Folge 94: Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1242
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Leonard Zelig » 21. Aug 2019, 08:23

Desotho hat geschrieben:
21. Aug 2019, 07:41
Ist eigentlich bekannt, ob das Spiel komplett auf dem Modul sein wird?
Ich meine ich hätte dergleichen gelesen.

Blood & Wine hab ich anders als das Hauptspiel und Hearts of Stone nicht durchgespielt. Hat mich irgendwie nicht mehr so gepackt und den Kampf gegen den Vampir fand ich auch dezent unfair designt.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2476
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 21. Aug 2019, 08:26

Ich hatte von Anfang an Mods drin (PC yeaaaah). Das Inventar ging mir praktisch von Anfang an auf den Zeiger. Gefühlt war ich viel zu fix zu schwer, überladen und musste reparieren. Und der Typ hat sich schon bei einer Treppenstufe das Genick gebrochen aufgrund des Fallschadens.
Ja vielleicht übertrieben, aber mir ging es eben so :)
El Psy Kongroo

Xalloc
Beiträge: 37
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Xalloc » 21. Aug 2019, 20:47

Spiele aus der Indie Präsentation die ich in die engere Wahl nehme sind One Finger Death Punch 2 und What the Golf?. Besonders ersteres möchte ich auf der Switch haben, habe extra die PC Version ausgelassen. Spiele wie The Touryst und Eastward sehen erstmal interessant aus, aber mal sehen, was sie letztendlich bieten. Eastward erinnert mich ein wenig an Crossing Souls, das sah auch toll aus, war aber vom Gameplay nicht so gut.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2392
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter » 21. Aug 2019, 22:00

Ich hab heute bei Nintendo Luigi's Mansion anspielen können und das sah schon echt gut aus. Hat wieder so einen plastischen Look, den Nintendo momentan häufig verwendet. Es wird im hotel 12 Stockwerke geben mit jeweils einem eigenen Thema. Spielen konnte ich ein mittelalterliches Thema mit einem Ritter als Endboss, der PR Mensch erzählte aber zum Beispiel auch von einem Stockwerk, dass wie das Filmset eines Horrorfilms gestaltet ist.

Dr. Zoidberg hat Daemon X Machina angespielt und das ist natürlich voll die japanische Powerfantasy. Man kann seinen Mech gestalten und ausrüsten und sogar auf dem Schlachtfeld verlassen, um zu Fuß Passagen zu erledigen. Machte technisch und optisch einen deutlich besseren Eindruck als die Demo vor einiger Zeit, aber so richtig spektakulär fand ich es am Ende insgesamt doch nicht.

Und dann haben wir noch den Start von Link's Awakening gesehen und die Optik ist natürlich perfekt. Ist alles wie im original, außer, dass es nun scrolling gibt. Leider gab es hier und dort Framerate-Probleme, weiß nicht, ob das noch gefixt wird.

Außerdem habe ich Trials of Mana ausprobiert, das Secret of Mana 2 Remake. Hab es nicht auf der Switch gespielt, es kommt aber auch für die Switch. Hält sich trotz 3D Grafik und Schulterperspektive sehr eng an das Original: Feinde und Umgebung sind direkt nach dem 2D Ursprung modelliert. Sieht deutlich besser aus als das SoM1 Remake.

The Touryst hat Dr Zoidberg ausprobiert, sah beim zuschauen optisch echt toll aus, aber es wird keine Kämpfe geben laut PR Mensch, was ich leicht irritiertend fand. Mal gucken wie es wird.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1059
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 22. Aug 2019, 02:45

Ich habe mir mal die zweite Version des SwitchGrip Pro vorbestellt. Sieht recht wertig und stabil aus. https://www.satisfye.com
Scheint aber nicht mit den D-Pad Joycons von Hori kompatibel zu sein.
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2699
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 22. Aug 2019, 08:42

Desotho hat geschrieben:
21. Aug 2019, 07:41
Ist eigentlich bekannt, ob das Spiel komplett auf dem Modul sein wird?
Die Frage habe ich gestern tatsächlich gestellt. Der PR-Mensch geht aber davon aus, das nicht. Es wird wohl die größte Kartengröße verwenden (32GB), aber da es sich um die GOTY mit allen DLCs handelt, würde mich wundern, wenn das alles draufpasst.

Die Performance ist übrigens schon eher mittelmäßig. Selbst Wolfenstein 2 läuft besser

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1059
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 22. Aug 2019, 08:53

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
22. Aug 2019, 08:42
Desotho hat geschrieben:
21. Aug 2019, 07:41
Ist eigentlich bekannt, ob das Spiel komplett auf dem Modul sein wird?
Die Frage habe ich gestern tatsächlich gestellt. Der PR-Mensch geht aber davon aus, das nicht. Es wird wohl die größte Kartengröße verwenden (32GB), aber da es sich um die GOTY mit allen DLCs handelt, würde mich wundern, wenn das alles draufpasst.
Doch, ist alles drauf. Die Größe der Downloadversion wird auch nur 28GB sein.
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2476
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 22. Aug 2019, 08:54

Verständlich, machte eine physische Version natürlich deutlich unattraktiver.
Eine 64GB MicroSD kostet nen 10er, auch lustig dass Nintendo da keine größeren Module anbietet. Die haben wohl echt nicht gedacht, dass sie sowas brauchen. Würde ja noch verstehen wenn ein "großes" Modul dann noch etwas mehr kostet für den Endkunden.

/edit: naja wir werden sehen. Ich habe es auf PC gespielt und werde da kein Day 1 Käufer der Switch Version sein.
El Psy Kongroo

Xalloc
Beiträge: 37
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Xalloc » 22. Aug 2019, 15:02

Oh es gibt eine Demoversion von Dragon Quest XI S auf der Switch. Dann kann ich mir das ja mal angucken. Das kommt mir echt gelegen, ich habe irgendwie schon Interesse daran, aber keine Ahnung, ob mir das zusagt.
https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 14406.html#

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1242
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Leonard Zelig » 22. Aug 2019, 15:25

Xalloc hat geschrieben:
22. Aug 2019, 15:02
Oh es gibt eine Demoversion von Dragon Quest XI S auf der Switch. Dann kann ich mir das ja mal angucken. Das kommt mir echt gelegen, ich habe irgendwie schon Interesse daran, aber keine Ahnung, ob mir das zusagt.
https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 14406.html#
Ist mit 10 Stunden Umfang auch ordentlich groß. Grafisch auch sehr schick für Switch-Verhältnisse und das MIDI-Gedudel der PS4-Version wurde durch einen Orchestersoundtrack ersetzt.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2699
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 22. Aug 2019, 15:59

Als wir gestern bei Nintendo waren, hatten die dort die Switch Mini ausstehen (konnte man leider nicht in die Hand nehmen). Ich hab mal zum Größenvergleich mein iPhone SE (= iPhone 5 Größe) danebengehalten:
DSCF2528 Kopie.JPG
DSCF2528 Kopie.JPG (345.77 KiB) 987 mal betrachtet

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1059
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 22. Aug 2019, 16:39

Neuer Trailer zu Disaster Report 4! Ich freu mich schon riesig drauf!
https://www.youtube.com/watch?v=aOEHSDrMvck
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 50
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Indii » 22. Aug 2019, 17:28

Leonard Zelig hat geschrieben:
22. Aug 2019, 15:25
Xalloc hat geschrieben:
22. Aug 2019, 15:02
Oh es gibt eine Demoversion von Dragon Quest XI S auf der Switch. Dann kann ich mir das ja mal angucken. Das kommt mir echt gelegen, ich habe irgendwie schon Interesse daran, aber keine Ahnung, ob mir das zusagt.
https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 14406.html#
Ist mit 10 Stunden Umfang auch ordentlich groß. Grafisch auch sehr schick für Switch-Verhältnisse und das MIDI-Gedudel der PS4-Version wurde durch einen Orchestersoundtrack ersetzt.
Nur leider ohne den 2D-Modus. Ich hab das Spiel schon auf der PS4 durchgespielt. Mich interessieren die neuen Inhalte schon, aber ich würde gerne den 2D-Modus ausprobieren, weil ich das Spiel in 3D schon 100 Stunden gespielt hab.

Xalloc
Beiträge: 37
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Xalloc » 22. Aug 2019, 17:33

10 Stunden, wow. Aber finde ich gut, bei einem RPG braucht man ja etwas Zeit, um sich reinzufinden.
Was denn für ein 2D Modus?

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1059
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 22. Aug 2019, 17:40

Xalloc hat geschrieben:
22. Aug 2019, 17:33
Was denn für ein 2D Modus?
Darin wird das komplette Spiel in 16-Bit dargestellt, wie zu alten SNES Zeiten. Ein Feature ist es im Spiel jederzeit von 3D zu 2D zu wechseln.
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 873
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 22. Aug 2019, 17:52

10 Stunden Demo? Das finde ich ja schon ziemlich geil. Ich hätte es vermutlich eh gekauft, aber so kann ich mir ganz sicher sein. Tolle Sache das!

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 285
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 22. Aug 2019, 18:02

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
22. Aug 2019, 15:59
Als wir gestern bei Nintendo waren, hatten die dort die Switch Mini ausstehen (konnte man leider nicht in die Hand nehmen). Ich hab mal zum Größenvergleich mein iPhone SE (= iPhone 5 Größe) danebengehalten:

DSCF2528 Kopie.JPG
Farbe mal außen vor gelassen, sieht das Ding in Real echt nicht verkehrt aus. Nur diese Fläche zwischen dem eigentlichen Screen und dem gelben Gehäuse (dieses dunkelgelbe, was wahrscheinlich die Scheibe ist, die etwas übersteht?) sticht negativ heraus. Wieso muss man das so hervorheben? Finde ich viel besser bei der normalen Switch, die auch einen großen Rand hat, aber den nicht auch noch so in Szene setzt.

Der Rest gefällt mir aber sehr gut.

Michi123
Beiträge: 627
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 22. Aug 2019, 18:11

Die Demo zu Dragon Quest XI S werde ich mir auch runterladen, bei einem Umfang von 10 Stunden schon wirklich super.

Die Switch Lite gefällt mir gut, weiß nur nicht ob ich wirklich zum Release zuschlagen werde. @Dr. Zoidberg danke fürs Foto.

Vor allem wie ist das dann eigentlich mit dem Übertragen der Download Spiele? Kann ich diese auf der normalen Switch und der Lite installiert haben? Oder wird dann eine Switch zur Primären Hardware und nur dort darf ich die Titel aus dem eShop installieren?
Weiß das jemand von euch?

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2392
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter » 22. Aug 2019, 18:43

Wir standen da zu fünft vor den Switch Lites und haben uns die Nase am Schaufenster plattgedrückt. Die sahen schon echt gut aus, gerade auch in Türkis oder Gelb.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2476
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 22. Aug 2019, 18:54

Glaube ich, aber für mich ist das am Ende eine verkrüppelte Switch. Und da die Spiele (abseits der Module) an die Hardware gebunden sind, würde sich so einen ja auch nicht als "Zweit-Switch" anbieten (wobei das natürlich ohnehin etwas wahnsinnig wäre).

Und die Controller abkoppeln kann manchmal echt nett sein. Auch wenn ich gestern beim fischen in Fire Emblem im Bett dann einfach eingepennt bin ... =P
El Psy Kongroo

Antworten