[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1435
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel »

Insanity hat geschrieben: 10. Apr 2021, 13:18 Ich habe gerade das Link's-Awakening-Remake durchgespielt. Das Original war so ein Schulhof-Ding in der Grundschule; JEDER mit Gameboy hatte es. Da meine Eltern „so einen Kram“ nicht unterstützten, besaß ich leider keinen eigenen, aber das war nicht schlimm. Zu zweit oder zu dritt schauten wir meinem Kumpel Philipp über die Schulter und wer sich an den Screen des Gameboys und vor allem dessen nicht vorhandenen Blickwinkel erinnert, weiß, wie leidensfähig wir Kinder damals waren. :)
...
Dass das Ruckeln nach wie vor drin ist, ist echt schade. Die Unschärfe hat mir aber gut gefallen.
Ich hätte echt Lust auf Remakes der Oracle Spiele mit gleicher Optik. Dan aber bitte ohne Ruckelei :D
Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 461
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Taro »

Falls, wie ich, noch jemand auf einen Sale gewartet hat, Im eShop ist gerade die Collection of Mana für 19,99€ im Angebot.

Habe gerade zugeschlagen und auch direkt noch Ori 1 für 13,99€ mitgenommen.
Benutzeravatar
EgonOlsen
Beiträge: 47
Registriert: 30. Jan 2019, 07:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von EgonOlsen »

Zombies Ate My Neighbors kommt auf die switch.
https://www.youtube.com/watch?v=eg1_IC0a2mg&t=44s
Floki
Beiträge: 396
Registriert: 25. Dez 2019, 15:41

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Floki »

Jetzt gibt es doch scheinbar eine Switch Pro, bzw. sowas in der Art - ist ein offizielles Nintendo Video:
https://www.youtube.com/watch?v=4mHq6Y7JSmg

Mich nerven mittlerweile diese Dementi der Top Manager der Firmen, die sowas einfach komplett leugnen und 3,4 Monate später kommt das Ding auf den Markt. Ups, wusste ich gar nicht...
Benutzeravatar
ragdel
Beiträge: 174
Registriert: 9. Jul 2016, 13:12

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von ragdel »

https://www.nintendo.com/switch/oled-model/

Da ist die neue Switch.

Wichtigste Änderung:

-7 Zoll Oled Panel,
-besserer Onboard Sound
-Lan Anschluss im Dock
-besserer Kickstand
-64gb interner Speicher

Scheinbar aber nicht mehr Leistung.
Benutzeravatar
tanair
Beiträge: 147
Registriert: 16. Sep 2019, 09:42

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tanair »

350 Dollar. Ich rechne damit, dass es in DE 330 Euro kosten wird. Wahrscheinlich senken sie den Preis der normalen Switch auf 300 Euro.
Die normale Switch wird dann zukünftig wohl nicht mehr nachproduziert und durch die neue ersetzt.

Schade wäre aber wenn es tatsächlich keine Leistungssteigerung gibt. Naja, ich denke ich bleib einfach bei meiner normalen Switch. Nochmal 330 Euro ausgeben für einen etwas größeren Display und einen besseren Kickstand ist es mir nicht Wert.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Vinter »

Das wäre einfach zu bizarr, wenn da nicht mehr Leistung drin steckt. Schon alleine das 4K Problem, dass seit 2017 ja nicht gerade kleiner geworden ist. Dazu der größere Bildschirm, aber mit derselben Auflösung? Hinzu kommt, dass man aufgrund von PS5/XSX sich weiterhin von Multiplatformports ausschließen würde, wenn man nicht zumindest ein wenig in diese Richtung laufen würde. Und zu guter letzt: Warum nicht die Leistungssteigerung von mobiler Hardware in den letzten vier Jahren mitnehmen?

Da raucht mir die Birne. Ich denke, ich werde das Mal vorbestellen und sollte es weitere Infos geben, dass es sich dabei tatsächlich nicht um das Modell mit mehr Leistung handelt, es wieder stornieren. In dem Fall wird es dann eine XSX statt der neuen Switch, für die ich eigentlich die Kohle schon in der Schublade liegen habe...

Optik ist ganz chic, Name aber wieder merkwürdig. Passt gar nicht zu Nintendo, so ein Hardwaredetail prominent nach außen zu tragen.

Nachtrag: Bei mir ist gerade die offizielle Pressemitteilung eingetrudelt:

Bild

Ich glaube nicht, dass da noch plötzlich Infos zu mehr Leistung aus dem Hut gezaubert werden. 4K Docked würde ganz sicher beworben werden. Was für eine Enttäuschung.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Rince81
Beiträge: 4023
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

tanair hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:27 350 Dollar. Ich rechne damit, dass es in DE 330 Euro kosten wird.
:lol: :lol: :lol: Selbst wenn der Wechselkurs so bleibt können wir froh sein, wenn Nintendo zur 1:1 Umrechnung zurückkehrt.

Also das ist die ominöse Switch Pro? Die mit DLSS? Den Tensorkernen? Dem neuen Chip von Nvidia? Auf der Mario + Rabbids lief, weil die Grafik für die normale Switch zu gut war? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Insanity
Beiträge: 273
Registriert: 4. Nov 2018, 12:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Insanity »

Der neue Standfuß ist wirklich überfällig; das alte Ding war echt zu wackelig. Der Rest ... naja. Ein verbessertes Display schadet natürlich nicht, aber falls alles andere wirklich gleich bleibt, bringt das halt nicht wirklich viel. Und sehe ich das richtig, dass man nach wie vor keine Bluetooth-Kopfhörer direkt verwenden kann? Meh...
Edit: Ach so, der Preis: Bestimmt kackdreiste 399,-€. :twisted:
Chuck Norris kann eine Schwingtür zuschlagen!
Rince81
Beiträge: 4023
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Ok, Standfuß brauch ich nicht, LAN im Dock ist mir egal, 64GB interner Speicher sind nach wie vor zu wenig, hätte man sich also auch "sparen" können. Warum das Dock immernoch so aussieht wie es aussieht ist mir ein Rätsel.

ABER, ich habe noch eine Switch der ersten Revision. OLED, etwas größerer Screen und besserer Ton? Jo, wär es mir wert.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
ragdel
Beiträge: 174
Registriert: 9. Jul 2016, 13:12

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von ragdel »

Rince81 hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:38
tanair hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:27 350 Dollar. Ich rechne damit, dass es in DE 330 Euro kosten wird.
:lol: :lol: :lol: Selbst wenn der Wechselkurs so bleibt können wir froh sein, wenn Nintendo zur 1:1 Umrechnung zurückkehrt.

Also das ist die ominöse Switch Pro? Die mit DLSS? Den Tensorkernen? Dem neuen Chip von Nvidia? Auf der Mario + Rabbids lief, weil die Grafik für die normale Switch zu gut war? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Naja, was sich die Leute da hochfantasiert haben mit 4K war halt super unrealistisch.
Es war zu erwarten, dass Nintendo nicht die Nutzerbasis trennen wird. Die werden auch kein Interesse an 4K oder einem Highend Markt haben.
Die meisten Switchnutzer haben das ja nicht mal.

Ich finde OLED eigentlich schon die beste Änderung mit dem neuen Audiosystem.
Mir wird es leider nichts bringen, da mir die "normale" Switch zu groß und zu schwer ist als Handheld.
Daher nutze ich die alte nur im Dockingmodus und halt eine Lite für die Couch.
Benutzeravatar
Fouriety
Beiträge: 235
Registriert: 21. Sep 2020, 15:20

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Fouriety »

Vinter hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:31 Ich glaube nicht, dass da noch plötzlich Infos zu mehr Leistung aus dem Hut gezaubert werden. 4K Docked würde ganz sicher beworben werden. Was für eine Enttäuschung.
Im Kleingedruckten auf der Nintendo-Homepage steht jetzt schon "Video output: Maximum resolution: 1920x1080, 60 fps" drin. Also wohl nix mit 4k.
Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 461
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Taro »

Vinter hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:31 Das wäre einfach zu bizarr, wenn da nicht mehr Leistung drin steckt. Schon alleine das 4K Problem, dass seit 2017 ja nicht gerade kleiner geworden ist.
Äjm, was für ein 4k-Problem meinst du? :ugly:

Ist für mich eine sehr gute Nachricht, dass es doch nur eine kleine Revision ohne mehr Leistung ist, damit ist die "Pro" wohl endgültig vom Tisch.

Ich bin froh, dass Nintendo diesen unsinnigen Trend der Zwischen-Gens nicht mitgeht.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Vinter »

Rince81 hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:41 ABER, ich habe noch eine Switch der ersten Revision. OLED, etwas größerer Screen und besserer Ton? Jo, wär es mir wert.
Mir nicht. Klar wäre ein neues, besseres Display nice - to - have. Würde ich als zusätzlichen Anreiz zu einer Leistungssteigerung ohne Frage mitnehmen. Aber dafür alleine ~350€ ausgeben, wo ich für 150€ Euro mehr eine XSX bekomme? Nein.

Das Geld hab ich in Erwartung an einen Switch Refresh schon vor einer Weile angefangen zurückzulegen, aber zweifle eh schon eine Weile, ob eine Switch Pro (bei der ich das Grundmodell schon habe) statt einer XSX (Habe seit meine 360 kaputt gegangen ist keine Xbox mehr) tatsächlich das Geld wert ist. Andererseits denke ich wieder, dass ich auch jetzt schon mehr Spiele spielen will, als ich zeitlich überhaupt kann, der Gamepass daher eigentlich reiner Überfluss für mich ist und ich mich lieber auf Sony und Nintendo beschränken sollte. Aber 350€, nur für das Display? Nein. Kommt für mich nicht in Frage. Zumal ja auch noch PSVR2 im nächsten Jahr ansteht. Da bleib ich, sollte ich mich auch gegen XSX entscheiden, lieber noch ein bißchen auf dem Spielgeld sitzen und bezahle davon die PSVR2.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2210
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Leonard Zelig »

Taro hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:50
Vinter hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:31 Das wäre einfach zu bizarr, wenn da nicht mehr Leistung drin steckt. Schon alleine das 4K Problem, dass seit 2017 ja nicht gerade kleiner geworden ist.
Äjm, was für ein 4k-Problem meinst du? :ugly:

Ist für mich eine sehr gute Nachricht, dass es doch nur eine kleine Revision ohne mehr Leistung ist, damit ist die "Pro" wohl endgültig vom Tisch.

Ich bin froh, dass Nintendo diesen unsinnigen Trend der Zwischen-Gens nicht mitgeht.
Das OLED-Modell kommt bereits im Oktober, das angebliche Pro-Modell sollte den Gerüchten nach ja erst nächstes Jahr erscheinen. Aber da 2023 eh die Switch 2 erscheinen dürfte, brauchte es in meinen Augen kein Pro-Modell.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de
Rince81
Beiträge: 4023
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Vinter hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:54 Mir nicht. Klar wäre ein neues, besseres Display nice - to - have. Würde ich als zusätzlichen Anreiz zu einer Leistungssteigerung ohne Frage mitnehmen. Aber dafür alleine ~350€ ausgeben, wo ich für 150€ Euro mehr eine XSX bekomme? Nein.
Hat eine XSX Zelda oder Fire Emblem? Für die Kohle bekommst du eine komplette XSS, die kann dann auch kein 4K in Spielen aber es immerhin ausgeben... :lol:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Vinter »

Ja aber ich hab ja schon eine Switch 😅 Zelda krieg ich trotzdem gespielt! Die Switch Pro hätte ich mir geholt, gerade weil ich BOTW2 in der bestmöglichen Grafik und mit flüssigen FPS hätte spielen wollen. Das wäre ein Anreiz gewesen. Aber wenn es lediglich ein besseres Display ist und sich BOTW2 ansonsten nicht unterscheidet, genügt mir das nicht mehr, zumal ich es vermutlich eh zum größten Teil am Fernseher gespielt hätte.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Rince81
Beiträge: 4023
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Leonard Zelig hat geschrieben: 6. Jul 2021, 15:56 Das OLED-Modell kommt bereits im Oktober, das angebliche Pro-Modell sollte den Gerüchten nach ja erst nächstes Jahr erscheinen. Aber da 2023 eh die Switch 2 erscheinen dürfte, brauchte es in meinen Augen kein Pro-Modell.
Da läuft der enttäuschte Hype bei Resetera wieder frei... Wenn nicht jetzt dann eben 2022... Da bin ich bei Dir, derart spät in vermuteten Lebenszyklus der Switch ergibt ein Pro Modell keinen Sinn mehr...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Vinter »

Zumal Nintendo die Leute ja auch gegen sich aufbringen würde: Die tauschen jetzt ihre Basismodelle gegen die OLED Variante und haben sie kaum ausgepackt, wenn die hypothetische Pro angekündigt wird, nur um kurz darauf, sei es nun 23 oder 24, mit dem echten Nachfolgemodell anzukommen. Das ist doch Quatsch. Ergo ist tatsächlich auch einfach nicht mehr viel Platz für eine Pro, ohne, dass die Leute sich irgendwann verarscht vorkommen.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Rince81
Beiträge: 4023
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Vinter hat geschrieben: 6. Jul 2021, 16:03 Aber wenn es lediglich ein besseres Display ist und sich BOTW2 ansonsten nicht unterscheidet, genügt mir das nicht mehr, zumal ich es vermutlich eh zum größten Teil am Fernseher gespielt hätte.
Ich spiele recht viel Handheld und ich habe einen ekligen grünen toten Pixel Mitten im Bild. Dazu kommt das OLED Modell mit der verbesserten Akkulaufzeit der 2019er Revision. Mal sehen was Nintendos Preisgestaltung sagt, 399€ zahle ich definitiv nicht, irgendwas bei 320-350€ vermutlich schon.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Antworten