[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2583
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Ich pack es mal hier rein, auch wenn es mit der Switch erstmal nix zu tun hat. Jeremy Parish, einer meiner Liblings-Spielejournalisten, hat ein Video zum NES Fankult seit den 80ern veröffentlicht. Darin zeigt er sehr schön auf, wie sehr die Konsole und vor allem die Fans der Konsole die Spielewelt bis heute beeinflusst: https://www.youtube.com/watch?v=lFFxg-Y37_s
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 683
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Filusi »

Hallo,

wir haben unserer Tochter die Switch Portible geschenkt und da nur ich ein Profil mir angelegt habe, mit Passwort, welches in den Shop kann, dachte ich naiv, wie ich bin, dass sie keine Videos zu Spielen sieht, die noch nicht für sie geeignet sind.

Nun habe ich aber die "Neuigkeiten" Tab beim Einschalten bemerkt, wo sie ja prinzipiell Werbung schalten und dort sind sehr wohl solche Videos einsehbar.

Kann man den Tab ausschalten?
Zuletzt geändert von Filusi am 30. Apr 2020, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2583
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Filusi hat geschrieben:
30. Apr 2020, 09:49
Nun habe ich aber die "Neuigkeiten" Tab beim Einschalten bemerkt, wo sie ja prinzipiell Werbung schalten und dort sind sehr wohl solche Videos einsehbar.
Wirklich? Ist mir bisher nicht aufgefallen, dass die da FSK 16 / 18 Spiele bewerben.

Hast Du die Funktion mit der Altersbeschränkung aktiviert?
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 683
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Filusi »

Naja Xenobil Chronicles oder wie das heißt, war da bspw. mit drin.

Die Altersbeschränkung habe ich bisher nicht aktiviert, da man anscheinend ne extra App benötigt und ich dachte, es allein über die gewählten Spiele überwachen zu können. Die Begrenzung gilt ja für alle Profile.

Zudem habe ich mir mal die Hinweise zur App durchgelesen und nichts zu meinem Problem gefunden, also dass die App das lösen könnte.

https://www.nintendo.de/Hilfe/Nintendo- ... 94768.html


Ich habe aber jetzt in den Einstellungen gesucht und da etwas gefunden, wo man die Kanäle einstellen kann, denen man folgt und hab dort den "Nintendo Neuigkeitskanal" raus genommen und jetzt scheint es so funktionieren, wie ich es gerne hätte.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2583
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Filusi hat geschrieben:
30. Apr 2020, 10:11
Naja Xenobil Chronicles oder wie das heißt, war da bspw. mit drin.
Meinst Xenoblade Chronicles. :) Ist aber ebenso FSK12. Ja, wenn man den Neuigkeitenkanal rausnimmt, dann sollte nichts mehr kommen.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Floki
Beiträge: 297
Registriert: 25. Dez 2019, 15:41

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Floki »

Axel hat geschrieben:
30. Apr 2020, 07:45
Ich pack es mal hier rein, auch wenn es mit der Switch erstmal nix zu tun hat. Jeremy Parish, einer meiner Liblings-Spielejournalisten, hat ein Video zum NES Fankult seit den 80ern veröffentlicht. Darin zeigt er sehr schön auf, wie sehr die Konsole und vor allem die Fans der Konsole die Spielewelt bis heute beeinflusst: https://www.youtube.com/watch?v=lFFxg-Y37_s
Dane für den Tipp!

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1166
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von DexterKane »

Na toll, jetzt kommt meine Switch heute, Animal Crossing aber erst am Samstag, danke Merkel! ... ähh... Amazon! ;)

Da der erste Mai und der Tanz in diesen ja dieses Jahr ausfällt, suche ich nach was zum kurzfristigen überbrücken.

Daher kurze Frage: Hat jemand Tokyo Mirage Sessions gespielt?
Taugt das was? Ich liebe ja Persona, aber bin mir bei dem Ding unsicher, weil ich mit diesem Idol Kram so gar nichts am Hut hab...
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 771
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tsch »

DexterKane hat geschrieben:
30. Apr 2020, 15:16
Daher kurze Frage: Hat jemand Tokyo Mirage Sessions gespielt?
Taugt das was? Ich liebe ja Persona, aber bin mir bei dem Ding unsicher, weil ich mit diesem Idol Kram so gar nichts am Hut hab...
Kann das sehr empfehlen, allerdings steht die Idol-Thematik schon im Fokus - alle Aktivitäten und Gespräche außerhalb der Dungeons drehen sich darum. Auch macht es einen Unterschied, ob du von Persona 5 oder Persona 3 & 4 sprichst. Die Dungeons und Kämpfe ähneln schon den Persona-Spielen, aber eher Teil 3 und 4 als Teil 5, der ja vom Design der Dungeons schon deutlich kreativer wurde - Tokyo Mirage Sessions geht da noch in die Richtung von P3 & 4.

Für mich war das Highlight des Spiel aber ohne Frage das Kampfsystem, das auf Shin Megami Tensei basiert (wie auch Persona), aber ein paar strategisch interessante Aspekte hatte, wie z.B. dass die Züge dargestellt werden und auch ein wichtiger Bestandteil der Kämpfe sind. Später kommt dann noch eine coole Fusions-Mechanik hinzu.

Wenn dich die Idol-Thematik abstoßt, dann besser nicht probieren, aber wenn es dir eher gleichgültig ist (ich bin auch 0 in dem Thema, aber störe mich auch nicht daran), dann kann ich das bedenkenlos empfehlen.

Für mich fühlte es sich nur ein wenig zu sehr gestreckt an, weswegen ich es nicht komplett durchgespielt habe - da erinnert es wieder an Persona.

Irgendwann soll ja auch noch Shin Megami Tensei 5 für die Switch kommen, das ja die "Hauptserie" dieser ganzen Spiele ist. Wenn man etwas Düsteres möchte, das in eine ähnliche Richtung geht, dann lohnt es sich vielleicht auch zu warten. Es heißt immer wieder, dass die Entwicklung gut läuft, aber ist nunmal auch schon seit 2017 für die Switch angekündigt...

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1166
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von DexterKane »

tsch hat geschrieben:
30. Apr 2020, 15:45
DexterKane hat geschrieben:
30. Apr 2020, 15:16
Daher kurze Frage: Hat jemand Tokyo Mirage Sessions gespielt?
Taugt das was? Ich liebe ja Persona, aber bin mir bei dem Ding unsicher, weil ich mit diesem Idol Kram so gar nichts am Hut hab...
Kann das sehr empfehlen, allerdings steht die Idol-Thematik schon im Fokus - alle Aktivitäten und Gespräche außerhalb der Dungeons drehen sich darum. Auch macht es einen Unterschied, ob du von Persona 5 oder Persona 3 & 4 sprichst. Die Dungeons und Kämpfe ähneln schon den Persona-Spielen, aber eher Teil 3 und 4 als Teil 5, der ja vom Design der Dungeons schon deutlich kreativer wurde - Tokyo Mirage Sessions geht da noch in die Richtung von P3 & 4.

Für mich war das Highlight des Spiel aber ohne Frage das Kampfsystem, das auf Shin Megami Tensei basiert (wie auch Persona), aber ein paar strategisch interessante Aspekte hatte, wie z.B. dass die Züge dargestellt werden und auch ein wichtiger Bestandteil der Kämpfe sind. Später kommt dann noch eine coole Fusions-Mechanik hinzu.

Wenn dich die Idol-Thematik abstoßt, dann besser nicht probieren, aber wenn es dir eher gleichgültig ist (ich bin auch 0 in dem Thema, aber störe mich auch nicht daran), dann kann ich das bedenkenlos empfehlen.

Für mich fühlte es sich nur ein wenig zu sehr gestreckt an, weswegen ich es nicht komplett durchgespielt habe - da erinnert es wieder an Persona.

Irgendwann soll ja auch noch Shin Megami Tensei 5 für die Switch kommen, das ja die "Hauptserie" dieser ganzen Spiele ist. Wenn man etwas Düsteres möchte, das in eine ähnliche Richtung geht, dann lohnt es sich vielleicht auch zu warten. Es heißt immer wieder, dass die Entwicklung gut läuft, aber ist nunmal auch schon seit 2017 für die Switch angekündigt...
Danke für die Erläuterung!
Das sollte passen, ich hab Persona 3-5 alle mehrfach gespielt, daher sollten mich die random Dungeons eigentlich nicht stören.
Idols kommen in meiner Weltsicht eigentlich nicht vor, aber ich glaube auch nicht, dass es mich groß stören wird.
Cool, dann lade ich das heut Abend mal runter. :)
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 901
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Darkcloud »

DexterKane hat geschrieben:
30. Apr 2020, 16:07



Danke für die Erläuterung!
Das sollte passen, ich hab Persona 3-5 alle mehrfach gespielt, daher sollten mich die random Dungeons eigentlich nicht stören.
Idols kommen in meiner Weltsicht eigentlich nicht vor, aber ich glaube auch nicht, dass es mich groß stören wird.
Cool, dann lade ich das heut Abend mal runter. :)
Es hat keine Random Dungeons. Die Dungeons sind meist recht linear wobei einer damit zumindest in der Weitläufigkeit etwas abweicht. Jeder hat so seine eigenen Rätsel/Aufgaben zum vorankommen. Finde von dem her geht das schon klar mehr Richtung P5 und die Rätsel sind hier sogar meist eher weniger schein als sie es in P5 sind aber auch nie ne ernsthafte Herausforderung. Die Idolmechanik spielt in den Charakterquests ne ziemlich große Rolle und die Storyparts laufen meist so:

Einer deiner Charakter (meist Tsubasa) soll zu irgend nem Auftrag bei nem Photografen/Regiseur/sonst was aus dem Medienbusiness. Der ist dann aber irgendwie Korrupt, du gehst in den Dungeon der Thematisch zu dem passt, du kommst an ne Storystelle im Dungeon und kommst da erst mal nicht weiter. Dann kommt das Team zum Schluss, dass irgend eines der Teammitglieder den durch das Böse (TM) Korrumpierten Typen durch Ihre Performance zu überzeugen. Das ist so das wie das Idolzeug im Spiel drin vorkommt. Dazu noch ein paar Zwischenkapitel.

Gerade wenn du Persona 3-5 schon kennst. Spiel das Spiel auf schwer. Ich fand es auf schwer immernoch leichter als Persona 5 und das war ja schon leichter als 4 und 3.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2583
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Wer von Euch kauft sich in einen Monat die 51 Spieleklassiker? Und hätte dann wer Bock den Online-Modus zu nutzen?
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Michi123
Beiträge: 990
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

Axel hat geschrieben:
5. Mai 2020, 17:40
Wer von Euch kauft sich in einen Monat die 51 Spieleklassiker? Und hätte dann wer Bock den Online-Modus zu nutzen?
Ich kaufe es mir fix, habe es schon Retail im lokalen Spieleladen vorbestellt. Bin gerne dann dabei den Online-Modus zu testen bzw. zu nützen :clap:

Xalloc
Beiträge: 80
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Xalloc »

Auf der Switch gibt es jetzt Book of Demons!
https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 65735.html

Damit hatte ich auf dem PC schon viel Spaß. Das ist eine sehr sympathische Hommage an Diablo und ein tolles Spiel. Bietet sich denke ich auch super für unterwegs an, da man vor einem Run angeben kann, wie viel Zeit man mit dem Run verbringen will und daraufhin der Dungeon erstellt wird. Also von mir bekommt es eine Empfehlung. Ich weiß halt nur nicht, wie konkret die Switch Umsetzung ist was Steuerung und Leistung angehen.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1468
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von philoponus »

"Nintendo verkauft mehr als 56 Millionen Switch-Konsolen".

https://www.gameswirtschaft.de/wirtscha ... 2019-2020/

Michi123
Beiträge: 990
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

philoponus hat geschrieben:
7. Mai 2020, 12:09
"Nintendo verkauft mehr als 56 Millionen Switch-Konsolen".

https://www.gameswirtschaft.de/wirtscha ... 2019-2020/
Das sind schon verdammt gute Zahlen, wenn man sich vor allem anschaut wie oft sich Animal Crossing verkauft hat seit Release Ende März: 13 Millionen Exemplare.

Und auch spannend finde ich, dass immer noch 2/3 der Spiele Retail im Laden gekauft werden und nur 1/3 der Spiele über den eShop, hätte gedacht dass ist schon viel stärker Richtung eShop. Auch wenn laut dem Bericht aufgrund der Coronavirus Situation 48,5 % den eShop in den letzten Monaten verwendet haben.

Bin gespannt, ob Nintendo noch im Juni - August ein besseres Modell ankündigt und das dann auch noch überraschend im Q4 erreichen lässt :think:.

Michi123
Beiträge: 990
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

Xalloc hat geschrieben:
5. Mai 2020, 18:26
Auf der Switch gibt es jetzt Book of Demons!
https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 65735.html

Damit hatte ich auf dem PC schon viel Spaß. Das ist eine sehr sympathische Hommage an Diablo und ein tolles Spiel. Bietet sich denke ich auch super für unterwegs an, da man vor einem Run angeben kann, wie viel Zeit man mit dem Run verbringen will und daraufhin der Dungeon erstellt wird. Also von mir bekommt es eine Empfehlung. Ich weiß halt nur nicht, wie konkret die Switch Umsetzung ist was Steuerung und Leistung angehen.
Danke für den Tipp! :clap: Werde mal am PC in die Demo reinspielen und dann entscheiden, ob ich es mir für die Switch hole.

Michi123
Beiträge: 990
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

Heute ist Lonely Mountains: Downhill für die Switch rausgekommen (hatte es schon auf der Wunschliste bei Steam).
Shopseite: https://www.nintendo.at/Spiele/Nintendo ... 74212.html
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Qqax4KaIRkQ
Preis: 19,99 Euro

Werde heute Abend mal reinspielen, kann dann gerne ein Fazit dazu die nächsten Tage schreiben, wenn gewünscht.
Auf Steam super bewertet, freue mich drauf.
https://store.steampowered.com/app/7115 ... _Downhill/

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2583
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Die Woche gibt es richtig viele geile Highlights und interessante Spiele:
- 80s Overdrive
- Slayin 2
- Spirit of the North
- Pong Quest
- Fledgling Heroes
- Jay and Silent Bob: Mall Brawl
- Supermash
- Gravitiy Rider Zero
- Lonely Mountains Downhill

So viele interessante Spiele innerhalb einer Woche gab es schon lange nicht mehr! Über das eine oder andere werde ich im „Was spielt ihr?“ Thread näher eingehen!
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Rince81
Beiträge: 3539
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Für Wonderful 101 sind die Kickstarter Codes in den Mails.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
EgonOlsen
Beiträge: 45
Registriert: 30. Jan 2019, 07:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von EgonOlsen »

Michi123 hat geschrieben:
7. Mai 2020, 16:56
Heute ist Lonely Mountains: Downhill für die Switch rausgekommen (hatte es schon auf der Wunschliste bei Steam).
Shopseite: https://www.nintendo.at/Spiele/Nintendo ... 74212.html
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Qqax4KaIRkQ
Preis: 19,99 Euro

Werde heute Abend mal reinspielen, kann dann gerne ein Fazit dazu die nächsten Tage schreiben, wenn gewünscht.
Auf Steam super bewertet, freue mich drauf.
https://store.steampowered.com/app/7115 ... _Downhill/
Ich hab das Spiel mittlerweile einige Stunden erfolglos auf Steam gespielt und mag es eigentlich sehr, bin aber zu dumm dafür. Keine Ahnung woran es liegt aber ich werde einfach nicht besser und habe gerade mal eine neue Strecke freigeschaltet.

PS. Im Xbox Game Pass für PC ist es übrigens auch drin.

Antworten