Folge 85: Blödes Crafting und andere Kleinigkeiten

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2791
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 85: Blödes Crafting und andere Kleinigkeiten

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 26. Nov 2016, 00:05

Dinge, die mir noch gefehlt haben:
- Spiele, die nicht im Vollbildmodus starten (sehe ich in letzte Zeit immer häufiger. Dafuq?)
- Savegames, die irgendwo abgelegt werden, nur nicht in der Steam Cloud. Besonders super, wenn man nicht immer am selben Rechner spielt :roll:

Felixilius
Beiträge: 58
Registriert: 5. Okt 2016, 17:29

Re: Folge 85: Blödes Crafting und andere Kleinigkeiten

Beitrag von Felixilius » 26. Nov 2016, 02:53

Installationsprogramme die den ganzen Bildschirm ausfüllen und einen nichts anderes mehr machen lassen...

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2791
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 85: Blödes Crafting und andere Kleinigkeiten

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 26. Nov 2016, 08:35

Felixilius hat geschrieben:Installationsprogramme die den ganzen Bildschirm ausfüllen und einen nichts anderes mehr machen lassen...
Früher war das episch. Ich erinnere mich mit Wohlwollen an die Installation von Command & Conquer zurück!

Heutzutage installiert man doch kaum noch was, oder? Bei mir sinds dann jedenfalls immer nur alte Spiele, die man nicht au Steam, GOG oder Origin bekommt.

Was ich übrigens auch noch hasse, ist wenn man das Spiel fertig heruntergeladen hat und dann beim ersten Start noch die C++ Redistributable minutenlang installiert wird. Ich weiß, warum es gemacht werden muss, nerven tut es trotzdem ^^

Benutzeravatar
SEBO
Beiträge: 179
Registriert: 27. Feb 2016, 14:17

Re: Folge 85: Blödes Crafting und andere Kleinigkeiten

Beitrag von SEBO » 27. Nov 2016, 21:04

Hier scheinen relativ wenig Konsolenspieler unterwegs zu sein :D


Was mich FÜRCHTERLICH stört, immer:

- Lichter, die man nicht kapputtschießen kann.

- Lichter erhellen die Umgebung, aber mein Scheiß Flammenwerfer beleuchtet nix im Raum - ebenso wie das Mündungsfeuer der Waffen

- statischer Himmel. Das ist wahrscheinlich das allerschlimmste. Da hat man ein unfassbar schönes Spiel vor sich, ist kurz davor, richtig darin zu
versinken und dann guckt man nach oben und alles ist vorbei. SO schwer kann es doch nicht sein, dass sich die Wolken am Himmel weiterbewegen, oder? Totaler Immersionskiller.

- Körperlose Spielfigur.
An sich ziemlioch grausig, am schlimmsten war das aber in Bioshock; Infinite. Da wacht man ja das erste Mal in der Luftstadt in diesem Tempel auf, in dem der ganze Boden mit Wasser bedeckt ist. Alle Leute darin spiegeln sich in dem Wasser. Nur die eigene Figur nicht. Noch schlimmer: Beine scheint man auch keine zu haben. Ich hab mich gefühlt wie ein körperloser Geist.

- Kein Spiegelbild
Ja, kostet vielleicht zu viel Rechenpower, was weiß ich. Trotzdem HASSE ich es, wenn im Spiel alle spiegelnden Oberflächen Stumpf oder kapputt sind, nur damit man sich ja nicht im Spiegel sehen kann.


Wenn ich genauer darüber nachdenke, dann sind das alles Dinge, die die Immersion beeinträchtigen. Dazu könnte man dann noch veschwindende Leichen, Blutflecken und Fußabdrücke zählen, bzw. fehlende rote Fußabdrücke, wenn man durch Blut gelaufen ist. Das stört mich auch, aber nicht so gewaltig wie der Rest. Und hier kann ich auch einsehen, dass das wohl zu rechenintensiv werden würde.




Was Andre kurz angesprochen hatte und was mich gar nicht stört:
Regenerierende Lebensenergie.
Witizgerweise war die Idee, dass das halt die Chance ist, tödlich getroffen zu werden, auch genau das, was ich mir immer dazu gedacht hab. Man ist halt n Held und dadurch sowieso etwas besser aufgestellt, als das andere Kanonenfutter. Nur wenn man sein Glück zu sehr auf die Probe stellt, kriegt man wirklich was auf den Deckel. Fand ich immer sehr sinnig.
Und im Endeffekt flicken ja Health Packs auch nicht wirkllich tödliche Wunden oder kleben Gliedmaßen wieder an.

lolaldanee
Beiträge: 921
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Folge 85: Blödes Crafting und andere Kleinigkeiten

Beitrag von lolaldanee » 27. Nov 2016, 21:26

Hmmm Crafting

Vanguard hatte tatsächlich das wahrscheinlich beste Crafting der Spielegeschichte, einfach weil das Crafting selbst eine Herausforderung war!
Leider wurde im Endeffekt viel zu wenig daraus gemacht im Spiel, aber das gilt bei Vanguard ja für fast alles. Die nicht genutzen Chancen in Vanguard sind eines der großen Verbrechen der Spielegeschichte, es tut ja SO weh!

An dieser Stelle mal LOB and Jochen, für seinen damaligen Test von Vanguard, es war der einzige den ich jeh gelesen habe, der das Spiel so besprochen hat wie es passte, und nicht kompletter Bullshit war!

Antworten