Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dogarr
Beiträge: 251
Registriert: 22. Mai 2016, 13:47

Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dogarr » 11. Jan 2017, 09:35

Switch wird am Freitag um 5 Uhr deutscher Zeit vorgestellt. Die Präsentation soll wohl eine Stunde gehen. Nintendo Präsident Tatsumi Kimishima wird sich der Sache höchst persönlich annehmen.

http://www.consolewars.de/news/76733/ni ... ne_stunde/" onclick="window.open(this.href);return false;

Weitere interessante News und Gerüchte:

http://www.consolewars.de/news/76805/ga ... do_switch/" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.consolewars.de/news/76649/ni ... bertragen/" onclick="window.open(this.href);return false;
Quelle: Consolewars.de

https://www.twitch.tv/nintendo" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich bin gespannt und zu tiefst skeptisch was meine Erwartungen betrifft. Über Akkulaufzeit und nähere technische Daten wird wohl eh kein Wort fallen. Sollten die Gerüchte sich bewahrheiten, dass die Switch in etwa 3 Stunden durchhält, Zelda für Europa später erscheint und die Kiste echt 300 Euro mit Spiel kosten wird, werde ich …

Nein, alles wird gut,. Alles wird gut,.

Und das Display ein ver,..$%& Low&%$ ,..und dann noch ein fest verbauter Akku,.was bei einer solchen Laufzeit faktisch ein $&§$/& MUUUUH,..

Nein, du wirst sehen,.
Alles wird gut.

WEHE NICHT....

*zwinker

Benutzeravatar
LePuedel
Beiträge: 205
Registriert: 12. Dez 2016, 14:01
Wohnort: Bundeshauptstadt

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von LePuedel » 11. Jan 2017, 09:47

*hust* das muss echtes Nintendo Fanboytum sein :D ;)

P.s. ich sag nur Wii U :P
"Aus'm Bauch heraus würde ich sagen, dass es ganz ohne Werbung, und nur userfinanziert, glaub' ich, nicht funktioniert."
Jochen Gebauer - Auf ein Bier Podcast | 29 Mai 2016

Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1479
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Nachtfischer » 11. Jan 2017, 10:05

Dogarr hat geschrieben:und dann noch ein fest verbauter Akku,.was bei einer solchen Laufzeit faktisch ein $&§$/& MUUUUH,..
Naja, spätestens seit Pokémon Go wird Nintendo doch von allen Herstellern externer Akkus geliebt. Warum das aufs Spiel setzen? :P

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1058
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Blaight » 11. Jan 2017, 10:11

Ich hab schon n richtig feuchten Schlüpper! Bitte bitte das muss gut werden!

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2508
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Desotho » 11. Jan 2017, 10:25

Ich spiele mittlerweile sehr viel an der PS Vita /3DS. Ich mag es einfach überall zocken zu können und bei Bedarf das Ding einfach in den Standby zu legen.
Die Switch wird dementsprechend auch ziemlich sicher gekauft. Vom Start-Lineup erwarte ich für mein Beuteschema wenig. Auf lange sicht hoffe ich auf ein paar schöne JRPGs und dass auch WiiU Titel wie Xenoblade Chronicles X und Tokyo Mirage Sessions geportet werden.
Nintendo ist ja allg. sehr fleissig damit olle Kamellen aufzuwärmen. Da meine letzte stationäre Nintendo Konsole das NES war - nur her damit.

Was den Akku angeht wüäre mir sogar nicht wichtiger, dass der im Standby nicht übermäßig belastet wird. Die Vita kann ich 2 Wochen auslassen und danach weiterzocken, der 3DS feuert sich da auch im Standby in 1 1/2 Tagen leer - vermutlich wegen der Streetpass Scheisse.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1058
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Blaight » 11. Jan 2017, 10:33

Ich hab zu Weihnachten von meiner Freundin einen 2DS bekommen, hatte bisher tatsächlich noch meinen alten Ur-Gameboy. Tolles Gerät, viel Spaß hab ich damit.

Benutzeravatar
Dogarr
Beiträge: 251
Registriert: 22. Mai 2016, 13:47

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dogarr » 11. Jan 2017, 11:22

Blaight hat geschrieben:Ich hab schon n richtig feuchten Schlüpper! Bitte bitte das muss gut werden!
Ich würde mir wahnsinnig gerne wieder eine Konsole von Nintendo kaufen. Zur WII U möchte ich mich nur ungern noch auslassen. Zum New 3DS XL aber: Aufgrund von Pokemon Mond und Sonne habe ich mir versucht die Kiste wirklich schönzureden.

Nach reichlichen Überlegungen, einigen Youtube-Videos und Rezessionen, u.a auf Amazon.de:
https://www.amazon.de/review/R2LHZF1BVR ... videogames" onclick="window.open(this.href);return false;

bin ich einfach zu dem Entschluss gekommen, dass ich auf keinen Fall 200 Euro für so einen H$%& Plastikschrott ausgeben kann. Und das ist mein Dilemma. Ich würde waaahnsinnig gerne Nintendo Spiele genießen, aber alleine der Gedanke an die Hardware und nein, ich erwarte keine Unmengen an Teraflops und auch kein 4K Display,.aber es sollte zumindest den Anschein erwecken, dass es so etwas wie ein vertretbares Preis/ Leistungsverhältnis gibt.

Wenn nun auch die Switch unterdurchschnittliches bieten sollte, dann,. Ja dann weiß ich auch nicht mehr weiter.
..
…..
„Ach komm, wird schon,. Alles wird gut, wirst schon sehen:),.“
*einrede

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2719
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 11. Jan 2017, 11:42

Ich bin tatsächlich gespannt und bin vor allem von der Möglichkeit, mit dem selben Gerät mobil wie auch stationär spielen zu können, echt angetan. Bin am 17. auch auf der Vorstellung in München und werde danach mal berichten^^

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2508
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Desotho » 11. Jan 2017, 12:28

Dogarr hat geschrieben: Zum New 3DS XL aber: Aufgrund von Pokemon Mond und Sonne habe ich mir versucht die Kiste wirklich schönzureden.
Verstehe nicht ganz was daran Schrott sein soll. Beziehst Du dich auf die letztendlich doch geringe Hardware-Leistung?
Natürlich sind viele Spiele am 3DS optisch eher nicht so geil, aber Spiele wie Bravley Default & Second zeigen dass man auch am 3DS richtig schöne Grafik haben kann.
Natürlich haben halbwegs aktuelle Smartphones mehr Power, aber da habe ich dann Free2Play Müll gepaart mit einer Touchscreen Steuerung (böse ausgedrückt).

Am Ende läuft es darauf hinaus, dass jeder andere Ansprüche an Gerät und Spiele stellt. Es wird sich zeigen ob Nintendo mit Hardware und Spielen diesmal bei genug Leuten landen kann.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4088
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 11. Jan 2017, 12:55

Wir können ja Prognosen abgeben! :D

Ich würde tippen:

- 299€ Startpreis
- Technisch auf dem Papier enttäuschend. Faktisch am Ende vermutlich eine WiiU 1.5.
- Akkulaufzeit wird nicht toll sein. Der Ur-3DS war in der Hinsicht ja IMO schon mistig. 3-4 Stunden unter Vollast halte ich für wahrscheinlich. Austauschbarer Akku bei dieser Art Tablet-Design eher ungewöhnlich, würde ich daher auch nicht erwarten.
- Endlich ein übergreifendes Ökosystem: Alle eShop-Käufe auf der WiiU kostenfrei auf Switch verfügbar und spielbar. (bei den digitalen Versionen von Disc-Spielen nur die Nintendo-Titel, da die AFAIK alle auch das reine Spielen auf dem Controler-Screen unterstützt haben. Bei 3rd-Party gab es einige, die nicht voll auf Switch abbildbar wären.)
- Sie teasern ein Metroid auf Switch.
- Start-Lineup bis auf Zelda eher meh. Mario kommt erst zu Weihnachten oder noch später.
- Es gibt irgendeine Sammlung an Minispielen wie bei Wii Play für den lokalen Multiplayer mit den Mini-Controlern. Sie sieht scheiße aus und kriegt mittelmäßige Wertungen, aber eines davon ist auf lange Zeit die spaßigste Anwendung für diese Art zu spielen. ^^
- Online-Multiplayer weiterhin kostenlos, aber auch unnötig umständlich gelöst. Wie die gesamte Online-Erfahrung, inklusive Shop. Das fällt aber erst zwei Jahre später auf, wenn der Shop voll und Online-Titel zahlreicher geworden sind.
- Obwohl das alles irgendwie nicht so toll ist, findet Andre die Konsole voll klasse. Er kauft sich außerdem mindestens 5 Spiele auf Virtual Konsole zum insgesamt dritten oder vierten Mal.

Andre

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2719
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 11. Jan 2017, 13:20

Es gibt ja eine geleakte Spieleliste für den Freitag, ohne Anspruch auf Wahrhaftigkeit: http://games-mag.de/nintendo-switch-pra ... n-geleakt/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Dogarr
Beiträge: 251
Registriert: 22. Mai 2016, 13:47

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dogarr » 11. Jan 2017, 13:37

OK:

Ich würde tippen:

- 239 Euro ohne Spiel, 299 mit Spiel

- Technisch deutlich unter WiiU

- Der Akku wird 3 Stunden halten, was ich bei einem nicht wechselbarem Akku für eine Frechheit halte.

- Full-HD im mobilem Gebrauch gibt es nur an Sonn und Feiertagen

- Es wird ein Ersatzständer zum wechseln der offensichtlichsten Sollbruchstelle geben

- Es wird eine Kamera verbaut sein, die erkennt ob jemand beim spielen die Augen zusammen kneift um das Spiel dann zu pausieren und denSchriftzug „dann kauf dir halt eine Brille“ einzublenden

-Obwohl das alles irgendwie nicht so toll ist, findet Andre die Konsole voll klasse. Er kauft sich außerdem mindestens 5 Spiele auf Virtual Konsole zum insgesamt dritten oder vierten Mal.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2719
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 11. Jan 2017, 13:50

Axel hat geschrieben:Und es wird weiterhin Freundescodes geben!!!1
So sehr ich es befürchte, glaube ich es nicht. In Super Mario Run haben sie es doch tatsächlich ohne Freundescodes und sogar mit Facebook-Anbindung hinbekommen :shock: :lol:

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1058
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Blaight » 11. Jan 2017, 13:58

Dogarr hat geschrieben:
bin ich einfach zu dem Entschluss gekommen, dass ich auf keinen Fall 200 Euro für so einen H$%& Plastikschrott ausgeben kann. Und das ist mein Dilemma.
Der 2DS hat mich Mario Kart 7 75€ gekostet. Die meisten Leute, die ich kenne nutzen die 3D Funktion des 3DS nicht. War dann wohl ne leichte Entscheidung, vorallem, da man bei Ebay DS Remakes einiger n64 Klassiker gut bekommen kann.

Ich hab auch schon dummerweise Spiele in der VC, die ich nicht bräuchte! I feel u Andre!

Bzgl Prognosen denke ich, dass diejenigen, die auf Specs achten enttäuscht sein werden und Nintendo seine Nische trotzdem wieder finden wird. Außerdem rechne ich mit 249€ aber mit teureren Spezialvarianten (Zelda Themed etc).

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2719
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 11. Jan 2017, 14:26

Nintendo-Hardware ist ja eh in den meisten Fällen extrem robust. Nur der N64-Controller ist mir negativ in Erinnerung geblieben, ansonsten macht die Hardware Nokia Konkurrenz^^

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2719
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 11. Jan 2017, 14:28

Axel hat geschrieben:Facebook schließe ich im eigenen Ökosystem aus. Eher werden sie noch das eigene MiiVerse tiefer reinverpflanzen.
Ging ja auch ohne Facebook. Man konnte das halt nur nutzen, um zu sehen, ob irgendjemand deiner Freunde auch Super Mario Run nutzt. Damit wollte ich lediglich aussagen, dass Nintendo da im Heute angekommen zu sein scheint.

Ich meine mich auch erinnern zu können, dass es die Aussage gab, dass die Switch nicht von den üblichen Konsolen-Leuten bei Nintendo entwickelt wurde, sondern von deutlich jüngeren Leuten. Vielleicht erwartet uns dann doch das ein oder andere Moderne ^^

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 294
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro » 11. Jan 2017, 14:43

Dogarr hat geschrieben: bin ich einfach zu dem Entschluss gekommen, dass ich auf keinen Fall 200 Euro für so einen H$%& Plastikschrott ausgeben kann. Und das ist mein Dilemma.
Das ist kein Dilemma, das sind realitätsfremde Erwartungen. ;)
Nvidia Shield TV, welches wohl den gleichen, oder zumindest einen sehr ähnliches Tegra-Chip verbaut hat, ist für 229€ vorbestellbar und hat kein 6,2"-Tablet im Lieferumfang.
Und woher weißt du, dass das Ding Plastikschrott sein wird? Schon in der Hand gehabt?

Wer für eine neue Konsole nichtmal bereit ist, 200€, was der billigste Konsolen-Launch aller Zeiten wäre, auf den Tisch zu legen, der hat auch nicht wirklich ein Interesse an dem Gerät.

Außerdem scheinst du dich bisher nicht wirklich mit dem Gerät befasst zu haben.
Ich würde tippen:

- Technisch deutlich unter WiiU
Da die Specs schon vor eine Weile geleakt wurden, ist das schonmal ausgeschlossen, die Leistung wird im Dockingmodus zwischen 1,5- und 2-facher Wii U-Leistung liegen, im Mobilen Modus etwas unter Wii U-Niveau.
- Full-HD im mobilem Gebrauch gibt es nur an Sonn und Feiertagen
Wäre auch ziemlich unnötig, 1080p auf einem 720p-Display.

Deine Beiträge lesen sich wie von einem Fraktions-Fanboy der Interesse am Konkurrenzprodukt heuchelt um objektiv zu wirken und nachher umso empörter sein zu können, wenn seine "Erwartungen" nicht eintreffen.

__________________________

Meine Erwartungen:

-249€ ohne Spiel
-299€ mit Spiel im Bundle
-Das neue 3D-Mario zum Launch (soll ja laut so manchem Insider schon fertig sein)
-Zelda im Mai
-Spiele werden endlich Account- statt Hardwaregebunden sein und man wird die auf der Wii U erworbenen VC-Titel gegen eine Gebühr von 49 oder 99 Cent auf seinen Account übernehmen können
-eShop-Titel der Wii U werden nicht auf Switch verfügbar sein, da die Hardware-Architektur sich sehr von der Wii U unterscheidet und Switch für die Emulation der Wii U viel zu schwach ist

Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen, dass auf dem Event der Releasetermin der Android-Version von Super Mario Run bekanntgegeben wird.

Achja, der Akku des PS4-Controllers ist übrigens auch als nicht wechselbar angegeben, ausgetauscht habe ich ihn trotzdem. ;)

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4088
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 11. Jan 2017, 15:35

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:Es gibt ja eine geleakte Spieleliste für den Freitag, ohne Anspruch auf Wahrhaftigkeit: http://games-mag.de/nintendo-switch-pra ... n-geleakt/" onclick="window.open(this.href);return false;
"Assassin's Creed Egypt" am 17. März - wenn das nicht ein Titel aus dieser Spin-Off-Reihe ist, eher unwahrscheinlich. :D

Andre

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4088
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 11. Jan 2017, 15:39

Taro hat geschrieben:Deine Beiträge lesen sich wie von einem Fraktions-Fanboy der Interesse am Konkurrenzprodukt heuchelt um objektiv zu wirken und nachher umso empörter sein zu können, wenn seine "Erwartungen" nicht eintreffen.
Unterstellungen dieser Art bitte lassen. Respektvolle Diskussion, selbst wenn du eine Meinung nicht nachvollziehen kannst, plz!
Taro hat geschrieben:-eShop-Titel der Wii U werden nicht auf Switch verfügbar sein, da die Hardware-Architektur sich sehr von der Wii U unterscheidet und Switch für die Emulation der Wii U viel zu schwach ist
Guter Punkt. Hatte das nur im Ohr, dass sie darüber gesprochen haben und dachte so: "Müssen sie jetzt eigentlich gleich mal beweisen, damit es zieht".

Andre

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2719
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 11. Jan 2017, 15:44

Andre Peschke hat geschrieben:
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:Es gibt ja eine geleakte Spieleliste für den Freitag, ohne Anspruch auf Wahrhaftigkeit: http://games-mag.de/nintendo-switch-pra ... n-geleakt/" onclick="window.open(this.href);return false;
"Assassin's Creed Egypt" am 17. März - wenn das nicht ein Titel aus dieser Spin-Off-Reihe ist, eher unwahrscheinlich. :D

Andre
Ich würde, wenn dann, auch eher auf einen Assassin's Creed Chronicles Ableger tippen. Interessanter finde ich aber´, ob es da wirklich ein Crossover von Mario und den Rayman Raving Rabbids geben wird, wie "Super Mario RPG: Rabbid's Invasion" suggeriert

Antworten