Seite 84 von 217

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 13. Dez 2018, 23:58
von Haferbrei
Habe eben voller Vorfreude Gris gekauft, bloß bei 3,8 GB wird das heute nichts mehr, da muss das Anspielen auf morgen verschoben werden. :(
Das erste Videomaterial mit dem fantastischen Artdesign und den fließenden Animationen hatte mir das Spiel längst verkauft. Mit 16,99 einen Ticken teurer als erwartet, aber wenn ich dafür nur ein paar Stunden in seiner Schönheit baden darf, war es das schon wert. :mrgreen:
Was mit Unity nicht alles möglich ist.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 14. Dez 2018, 01:01
von Desotho
Verstehe eh nicht was die Leute gegen Unity haben. Man schaue sich auch mal Forgotton Anne, das sieht auch fantastisch aus. Oder Dreamfall Chapters war auch optisch echt schön (da haben allerdings die Entwickler gekotzt).
Hatte noch paar Punkte, von daher hat mich Gris 11,23 EUR gekostet :)

Habe es jetzt ca 1 Stunde gespielt. Gameplay wirkt auf mich zweckmäßig. Grafik und Musik (gerne im Zusammenspiel) sind echt super.
Was mich aktuell stört ist, dass ich durch die Gegend renne, vermutlich (?) noch eine Kugel brauche und nicht mal weiß wo die ist. Wegfindung ist für mich ein Nemesis und es nervt mich auch schnell wenn ich rumrenne und suchen muss. Kann auch sein, dass ich das Offensichtliche übersehen habe, ich gucke morgen weiter :)

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 14. Dez 2018, 19:38
von Michi123
Nintendo hat eine Übersichtsseite live gestellt, auf der deutsche Entwickler für die Switch hervorgehoben werden:
https://www.nintendo.de/News/2018/Dezem ... 84163.html

Kannte einige davon überhaupt nicht....

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 15. Dez 2018, 09:51
von tsch
Shin'en sollte man auf jeden Fall kennen :P. Vielleicht nicht für ihre vorherigen Spiele, die fand ich immer etwas mau, aber FAST RMX ist schon ein echt tolles, umfangreiches und gepolishtes Spiel, dem man unbedingt eine Chance geben sollte.

Von Typoman habe ich auf der Wii U nur mal die Demo gespielt, die mir echt gut gefiel, aber die Reviews fielen dann leider nicht so positiv aus, weswegen ich mich gegen einen Kauf entschieden hab - weiß gerade gar nicht mehr, was der genaue Grund war.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 15. Dez 2018, 15:02
von Michi123
tsch hat geschrieben:
15. Dez 2018, 09:51
Shin'en sollte man auf jeden Fall kennen :P. Vielleicht nicht für ihre vorherigen Spiele, die fand ich immer etwas mau, aber FAST RMX ist schon ein echt tolles, umfangreiches und gepolishtes Spiel, dem man unbedingt eine Chance geben sollte.

Von Typoman habe ich auf der Wii U nur mal die Demo gespielt, die mir echt gut gefiel, aber die Reviews fielen dann leider nicht so positiv aus, weswegen ich mich gegen einen Kauf entschieden hab - weiß gerade gar nicht mehr, was der genaue Grund war.
Das FAST RMX habe ich sogar, ist ein super Spiel. Wenn auch aus meiner Sicht leider zu kurzweilig.
Das Typoman habe ich mir auch mal überlegt, aber die Reviews, wie schreibst, waren einfach schlecht dafür. Und gibt auf der Switch glaube ich keine Demo davon.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 15. Dez 2018, 17:31
von Herrmann
Michi123 hat geschrieben:
14. Dez 2018, 19:38
Nintendo hat eine Übersichtsseite live gestellt, auf der deutsche Entwickler für die Switch hervorgehoben werden:
https://www.nintendo.de/News/2018/Dezem ... 84163.html

Kannte einige davon überhaupt nicht....
Oh, Giana Sisters ging total an mir vorbei. Gleich mal gekauft.
Fast RMX ist total super, wenn man mal 5 – 10 Minuten entspantn rasen möchte. Sonst hab ich nur Everspace für die Liste auf der Switch.
btw gibt es Portal Knights gerade für 7€ bei Steam, im eShop rabattiert derzeit 24€.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 15. Dez 2018, 21:38
von Guthwulf
Ich hab übrigens nu die komplette Kollektion der physischen Produkte von Starlink. Dabei hatte ich eigentlich schon die digitale Deluxeversion. Aber grad die Raumschiffe sehen als Sammelobjekte ziemlich cool im Regal aus. Falls es wer nicht mitbekommen hat: Starlink bekommt man grad im großen Sale für 50-60% billiger z.B. bei Amazon oder Gamestop hinterhergeworfen. Scheinen die Regale leerräumen zu wollen. Eigentlich schade... finde Toys-to-life interessant, insb. wenn es - wie hier - zu nem gelungenen Open World Science Fiction Spiel gehört.

Bild

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 15. Dez 2018, 22:33
von tsch
Nach 14 Stunden im Singleplayer von Smash muss ich nun wirklich sagen, dass der genauso fehlschlägt wie Subspace Emissary von Brawl.

Die Idee an sich ist so gut und auch die Overworld-Map ist total toll und passt perfekt zu dem was Smash ausmacht. Man hätte die Anzahl der Kämpfe aber deutlich reduzieren sollen - es ist einfach frustrierend, wenn man irgendwo hingehen möchte und jedes Mal wieder 5 belanglose NPC-Kämpfe absolvieren muss, die sich nach der Zeit dann doch alle irgendwie ähneln. 80% der Kämpfe dauern nicht mal länger als wenige Sekunden, weil man nach der Masse an NPC-Kämpfen genau weiß, wie man die KI austricksten muss. Außerdem hebeln die Spirits genau das aus, was diese Kämpfe ja so besonders machen soll, weil sie die Effekte im Kampf dann einfach aufheben.

Nach 14 Stunden bin ich an einem Punkt, wo man gut hätte sagen könnte, dass jetzt Schluss ist. Dann hätte der Singleplayer zwar seine Schwächen gehabt, wie oben beschrieben, aber es wäre trotzdem eine nette Art gewesen die Charakter-Unlocks in einen mehr oder weniger interessanten Kontext zu bringen.

Wie man hört, soll das ja aber noch gut 20-30 Stunden (mindestens aber wohl noch mal 14 Stunden, so wie es für mich aussieht) weitergehen und da wird das Maß dann einfach komplett überschritten.

----

Zumindest ist das restliche Spiel wieder ein absolutes Must-Have und den Singleplayer kann man auch gut ignorieren, weil man Charaktere ebenso auf andere Arten freischalten kann. Entweder Podcast anmachen und nebenbei sich da (wortwörtlich) durchprügeln, oder ich werde es irgendwann mittendrin aufgeben. Mal schauen.

Finde es bei diesen "Extras" (wozu ich auch den Adventure Mode zählen würde) in Smash aber jedes Mal wieder schade, was da eigentlich für gute Grundideen drinstecken, die dann aber total falsch umgesetzt wurden, nur um das Spiel künstlich mit Content vollzustopfen.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 19. Dez 2018, 21:43
von mrz
Eben spontan Smash gekauft. Hab noch keinen Online Spiel Account, weil ich frühstens morgen anfange.

Friendcode: SW-1098-2070-1250

Emmerrzett

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 21. Dez 2018, 18:54
von HG_Christopher
So vielleicht mag jemand mal was anderes oder hat Kinder... Unser Clouds & Sheep 2 ist nun im eShop für 9,99 Euro erhältlich (beinhaltet auch ein 2 Spieler Multiplayer Modus). Ja es ist ein Familienspiel oder für Tamagotchi Liebhaber... die knuffigen Schafe sind los. https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 88669.html

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 21. Dez 2018, 18:56
von HG_Christopher
Und für alle die mal Redneck Style Fishing mögen kann ich heute empfehlen Dynamite Fishing - World Games! Das Angelspiel der etwas anderen Art. Keine Panik, alle Fische sind professionelle Stuntfische! Natürlich kann man sich auch im Multiplayer gegeneinander auf einer Switch sich messen. Wer also 9,99 Euro übrig hat und sich die Laune mit Dynamit vertreiben will - attacke! https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 89409.html

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 21. Dez 2018, 19:19
von IpsilonZ
Hab mir gestern Guacamelee 2 geholt. Der erste Teil hatte mir sehr gut gefallen und ich hatte noch massig Nintendo Goldpunkte übrig, die zum Jahresende ablaufen und konnte das Spiel deswegen für 10 Euro weniger kaufen. :D
Bin gespannt obs mir wieder so gut gefallen wird.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 21. Dez 2018, 19:21
von Vinter
Wo sieht man denn, wann die ablaufen?

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 21. Dez 2018, 19:26
von IpsilonZ
Vinter hat geschrieben:
21. Dez 2018, 19:21
Wo sieht man denn, wann die ablaufen?
Gute Frage, keine Ahnung. Ich hatte nur ne Email bekommen (Einige deiner My Nintendo-Punkte verfallen am 31.12.2018) und dann gedacht, dass es ja net schaden kann alle auszugeben.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 25. Dez 2018, 08:13
von HG_Christopher
Normal am 31.12. war bei mir immer so ;)

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 25. Dez 2018, 09:10
von Desotho
my.nintendo.de > Derzeitige Punkte > Verfall von Punkten

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 25. Dez 2018, 13:32
von tsch
Habe jetzt mal ein bisschen in The World Ends With You reingespielt, weil es dann doch in einem Sale so günstig war, dass ich nicht mehr widerstehen konnte. Und ja, die Steuerung ist echt nicht so toll - vielleicht bin ich nach einer Stunde aber auch noch nicht so richtig drin. Spiele es nur im Handheld Modus, aber irgendwie fühlt sich das alles nicht sehr responsive an.

Gerade in Kämpfen habe ich das Gefühl, dass ich alles 2x antippen muss, bevor tatsächlich irgendwas passiert. Vielleicht liegt es daran, dass man da besser die Präzision eines Touchpens braucht. Oder liegt es an der Switch Hardware? Für simple Eingaben hatte ich nie Probleme mit dem Touch, aber habe auch vorher noch nie irgendwie wischen müssen oder so.

Wenigstens der Rest ist ziemlich cool. Mag den Stil ganz gern, die Musik ist mal was anderes (nicht unbedingt mein Stil und die häufigen Cuts bei Szenenwechsel stören etwas, aber auf jeden Fall interessant) und auch sonst fühlt es sich irgendwie wie etwas an, für das ich spontan jetzt keinen Titel zum Vergleich hätte. Mal schauen, wie es mir dann auf Dauer gefällt, aber wenn sich alle Elemente des Spiels schon mal sehr unique anfühlen, dann ist das schon mal ein guter Ausgangspunkt.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 25. Dez 2018, 17:45
von Vinter
Ich hab mal meine Goldpunkte in Mario + Rabbids versenkt. Sollte man den Donkey Kong DLC direkt während der Kampagne mitspielen, oder ist es egal, ob man den (ggf.) im Nachgang spielt?

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 25. Dez 2018, 21:05
von Joschel
Mario und Rabbids hat mir Spaß gemacht. Hab meine Punkte in Hollow Knight investiert.

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Verfasst: 25. Dez 2018, 22:16
von Sebastian Solidwork
Ich lass mich da jetzt nicht zu einen Kauf drängen, den ich nicht unbedingt machen will.