Folge 94: Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1183
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Leonard Zelig » 8. Okt 2018, 07:46

Vinter hat geschrieben:
6. Okt 2018, 11:24
Weder SD-Karte noch Pro-Controller braucht man. Aber der Pro-Controller ist schon nicht ganz Scheiße ;)
Gibt es nicht Spiele, die nicht auf den internen Speicher der Switch passen? Wenn man nur Retail-Spiele von Nintendo kauft, braucht man sicher keine SD-Karte.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Michi123
Beiträge: 571
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 8. Okt 2018, 17:18

MitSchmackes! hat geschrieben:
8. Okt 2018, 06:00
Die Woche kommt Tricky Towers auf die Switch!!! :happy-bouncyyellow:

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=7jyWbq3R2SI
Steam: https://store.steampowered.com/app/4379 ... ky_Towers/

Es ist seit vielen Jahren eines meiner Lieblingsspiele! Stellt euch ein Tetris mir Physik-Engine vor, in der es das Ziel ist einen Turm so hoch wie möglich zu bauen. Dann habt ihr in etwa das Spielkonzept von Tricky Towers. Macht vor allem im Multiplayer extrem viel Laune!
Freue ich mich auch schon drauf! :clap: Habe es am PC nie gespielt, aber es schaut verdammt lustig für den lokalen Koop Modus aus :clap:

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 602
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von mrz » 11. Okt 2018, 21:06

Hatte heute zwischen zwei Terminen 90min freie Zeit in der Firma.
Dachte "Hm, pack ich mal die Switch wieder ein."

Hab stattdessen 2 Youtubevideos auf dem Handy geschaut und mich dann in den Yogaraum gelegt und ein Nickerchen gehalten :lol:

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 247
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 12. Okt 2018, 11:04

Heute ist ja The World Ends With You: Final Remix erschienen und da würden mich echt mal ein paar Meinungen interessieren. Das Ding ist, ich hätte total Lust auf das Spiel, habe aber auch noch viele Alternativen hier rumliegen - Dragon Quest und so weiter. Ich hatte es sogar schon vorbestellt, habe es aufgrund der vielen eher mittelmäßigen Reviews jetzt doch noch storniert.

Jetzt weiß ich aber nicht, wie ernst ich diese Reviews nehmen kann, weil anscheinend die Steuerung am TV eine Katastrophe sein soll, im Handheld-Modus aber total ok. Prinzipiell würde es mich nicht stören, wenn ich das ganze Ding im Handheld-Modus spielen müsste, aber ich bin auch jemand, der nach Lust und Laune halt zwischen Docked und Handheld wechseln möchte. Muss ich da jedes Mal eine komplett neue Steuerung erlernen?

Wenn ich es auch problemlos am TV spielen könnte, dann wäre meine Entscheidung deutlich leichter... Wie schlimm ist die Steuerung?

Benutzeravatar
MeanMrMustard
Beiträge: 196
Registriert: 9. Mär 2017, 09:04

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von MeanMrMustard » 14. Okt 2018, 10:04

Das Ding mit dem Switch-Port von TWEWY ist, dass er nichts anderes ist als ein Port der iOS-Version des Spiels zu einem extrem überzogenen Preis.
Man muss sich das einfach mal durch den Kopf gehen lassen: Das Original hat vor zehn Jahren 40€ gekostet, die iOS-Version 20€ und dieser schwache "Final Mix" nun 50€?

Die Kotaku-Review bringt es imo ganz gut auf den Punkt:
https://kotaku.com/the-world-ends-with- ... 1829697381

Die Autorin bemängelt vor allem, dass die Einzigartigkeit des DS-Originals komplett verloren geht und darunter auch das Kernkonzept des Spiels leidet. Damals musste man nämlich stets zwei Charaktere simultan steuern (auf jedem Bildschirm des DS einen) - den einen mit dem Steuerkreuz und die andere mit dem Touchscreen. Dieser Aspekt fällt bei der Switch halt komplett weg.

Noch dazu wurde das Spiel visuell äußerst halbherzig aufgearbeitet und sieht wohl vor allem auf einem großen TV einfach nur verloren aus.

Hier nochmal mehr dazu in einem sehr informativen Video: https://www.youtube.com/watch?v=rKKLT0vQw4Q
Mein persönlicher Blog mit Game-Essays: Kritischer Treffer

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2392
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 14. Okt 2018, 18:34

Gegen eine Umsetzung hätte ich nichts. Ich finde es auch ok für eine gute Umsetzung den Vollpreis zu nehmen.
Nur die scheint es hier ja nicht geworden zu sein. Mir hätte ja eine vernünftig angepasste Steuerung schon gereicht.
Als Besitzer der DS Fassung bleibe ich bei der.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2317
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter » 16. Okt 2018, 18:50

Moonlighter kommt am 5.11.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 247
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 16. Okt 2018, 19:18

Jetzt stehe ich schon wieder vor dem nächsten Dilemma:

Hatte mir vorgenommen Valkyria Chronicles 4 zu kaufen, aber die Tage ist dann wohl auch der erste Teil im eShop erschienen. Teil 4 Kostet 60€, Teil 1 kostet 20€. Habe beide nicht gespielt und laut Metacritic (wie viel man darauf auch immer geben mag, aber ungefähr hilft's ja öfter schon weiter) sind beide Spiele etwa gleich auf.

Sind beide eh so ähnlich, dass man besser bei Teil 1 zugreifen sollte und spart, oder ist Teil 4 die paar extra Euro wert?

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 648
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Darkcloud » 16. Okt 2018, 20:04

Teil 4 hat ne Demo die mit allem 4 Stunden lang war. Kannst die ja erst mal probieren.
Gesendet von meinem Gameboy Color mit Pokemon

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 247
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 16. Okt 2018, 20:09

Und wo es die Vergleichsdemo von Teil 1? :P Spielen will ich eins ja auf jeden Fall, ich weiß nur nicht welchen Teil. Geplant war sowieso Teil 4, nur ist Teil 1 jetzt aber einfach deutlich günstiger zu bekommen und sieht jetzt nicht sooo unterschiedlich aus.

Michi123
Beiträge: 571
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 16. Okt 2018, 21:14

Vinter hat geschrieben:
16. Okt 2018, 18:50
Moonlighter kommt am 5.11.
Habe ich mir schon Retail vorbestellt und freue mich sehr drauf :dance:

Schöner Trailer zum Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=S_mW3PSp4IM

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 247
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 18. Okt 2018, 20:31

Dark Souls Remastered kostet jetzt nur noch 32€ auf Amazon - genauso viel wie die anderen Versionen. Verwunderlich, weil man sonst für Multi-Plattform Spiele auf der Switch meistens ein wenig mehr bezahlen muss und die anderen Versionen ja auch schon länger verfügbar sind, es also einen Wertverfall bereits gegeben hat.

Find ich gut und habe ich mir jetzt doch schon vorbestellt, sonst wäre es wohl noch länger auf der Wunschliste geblieben. 30€ ist, wie ich finde, ein angemessener Preis.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 889
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Soulaire » 18. Okt 2018, 22:01

tsch hat geschrieben:
18. Okt 2018, 20:31
Dark Souls Remastered kostet jetzt nur noch 32€ auf Amazon - genauso viel wie die anderen Versionen. Verwunderlich, weil man sonst für Multi-Plattform Spiele auf der Switch meistens ein wenig mehr bezahlen muss und die anderen Versionen ja auch schon länger verfügbar sind, es also einen Wertverfall bereits gegeben hat.

Find ich gut und habe ich mir jetzt doch schon vorbestellt, sonst wäre es wohl noch länger auf der Wunschliste geblieben. 30€ ist, wie ich finde, ein angemessener Preis.
werds mir auch holen. Die Lichtstimmung ist auch sehr nah am Original. Beim Remastered für die Konsolen hat mich die veränderte Atmo dadurch von einem Kauf abgehalten, insbesondere das veränderte Bonfire. IGN hat auch eine 9.5 für die Switch-Version gegeben.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 882
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von philoponus » 20. Okt 2018, 07:37

Ich überlege ja seit Monaten, ob ich mir eine Nintendo Switch kaufen soll. Was bei mir am meisten dagegen spricht ist, dass mich PC und PS 4 Pro schon zeitlich völlig überfordern, und es unvernünftig wäre, noch eine dritte "Baustelle" aufzumachen. Andererseits würde ich doch gerne mal einige der Hype-Switch-Spiele ausprobieren und die vielen Indies im Ökosystem dort sind mir auch sehr sympathisch.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2392
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 20. Okt 2018, 13:17

Sei einfach unvernünftig :)
Switch ist auch nett, um im Bett noch ne Runde zu zocken oder in der Pause auf der Arbeit.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 247
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 20. Okt 2018, 13:28

Ich finde ja auch, dass die Switch nicht einfach nur ein noch breiterer Spielekatalog ist, sondern auch als Hardware so genial ist, dass sich ein Kauf lohnt. Nicht ohne Grund ist es schon zum Meme geworden, dass jeder andauernd fragt "wo ist die Switch Version?", wenn mal wieder ein neues Spiel angekündigt wird.

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 249
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Haferbrei » 20. Okt 2018, 13:53

Die Switch ist meines Erachtens nach hervorragend für Menschen mit geringem Zeitbudget geeignet. Quasi immer eingeschaltet und damit sofort startklar, die Möglichkeit Spiele an beliebiger Stelle zu pausieren und in den Standby Modus zu wechseln, später ohne Ladezeiten direkt weitermachen.
Falls der Preis nicht weh tut, dann greif ruhig zu :D

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 524
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von schneeland » 20. Okt 2018, 15:36

Falls Dich Gebrauchtware nicht stört: ich wollte meine Switch (gekauft Dezember letzten Jahres) in den nächsten Wochen ohnehin verkaufen. Für mich hat sich die Faszination leider relativ schnell wieder erschöpft.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

JanTenner
Beiträge: 167
Registriert: 29. Apr 2018, 22:04

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von JanTenner » 20. Okt 2018, 17:54

Ich habe auch einen PC und und ne PS4 Pro und habe den Kauf der Switch ziemlich bereut. Ich hatte zwar letzten Winter eine Menge Spaß mit Mario Odyssey und Zelda - das wars dann aber auch. Danach habe ich die Switch nicht einmal angerührt. Wenn du oft unterwegs spielen willst - vielleicht lohnt es sich dann, ist für mich aber gar kein Thema. Die Nintendo Exklusivtitel finde ich ansonsten bisher auch sehr mau, liegt aber wohl auch daran dass ich die ganzen Remakes schon auf Wii U gespielt habe.

Benutzeravatar
Forsta
Beiträge: 150
Registriert: 14. Sep 2018, 09:59

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Forsta » 20. Okt 2018, 18:16

Ich kann die Switch durchaus empfehlen obwohl ich kein "unterwegs Zocker" war. Nicht mal am Handy hatte und habe ich irgendwelche Spiele. Aber die Konsole ist wirklich genial, das Prinip mit der Docking Station funktioniert wunderbar, was ich mir echt nicht gedacht habe. Zudem hat es was, mal kurz im Bett zu zocken oder im Auto weil man auf wen wartet. Die Switch hat mir zum Beispiel auch in Nürnberg und Sharm El Sheikh den Arsch gerettet weil die Flüge Verspätung hatten und ich sonst nur Däumchen gedreht hätte.

Wenn ich Besuch habe wird auch sehr gerne die Switch angeworfen, ich habe auch Adapter (darf man hier Amazon Links posten)? damit man die Switch mit PS4-Controllern verbinden kann, sodass ich es mir sparen konnte nen Haufen Controller dazuzukaufen. Das wäre eh der größte Kritikpunkt, die Peripherie dazu ist echt teuer, man braucht imo zur Switch eine Tasche, ein Panzerglas, die oben gennanten Adapter, ein zusätzliches Ladekabel für unterwegs und den Pro-Controller....

Antworten