Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1049
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Blaight » 13. Jan 2017, 10:09

http://www.anandtech.com/show/11039/nin ... ch-details" onclick="window.open(this.href);return false;
Anandtech nennt die Konsole Handheld^^. Irgendwie ist viele es eingetreten wie erwartet, jetzt muss man sehen, wie die Produkte auf der Plattform performen.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3859
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 10:10

Details zum Online-Service wie im NEOGAF berichtet:

Startet erst im Herbst in den USA und Japan (noch nicht in Europa, scheint's).
Kostenpflichtig - unbekannt wie hoch. (Zu befürchten, dass sie auch die typische 50-Euro-im-Jahr-Marke anpeilen)
1 kostenloses Spiel pro Monat. Eventuell plus 1 Virtual Console Titel neu eingebautem Online-Modus. Die Formulierung macht es etwas uneindeutig, ob sie glauben, dass sie mit einem VC-Titel als "free game" durchkommen. Ich hoffe, es ist zusätzlich. :D
Zusätzliche Rabatte für Abonnenten des Service
Voice-Chat (unklar ob crossgame-chat. Da es Nintendo ist, erwarte ich erstmal: Nope)
Funktionalitäten wie Voice-Chat, Einladungen lassen sich auch über eine kostenlose Smartphone-App managen

Ist schon alles echt nichts, wo man jubeln möchte. :D

Am schlimmsten finde ich, dass der Hersteller selbst 2.5 Std als Minimum-Laufzeit des Akkus angibt. Herstellerangaben sind da ja gerne noch großzügig. Wenn das Ding ein neuer Atari Lynx wird uns nach kaum 1,5 Stunden absäuft, wird's eng. Wobei ich gelesen habe, dass es wenigstens kein proprietäres Ladekabel braucht, so dass man evtl mit einer USB-Powerbank unterstützen kann. Dennoch... eieiei

Andre

Rince81
Beiträge: 1472
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Rince81 » 13. Jan 2017, 10:17

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
mart.n hat geschrieben:
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:299.99$
Ich bin mal gespannt, was für ein €-Preis dabei herauskommt.

Und kein Region Lock. Sehr nice!
299 Euro? ;)
Ich befürchte auch, hoffe aber, dass es endlich mal nicht diese 1:1 Übersetzung gibt und wir 249€ bekommen. Aber ach, wahrscheinlich eher nicht.
Ähm, hast du Dir mal den richtigen Wechselkurs angesehen, der ist fast bei 1:1. Nur ist der Preis in den USA ohne Steuern. 299€ dürften daher eher 330-350€ werden wenn Nintendo nicht in Europa weniger an der Konsole verdienen will.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1049
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Blaight » 13. Jan 2017, 10:18

Aber der Zelda Trailer ist so gut! SOOO GUT! So hyped war ich nicht merh seit dem FFVII Remake. Für das ich mir übrigens auch direkt ne PS4Pro kaufen würde. Denke die Switch wird mit dem ersten attraktiven Zelda Bundle ins Haus kommen. Muss ja offensichtlich.

Benutzeravatar
DerBlaueElephant
Beiträge: 42
Registriert: 4. Aug 2016, 15:58

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von DerBlaueElephant » 13. Jan 2017, 10:22

Ist die Akkulaufzeit denn wirklich von Relevanz? Ich habe mit dem 3DS fast nur zu Hause gespielt. Und ich habe das Gefühl, dass das bei vielen so ist. Daheim nicht an einem Fernseher gebunden zu sein, ist ja auch schon was wert. Auch wenn ich jetzt nicht so der Klozocker bin.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3859
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 10:25

DerBlaueElephant hat geschrieben:Ist die Akkulaufzeit denn wirklich von Relevanz? Ich habe mit dem 3DS fast nur zu Hause gespielt. Und ich habe das Gefühl, dass das bei vielen so ist. Daheim nicht an einem Fernseher gebunden zu sein, ist ja auch schon was wert. Auch wenn ich jetzt nicht so der Klozocker bin.
Ich hab den immer auf längeren Reisen im Einsatz (dafür ist er ja u.a. mobil, die Sau!). Und Wenn er nichtmal die Zugfahrt nach Fulda (3 Std) durchsteht, wäre das schon herb. Früher, auf den E3-Flügen mit der PSP hatte ich immer zwei Ersatzakkus dabei. :D

Andre

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2593
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Jan 2017, 10:26

DerBlaueElephant hat geschrieben:Als die Westernmusik erklang dachte ich zunächst, dass sie tatsächlich Red Dead auf die Konsole brächten, nur um dann mit entgeisterter Miene feststellen zu müssen, dass sie schon wieder das Wii- Ding machen.
So ging's mir auch. Ich dachte auch zuerst "wow, geile Grafik!", bis ich gemerkt habe, dass das ja nur Schauspieler waren :lol:
Andre Peschke hat geschrieben:
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:Ich befürchte auch, hoffe aber, dass es endlich mal nicht diese 1:1 Übersetzung gibt und wir 249€ bekommen. Aber ach, wahrscheinlich eher nicht.
Es werden 299 Euro. You know it. ;)
Geh weg mit deiner Realität!!11!1! :D
Rince81 hat geschrieben:Ähm, hast du Dir mal den richtigen Wechselkurs angesehen, der ist fast bei 1:1. Nur ist der Preis in den USA ohne Steuern. 299€ dürften daher eher 330-350€ werden wenn Nintendo nicht in Europa weniger an der Konsole verdienen will.
Da der Wechselkurs noch nie eine Auswirkung auf solche Ladenpreise hatte, wird da vermutlich weder in die eine noch in die andere Richtung was passieren. Zumal da wahrscheinlich auch eher der EUR-Yen-Wechselkurs interessant ist.

Benutzeravatar
DerBlaueElephant
Beiträge: 42
Registriert: 4. Aug 2016, 15:58

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von DerBlaueElephant » 13. Jan 2017, 10:27

Blaight hat geschrieben:Aber der Zelda Trailer ist so gut! SOOO GUT! So hyped war ich nicht merh seit dem FFVII Remake. Für das ich mir übrigens auch direkt ne PS4Pro kaufen würde. Denke die Switch wird mit dem ersten attraktiven Zelda Bundle ins Haus kommen. Muss ja offensichtlich.
Fuck YEAAH! Das tut er. Und ich habe auch noch im März Geburtstag. Wäre aus ethischen Gründen wohl kaum zu verantworten das Ding nicht Schon zum Realease zu kaufen.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2593
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Jan 2017, 10:27

Andre Peschke hat geschrieben:
DerBlaueElephant hat geschrieben:Ist die Akkulaufzeit denn wirklich von Relevanz? Ich habe mit dem 3DS fast nur zu Hause gespielt. Und ich habe das Gefühl, dass das bei vielen so ist. Daheim nicht an einem Fernseher gebunden zu sein, ist ja auch schon was wert. Auch wenn ich jetzt nicht so der Klozocker bin.
Ich hab den immer auf längeren Reisen im Einsatz (dafür ist er ja u.a. mobil, die Sau!). Und Wenn er nichtmal die Zugfahrt nach Fulda (3 Std) durchsteht, wäre das schon herb. Früher, auf den E3-Flügen mit der PSP hatte ich immer zwei Ersatzakkus dabei. :D

Andre
Man kann ja spielen, während er lädt. Ich gehe also mal davon aus, dass wenn man ein vernünftiges USB-Ladegerät am Start hat, man auch im Zug problemlos spielen kann. Oder mit ner gescheiten Powerbank. Lass das mal am Dienstag ausprobieren ^^

Benutzeravatar
DerBlaueElephant
Beiträge: 42
Registriert: 4. Aug 2016, 15:58

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von DerBlaueElephant » 13. Jan 2017, 10:29

Andre Peschke hat geschrieben:
DerBlaueElephant hat geschrieben:Ist die Akkulaufzeit denn wirklich von Relevanz? Ich habe mit dem 3DS fast nur zu Hause gespielt. Und ich habe das Gefühl, dass das bei vielen so ist. Daheim nicht an einem Fernseher gebunden zu sein, ist ja auch schon was wert. Auch wenn ich jetzt nicht so der Klozocker bin.
Ich hab den immer auf längeren Reisen im Einsatz (dafür ist er ja u.a. mobil, die Sau!). Und Wenn er nichtmal die Zugfahrt nach Fulda (3 Std) durchsteht, wäre das schon herb. Früher, auf den E3-Flügen mit der PSP hatte ich immer zwei Ersatzakkus dabei. :D

Andre
Jetzt red mir die Konsole nicht schlecht. Ich habe im März Geburtstag! Und Arms wird sicher auch ganz toll. Und das andere Spiel. Das so aussieht wie Red Dead. Und Assassins Creed auch.

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1049
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Blaight » 13. Jan 2017, 10:30

Ich finde an dieser Stelle sollte sich the Pod um ein Testmuster bemühen und dann unter den Backern verlosen :)

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1077
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Lurtz » 13. Jan 2017, 10:31

Andre Peschke hat geschrieben:Details zum Online-Service wie im NEOGAF berichtet:

Startet erst im Herbst in den USA und Japan (noch nicht in Europa, scheint's).
Der Service ist bis Herbst kostenlos, steht aber zum Launch zur Verfügung.

Rince81
Beiträge: 1472
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Rince81 » 13. Jan 2017, 10:32

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
DerBlaueElephant hat geschrieben: Da der Wechselkurs noch nie eine Auswirkung auf solche Ladenpreise hatte, wird da vermutlich weder in die eine noch in die andere Richtung was passieren. Zumal da wahrscheinlich auch eher der EUR-Yen-Wechselkurs interessant ist.
Also Apple erhöht regelmäßig die Preise in Europa wenn der Euro schwächelt. Und Leitwährung ist international nunmal der Dollar - auch für Nintendo.

Edit: Soch beim NES Mini war der US Preis 59,99$ und der hier 69,99€. Warum sollen die das bei der Switch nun anders machen?
Zuletzt geändert von Rince81 am 13. Jan 2017, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Rince81
Beiträge: 1472
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Rince81 » 13. Jan 2017, 10:36

Axel hat geschrieben:Akku-Laufzeit sollte tatsächlich nichts sein woran an sich aufhängen sollte. Ich kenne auch niemanden, der Handheld-Spiele unterwegs spielt.
Ich packe meinen 3DS XL gerne im Zug aus...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3859
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 10:43

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:Man kann ja spielen, während er lädt. Ich gehe also mal davon aus, dass wenn man ein vernünftiges USB-Ladegerät am Start hat, man auch im Zug problemlos spielen kann. Oder mit ner gescheiten Powerbank. Lass das mal am Dienstag ausprobieren ^^
Finde ich ungenügend. Saß oft schon im Zug auf dem Gang, weil er rammelvoll war und ich keine Reservierung hatte.

Eine hochgezogene Augenbraue gibt es auch, weil zB in diesem Trailer hier ständig nur das Smartphone gezeigt wird, für Einstellungen zu sehen ist:

https://www.youtube.com/watch?v=rYGhNu5D688" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich meine...sie können unmöglich ganze Funktionen ausschließlich in die App auslagern, richtig? Das geht alles auch auf der Konsole. Voice-Chat und Einladungen sollen ja auch über die App laufen. Bei jedem anderen Hersteller außer Nintendo... aber nein, das geht über die Konsole. Das wäre absurd, wenn nicht.
DerBlaueElephant hat geschrieben:
Blaight hat geschrieben:Aber der Zelda Trailer ist so gut! SOOO GUT! So hyped war ich nicht merh seit dem FFVII Remake. Für das ich mir übrigens auch direkt ne PS4Pro kaufen würde. Denke die Switch wird mit dem ersten attraktiven Zelda Bundle ins Haus kommen. Muss ja offensichtlich.
Fuck YEAAH! Das tut er. Und ich habe auch noch im März Geburtstag. Wäre aus ethischen Gründen wohl kaum zu verantworten das Ding nicht Schon zum Realease zu kaufen.
Mario Odyssey sieht auch super aus, IMO. Aber wenn das so umfangreich und open-worldig ist, wie es aussieht, erscheint es garantiert erst 2018 (jetzt für Jahresende angekündigt plus Verschiebung).

Andre

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3859
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 10:44

Lurtz hat geschrieben: Der Service ist bis Herbst kostenlos, steht aber zum Launch zur Verfügung.
So wie ich es verstehe, ist doch der Multiplayer-Online-Service ab Start nicht verfügbar und kommt mit dem Paid-Service. Sowas wie eShop / Freundeslisten ist gleich verfügbar, aber das verstehe ich in dem Kontext nicht als "online service" ;)

Andre

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 254
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro » 13. Jan 2017, 10:45

Andre Peschke hat geschrieben:Details zum Online-Service wie im NEOGAF berichtet:

Funktionalitäten wie Voice-Chat, Einladungen lassen sich auch über eine kostenlose Smartphone-App managen
Genau bei diesem Punkt bin ich mir noch nicht sicher, alles was ich dazu bisher gelesen habe, hört sich irgendwie so an, als bräuchte man die App dazu zwingend. :?

Und die App wird bis zum Herbst kostenlos sein, danach ist sie Teil des Abos.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3859
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 10:46

Rince81 hat geschrieben:Edit: Soch beim NES Mini war der US Preis 59,99$ und der hier 69,99€. Warum sollen die das bei der Switch nun anders machen?
Wegen der Preisschwellen. 299€ ist an der Grenze zu 300. Psychologisch ist 320€ also was ganz anderes. Ich wette sofort um ein Steam-Geschenk, dass es 299€ werden.

Andre

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3859
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke » 13. Jan 2017, 10:48

Taro hat geschrieben:Und die App wird bis zum Herbst kostenlos sein, danach ist sie Teil des Abos.
Nein, die App ist immer kostenlos. Nur die Funktionen, die den Paid-Service betreffen, stehen dann eben nicht zur Verfügung. Du kannst weiter über die App Jugendschutzeinstellungen machen etc. Alles andere wäre dann ja auch nun wirklich zu doof, auch für Nintendo. ;)

Andre

Rince81
Beiträge: 1472
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Rince81 » 13. Jan 2017, 10:48

Andre Peschke hat geschrieben:
Rince81 hat geschrieben:Edit: Soch beim NES Mini war der US Preis 59,99$ und der hier 69,99€. Warum sollen die das bei der Switch nun anders machen?
Wegen der Preisschwellen. 299€ ist an der Grenze zu 300. Psychologisch ist 320€ also was ganz anderes. Ich wette sofort um ein Steam-Geschenk, dass es 299€ werden.

Andre
Wäre unfair, Media Markt hat gerade den Platzhalter entfernt:
http://www.mediamarkt.de/de/product/_ni ... o%20switch" onclick="window.open(this.href);return false;
349€. Wenn man schon psychologisch drüber ist dann gleich richtig!
Zuletzt geändert von Rince81 am 13. Jan 2017, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Antworten