Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
akaTwoFace2309
Beiträge: 274
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von akaTwoFace2309 » 13. Jan 2017, 06:22

Ok, aufstehen hat sich alleine für den Zelda und den Mario Trailer gelohnt, bin von beidem sehr angetan.

299$ (was wohl 299€ bei uns sein wird) war meine Schmerzensgrenze, kann ich gut mit leben. Technisch finde ich vorallem die JoyCon Teile spannend, mal sehen was da raus geholt wird. Die Akkulaufzeit von 2 1/2 - 6 Stunden war etwas schwammig imo...

1-2-Switch und Arms sehen zwar lustig aus, scheinen aber nicht mehr als nette Partyspielchen zu sein, wobei ich 1-2-Switch da noch interessanter finde, da lediglich die zwei enthaltenen JoyCon Controller nötig sind. Trotzdem nicht mehr als 'ne nette Wii Sports Verion für die Switch.
Splatoon 2 war zu diesem Zeitpunkt für mich etwas überraschend, hätte eher mit einer Neuauflage des ersten Teils gerechnet und mit einer Ankündigung des zweiten Teils bei der E3.

Xenoblade 2 sah sehr sehr nett aus, kann mich aber auch schnell für große Monster und schöne Landschaften begeistern :D

Das Retro-Look RPG sah auch ganz interessant aus, das könnte was werden.

Fifa und Skyrim waren weniger überraschend und reizen mich Null. Ich hoffe allerdings, dass weiterhin solche Spiele erscheinen für den "Mainstream-Markt".

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2584
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Jan 2017, 06:24

Das Launch-Lineup ist echt mies, erst Recht wenn man wie ich mit RPGs überhaupt nichts anfangen kann. Da können noch so viel Zeldas zum Launch verfügbar sein :roll:

Ich bin mal gespannt, ob es auf den Anspiel-Events vielleicht doch sowas wie ein Launch-Lineup gibt und ob man mehr anspielen kann als Arms, 1-2-Switch und Zelda.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2584
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Jan 2017, 06:26

akaTwoFace2309 hat geschrieben:Die Akkulaufzeit von 2 1/2 - 6 Stunden war etwas schwammig imo...
Aber vermutlich trotzdem recht korrekt, weil das garantiert sehr stark davon abhängen wird, wie stark das Spiel die GPU beansprucht. Sowas wie 1-2-Switch wirst du wahrscheinlich 6 Stunden spielen können, Skyrim 2 1/2.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2584
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Jan 2017, 06:36

Desotho hat geschrieben:Den Klack Sound mit der Switch Animation kann ich jetzt schon nicht mehr sehen und hören.
Extra für dich wurde dieses Video erstellt: https://twitter.com/IGN/status/819777590416183296" onclick="window.open(this.href);return false; :lol:

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2584
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Jan 2017, 06:38

Axel hat geschrieben:Und dann auch noch bezahlen um Multiplayer spielen zu können?
Lieber so, als das man dann gar nicht mehr online spielen kann, wie bei der Wii, weil Gamespy abgeschalten wird. Sonderlich geil finde ich das aber auch nicht.

IMO hätte Nintendo mit dem Launch noch ein paar Monate warten sollen, damit sie dann auch mit einem vernünftigen Lineup starten können. So ist das gerade extrem meh.

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 251
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro » 13. Jan 2017, 06:49

OK, der 4chan Leak hat also gestimmt.^^

Was das Launch Lineup angeht, sollte man, denke ich, noch ein paar Tage abwarten, bevor man sich beschwert.

Was mir etwas Sorgen macht, ist die Akkulaufzeit der Joycons, so wie die mit Technik vollgeknallt sind. :shock:

Mario Oddysey könnte imo ein ähnlicher Kracher wie Galaxy werden und der Zelda-Trailer, OMG!

Glückwunsch André, den Launch von Mario und Zelda richtig vorrausgesagt.^^

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 251
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro » 13. Jan 2017, 07:14

Axel hat geschrieben:
Taro hat geschrieben:Mario Oddysey könnte imo ein ähnlicher Kracher wie Galaxy werden
Also nach dem Trailer zu urteilen: Dafür fehlt es hier an Innovation und neuen Elementen. Galaxy wurde ja deswegen so ein Kracher, weil es den 3D-Platformer nochmal auf eine komplett andere Ebene gehoben hat was Spielbarkeit und vor allem verrückt-kreativen Leveldesigns betrifft. Kann hier auch drin sein, klar. Aber das man so den Fokus auf diese Open World gelegt hat, lässt IMO nichts gutes erahnen. Wenn Nintendo am Ende mit der Ubisoft-Formel ums Eck kommt (das heißt also zig Sammelquests und ähnliches) dann brech' ich in Gelächter aus. Ich will es nicht heraufbeschwören, aber ganz ausschließen mag ich es nicht.
Warum?

Man hat schon einige neue Gameplay-Mechaniken gesehen, richtig Open World wird es glaube ich nicht, eher eine Hubworld wie bei SM64 nur mit größeren Levels.
Und was die Ubisoft-Formel angeht, da brauchst du dir schon keine Sorgen machen, keine Ahnung, warum du soetwas von Nintendo erwartest, die eine vollkommen entgegengesetzte Philosophie haben, was Spieldesign angeht.

Benutzeravatar
mart.n
Beiträge: 414
Registriert: 7. Jul 2016, 08:34

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von mart.n » 13. Jan 2017, 07:43

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:299.99$
Ich bin mal gespannt, was für ein €-Preis dabei herauskommt.

Und kein Region Lock. Sehr nice!
299 Euro? ;)

Voigt
Beiträge: 1219
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Voigt » 13. Jan 2017, 07:47

Ein neues Super Mario Sunshine wäre cool. Weil gesagt wurde, das neue Mario wäre so.
300$ als Spielebundle, oder Rohpreis? Denke mal Roh. Früher wären das mal 300€ geweswn, beim Wechselkurs wohl jetzt ehee 320€.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2584
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Jan 2017, 08:13

mart.n hat geschrieben:
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:299.99$
Ich bin mal gespannt, was für ein €-Preis dabei herauskommt.

Und kein Region Lock. Sehr nice!
299 Euro? ;)
Ich befürchte auch, hoffe aber, dass es endlich mal nicht diese 1:1 Übersetzung gibt und wir 249€ bekommen. Aber ach, wahrscheinlich eher nicht.

lolaldanee
Beiträge: 825
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von lolaldanee » 13. Jan 2017, 08:42

Soviel zum von Teut im Podcast geäußerten Preis

Benutzeravatar
Dogarr
Beiträge: 251
Registriert: 22. Mai 2016, 13:47

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dogarr » 13. Jan 2017, 08:53

Ich bin ehrlich gesagt recht positiv gestimmt. Ich werde sie mir zusammen mit Arms kaufen, also irgendwann im Sommer. Mal schauen wo die Spiele sich preislich ansiedeln werden. Mario sah richtig Bombe aus. Was die Akkulaufzeit angeht wird man ja sicherlich beim Release genug im Internet finden. Da Zelda zum Launch erscheint, dürfte man ganz gut einschätzen können wie lange die Kiste durchschnittlich laufen wird.

Dumme Frage, aber man kann wohl davon ausgehen das die Konsole wenn sie stationär betrieben wird auch wieder auflädt?!

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1077
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Lurtz » 13. Jan 2017, 09:08

Die Europreise :lol: :lol: :lol:

IMO wird Nintendo mit den Preisen wieder absolut baden gehen. Ich verstehe es nicht, aber sollen sie mal machen, dann gibts wieder nur 20 Millionen am Ende der Gen.

Die PS4 Pro gibts teils schon mit Spiel und Zubehör für 50€ mehr, bei deutlich größerem Lineup und deutlich besserer Technik.
Die Revolution, 2 1/2 Stunden abseits des Docks spielen zu können, wird es nicht rausreißen.

Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1458
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Nachtfischer » 13. Jan 2017, 09:10

Dogarr hat geschrieben:Was die Akkulaufzeit angeht wird man ja sicherlich beim Release genug im Internet finden. Da Zelda zum Launch erscheint, dürfte man ganz gut einschätzen können wie lange die Kiste durchschnittlich laufen wird.
"Nintendo says Zelda can be played for three hours in portable mode, for example." (Gamasutra)

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1077
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Lurtz » 13. Jan 2017, 09:28

Bild

Dafür 90€? Ernsthaft Nintendo? :roll:


Shot vom UI:
Bild

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2291
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Vinter » 13. Jan 2017, 09:29

Nintendo lernt es echt nicht..... 300€ für die Konsole, 50€ für einen, 80€ für zwei JoyCons, 70€ für den Pro Controller, 90€(!) für nen zweites Dock.... das ist alles um 1/3 bis 1/2 zu teuer...... Das heißt die reale Einstiegshürde ist locker 500€. Dazu noch Online-MP kostenpflichtig.

Aber da es ja auch keine Spiele zu Release gibt, kann man auch locker warten. Nintendo überschätzt sich mal wieder ganz schön....

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3846
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 09:48

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:Ich befürchte auch, hoffe aber, dass es endlich mal nicht diese 1:1 Übersetzung gibt und wir 249€ bekommen. Aber ach, wahrscheinlich eher nicht.
Es werden 299 Euro. You know it. ;)
lolaldanee hat geschrieben:Soviel zum von Teut im Podcast geäußerten Preis
Richtig muss es heißen: "Andre hatte recht" ;)

Es ist IMO auch total logisch. Selbst wenn Teut recht hat und das Ding superbillig zusammenzukaufen ist, sie werden immer erst die Early Adopter wie mich absch(r)öpfen. Sie haben dann aber die preisliche Flexibilität auf 200€ zu gehen, wenn sich rausstellt, dass sie das müssen. Wenn du aber garantiert 1 Mio Geräte erstmal für 1/3 mehr verkaufen kannst, dann machst du das halt. Die Switch muss ja auch im Vergleich zu anderen Konsolen aus dem Hause teurer sein. 200€ ist schon 3DS-Territorium und den will man ja vermutlich noch nebenher am Laufen halten. Sonst hast du am Ende deine ok funktionierende Mobilkonsole abgeschlossen und durch eine schlechter funktionierende ersetzt.

Andre

Benutzeravatar
DerBlaueElephant
Beiträge: 42
Registriert: 4. Aug 2016, 15:58

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von DerBlaueElephant » 13. Jan 2017, 09:52

Als die Westernmusik erklang dachte ich zunächst, dass sie tatsächlich Red Dead auf die Konsole brächten, nur um dann mit entgeisterter Miene feststellen zu müssen, dass sie schon wieder das Wii- Ding machen.
Nun ja, zumindest Zelda sieht echt gut aus. Bei Mario kommen mir hingegen unschöne Gedanken an Sonic Adventures hoch. Aber zumindest ist es kein Assassins Creed: Mushroom Kingdom.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3846
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 10:00

DerBlaueElephant hat geschrieben:Aber zumindest ist es kein Assassins Creed: Mushroom Kingdom.
Das wäre das interessanteste Assassin's Creed seit Jahren. :D

Andre

Benutzeravatar
DerBlaueElephant
Beiträge: 42
Registriert: 4. Aug 2016, 15:58

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von DerBlaueElephant » 13. Jan 2017, 10:03

Andre Peschke hat geschrieben:
DerBlaueElephant hat geschrieben:Aber zumindest ist es kein Assassins Creed: Mushroom Kingdom.
Das wäre das interessanteste Assassin's Creed seit Jahren. :D

Andre
Stimmt! Verdammt. Was habe ich da nur gesagt.

Antworten