals versucht, aber so indirekt andeuten das ihre Konsole solche Probleme erst gar nicht besitzt ist schon sehr stark.
yesnocancel hat geschrieben: Was ich unpassend fand, war die Szene mit dem Hund. Der soll draußen mit dem Hund spielen und nicht Zelda weiterzocken. :(
Dafür hätte es auch ein "Oh, ich hab nen Termin und muss in die U-Bahn"-Szenario getan.
Ich denke eine U-Bahn wäre auch relativ unpraktisch, weil die Leute das direkt mit sich vergleichen und wahrscheinlich vorstellen, wie stressig es sein muss nicht zu vergessen wann man aussteigen muss. Die meisten fahren wahrscheinlich auch eh nicht länger als 30min, wenn überhaupt.
Ich fand es schade, dass die Konsole nie innerhalb des Hauses Mobile beworben wurde und immer außerhalb, ob das nicht eine falsche Richtung ist?

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1283
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Alert! Alert! Nintendo NX wird heute vorgestellt

Beitrag von IpsilonZ »

Heretic hat geschrieben:Das Gerät an sich interessiert mich - wie alle anderen Konsolen - überhaupt nicht. Aber was für ein peinliches Werbevideo! Hippe junge Menschen schleppen grinsend ihr Tablet... äh, ich meine natürlich ihr Nintendo Switch überall mit hin und spielen... Skyrim im Flugzeug? Ein Basketballspiel nach dem Basketball? Partyspielchen auf 'ner Party? Das wirkt alles ungefähr so "cool" wie diverse Bundeswehr-Spots. Wen soll das ansprechen?
Viel zu gut aussehende Leute die völlig überdreht ein Produkt in perfekten Wohnungen und eher ungewöhnlichen Umgebungen abfeiern... das ist halt Werbung. Ne Coke Zero wird jaauch nicht Zuhause aufm Sofa, sondern irgendwo outdoor in den Bergen vor perfekter Kulisse getrunken etc. Ich glaube da kritisierst du eher das Medium Werbung an sich.

Was die Werbung (natürlich in stark überzeichneter Form) gut zeigt sind eben die Möglichkeiten die verschiedenen "Teile" zu kombinieren und in verschiedenen Situationen zu nutzen. Damit hat der Spot halt alles was ich erwarte. Im Positiven und Negativen. ^^

Ich muss sagen viele der Dinge die dort gezeigt werden brauche ich gar nicht. Ich werde das Ding wohl entweder als Tablet mit den Controllern am "Tablet" benutzen oder als Konsole. Aber es zwingt mich ja auch niemand die Möglichkeiten voll auszunutzen. Die restlichen Sachen warte ich jetzt erstmal ab. Das war jetzt die erste Ankündigung und es wird sicher noch ein paar Überraschungen geben. Ob diese gut oder eher meh sind wird sich zeigen und dann auch darüber entscheiden, ob ich das Ding gleich zum Start hole oder ob ich vernünftig bin und abwarte.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3364
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Alert! Alert! Nintendo NX wird heute vorgestellt

Beitrag von Vinter »

Lass uns das doch einfach mal erden: Ja, der Spot ist natürlich völlig überzeichnet. Niemand nutzt den so. Es treffen sich ja auch nicht ständig Leute mit ihrem 3DS in der Öffentlichkeit, um zusammen zu spielen.

Aber wie Andre schon sagt: Das tolle ist, dass der "Handheld"-Support zwingend sein muss. Und da fallen mir dann doch ein paar Einsatzmöglichkeiten ein, wie z.B, dass meine Freundin ihre Serien gucken kann und ich kann neben ihr auf Couch oder im Bett sitzen und zock ohne Fernseher. Das heißt, obwohl jeder sein Ding macht, isoliert man sich dennoch nicht so stark, wie als säße man in zwei Räumen. Oder ja, mal auf einer Reise mitnehmen: Freundin duscht oder schläft bereits, man selbst kann noch eine Runde daddeln. Oder tatsächlich auch mal nur auf der Couch sitzen, ohne den Fernseher anzumachen.

Natürlich wird das Teil zu 90% in den eigenen vier Wänden genutzt. Aber ich behaupte mal, das ist bei Handhelds auch nicht anders. Allerhöchstens Kinder rennen damit durch die Gegend, aber selbst da ist der Haupteinsatz wohl Zuhause, Autofahrten und Besuch bei langweiligen Verwandten.

Prinzipiell finde ich die Idee überzeugend. Auch ohne dass ich auf der Dachterasse eines Hochhauses mit meinen Freunden eine Mariokartparty gebe.

Es kommt am Ende auf die Umsetzung an: Akkulaufzeit, Lebenszeit des Akkus, Softwaresupport, Verarbeitung, Preis.

Benutzeravatar
Malvitus
Beiträge: 136
Registriert: 4. Feb 2016, 00:55

Re: Alert! Alert! Nintendo NX wird heute vorgestellt

Beitrag von Malvitus »

Kero hat geschrieben:
Ich zweifle, dass irgendjemand seine teure Konsole überhaupt bei solchen langen Flugreisen überhaupt mitnehmen würde, obwohl das wieder auf das Ziel der Reise ankommt (Urlaub oder zurück zur Familie etc.) Ich glaube auch nicht, dass Nintendo das jemals versucht, aber so indirekt andeuten das ihre Konsole solche Probleme erst gar nicht besitzt ist schon sehr stark.
Wie gesagt. Ich denke du interpretierst da zu viel rein. Der Kopfhöhrer Anschluss wurde gezeigt um zu zeigen, dass man direkt an dem Tablet seine Kopfhöhrer anschließen kann, damit man dem Nachbarn nicht aufn Sack geht (Obwohl das mit den klackernden Controllern wohl doch der falls sein wird). Und ich glaube ich hätte getötet wenn ich als Kind eine solche Konsole auf der Fahrt in den Urlaub mitholen hätte können. Auf der Fahrt schön Spielen und dann einfach dock aufstellen, rein damit und ab an den Fernseher. Das war mit dem N64 damals deutlich komplizierter.

Aber da könnte man ja André und Jochen fragen, die die Zeit im Flugzeug auf dem Weg zur E3 sicherlich irgendwie rumkriegen müssen ;)

Antworten