[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Michi123
Beiträge: 751
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

Für "The Touryst" vom Entwickler: Shin'en gibt es seit kurzem eine Demo.
https://www.nintendo.at/Spiele/Nintendo ... ameDetails

Mich hat die Demo leider nicht überzeugt, aber einige waren davon sehr begeistert. Vllt lohnt sich mal das ausprobieren.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1907
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Michi123 hat geschrieben:
31. Jan 2020, 22:41
Für "The Touryst" vom Entwickler: Shin'en gibt es seit kurzem eine Demo.
https://www.nintendo.at/Spiele/Nintendo ... ameDetails

Mich hat die Demo leider nicht überzeugt, aber einige waren davon sehr begeistert. Vllt lohnt sich mal das ausprobieren.
Das Spiel kommt erst später in Fahrt. Da gibt es einige coole Puzzles und Geschicklichkeitssequenzen. Und es eröffnet sich eine schöne kleine Welt zum erkunden und ausprobieren. Der Anfang ist eher öde. Aber allgemein ist es das schwächste Shin‘en Spiel seit über 10 Jahren. Man muss schon zum DS zurückgehen um schlechtere Shin‘en Spiele zu finden. Aber an die ganzen tollen Titel der letzten 10 Jahre kommt es halt auch nicht ran. Ist eher so Mittelmaß.
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 181
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von marduk667 »

Hat von euch schon jemand 198X gespielt? Das sieht irgendwie richtig cool aus im Trailer

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1907
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

marduk667 hat geschrieben:
1. Feb 2020, 08:09
Hat von euch schon jemand 198X gespielt? Das sieht irgendwie richtig cool aus im Trailer
Ist Vergleichbar mit Sayonara Wild Hearts im Aufbau. Die Arcade Spiele sind keine richtigen, vollwertigen Spiele. Sondern nur einzelne Levels. Die durch kurze Erzählsequenzen zusammengehalten werden. Ist nach ner Stunde wieder vorbei.

Mich hat es enttäuscht, da ich sowas wie das grandiose Retro Game Challenge erwartet habe. Das hatte halt richtige ausgearbeitete Spiele und ne ganze Menge drumherum.
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 181
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von marduk667 »

Und die erzählte Geschichte reisst es nicht raus?

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1907
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

marduk667 hat geschrieben:
1. Feb 2020, 09:52
Und die erzählte Geschichte reisst es nicht raus?
Nö. Da geht es um ein junges Mädel, der in ihrer Heimat langweilig ist. Bis sie die Spielhalle entdeckt und ein Erweckungserlebnis bekommt. Im folgenden geht es dann um die Erfahrung wie man durch Spiele den Alltag entflieht und in Traumwelten eintauchen kann. Das ist schon sehr cool inszeniert und die Grafik ist auch die beste gepixelte Grafik die ich seit langem gesehen habe. Aber es gibt halt kein Wiederspielwert. Nach einer Stunde hat man alles gesehen. Die eine Stunde ist auch echt unterhaltsam und alles. Aber für 10€ bekommst Du gerade in den Switch Sales regelmäßig Spiele wo Du spielerisch oder erzählerisch mehr von hast. (Aktuell etwa die Steamworld Titel)

Ich sag mal: Wenn das Ding mal im Sale für nen 5er gibt, dann nimmst mit. Dann ist es ganz cool für den Preis. Aber nicht für 10€. Dafür ist es mir einfach ZU kurz meiner Ansicht nach und für DEN Preis gibt es echt viele Alternativen auf der Switch.

AUßER Du kannst Dich wirklich an geil gepixelten Bildern erfreuen und siehst das eher als Kunst und weniger als Spiel. DANN machst Du auch mit nen 10er nix falsch. Weil Schauwert hat das Spiel jede Menge!!
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 181
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von marduk667 »

Vielen Dank für die Einschätzung. Denke ich hols mir auf jeden Fall mal wenn es für n 5er zu haben ist aber dann warte ich auf jeden fall

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2555
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von derFuchsi »

Vinter hat geschrieben:
30. Jan 2020, 23:29
Typisch für die Zelda - Reihe ist, das alles neu ist. Motive, Orte, Personen, Gegenstände existieren zwar häufig dem Namen nach in vielen Titeln (Link, Zelda, Schloss Hyrule etwa), die sind aber jedesmal neu designed. Gerade BOTW bricht auch extrem mit der Tradition der Reihe. Will sagen: Auch als Neuling verpasst du eigentlich nichts.

Wenn du Äpfel ins Feuer legst, sollten daraus eigentlich tatsächlich Bratäpfel werden. Kochen funktioniert aber tatsächlich noch mal anders
Das mit den Äpfeln hat geklappt. Hab wohl einfach das Feuer verfehlt.
Aber ich habe jetzt auch Feuer unterm Kessel gemacht (wozu gibt es Fackeln) und herausgefunden wie man kocht.
Das Spiel bindet einem angenehmen wenig auf die Nase und lässt einen selber Dinge herausfinden, sehr nett Eisschrein auch jetzt gelöst. Steht der alte Penner natürlich am Ende der Strecke mit dem warmen Mantel grmbl. Aber ich hatte ja mein Chili Menü.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1907
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Endlich kommt mal wieder ein schönes Shmup auf die Switch auf den man sich wirklich freuen kann. Syder Reload: https://www.nintendo.com/en_CA/games/de ... ed-switch/

Dabei handelt es sich um eine erweiterte Portierung von Syder Arcade, welches 2012 für iOS und Android erschien. Wurde dann auch später für den PC umgesetzt. War damals ein überaus spaßiger Shmup in Tradition des 80er Arcade Hits wie Gradius oder Defender. Das hatte damals sehr nette Levels und ne fantastische Spielbarkeit gehabt. Bin mal gespannt, wie die Switch-Version wird. Hier mal ein Video zur PC Version: https://www.youtube.com/watch?v=X9X9Ach1XWU

Ich als alter Shmup Fan finde es überhaupt genial, wieviele Genrevertreter in den letzten 2 Jahren für die Switch gekommen sind. Mittlerweile müssten es 40-50 Spiele allein ohne den ganzen Titeln der Arcade Archives Reihe sein. Nimmt man letztere noch hinzu, haben wir locker über 100 Shmups auf der Switch. Wenn man bedenkt, dass das Genre noch von 10 Jahren mehr als tot war...
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 433
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tsch »

Ein weiteres Spiel, das auf der Wii U nicht seine verdiente Aufmerksamkeit bekommen hat, kommt zurück: The Wonderful 101 von Platinum Games. Auf eine ganz ungewöhnliche Art, nämlich als Kickstarter mit Stretchgoals für Ports auf andere Konsolen als die Switch, wovon wohl viele erreicht werden dürften (und PC übrigens auch):

Kickstarter Kampagne

War mein erstes Spiel von Platinum Games und weiß noch, wie ich es direkt zu Release gekauft hatte, 20 Minuten gespielt und dann erst mal 2 Monate nicht mehr angefasst habe. Dann habe ich dem Spiel aber ungefähr eine Stunde Zeit gegeben und ich habe die anfangs verwirrende Steuerung gecheckt. Wenn man das über sich ergehen lässt - und über ein paar kleinere Pacing-Probleme hinwegsieht, dann ist das Spiel richtig, richtig gut und lässt sich wohl vom Kampfsystem am ehesten mit Astral Chain vergleichen. Wer das mochte, dem wird auch The Wonderful 101 gefallen.

Weil ich die Wii U Version eh noch habe und bereits durchgespielt habe, werde ich wohl nicht wieder zugreifen, aber bin trotzdem froh - wie schon bei Tokyo Mirage Sessions, dass ein weiteres Highlight der Wii U-Ära zurückkommt und nun hoffentlich mehr Aufmerksamkeit bekommt. Damals war es ja ein ziemlicher Flop, aber seitdem hat sich da ein kleiner Kult drum entwickelt, wie man gerade auch an der Kickstarter Kampagne sieht.

Gute Neuigkeiten auf jeden Fall.

(Ist zwar wieder eine Marktforschungs-Kampagne, aber wer sich an die Verkaufszahlen zurückerinnert, der kann bestimmt nachvollziehen, dass da jemand überzeugt werden will :ugly: )
Zuletzt geändert von tsch am 3. Feb 2020, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2755
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Desotho »

Hab gleich mal gebacked .. danach paar Tests gelesen ... passt :D
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1907
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Es gibt wohl kein überbewertetes Studio als Platinum Games. Die machen nur diese schrecklichen Action Spiele mit wirren Kampfsystem und noch wirreren Settings. Postmoderner Kram. :ugly:
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1156
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Soulaire »

Wonderful101 ist ein mustBuy, tolles Spiel

Rince81
Beiträge: 2097
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Platinum Games macht einen Kickstarter? Schräg. Ein WiiU Titel von Platinum Games von dem ich noch nie(!) gehört habe? Noch schräger. Trailer geschaut. Noch etwas schräger. 33 Tacken für die digitale Switch Version? Schnäppchen. Das Gefühl sich nach Jahren(!!) wieder in seinen Kickstarter Account einloggen - fast schon zu schräg. Dennoch - es ist Fucking Platinum Games. Meine Kohle haben sie.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 344
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Taro »

Axel hat geschrieben:
3. Feb 2020, 22:22
Es gibt wohl kein überbewertetes Studio als Platinum Games.
Da fallen mir aber einige ein, Rockstar, Bungie und Quantic Dream zum Beispiel. :mrgreen:

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1907
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Aber mal ernsthaft: Wieso kann man bei Kickstarter nach wie vor nur mit Kreditkarte bezahlen? Das hat doch keiner. Zumindest kenn ich niemanden, der ne Kreditkarte hätte. Hätte da gerne in der Vergangenheit das eine oder andere Spiel unterstützt...
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2555
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von derFuchsi »

Axel hat geschrieben:
4. Feb 2020, 06:02
Aber mal ernsthaft: Wieso kann man bei Kickstarter nach wie vor nur mit Kreditkarte bezahlen? Das hat doch keiner. Zumindest kenn ich niemanden, der ne Kreditkarte hätte. Hätte da gerne in der Vergangenheit das eine oder andere Spiel unterstützt...
Warum nicht? Kost doch nix.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
EgonOlsen
Beiträge: 23
Registriert: 30. Jan 2019, 07:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von EgonOlsen »

Ich komme mir gerade etwas verarscht vor. Habt das dead cells bundle im store vorbestellt und dachte ich kann das Hauptspiel (welches schon lange auf der switch verfügbar ist) bereits spielen. Pustekuchen, jetzt muss ich bis zum 11.02. warten.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1156
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Soulaire »

Axel hat geschrieben:
4. Feb 2020, 06:02
Aber mal ernsthaft: Wieso kann man bei Kickstarter nach wie vor nur mit Kreditkarte bezahlen? Das hat doch keiner. Zumindest kenn ich niemanden, der ne Kreditkarte hätte. Hätte da gerne in der Vergangenheit das eine oder andere Spiel unterstützt...
das frag ich mich auch. selbst thePod bietet ja verschiedene Zahlungsoptionen an :ugly:

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1056
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel »

EgonOlsen hat geschrieben:
4. Feb 2020, 08:48
Ich komme mir gerade etwas verarscht vor. Habt das dead cells bundle im store vorbestellt und dachte ich kann das Hauptspiel (welches schon lange auf der switch verfügbar ist) bereits spielen. Pustekuchen, jetzt muss ich bis zum 11.02. warten.
Was? :lol: Wie bescheuert ist das denn?

Antworten