[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2836
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 23. Okt 2019, 22:04

holymoe4237 hat geschrieben:
23. Okt 2019, 16:38
Vielen Dank für dieses tolle und knappe Review. Bestätigt mein bisheriges Vorhaben, mir Overwatch mal für nen Zwanni (oder vlt. auch 25€) zu holen, um auch im Bett mit Mercy zu heilen.

Im Docked-Modus stelle ich mir das im Vergleich zum PC dann aber schon relativ gewöhnungsbedürftig bzgl. der Grafik vor.
Gerade für Mercy fand ich den Gyro-Aim super. Die Reviewerin von Kotaku fands wohl nicht so gut, spielt aber auch McCree.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1592
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 23. Okt 2019, 23:18

Hier gibt es übrigens erstes Videomaterial zu Disaster Report 4! https://www.youtube.com/watch?v=0IEzFWyhEjA
Was bin ich gehypt auf dieses Spiel!! Da könnt ihr mir Luigis Mansion 3, Zelda oder sonstwas vorsetzen... Nach 15 Jahren endlich wieder ein Disaster Report im Westen!!!!
National Wrestling Alliance
Best wrestling today, believe it!

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2659
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 23. Okt 2019, 23:30

Davon hatte ich mal vor längerem die Demo gespielt auf der PS4, allerdings auf japanisch.
El Psy Kongroo

lnhh
Beiträge: 1406
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von lnhh » 24. Okt 2019, 09:31

Hab meine Launch jetzt gegen eine Lite getauscht und bin sehr zufrieden. Die angenehmere Groesse und das geringere Gewicht faellt wirklich deutlich auf.

Auch fuehlt sich das Plastik "angenehmer" / griffiger an.
Fuck Tapatalk

Stasya
Beiträge: 27
Registriert: 12. Mai 2019, 20:02

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Stasya » 25. Okt 2019, 08:22

Axel hat geschrieben:
23. Okt 2019, 23:18
Hier gibt es übrigens erstes Videomaterial zu Disaster Report 4! https://www.youtube.com/watch?v=0IEzFWyhEjA
Was bin ich gehypt auf dieses Spiel!! Da könnt ihr mir Luigis Mansion 3, Zelda oder sonstwas vorsetzen... Nach 15 Jahren endlich wieder ein Disaster Report im Westen!!!!
Schaut interessant aus.
(Zumindest was ich am Handy sehen konnte, in dem Video von 16min hat man es geschafft ZWÖLF mal Werbung zu platzieren :ugly: hab keinen Adblocker mobil an. Aber da kann der liebe Axel ja nichts für, wollte es nur mal hinausgeschrien haben vor Entsetzen :lol: )


Nach 230h Xeno2 hatte ich keine Lust auf das nächste große Spiel mit Open World und BotW erstmal hinten angestellt.

Astra Chain macht Spaß, so ganz reingefuchst hab ich mich in die Kämpfe leider noch nicht. Und bislang war die Story leider sehr vorhersehbar.

"Where the bees make honey" sah zwar nett aus, frustriert aber über seine Steuerung. Vor allem in einem Abschnitt wo man springen muss, Ich verstehe nicht ganz wie lange der Absprung denn nun dauert. Auch meine Versuche es auf die Laufanimation zu timen sind eher mäh ausgefallen. Storymäßig wird nicht viel gesagt nach dem ersten Abschnitt, dass ist aber okay und es passt zur Geschichte die eigene Fantasie spielen lassen zu müssen.

Gestern Abend schlug mir die News Seite sehr passend eine Gratisdemo von Dragon Quest XI S: ... Definitive Edition vor, die mir gerade die Zeit mit dem Morgenkaffee versüßt. Der Stil die Augen darzustellen ist für mich etwas gewöhnungsbedürftig (und den Zeichner erkennt man sofort) aber davon ab sehr hübsch.
Dummerweise war ich bei der Namensauswahl noch nicht ganz wach und so ist der arme Held jetzt mit meinem weiblichen Namen gestraft :lol: dachte, es ginge nur um die Benennung des Speicherstands oder so.

akaTwoFace2309
Beiträge: 294
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von akaTwoFace2309 » 28. Okt 2019, 15:21

Das Reviewembargo für Luigis Mansion 3 ist gefallen und es erntet, wie üblich bei Nintendo, wieder Traumwertungen. Nur die Gamepro vergibt untypischerweise eine 73 aufgrund der wohl unglücklich gewählten Steuerung (https://www.gamepro.de/artikel/luigis-m ... 50608.html).

Bei mir ist selbst auf der Switch der Backlog gerade viel zu hoch, dass das ein DayOne kauf wird, werde wahrscheinlich bis zum Black-Friday warten, wenn man es dann günstiger bekommt.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 396
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 28. Okt 2019, 18:18

Naja, eigentlich kommt es ja von Next Level Games (Kanada) und die haben zuletzt für Metroid: Federation Force ziemlich (und teilweise auch zu sehr) auf den Sack bekommen :ugly: .

Aber schon klar, dass das bei Luigi's Mansion n bisschen safer war, weil's ja eh nur auf den 2. Teil aufbaut. Obwohl ich persönlich schon einige Probleme mit dem 2. Teil hatte und mir erhoffe, dass die ein wenig ausgebügelt werden. Insgesamt war es aber dennoch unterhaltsam.

Ich habe es jedenfalls vorbestellt, weil das eh so ein Spiel ist, das ich bald spielen will und auch nicht so schnell im Preis fallen dürfte. Aktuell habe ich zwar auch noch viele andere Titel, aber das entscheide ich dann spontan, je nachdem wie sehr ich dann Lust darauf habe.

Ist einfach so ein "angenehmes" Spiel, das gerade echt gut zwischen die Masse an RPGs passt.

Die GamePro kann ich persönlich nicht ernst nehmen, weswegen ich mir den Klick erspare :D . Habe ja schon so meine Probleme mit der GameStar, aber selbst da gibt es noch einen echten Abfall.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1014
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 28. Okt 2019, 19:27

Ich habes ebenfalls schon gekauft. Da bin ich mir einfach recht sicher, dass ich es zum einen, alsbald spielen will und zum anderen haben mir die Vorgänger sehr gefallen. Wäre eh ein Day1 Kauf gewesen und so konnte ich es schon laden. Die Karten gehen mir einfach zu sehr auf die Nerven mittlerweile, ich kaufe daher jetzt deutlich mehr digital.
Ich habe auch andere Tests neben der Gamepro gelesen und habe zumindest den Eindruck, dass die 73 "nur" wegen einer hakeligen Steuerung doch etwas übertrieben ist. Im Zweifel finde ich es zwar besser eher tief zu stapeln, aber im Vergleich mit anderen Wertungen ist das schon sehr weit ab.

Ich bin gespannt!

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1592
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 28. Okt 2019, 19:37

Ne hakelige Steuerung kann einem das ganze Spiel versauen! Daher ist das vollkommen richtig, das Spiel dann dementsprechend abzustrafen. Was nützt ein gut designtes Spiel, wenn man ständig mit der Steuerung zu kämpfen hat?
National Wrestling Alliance
Best wrestling today, believe it!

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1014
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 28. Okt 2019, 21:13

Axel hat geschrieben:
28. Okt 2019, 19:37
Ne hakelige Steuerung kann einem das ganze Spiel versauen! Daher ist das vollkommen richtig, das Spiel dann dementsprechend abzustrafen. Was nützt ein gut designtes Spiel, wenn man ständig mit der Steuerung zu kämpfen hat?
Prinzipiell hast du schon Recht.
Ich glaube aber einfach nicht, dass die Steuerung in dem Spiel SO scheiße ist. Alles klingt nach ähnlichen Systemen wie im Vorgänger und da fand ich die angesprochenen Mängel (die angesprochenen Probleme gabs im Vorgänger auch schon glaube ich) einfach nicht so tragisch. Da kann man schon abwerten, aber 73 bei einem ansonsten (angeblich) guten bis sehr guten Spiel?

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1592
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 28. Okt 2019, 21:22

Alienloeffel hat geschrieben:
28. Okt 2019, 21:13
Alles klingt nach ähnlichen Systemen wie im Vorgänger und da fand ich die angesprochenen Mängel (die angesprochenen Probleme gabs im Vorgänger auch schon glaube ich) einfach nicht so tragisch.
Das ist das Ding - es ist subjektiv, mir hat auch jeder gesagt so schlimm sei die Steuerung bei Links Awakening Remaster nicht. Ich fande es aufgrund fehlender Digi-Steuerung fürchterlich. Und hier haben es wir ja nicht nur mit einem 2D Spiel zu tun, sondern mit einem 3D Spiel. Schon beim Vorgänger fand ich beispielsweise die Steuerung des Staubsaugers leider recht fumelig, besonders wenn es darum ging in die Ecken eines Raums zu steuern. Das hat mir damals fast den Spaß versaut!

Außerdem scheint das Spiel noch ganz andere Probleme zu haben:
- Viel zu leicht.
- Das Geld was man sammelt ist quasi nutzlos, weil es in Giddis Shop keine Upgrades gibt. Wozu dann Geld sammeln und sich die Welt anschauen?

Das wären für mich dann schon drei negative Punkte, inklusive hakeliger Steuerung. Und dann sind diese Höchstwertungen a la 9/10 schon wieder viel zu hoch. Eine 7 ist ja keine schlechte Wertung! Sondern sagt, dass es ein gutes Spiel mit Mängeln ist. Wo ich die komplette Luigis Mansion Reihe realistisch einsortieren würde. Eine 9/10 wäre auf dem Niveau von nem großen Mario Platformer oder so.

Einerseits wird gemeckert, dass es nur noch Höchstwertungen gibt und die Wertungsskala nicht mehr ausgenutzt wird, und wenn es dann jemand mal macht ist das auch wieder nicht richtig? Ja was denn nun?

Edit: 4P hat die sich wiederholende Spielstruktur kritisiert und auch „nur“ eine 82 gegeben. https://www.4players.de/4players.php/di ... ion_3.html
National Wrestling Alliance
Best wrestling today, believe it!

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 679
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dicker » 28. Okt 2019, 22:07

Schrecklich, warum müssen diese Titel alle viel zu einfach sein. Ich würde gerne so ein Spiel mit einem vernünftigen Schwierigkeitsgrad spielen, aber Nintendo macht sie immer viel zu simpel.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1592
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 28. Okt 2019, 22:22

Dicker hat geschrieben:
28. Okt 2019, 22:07
Schrecklich, warum müssen diese Titel alle viel zu einfach sein.
Die beiden Vorgänger waren durchaus ganz knifflig manchmal. Warum man ausgerechnet das entschärft hat, keine Ahnung. Zumal es eben auch nicht zum Spiel passt. Luigi, der die ganze Zeit eher vorsichtig und ängstlich umherläuft und dann ein niedriger Schwierigkeitsgrad? Das passt nicht! :mrgreen:

Und noch was könnte passieren: Dem Spiel könnte die Luft ausgehen. Laut 4P beträgt die Spielzeit 15-20 Stunden. Wenn sich am Gameplay aus dem Vorgänger nichts geändert hat, finde ich das aber viel zu lang! Schon bei Dark Moon war ich froh, dass es irgendwann nach 8 Stunden oder so zu ende war. Am besten hat mir da der tendenziell kurze Erstling gefallen. Weil es so scön kompakt war! Spiele müssen doch nicht immer so aufgeblasen sein, Mensch!
National Wrestling Alliance
Best wrestling today, believe it!

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1014
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 29. Okt 2019, 06:37

Jetzt lass doch mal den Stammtisch zu Hause. Wo habe ich mich über zu hohe Wertungen beschwert? Wenn die Steuerung so ist, wie ich es nun erwarte, ist eine abwertung ok, aber eine 73 klingt zu wenig.
Niedriger Schwierigkeitsgrad war zu erwarten, war bei den Vorgängern auch so - war kein Problem.

Es ist müßig da so im Detail drüber zu diskutieren, wenn man das Spiel noch nicht spielen kann ;-)

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2659
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 29. Okt 2019, 08:02

Axel hat geschrieben:
28. Okt 2019, 21:22
Außerdem scheint das Spiel noch ganz andere Probleme zu haben:
- Viel zu leicht.
Ich frage mich immer warum Leute so etwas als Problem sehen. Jeder Mensch ist anders. Ein "zu leicht" kann es noch weniger geben als ein "zu schwer".
Für den persönlichen Geschmack "zu leicht" - glaube ich sofort. Für die Mehrheit der Spieler "zu leicht" - gut möglich. Ganz allgemein "zu leicht" - sowas kann es eigentlich nicht geben.
Habe gestern z.B. mit einer Freundin gesprochen die Teil 2 mit Ihrer Tochter gespielt hat und den z.B. als "zu schwer" empfunden hat.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1592
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 29. Okt 2019, 12:48

Alienloeffel hat geschrieben:
29. Okt 2019, 06:37
aber eine 73 klingt zu wenig.
Nochmal: Wo ist eine 73 eine schlechte Wertung? Mal in alte Spielezeitschriften geguckt? Da waren 70er Wertungen der Standard für gute Spiele! Eine 8 haben dann schon sehr gute Spiele bekommen, eine 9 Ausnahmetitel.
National Wrestling Alliance
Best wrestling today, believe it!

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1014
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 29. Okt 2019, 12:56

Axel hat geschrieben:
29. Okt 2019, 12:48
Alienloeffel hat geschrieben:
29. Okt 2019, 06:37
aber eine 73 klingt zu wenig.
Nochmal: Wo ist eine 73 eine schlechte Wertung? Mal in alte Spielezeitschriften geguckt? Da waren 70er Wertungen der Standard für gute Spiele! Eine 8 haben dann schon sehr gute Spiele bekommen, eine 9 Ausnahmetitel.
Wenn ein Spiel sechziger wertungen beekommt spricht man doch in der Regel von "abgestraft"? Da ein paar zu und du hast schon ein gutes Spiel?

Spiele haben früher auch 120 Mark gekostet.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1592
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 31. Okt 2019, 18:21

Von der Switch wurden nun insgesamt 42 Millionen Einheiten verkauft. 2 Millionen entfallen auf die Switch Lite. Laut Shuntaro Furukawa will man in Zukunft mehr 3DS Franchises auf die Switch bringen um vor allem das Lite Modell attraktiver zu machen.
National Wrestling Alliance
Best wrestling today, believe it!

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 623
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Varus » 31. Okt 2019, 19:33

Hab den Nachmittag mal so 3-4h in Luigis Mansion 3 gesteckt. Bisher sehr stimmig. Das humorig-schaurige Hotel ist echt spitze und sorgt für permanent gute Stimmung bei mir. Hab vorher noch keinen Teil der Reihe gespielt und bin überrascht, dass es sich für mich bisher irgendwie wie Resident Evil 2 anfühlt. Ein Gebäude erkunden, es Stück für Stück kennen lernen um coole Geheimnisse zu finden ..... und halt Horden von Untoten bekämpfen ;) . Luigi's Mansion 3 = Resident Evil 2

Zur thematisierten Steuerung.
Gamepro hat geschrieben: Sowohl der Stroboblitz als auch der Saugschuss liegen auf den Buchstabentasten, der Stroboblitz braucht zudem eine Zeit, bis er komplett aufgeladen ist. Das Problem dabei? Wenn ein Gegner um uns herumfliegt, und wir ihm folgen wollen, können wir die Zielrichtung nicht verändern, weil der Daumen ja auf dem Buchstabenbutton liegt.
Entweder hatte die Version der Gamepro noch eine veraltete Steuerung oder sie kamen nie auf die Idee mal RB/LB zu drücken. Da sind nämlich Saugschuss und Stroboblitz auch drauf, was die komplette Kritik an der Steuerung egalisiert. Sehr schönes Spiel zum Ausspannen bisher :clap:
I´m Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet

Michi123
Beiträge: 705
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 31. Okt 2019, 20:35

Axel hat geschrieben:
31. Okt 2019, 18:21
Von der Switch wurden nun insgesamt 42 Millionen Einheiten verkauft. 2 Millionen entfallen auf die Switch Lite. Laut Shuntaro Furukawa will man in Zukunft mehr 3DS Franchises auf die Switch bringen um vor allem das Lite Modell attraktiver zu machen.
Finde die Verkaufszahlen für die Zeit seit März 2017 wirklich super :dance:. Vor allem im Vergleich zur Xbox (Lunch 2013), diese liegt aktuell laut Schätzungen bei ca. 43 Millionen. https://www.gamepro.de/artikel/nintendo ... 50713.html
Bin gespannt wie sich die Switch Lite in Zukunft weiter verkauft, kann mir vorstellen, dass es die richtige Entscheidung war um die Switch als neue "Family" zu etablieren.

Antworten