Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Malvitus
Beiträge: 136
Registriert: 4. Feb 2016, 00:55

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Malvitus »

Rince81 hat geschrieben:
Wenn ich mir die von N aufgerufenen Preise für zusätzliche Controller anschaue hat sich der Spielabende mit Freundenaspekt auch schnell erledigt. 4 Spieler Splitscreen bei Mario Kart wird noch teurer... Ne Wiimote konnte man einfach mal noch zukaufen ....
Eigentlich kommt man doch jetzt sogar billiger weg mit Controllern. Zwei Joy Cons sind schon mit der Konsole dabei, also brauch man für 4 Spieler nochmal 2 weitere. Die gibt's für 80€. Eine Wiimote kostet 40€. Ein Controller is bei der Wii U dabei, also braucht man noch 3. Dann bin ich bei 120€.

Kenne mich nicht sooo sehr auf dem Tablet Markt aus, aber wenn ich das Shield Tablet als Grundlage nehme + 2 Controller + Dock + Kabel rechne, komme ich doch auch irgendwo bei den 300€ raus.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6295
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke »

Rince81 hat geschrieben: Verstehe ich nicht. Der Titel lief auf der WiiU in 1080p und 60fps, auf der Switch auch. Wie schließt du daraus auf eine Verdopplung der Rechenleistung?
War nur 720p auf WiiU, IIRC.

Andre

Voigt
Beiträge: 2566
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Voigt »

Mario Kart 8 lief soweit ich weiß im Singleplayer mit 1080p/60FPS, sobald aber Splitscreen losging, hat sich die gesamt Auflösung verringert.

Edit: Google sagt was anderes:
Perhaps most importantly, we finally have confirmation that the game runs at a native 720p resolution – not 1080p as some originally speculated. Digital Foundry also reveals that Mario Kart 8 typically dips to 59 frames per second.
Zuletzt geändert von Voigt am 13. Jan 2017, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.

lolaldanee
Beiträge: 1279
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von lolaldanee »

Axel hat geschrieben:
lolaldanee hat geschrieben: Ich finde Boris Schneiders Tweet trifft den Nagel schon auf den Kopf.
Finde ich nicht, weil das ein Vergleich von Äpfel mit Birnen ist. Ein Android Tablet ist kein dezidiertes Spielegerät, Tablets werden auch selten für Spiele verwendet. Und selbst wenn, dann fehlen auf den Dingern einfach die Multiplayer-Spiele. Oder was fällt Dir denn ein, wenn Du an Android Tablets denkst? Sicherlich nicht ausgedehnte Spieleabende mit Familie und Freunden.

Die Switch stellt den lokalen Multiplayer sehr, sehr stark in den Vordergrund. Das merkt man an den Konzept mit den verschiedenen Steuereinheiten und vor allem auch an die Spiele, die so angekündigt sind. Lass mal 1-2 Jahre vergehen bis die erste Preissenkung durch ist und dann werden hier auch Familien zuschlagen.
Sohn: "Papa ich will eine Switch"
Papa googelt die Switch, nach betrachten einiger Bilder sagt er zum Sohn "Du hast doch erst letztes Jahr ein Tablet bekommen!"
genau da drauf bezieht sich Boris Tweet, dass das Marketing viel Arbeit vor sich hat...
Es gab doch genug Geschichten schon bei der WiiU, dass Leute nicht kapiert haben, dass das nicht nur ein Controller ist, oder dass es nicht nur ne andere Version der Wii ist etc.
dass WIR den Unterschied sehen ist klar, aber wir "Coregamer" sind kein relevanter Markt für Nintendo

WENN das Ding mal drastisch im Preis gefallen ist, dann kann das alles ganz anders ausschauen, das mag sein
Für eine bestimmte von dir angesprochene Art von Spielen ist das Ding sicher auch die Platform mit der größten Auswahl an neuen Spielen. Das hat aber nichts mit dem Gerät an sich zu tun! Das alles wäre auch problemlos sogar auf dem billigsten Tablet möglich, Bluetooth Controller und ein Adapter für den TV vorausgesetzt. Passiert da halt nicht im großen Stil, weil Menschen komisch sind. Die warten dann wirklich lieber bis Nintendo ein fast identisches Gerät mit viel höherem Preis herstellt, das im Kern einfach das selbe kann.

Beim Android Tablets fällt mir als erstes folgendes ein: "Unnützer Unsinn!" (als 2. übrigens: "Will trotzdem eins haben!! Weil neue Technik kaufen ist so schöööööön, auch wenn sinnlos"). Aber was das angeht bin ich sowieso eine Ausnahme, ich habe ja auch kein Smartphone
Ausgedehntes spielen mit Freunden und Familien steht in meiner Welt sowieso im krassen Gegensatz zu Computern aller Art. Für mich persönlich sind Computer diese Dinger auf denen man Strategiespiele gegen eine hoffentlich kompetente KI spielt ;)

Äpfel und Birnen lassen sich übrigens wunderbar miteinander vergleichen, ist schließlich beides Kernobst :D
Zuletzt geändert von lolaldanee am 13. Jan 2017, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 456
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro »

Andre Peschke hat geschrieben:
Rince81 hat geschrieben: Verstehe ich nicht. Der Titel lief auf der WiiU in 1080p und 60fps, auf der Switch auch. Wie schließt du daraus auf eine Verdopplung der Rechenleistung?
War nur 720p auf WiiU, IIRC.

Andre
Jo, genau so war es.

Übrigens ist jetzt gerade der Treehouse Livestream gestartet, bei dem noch viel bekanntgegeben werden soll, was bis jetzt noch nicht bekannt war:

https://www.twitch.tv/nintendo

Rince81
Beiträge: 3701
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Rince81 »

Voigt hat geschrieben:Mario Kart 8 lief soweit ich weiß im Singleplayer mit 1080p/60FPS, sobald aber Splitscreen losging, hat sich die gesamt Auflösung verringert.

Edit: Google sagt was anderes:
Perhaps most importantly, we finally have confirmation that the game runs at a native 720p resolution – not 1080p as some originally speculated. Digital Foundry also reveals that Mario Kart 8 typically dips to 59 frames per second.
Ah, ich hatte nur die 1080p auf dem Schirm die überall berichtet wurden. Danke für die Korrektur. ;)
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1512
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Lurtz »

Nachdem Tablets schon als endgültiger Untergang des PCs hochgehypet wurden, befürchtet man ja nun eher, dass sie zwischen Notebooks/Convertibles und Smartphones/Phablets aufgerieben werden. Wahrscheinlich sind sie deshalb auch so billig.

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 456
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro »

Voigt hat geschrieben:Mario Kart 8 lief soweit ich weiß im Singleplayer mit 1080p/60FPS, sobald aber Splitscreen losging, hat sich die gesamt Auflösung verringert.

Edit: Google sagt was anderes:
Perhaps most importantly, we finally have confirmation that the game runs at a native 720p resolution – not 1080p as some originally speculated. Digital Foundry also reveals that Mario Kart 8 typically dips to 59 frames per second.
Nicht die Auflösung ist bei (4 Spieler)-Splitscreen runtergegangen, sondern die Framerate auf 30FPS. ;)

plastikhaufen
Beiträge: 52
Registriert: 31. Dez 2016, 13:32

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von plastikhaufen »

Mir geht der festverbaute Akku gehörig auf den Zeiger. Selbst heutzutage sollte doch eine Konsolengeneration gut 5 Jahre halten. Vielleicht auch nur 4. Wenn man jetzt wirklich viel mit dem Ding unterwegs spielt, ist der Akku doch schon nach 2 deutlich schlechter. Dann kann man vermutlich keine 1,5h mehr Zelda oder so spielen... Diese Aussicht gefällt mir ganz und gar nicht.

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 456
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro »

plastikhaufen hat geschrieben:Mir geht der festverbaute Akku gehörig auf den Zeiger. Selbst heutzutage sollte doch eine Konsolengeneration gut 5 Jahre halten. Vielleicht auch nur 4. Wenn man jetzt wirklich viel mit dem Ding unterwegs spielt, ist der Akku doch schon nach 2 deutlich schlechter. Dann kann man vermutlich keine 1,5h mehr Zelda oder so spielen... Diese Aussicht gefällt mir ganz und gar nicht.
Nach 2 Jahren ist spätestens die Garantie abegelaufen und du findest bei Youtube haufenweise Anleitungsvideos wie man den Akku trotzdem wechseln kann. ;)

Yano
Beiträge: 251
Registriert: 4. Feb 2016, 12:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Yano »

Ich als alter Mario Fan hatte beim Odyssey Trailer ein kleines Tränchen im Auge.
Gott verdammt sah das gut aus!

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6295
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Andre Peschke »

Yano hat geschrieben:Ich als alter Mario Fan hatte beim Odyssey Trailer ein kleines Tränchen im Auge.
Gott verdammt sah das gut aus!
Wirkte auch so, als wäre da spielmechanisch mal was neues mit dabei in Form der Mütze als Plattform etc. Fand das auch überraschend cool. Als ich die ersten Gerüchte über ein Open-World-Mario gehört habe, dachte ich erst so "meh".

Andre

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 456
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Taro »

Hier der offizielle Release-Zeitplan für 2017 von Nintendo Deutschland:

Bild

Hmm, Xenoblade 2 noch dieses Jahr im Westen würde mich doch stark wundern.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1480
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Soulaire »

Taro hat geschrieben:Hier der offizielle Release-Zeitplan für 2017 von Nintendo Deutschland:

Bild

Hmm, Xenoblade 2 noch dieses Jahr im Westen würde mich doch stark wundern.
sieht doch gar nicht so schlecht aus und auf der E3 wird sicherlich auch noch etwas angekündigt werden :)

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3166
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Desotho »

Skyrim ist schon letztes Jahr unbemerkt für die Switch erschienen?
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Symm
Beiträge: 342
Registriert: 22. Feb 2016, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Symm »

Und hier werden um 100€ teurer diskutiert. :D
Für Reseller nur Peanuts...
Mich würde es interessieren ob sich für die Angebote Käufer finden. :roll:

Bild

Edit: Foto von Kuro von GamesWelt @Facebook
Steam: Symm Xbox: Symmster PSN: Symmse

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Dostoyesque »

Hm, irgendwie ernüchtert. Nicht, weil ich einen schlechteren Eindruck als vor 2 Monaten habe, sondern, weil man imo nicht viel mehr weiß in Sachen Software. Für mich jetzt definitiv nichts, was ich zum launch holen würde. Evtl. im Bundle mit Mario in einem Jahr, evtl. noch später. Stand jetzt bin ich an 4 (maximal 5?) Spielen interessiert, gehyped bin ich eigentlich nur was Zelda angeht. Mario Kart ist immer nett, wurde aber imo peu a peu verhunzt. Im Vergleich zum 64er passiert deutlich weniger, es ist einfacher, vornewegzufahren, die ewig weiten Straßen erlauben eine Menge Fehler, etc. Der Chaosfaktor ist deutlich geringer, was sehr schade ist. Demnach ist Mario Kart sicher kein system seller für mich. Super Smash wurde nicht gezeigt, aber das ist schon seit der Wii Iteration zu schnell für mich. Die J-RPGs sehen nett aus, aber ich würd die Dinger wahrscheinlich nur kaufen, weils sonst nichts gibt. Wenn die einen PC release hätten würde ich wahrscheinlich müde mit der Schulter zucken. Splatoon 2 ist im wesentlichen Splatoon mit ein, zwei DLC Packs. Den Rest hab ich bereits vergessen. Auch kein gutes Zeichen.

Mario sah nett aus, obwohl ich aus Zeitgründen echt gar keine Lust auf ein Open World Mario habe. Die Mütze sieht irgendwie wie ein Banjo Kazooie feature aus - nett! Ansonsten fand ich die Bildqualität in den New York etwas eigenartig, da hat sehr viel geflimmert. Mich stört sowas normalerweise nicht, aber hier ist es mir instinktiv negativ aufgefallen.

Fazit: HMM...!
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3714
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Vinter »

Ich bin tatsächlich ebenso ernüchtert, aber lediglich über den Preis. Die Idee ist noch so gut wie vorher, Launch-Lineup mittelfristig egal, aber der Preis für Konsole und Zubehör für eine Zweitkonsole einfach DEUTLICH zu hoch - ich weiß nicht, wie Nintendo darauf kommt, preislich so hoch gehen zu können wie Sony/MS - für ein Gerät, dass nie im Leben Multiplattform anbieten wird. Das hat komplett meinen Enthusiasmus zerstört. Statt "Dieses Jahr noch", wie gestern abend, denk ich mir "Na mal gucken wann der Preis weit genug sinkt...."
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Benutzeravatar
mart.n
Beiträge: 608
Registriert: 7. Jul 2016, 08:34

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von mart.n »

Also ich hab mir gerade vorgestern für 110 € einen New 3ds XL geschossen, mit dem ich total zufrieden bin (Fire Emblem + SMT 4 dazu). Für den Preis, mit den Fußangeln (Zubehör superteuer, Multiplayer kostenpflichtig, monatliche Spiele nur auf Leihbasis) reizt mich das ganze nicht. In 2-3 Jahren. Vielleicht.

Benutzeravatar
Venrarius
Beiträge: 28
Registriert: 21. Okt 2016, 15:44

Re: Nintendo präsentiert am Freitag die Switch

Beitrag von Venrarius »

Vinter hat geschrieben:Ich bin tatsächlich ebenso ernüchtert, aber lediglich über den Preis. Die Idee ist noch so gut wie vorher, Launch-Lineup mittelfristig egal, aber der Preis für Konsole und Zubehör für eine Zweitkonsole einfach DEUTLICH zu hoch - ich weiß nicht, wie Nintendo darauf kommt, preislich so hoch gehen zu können wie Sony/MS - für ein Gerät, dass nie im Leben Multiplattform anbieten wird. Das hat komplett meinen Enthusiasmus zerstört. Statt "Dieses Jahr noch", wie gestern abend, denk ich mir "Na mal gucken wann der Preis weit genug sinkt...."
Ich denke mal, dass Teut mit seiner Aussage (Zitat aus dem Kopf): "Zuerst werden sie das Ding zu einem hohen Preis auf den Markt werfen, weil sie wissen, die Fanboys kaufen es, und später wird es dann billiger" ganz Recht hat. Für mich persönlich ist die Konsole eher unattraktiv. Zelda alleine ist für mich kein Grund die Konsole zu kaufen und der Rest des Lineup interessiert mich weniger. Open World Mario hat mich etwas grübelnd zurückgelassen, ob man da nicht zu sehr auf einen Zug aufspringt, der in einem Kopfbahnhof einfährt... das Hauptproblem für mich ist: als Nebenkonsole zu teuer, und für das mobile Zocken hab ich das Konkurrenzprodukt im Haus: den New 3DS.
Ich kann mir vorstellen, dass das eventuell auf Familien gemünzt ist, aber da würde ich jeder Familie eher eine Wii ans Herz legen.
Grundsätzlich bin ich da auch eher ernüchtert. Und ich bin mir auch noch nicht so sicher, wie stark das Splitscreen Feature genutzt wird. Da hab ich auch eher Skepsis, aber wer weiß, vielleicht seh ich in ein paar Monaten auf der Autobahn in jedem Van eine Switch. Who knows? ;-)

Antworten