[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Michi123
Beiträge: 988
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

lnhh hat geschrieben:
13. Aug 2019, 18:42
Harter Grind
Ist der Grind wenigstens motivierend durch kleine Aufgaben? Oder ist das ganze Spiel damit nicht gut?

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Guthwulf »

Michi123 hat geschrieben:
13. Aug 2019, 22:25
lnhh hat geschrieben:
13. Aug 2019, 18:42
Harter Grind
Ist der Grind wenigstens motivierend durch kleine Aufgaben? Oder ist das ganze Spiel damit nicht gut?
Aus Neugier... Laut Beschreibung ist Forager ein "Idle Game". Unter Idle Game verstehe ich Spiele, die sich quasi von selber spielen und wo man als Spieler eher "zuguckt" bzw. ab und zu mal bissel rumklickt. GIbts für mobile unendliche F2P Varianten davon. Dafür würd ich nie im Leben 19,99 € ausgeben. Forager sieht im Trailer aber irgendwie sehr aktiv aus. Was meinen die denn hier mit "Idle Game"?
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Hier mal eine Übersicht über die interessantesten Spiele, die dieses Jahr noch anstehen. Schon krass. Wer soll das alles spielen? Zudem die ganzen kleinen Indies und Mobile Ports jede Woche nicht großartig angekündigt werden und auch da immer wieder tolle Sachen erscheinen.

Was davon kauft ihr euch?

August & September
Edna & Harvey: Harveys neue Augen
Grandia HD Collection
ONINAKI
Agent A: A Puzzle In Disguise
Astral Chain
Spyro Reignited Trilogy
River City Girls
NBA 2K20
Daemon X Machina
The Legend of Zelda: Link's Awakening
Ni no Kuni: Wrath of the White Witch Remastered
Gunvolt Chronicles: Luminous Avenger IX
Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age - Definitive Edition

Oktober
Planescape: Torment: Enhanced Edition / Icewind Dale: Enhanced Edition
Baldur's Gate: Enhanced Edition Collector's Pack
Ghostbusters: The Video Game Remastered
Trine: Ultimate Collection (Trine 1-4)
Doraemon: Story of Seasons
Digimon Story Cyber Sleuth: Complete Edition
Destiny Connect: Tick-Tock Travelers
Disgaea 4 Complete+
Super Monkey Ball: Banana Blitz HD
Luigi's Mansion 3

November
Disney Tsum Tsum Festival
Layton's Mystery Journey: Katrielle and The Millionaires' Conspiracy - Deluxe Edition
New Super Lucky's Tale
Mario & Sonic at the Olympic Games Tokyo 2020
Pokemon Sword / Shield
DOOM Eternal

TBA 2019
GRID Autosport
Final Fantasy: Crystal Chronicles Remastered Edition
Castle Crashers Remastered
Descent
Rune Factory 4 Special
Two Point Hospital
Yo-Kai Watch 4
Yooka-Laylee and the Impossible Lair
The Witcher 3
Cooking Mama: Cookstar
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Guthwulf »

Axel hat geschrieben:
14. Aug 2019, 07:03
Hier mal eine Übersicht über die interessantesten Spiele, die dieses Jahr noch anstehen. Schon krass. Wer soll das alles spielen? Zudem die ganzen kleinen Indies und Mobile Ports jede Woche nicht großartig angekündigt werden und auch da immer wieder tolle Sachen erscheinen.
Du willst also behaupten, das ich mich irgendwann mal von Dragon Quest Builders 2 lösen sollte? Kommt gar nicht in Frage! :whistle: :dance:
Axel hat geschrieben:
14. Aug 2019, 07:03
Was davon kauft ihr euch?
August & September
  • NBA2K20 beobachte ich als Fan der Reihe (der nur von den aggressiven Mikrotransaktionen abgeschreckt wird) interessiert. Würde es aber eher für PC kaufen, wegen besserer Grafik.
  • Dragon Quest XI, Daemon X Machina und Astral Chain sind klare "maybe" Kandidaten. Ma gucken wie es dann mit Zeit, Lust und Budget steht
  • The Legend of Zelda: Link's Awakening bin ich versucht zu kaufen. Noch nie nen Zelda richtig gespielt. Kann mit dem Franchise nix anfangen. Aber der Grafikstil hier sieht so putzig aus...
Oktober
  • Disgaea 4 Complete wird vermutlich gekauft. Schon um meinen Support für die großartige Reihe zu zeigen. Habe allerdings auch Disgaea 5 auf Switch noch nicht durch (beide Teile auf PS4 bereits durchgespielt). Sind in jedem Fall großartige Spiele fürs mobile Spielen und potentielle 1000 Stunden Spielzeit Monster
  • Planescape: Torment, Icewind Dale, Baldurs Gate (Enhanced Editions): Maybe... kenne ich alles schon, aber wer weiß, ob die Nostalgie nicht doch noch mal packt.
November
  • Pokemon Sword / Shield vermutlich. Auch wenn ich derzeit von den Ankündigungen seeeehr skeptisch und "underwhelmed" bin, werd ich es vermutlich am Ende doch wieder kaufen
  • Layton's Mystery Journey: Katrielle and The Millionaires' Conspiracy ist ein "maybe". Auf DS damals kein Layton gespielt, kann mir aber durchaus vorstellen, das mich das reizen könnte
TBA 2019
  • Two Point Hospital kann ich mir super auf Switch vorstellen und bin ich deshalb froh auf Steam noch nicht gekauft zu haben
  • Bin großer Witcher 3 Fan, aber gott nein, nicht für die Switch. Da bin ich zu sehr Grafik Fetishist. Ähnliches gilt für viele Triple A Ports oder auch etwas wie GRID Autosports. Rennspiele gehören mit ordentlichem Lenkradsetup und superflüssiger Grafik gespielt. Nix für die Switch.
Am Ende sind für Switch für mich am wahrscheinlichsten: Link's Awakening, Disgaea 4, Pokemon und Two Point Hospital
Zuletzt geändert von Guthwulf am 14. Aug 2019, 07:22, insgesamt 1-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1137
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dicker »

Interessiert mich ehrlich gesagt nichts von. Evtl mal Luigi im Sale. Sind schon sehr viele Ports dabei.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Guthwulf »

Dicker hat geschrieben:
14. Aug 2019, 07:22
Sind schon sehr viele Ports dabei.
Stimmt schon. Und bei Ports kommts bei mir immer SEHR darauf an, ob ich die gut fürs mobile Spiele geeignet halte bzw. inwiefern ich schon das "Original" gespielt habe und wie Grafik-/Performancelastig die sind.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Bei mir wird die Ausbeute höher.

Gesetzt sind bei mir:
Grandia, Spyro, River City Girls (WayForward macht nen Kunio Kun Spiel!!!), Ni No Kuni, Gunvolt Chronicles, Dragon Quest XI, Super Monkey Ball, Luigis Mansion 3, New Super Luckys Tale und das neue Yooka-Laylee. Letzteres weil es ein 2D Teil ist. Und Cooking Mama! Da hätte ich mal wieder Bock drauf!

Vielleicht noch Ghostbusters, sollte der Port gut sein.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3116
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho »

Astral Chain und Daemon X Machina sind gesetzt bei mir.

ONINAKI und Grandia HD Collection sicherlich irgendwann mal.

River City Girls: Nicht mein Genre, aber der Stil macht mich schon an und ich mag Wayforward.

Ni no Kuni: Wrath of the White Witch Remastered: Das beste PS3 Spiel. Gut möglich, dass ich da nochmal zuschlage.

Final Fantasy: Crystal Chronicles Remastered Edition: Prinzipiell auch interesse.

Yo-Kai Watch 4: Mit Pokémon bin ich inkompatibel. Yokai Watch muss ich mir noch anschauen, aber erstmal mit Teil 2 den ich schon da rumliegen habe.


Das Final Fantasy 8 Remaster werde ich mir sicherlich zulegen. FF8 war mein erstes Final Fantasy und hat daher einen speziellen Platz in meinem Herzen :)
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

An dem Descent Remake wäre ich auch noch interessiert. Habe das damals zu alten DOS Zeiten geliebt (war damals mein persönliches DOOM). Aber auch da erstmal abwarten, wie es auf der Switch läuft.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Xalloc
Beiträge: 80
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Xalloc »

Bei mir wird es auf jeden Fall Luigi's Mansion 3. Der zweite Teil war einer meiner Lieblingsspiele auf dem 3DS.

Astral Chain habe ich bei Amazon mal für 43 € gesehen. Ich hatte dann im eShop geguckt und dort die 59,99 € gesehen und direkt mal vorbestellt :D Ich habe mir noch ein bisschen was auf Youtube zu angeguckt und habe mittlerweile auch richtig Lust drauf. Die Bestellung wird also bleiben.

Zelda Fan bin ich bis auf BotW nicht, da werde ich bei Link's Awakening warten, bis es zumindest etwas günstiger ist. Hoffentlich ist das nicht zu preisstabil wegen Zelda. Also jedenfalls ist da kein großer Drang nach, nur leichtes Interesse durch den Podcast (ich glaube das war "Touchscreen: Unvergessliche Romanzen" wo Link's Awakening vorkam, oder?)

Interesse habe ich dann noch an Spyro und das neue Yooka-Laylee, obwohl es da dann wahrscheinlich die PC Versionen werden.

Descent für Switch, hmm, da wird es wohl auch eher die PC Version bei mir. Aber erstmal schauen wie es überhaupt wird, gibt ja am PC auch noch Overload, also für Descent Futter ist gesorgt (ansonsten halt die originale mittels DXX-Rebirth)

Die Final Fantasy Spiele wären auf jeden Fall was für die Switch, da überlege ich immer wieder, aber ob ich da wirklich noch groß spielen würde? Ich weiß nicht. Der 8. Teil wäre interessant, den hab ich nie selbst durchgespielt. Mal angefangen und viel bei einem Freund damals zugeguckt/gespielt. Der 9. Teil wäre auch nicht schlecht, den hab ich damals zwar gespielt aber ich weiß eigentlich nichts mehr von. Der 7. Teil ist mein Lieblingssteil aber eigentlich habe ich den genug gespielt und dessen Grafik ist halt doch sehr altbacken. Also keine Ahnung, am ehesten wohl Final Fantasy IX.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3402
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Mich interessiert von der Liste tatsächlich nur Luigis Mansion 3 :D Doom Eternal schon auch, aber das dann auf dem PC

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 366
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Haferbrei »

Das ist schon ein nettes Lineup für das restliche Jahr, aber aus "Selbstschutz" muss man es dann ja doch etwas runterbrechen.

Bei Astral Chain bin ich mir noch unschlüssig. Eigentlich wirkt es bisher ziemlich cool, aber ich hab noch sehr viel Fire Emblem vor mir und noch ein paar weitere Titel hier in der Warteschlange. Auf der anderen Seite kann ich vergleichsweise günstig dran kommen. Welch ein Dilemma. :D

Auf Dragon Quest XI hab ich ziemlich Lust, das hab ich mir aber quasi schon als Spiel für die Weihnachtsfeiertage gesetzt, um nicht mit anderen Titeln in Konflikt zu geraten.

Das Link's Awakening Remake ist so knuffig, das möchte ich gerne Im September haben.

Bei Ni No Kuni bin ich interessiert, da ich es mangels PS3 nie gespielt habe. Aber da ich eh schon einige Jahre in Verzug bin damit, kann ich auch noch etwas länger warten.

Pokémon Schwert und Schild haben mich in den Präsentationen leider nicht vollends überzeugt, aber spielen werde ich es wohl so oder so. Die Serie hat nach über 20 Jahren immer noch eine gewisse Sogkraft auf mich, auch wenn ich als PokéDex-Vervollständiger die News über die reduzierte Artenvielfalt natürlich nur aus produktionstechnischer Sicht überzeugend fand. Dynamaxing sieht leider auch nicht danach aus als wäre es ähnlich taktisch oder spannend im Competitive wie damals die EInführung der Mega-Entwicklung. :violin:

Wenn dann noch irgendwann die CrossCode-Umsetzung erscheint werden das mit den Titeln der anderen Plattformen wie Death Stranding, Jedi: Fallen Order oder The Outer Worlds ein paar sehr nette Monate.

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 941
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Varus »

Vinter hat geschrieben:
13. Aug 2019, 20:09
Ich hab mittlerweile die Black Eagles Kampagne beendet und muß meine Begeisterung leider etwas relativieren.

Ich habe fünfzig Stunden mit den Black Eagles verbracht und das genügt mir – ich glaube nicht, dass ich nun noch eines der anderen beiden Häuser begleiten werde. »Fire Emblem: Three Houses« ist okay. Es ist nicht sagenhaft gut, nicht spektakulär gescheitert, aber am Ende zu langatmig, mühselig und zu wenig belohnend. Prinzipiell finde ich es reizvoll, große Taktikschlachten mit Charakteren zu schlagen, die mir im Verlauf des Spiels ans Herz wachsen, doch da ginge mehr. Sowohl für den narrativen Part, als auch für die Rundenkämpfe findet man mit Persona 5 bzw. XCOM 2 aktuelle Beispiele, die in ihrem jeweiligen Feld deutlich besser funktionieren. Zwar war ich war zunächst wirklich begeistert, aber für ein Spiel, das fünfzig bis zweihundert Stunden unterhalten möchte, fehlt »Fire Emblem: Three Houses« auf lange Sicht die Abwechslung. Schade.
http://zwo.me/iremblem
Schade, dass es dir gegen Ende besser nicht mehr so gefallen hat. Bin aber gerade echt erstaunt wie langsam ich zu spielen scheine, habe gestern wahrscheinlich die 60h erreicht und gerade erst den Zeitsprung erreicht. An einigen Kämpfen habe ich halt auch wirklich etwas knabbern müssen. Da hat man dann am Abend nichts außer einer Schlacht geschafft.

Die Inszenierung des Zeitsprungs ist bisher (neben der offensichtlichen grafischen Mängel) mein erster echter Kritikpunkt am Spiel. Das war doch recht lahm inszeniert, gerade im Vergleich zum Zwischenfinale davor. Hoffentlich schaffe ich das Spiel noch im August.
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

Michi123
Beiträge: 988
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

Guthwulf hat geschrieben:
14. Aug 2019, 06:50
Michi123 hat geschrieben:
13. Aug 2019, 22:25
lnhh hat geschrieben:
13. Aug 2019, 18:42
Harter Grind
Ist der Grind wenigstens motivierend durch kleine Aufgaben? Oder ist das ganze Spiel damit nicht gut?
Aus Neugier... Laut Beschreibung ist Forager ein "Idle Game". Unter Idle Game verstehe ich Spiele, die sich quasi von selber spielen und wo man als Spieler eher "zuguckt" bzw. ab und zu mal bissel rumklickt. GIbts für mobile unendliche F2P Varianten davon. Dafür würd ich nie im Leben 19,99 € ausgeben. Forager sieht im Trailer aber irgendwie sehr aktiv aus. Was meinen die denn hier mit "Idle Game"?
Ich finde die Bezeichnung "Idle Game" irgendwie auch irreführend wenn man sich die seltenen Testvideos anschaut => https://www.youtube.com/watch?v=lsD1UTzf_vw
Es hat ja Progession und auch verschiedene Spielelemente etc.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3576
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter »

Varus hat geschrieben:
14. Aug 2019, 11:23
Bin aber gerade echt erstaunt wie langsam ich zu spielen scheine, habe gestern wahrscheinlich die 60h erreicht und gerade erst den Zeitsprung erreicht. An einigen Kämpfen habe ich halt auch wirklich etwas knabbern müssen. Da hat man dann am Abend nichts außer einer Schlacht geschafft.
Ich nehme an, du spielst auf Schwer? Ich hatte ja leider auf normal begonnen, was deutlich zu leicht ist. Aber weil man in der Kampagne nicht wechseln kann, bin ich dabei geblieben. Habe deshalb auch nicht alle Nebenmissionen gemacht, weil das eh nur eine Fleißaufgabe war, auf die ich keine Lust hatte.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1369
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel »

August & September
The Legend of Zelda: Link's Awakening
Ni no Kuni: Wrath of the White Witch Remastered
Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age - Definitive Edition

Zelda unbedingt. War meine rstes Gameboy Spiel und ich halte es für das beste 2D Zelda. Dragonquest wollte ich unbedingt ausprobieren und habe nun auf die Switch version gewartet. Ni No Kuni nochmal spielen wäre toll, allerdings nicht zum Vollpreis, da werde ich noch warten.

Oktober
Ghostbusters: The Video Game Remastered
Luigi's Mansion 3

Ghosbusters kenne ich schon und fand es wirklich gut. Halte ich für unterschätzt und habe einfach Lust es nochmal zu spielem. Luigis Mansion 3 wird zum Release gekauft, ich mag beide Teile sehr sehr gerne und letztlich ist es Ghostbusters mit Mario - Es gibt keinen Grund es nicht zu kaufen.

November
Pokemon Sword / Shield
DOOM Eternal (allerdings nicht auf Switch)

Pokemon geht immer. Doom werde ich vermutlich auf dem PC spielen. Wenn nicht auf der PS4 aber keinesfalls auf der Switch.

TBA 2019
Final Fantasy: Crystal Chronicles Remastered Edition
Castle Crashers Remastered

Crystal Chronicles wird auf jeden Fall gekauft um das im Koop zu spielen. Ich hoffe, dass es nicht so schlecht gealtert ist. Über Castle Crashers habe ich sehr viel gutes gehört und bin einfach sehr neugierig.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Alienloeffel hat geschrieben:
14. Aug 2019, 12:50
Ghosbusters kenne ich schon und fand es wirklich gut. Halte ich für unterschätzt und habe einfach Lust es nochmal zu spielem. Luigis Mansion 3 wird zum Release gekauft, ich mag beide Teile sehr sehr gerne und letztlich ist es Ghostbusters mit Mario - Es gibt keinen Grund es nicht zu kaufen.
Ghostbusters ist definitiv sehr unterschätzt und für mich die beste Spielumsetzung eines Films aller Zeiten. Einfach weil es den Geist der alten Filme so fantastisch einfängt. Und spielerisch auch wirklich Spaß macht. Frage mich auch, warum heute nicht mehr drüber gesprochen wird. Selbst bei 10 Jahre Klüger wurde es nicht behandelt. Das ist ein mittlerer Skandal! :mrgreen:
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1369
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel »

Axel hat geschrieben:
14. Aug 2019, 13:50
Alienloeffel hat geschrieben:
14. Aug 2019, 12:50
Ghosbusters kenne ich schon und fand es wirklich gut. Halte ich für unterschätzt und habe einfach Lust es nochmal zu spielem. Luigis Mansion 3 wird zum Release gekauft, ich mag beide Teile sehr sehr gerne und letztlich ist es Ghostbusters mit Mario - Es gibt keinen Grund es nicht zu kaufen.
Ghostbusters ist definitiv sehr unterschätzt und für mich die beste Spielumsetzung eines Films aller Zeiten. Einfach weil es den Geist der alten Filme so fantastisch einfängt. Und spielerisch auch wirklich Spaß macht. Frage mich auch, warum heute nicht mehr drüber gesprochen wird. Selbst bei 10 Jahre Klüger wurde es nicht behandelt. Das ist ein mittlerer Skandal! :mrgreen:
Das ganze basiert ja angeblich auf den Ideen zu einem ursprünglich geplanten dritten Ghostbusters Film. Das würde zumindest erklären warum die Story so erstaunlich gut an die beiden Filme anschließt. Doch, da habe ich wirklich Bock drauf.
Ich habe nicht das geringste gewählt!!!!!

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Alienloeffel hat geschrieben:
14. Aug 2019, 14:09
Das ganze basiert ja angeblich auf den Ideen zu einem ursprünglich geplanten dritten Ghostbusters Film. Das würde zumindest erklären warum die Story so erstaunlich gut an die beiden Filme anschließt.
Nicht nur angeblich. Die ganze Geschichte des Spiels wurde tatsächlich von Dan Aykroyd und Harold Ramis geschrieben und ist im Kanon der dritte Film. Leider kam Sigourney Weavers Zusage zu spät, sonst wäre sie auch noch dabei gewesen.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Rince81
Beiträge: 3400
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Axel hat geschrieben:
14. Aug 2019, 07:03
Hier mal eine Übersicht über die interessantesten Spiele, die dieses Jahr noch anstehen. Schon krass. Wer soll das alles spielen? Zudem die ganzen kleinen Indies und Mobile Ports jede Woche nicht großartig angekündigt werden und auch da immer wieder tolle Sachen erscheinen.

Was davon kauft ihr euch?

August & September
Edna & Harvey: Harveys neue Augen
Grandia HD Collection
ONINAKI
Agent A: A Puzzle In Disguise
Astral Chain
Spyro Reignited Trilogy
River City Girls
NBA 2K20
Daemon X Machina
The Legend of Zelda: Link's Awakening
Ni no Kuni: Wrath of the White Witch Remastered
Gunvolt Chronicles: Luminous Avenger IX
Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age - Definitive Edition

Oktober
Planescape: Torment: Enhanced Edition / Icewind Dale: Enhanced Edition
Baldur's Gate: Enhanced Edition Collector's Pack
Ghostbusters: The Video Game Remastered
Trine: Ultimate Collection (Trine 1-4)
Doraemon: Story of Seasons
Digimon Story Cyber Sleuth: Complete Edition
Destiny Connect: Tick-Tock Travelers
Disgaea 4 Complete+
Super Monkey Ball: Banana Blitz HD
Luigi's Mansion 3

November
Disney Tsum Tsum Festival
Layton's Mystery Journey: Katrielle and The Millionaires' Conspiracy - Deluxe Edition
New Super Lucky's Tale
Mario & Sonic at the Olympic Games Tokyo 2020
Pokemon Sword / Shield
DOOM Eternal

TBA 2019
GRID Autosport
Final Fantasy: Crystal Chronicles Remastered Edition
Castle Crashers Remastered
Descent
Rune Factory 4 Special
Two Point Hospital
Yo-Kai Watch 4
Yooka-Laylee and the Impossible Lair
The Witcher 3
Cooking Mama: Cookstar
River City Girls ist vielleicht mal in nem Sale drin. Vorbestellt ist Astral Chain und die Game Vouchers für Links Awakening und Luigis Mansion 3 sind bereits gekauft. Ni no Kuni steht auf der Wunschliste - da wird es aber eher das "Remastered" auf dem PC oder der Playstation - die Switch erhält nämlich nicht das Remaster in 1080p sondern nur einen Port der PS3 Version.
Die ganzen Ports gewinnen im Regelfall nichts durch eine Switch Fassung - ich will auf der Switch nicht sowas wie Icewind Dale spielen...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Antworten