Folge 94: Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1322
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Leonard Zelig » 7. Apr 2019, 08:17

Final Fantasy X hab ich schon auf der PS Vita, daher würde mich Final Fantasy XII mehr reizen. Das hab ich anders als den zehnten Teil auch nie durchgespielt auf der PS2. In puncto Story ist der zehnte Teil klar besser und wenn man streng lineare Spiele bevorzugt ist es auch die bessere Wahl. Mir haben beim zwölften Teil die atmosphärische Spielwelt und das flotte Kampfsystem gefallen.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Insanity
Beiträge: 95
Registriert: 4. Nov 2018, 12:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Insanity » 7. Apr 2019, 09:55

Schön zu hören, dass FF IX auch heute noch viel Spaß zu machen scheint und dass das Remake ordentlich produziert wurde. Ich habe diesen Seitenteil leider nie gespielt und werde es dann demnächst auch nachholen, ebenso wie Teil zehn. FF XII hatte ich damals auf meiner abwärtskompatiblen PS3 recht lange gespielt, aber irgendwann hatte ich mal länger pausiert und dann den Anschluss verloren, sprich: Auch das könnte man nochmal zocken...

Es ist echt krass, die Switch bedient genau ein Zeitfenster in meinem Leben und lässt mich wieder viel mehr zocken als zuvor. Meine Freundin muss nämlich morgens zwei Stunden früher aufstehen als ich und möchte dadurch abends dementsprechend zwei Stunden früher schlafen gehen. Die freut sich dann einfach, wenn ich mich dazu lege und nicht alleine im Wohnzimmer bleibe. Und dann kann ich super ein Stündchen Switch spielen oder auch drölf, denn ein Titel wie Mario Odyssee fesselte mich sehr an die Konsole, so dass ich auch mal gerne bis drei Uhr morgens gespielt habe. Fast wie früher zu Schulzeiten, herrlich!
Chuck Norris kann eine Schwingtür zuschlagen!

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 923
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 7. Apr 2019, 18:09

Ich sitze nach wie vor an IX und es ist super. Die Kamera kann man auf der Oberwelt aber mit den Schultertasten drehen.
Ich würde auch gern XII auf der Switch spielen, allerdings finde ich 50 Euro für ein SO altes Spiel als unfassbar frech. Da werde ich mir das wohl eher für die PS4 kaufen, da kriegt man das für 15.
VII könnte ich auch nochmal spielen... hm :D

Benutzeravatar
gnadenlos
Beiträge: 340
Registriert: 1. Dez 2016, 03:52
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von gnadenlos » 7. Apr 2019, 19:41

Oder einfach abwarten. Ein 50% Sale sollte nicht allzu lange dauern. Und bei so alten Spielen kommt es dann IMO auf die paar Monate auch nicht an.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 923
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 7. Apr 2019, 21:24

gnadenlos hat geschrieben:
7. Apr 2019, 19:41
Oder einfach abwarten. Ein 50% Sale sollte nicht allzu lange dauern. Und bei so alten Spielen kommt es dann IMO auf die paar Monate auch nicht an.
Bei der Switch Version dürfte man da etwas länger warten denke ich. Den Teil kann man sich ja dann durchaus auf einer anderen Plattform geben.

Michi123
Beiträge: 654
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 25. Apr 2019, 17:47

News zu Slay the Spire für die Switch: Es wurde ein Trailer veröffentlicht, aber mit dem Release Date für die PS4 Version. Die Version für die Switch "kommt bald" laut den Entwicklern.
https://www.ntower.de/news/60127-mega-c ... rt-sich-z/

Michi123
Beiträge: 654
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 25. Apr 2019, 17:49

Das neue Spiel der Steamworld Dig Macher ist rausgekommen:
SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech
https://www.youtube.com/watch?v=VNLpfjGmZHM&t=3s

Schaut vom Konzept interessant aus, denke das wird was für die Wunschliste.

Michi123
Beiträge: 654
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 25. Apr 2019, 17:57

Im aktuellen Geschäftsbericht sind die Absatzzahlen der Nintendo Switch wieder enthalten.
Seit dem Release im März 2017 sind insgesamt 34,74 Millionen Einheiten verkauft worden.

Finde ich eine wirklich ordentliche Leistung und hoffe das geht so weiter für Nintendo.

https://www.ntower.de/news/60148-ninten ... -nintendo/

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 923
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel » 25. Apr 2019, 23:29

Michi123 hat geschrieben:
25. Apr 2019, 17:49
Das neue Spiel der Steamworld Dig Macher ist rausgekommen:
SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech
https://www.youtube.com/watch?v=VNLpfjGmZHM&t=3s

Schaut vom Konzept interessant aus, denke das wird was für die Wunschliste.
Ich bin so gespannt. Es ist zu viel in der Warteschleife als das ich das direkt kaufen würde, aber sowohl Steamworld Dig 2, als auch Steamworld Heist waren grandios - Quest kann nicht so übel werden (sei brilliant!).

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 462
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von VikingBK1981 » 25. Apr 2019, 23:49

Gestern ist meine Switch angekommen, für lau. Bin gespannt, wie oft ich sie wirklich nutze.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Benutzeravatar
doenerkalle
Beiträge: 61
Registriert: 23. Feb 2017, 18:47

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von doenerkalle » 26. Apr 2019, 14:29

https://www.youtube.com/watch?v=OQYKHDr9NMg&t=0s

Hier hat jemand Zelda BOTW in VR mit der Labo-Brille ausprobiert und kann es immerhin gleichzeitig anschauen und steuern. Aber er meint, nach einer Viertelstunde würde es sehr anstrengend in den Armen werden :) Also muss man wohl ein Kopfhalterung basteln, wenn man das Spiel tatsächlich komplett in VR spielen will.

Michi123
Beiträge: 654
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 26. Apr 2019, 18:31

Alienloeffel hat geschrieben:
25. Apr 2019, 23:29
Michi123 hat geschrieben:
25. Apr 2019, 17:49
Das neue Spiel der Steamworld Dig Macher ist rausgekommen:
SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech
https://www.youtube.com/watch?v=VNLpfjGmZHM&t=3s

Schaut vom Konzept interessant aus, denke das wird was für die Wunschliste.
Ich bin so gespannt. Es ist zu viel in der Warteschleife als das ich das direkt kaufen würde, aber sowohl Steamworld Dig 2, als auch Steamworld Heist waren grandios - Quest kann nicht so übel werden (sei brilliant!).
Bin auch gespannt auf das Spiel, denke nachdem die anderen Spiele z.B. Steamworld Dig 2 so gut waren, hoffe ich wie du drauf, dass sie das Niveau halten können.
Vom Gameplay errinnert mich das bisschen an Slay the Spire.

Benutzeravatar
gnadenlos
Beiträge: 340
Registriert: 1. Dez 2016, 03:52
Kontaktdaten:

AngerForce: Reloaded - Psikyo trifft Sky Force

Beitrag von gnadenlos » 28. Apr 2019, 23:49

Bild
BildBildBild

Geniales Shmup, das wahlweise einen Karriere-Modus mit schrittweiser Aufrüstung oder einen Arcade-Modus, bei dem man nach jedem Level eine Erweiterung auswählen kann, bietet.

Es stehen mehrere deutlich unterschiedliche Spielfiguren/Schiffe zur Verfügung, die zusätzlich zu generellen Upgrades jeweils auch einige eigene Aufrüstungen bieten. Das sorgt für Abwechslung und Wiederspielwert.

Außerdem schaltet man durch das Durchspielen schrittweise neue Schwierigkeitsgrade frei (4 Stück), die sich neben den Schussmustern auch in der Anzahl der Level unterscheiden.

Die Aufrüstung dauert nach bisherigem Eindruck (einige Stunden) weniger lang als bei Sky Force und wirkt sich nicht ganz so extrem aus. Ich kann auf "normal" inzwischen problemlos mit SS-Wertung durchspielen, obwohl ich erst jeweils eine Upgradestufe freigeschaltet habe. Das höchste Upgrade dürfte Stufe 3 sein, was es aber nicht für alle Upgrades gibt - manche haben auch nur eine Stufe. Von daher gehe ich davon aus, dass man an ein paar Abenden alles auf Max bringen kann.

IMO für Einsteiger (kein Instant-Death und gemäßigter Schwierigkeitsgrad) und erfahrene Shmup-Spieler (Arcade-Mode und Expert-Schwierigkeitsgrad, klare Anzeige der Hitbox) ein ausgezeichnetes Spiel zum fairen Preis (9 Euro im deutschen Switch-Shop) und für jeden ein Pflichtkauf der mit Psikyo-Shmups oder Sky Force etwas anfangen kann.

Ich spiele es auf der Switch, wo es im eigentlichen Spiel zu 99% flüssig läuft. Seltene kleine Ruckler gibt es nur bei Szenen-Übergängen, so dass ich dadurch noch nie gestorben bin.

ZiggyStardust
Beiträge: 272
Registriert: 14. Nov 2018, 12:53

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von ZiggyStardust » 29. Apr 2019, 14:48

VikingBK1981 hat geschrieben:
25. Apr 2019, 23:49
Gestern ist meine Switch angekommen, für lau. Bin gespannt, wie oft ich sie wirklich nutze.
Glückwunsch. :clap:
Wenn Du Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild nachholst, profitierst Du dank der neuesten Updates auch von kürzeren Ladezeiten:
https://www.ntower.de/news/60218-%C3%BC ... d632b4a73e
tsch hat geschrieben:
6. Apr 2019, 13:31
Als nächstes werde ich mich wohl an FF 12 setzen, weil das ähnlich zu Xenoblade Chronicles sein soll und eine Mischung aus FF9 und Xenoblade ein Traum wäre :ugly: . Mal schauen, ob ich enttäuscht werde.
Es war seiner Zeit damals deutlich voraus. Freu mich auch schon darauf es ab Morgen nochmal auf der Switch wiederholen zu können. Gibt ja auch ein paar Änderungen und man hat mehr Möglichkeiten zum Experementieren bei der Charakterentwicklung.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 462
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von VikingBK1981 » 30. Apr 2019, 12:19

Zelda habe ich schon mal gespielt, es hat bei mir nicht gezündet. Zu viele Experimente und zu wenig neues. Und viel zu viel was mich nervt.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Benutzeravatar
MrSnibbles
Beiträge: 235
Registriert: 18. Nov 2016, 14:13

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von MrSnibbles » 10. Mai 2019, 10:09

Liebe Menschen,

Ich wende mich vertrauensvoll an euch das nächste Abenteuer in meinem Leben mitzugestalten :-) Ich habe bisher von Nintendo nur den GameBoy besessen und die restliche Erfahrung beschränkt sich auf zahlreiche Niederlagen in Mariokart bei Freunden. Ich komme konsequent als letzter an - unabhängig von den Mitspielern. Ich fahre relativ viel Zug und bin süchtig nach Dark Souls und neugierig auf Zelda und Mario Odyssey daher lege ich mir heute eine Switch zu. Was mir fehlt, sind ein paar Tipps für mein Spiele Line-Up, die nicht zwingend oben auf jeder Bestseller Liste stehen. Da dieser Thread mittlerweile auf 97 angeschwollen ist, bin ich ihn nicht durchgegangen, mir reichen aber auch insgesamt 3-4 Empfehlungen um mein Abtenteuer zu beginnen. Zur Einschätzung was mir gefallen könnte, hier die Liste der Spiele die ich bereits im Auge habe:

Dark Souls Remastered
Mario Odyssey
Zelda BotW
Civ. 6 (vielleicht)
Cuphead (ich bin eigentlich kein kompetenter Plattformer Spieler, aber ich liebe das Design)
Baba is you
Katana zero
Super Smash Bros (ich habe ehrlich gesagt null Ahnung was das überhaupt ist, aber alle reden drüber)

Seehr japanisch angehauchte Dinge und seeehr grindige Dinge (Xenoblade o.ä.) sind eher nichts für mich. Spiele, die ich besser auf der PS4 haben kann brauche ich auch nicht unbedingt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar Schmankerl nennen könnt, bin schon mega gespannt was ich mir da ins Haus hole.
Besten Dank im Voraus, genießt den Freitag!

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2477
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter » 10. Mai 2019, 10:15

Definitiv Hollow Knight. Das beste Metroidvania seit Jahren: Tolle Grafik, vor allem in Bewegung, extrem umfangreich und erinnert sogar leicht an Dark Souls bei Atmo, Gameplay und Schwierigkeitsgrad.

Und weil ich gerade nicht viel Zeit habe, nur kurz erwähnt, aber mein Spiel mit der zweitlängsten Spielzeit: Darkest Dungeon.

Benutzeravatar
MrSnibbles
Beiträge: 235
Registriert: 18. Nov 2016, 14:13

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von MrSnibbles » 10. Mai 2019, 10:20

Vinter hat geschrieben:
10. Mai 2019, 10:15
Definitiv Hollow Knight. Das beste Metroidvania seit Jahren: Tolle Grafik, vor allem in Bewegung, extrem umfangreich und erinnert sogar leicht an Dark Souls bei Atmo, Gameplay und Schwierigkeitsgrad.

Und weil ich gerade nicht viel Zeit habe, nur kurz erwähnt, aber mein Spiel mit der zweitlängsten Spielzeit: Darkest Dungeon.
Cool danke nehme ich beide mit auf. Mit Hollow Knight könnte ich dann gleich ins Metroidvania Genre einsteigen :-)

Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 306
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von XfrogX » 10. Mai 2019, 10:21

Tetris 99, und wenn du nicht online spielen willst, seit heute gibt’s für 10€ nen offline Modus gegen die ki und Marathon Modus.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2761
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 10. Mai 2019, 10:21

Für Hollow Knight muss man Metroidvanias aber schon echt mögen, der "Augen-Liste" entnehme ich zumindest erstmal keine entsprechende Affinität ^^

Also wenn du Baba is you schon ins Auge fasst und damit ggf. Knobelspiele magst, kannst du dir neben dem noch die folgenden anschauen:
- Human Resource Machine
- Snipperclips (unbedingt zu zweit oder mehr spielen!)
- Serial Cleaner

Was ich sehr ans Herz legen kann ist Forgotton Anne - das ist so ne Mischung aus Jump & Run und Walking Sim


Generell ist deine Liste recht ausufernd. Was spielst du denn am liebsten? Darüber ließen sich glaube ich bessere Tipps ableiten

Antworten