[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1410
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 16. Jun 2019, 21:39

Nächsten Monat gesellt sich auch Pawarumi in den Reigen der zig Shmups auf der Switch: https://www.youtube.com/watch?v=QNW6uA0RO3I

Apropos Shmups: Was machen eigentlich gerade Shin‘en? Ein Nanostray 3 wäre ja mal was feines. Oder wenn die mich richtig hypen wollen: Iridion II HD. :mrgreen: Ernsthaft: Iridion II mit moderner Shin‘en Zauberei wäre awesome!
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2789
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 16. Jun 2019, 23:08

Forsta hat geschrieben:
16. Jun 2019, 16:03
Michi123 hat geschrieben:
16. Jun 2019, 15:22
...
Mal eine andere Frage: Welche SD-Karte habt ihr für die Switch? Gibt es spezielle Empfehlungen? Mein interner Speicher ist bald voll.....
Ich hab die hier:

https://www.amazon.de/SanDisk-Ultra-mic ... way&sr=8-1

Gibt's gerade um 27, damit sollte man keine Platz Probleme haben.
Frage und Link kommen wie gerufen, weil meine 32GB-Karte inzwischen ächzt :D

Frage an der Stelle: Kann man den Inhalt einer SD-Karte einfach auf eine andere kopieren und alles tut oder braucht man dafür bestimmte Tools/Vorgehensweisen?

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1410
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 16. Jun 2019, 23:25

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
16. Jun 2019, 23:08
Frage an der Stelle: Kann man den Inhalt einer SD-Karte einfach auf eine andere kopieren und alles tut oder braucht man dafür bestimmte Tools/Vorgehensweisen?
Einfach Copy & Paste!

Würde dir aber empfehlen eine Extreme Karte von SanDisk zu nehmen statt die Ultra Karten. Schlicht, weil sie doppelt so schnell sind. Bei aufwendigeren Spielen spürt man das bei den Ladezeiten deutlich.
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2789
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 17. Jun 2019, 09:43

Ah, danke für den Tipp. Gleich mal ne 128GB Extreme stattdessen bestellt. Hat zwar nur 128GB, kostet aber ebenfalls nur ~27€

Benutzeravatar
Forsta
Beiträge: 150
Registriert: 14. Sep 2018, 09:59

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Forsta » 17. Jun 2019, 10:20

Gibt's da echt so krasse Unterschiede? Von langen Ladezeiten wurde ich bisher nicht geplagt.

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 291
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Haferbrei » 17. Jun 2019, 10:22

Axel hat geschrieben:
16. Jun 2019, 23:25
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
16. Jun 2019, 23:08
Frage an der Stelle: Kann man den Inhalt einer SD-Karte einfach auf eine andere kopieren und alles tut oder braucht man dafür bestimmte Tools/Vorgehensweisen?
Einfach Copy & Paste!

Würde dir aber empfehlen eine Extreme Karte von SanDisk zu nehmen statt die Ultra Karten. Schlicht, weil sie doppelt so schnell sind. Bei aufwendigeren Spielen spürt man das bei den Ladezeiten deutlich.
Ist dem wirklich so? Mein Kenntnisstand war bis dato, dass alles über Class 10/U1/UHS-1/A1 in der Switch wenig Sinn macht, da der Kartenleser nicht mehr Bandbreite unterstützt. Hinzu kommt, dass die höhere Schreibgeschwindigkeit der Extreme/Extreme Pro außer bei der Installation ja keinen realen Nutzen mehr bringt. Bei den Lesegeschwindigkeiten kommt hinzu, dass SanDisk zwar bis zu 160 MB/s angibt für die Extreme, diese aber weiterhin nur eine UHS-1 Karte ist, da ist das offizielle Maximum 104 MB/s. Die 160 MB/s können anscheinend nur mit einigen speziellen Kartenlesern erreicht werden, die außerhalb der Spezifikation laufen. Interessant für Spiele und Ladezeiten hätte ich den Unterschied A1 vs A2 (Ultra vs Extreme) eingeschätzt, da der A2-Standard deutlich höhere IOPS (1500 vs 4000) garantiert. Bloß scheint der Kartenleser der Switch auch hier der Flaschenhals zu sein, siehe hierzu Eurogamer, deren Tests zwischen Ultra und Extreme nahezu identische Ladezeiten zeigen bei Zelda.

Falls jemand dazu andere Zahlen hat, die eine Mehrleistung der höherklassigen SD-Karten bestätigen, dann wäre ich sehr interessiert für zukünftige Käufe (aktuell nutze ich eine SanDisk Ultra 128GB). Bisher scheint es mir aber so, als wäre eine rein für die Switch benötigte Karte über den Spezifikationen Class 10/U1/UHS-1/A1 unnötig.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1410
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 17. Jun 2019, 10:30

Gut, dann war wohl die Ultra Karte Müll. Habe das letzten Monat mal mit NBA 2K19 getestet. Das hat auf der Ultra Karte recht lange geladen, während das auf meiner Extreme Karte schneller ging. Leider hat SanDisk hier und da leider auch ziemliche Qualitätsschwankungen. Wenn die Switch nicht mehr kann als UHS-1, dann vergesst meinen Kommentar.
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2789
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 17. Jun 2019, 10:42

Zum Glück konnte die Bestellung der 200GB Karte nicht storniert werden... :ugly:

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1410
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 17. Jun 2019, 10:47

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
17. Jun 2019, 10:42
Zum Glück konnte die Bestellung der 200GB Karte nicht storniert werden... :ugly:
Und Du wirst weinen wenn Du merkst, dass auch die sehr schnell voll wird!
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 291
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Haferbrei » 17. Jun 2019, 10:53

Axel hat geschrieben:
17. Jun 2019, 10:30
Gut, dann war wohl die Ultra Karte Müll. Habe das letzten Monat mal mit NBA 2K19 getestet. Das hat auf der Ultra Karte recht lange geladen, während das auf meiner Extreme Karte schneller ging. Leider hat SanDisk hier und da leider auch ziemliche Qualitätsschwankungen. Wenn die Switch nicht mehr kann als UHS-1, dann vergesst meinen Kommentar.
Gut möglich, aber Ultra ist ja leider auch nicht gleich Ultra bei SanDisk. Die Karten gibt es ja auch mit roter und mit weißer Oberseite. Während die roten die aktuell gängigen Standards unterstützen, fehlen bei den weißen meines Wissens nach die Spezifikationen U1/A1. Weiterhin ist die Lesegeschwindigkeit niedriger angegeben (SanDisk Ultra rot: 98 MB/s, SanDisk Ultra weiß: 48 oder 80 MB/s). Als wäre der Buchstabensalat noch nicht verwirrend genug. :D

Edit: Sehe gerade, dass die ältere rote Ultra in meinem Handy dann auch wieder kein A1-Rating besitzt im Gegensatz zur neuen in meiner Switch und auch noch komplett schwarze Varianten am Markt sind. Außerdem gibt es auch noch Varianten der Ultra mit offiziellem Nintendo Branding zu überzogenen Preisen. Aber ganz ehrlich, die SanDisk Ultra 200GB mit den Ratings Class 10/U1/UHS-I/A1 ist derzeit wohl der beste Deal für 27€ und übererfüllt Nintendos eigene Forderungen.
Zuletzt geändert von Haferbrei am 17. Jun 2019, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MrSnibbles
Beiträge: 243
Registriert: 18. Nov 2016, 14:13

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von MrSnibbles » 17. Jun 2019, 13:39

Das von Andre umworbene Crypt of the Necrodancer ist gerade für 4€ im eShop Sale. Ich habe es gestern impulsgekauft, aber noch nciht reingespielt, geschweige denn Ahnung ob es mir überhaupt gefallen wird. Aber 4 Euro - fuck it! (TM)

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2528
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter » 17. Jun 2019, 13:46

Habs mir für 4 Euro auch gekauft und nach 20 Minuten gemerkt: Nix für mich :lol:

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 367
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 17. Jun 2019, 14:50

Cadence of Hyrule finde ich ja ziemlich super nach meinen 3 Stunden Spielzeit. Habe auch schon überlegt, ob ich für 4€ nicht auch Crypt of the Necrodancer kaufen soll, aber wahrscheinlich bleibt's dann eh liegen, weil ich 2 solcher Spiele dann auch nicht direkt hintereinander spielen möchte - so sehr ich das Spielprinzip auch mag.

Cadence of Hyrule ist mit 25€ schon echt happig und wenn man nicht zwingend die Zelda-Thematik braucht, dann sollte man wahrscheinlich eher bei dem Vorgänger zugreifen - das Spiel an sich kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen.

Dennoch... Für einen Zelda-Fan lohnen sich die 25€ dann wiederum doch, weil die Produktionswerte fantastisch sind. Die Pixelart finde ich sogar so hübsch, dass gerne auch das Links Awakening Remake so hätten aussehen dürfen. Der Soundtrack (geremixte Zelda Melodien) sind ebenfalls richtig gut gelungen. Bin echt positiv überrascht, wie gut mir das gefällt, obwohl ich anfangs auch sehr skeptisch war, ob mich diese Art der Bewegung nicht auf Dauer frustriert.

Ich sterbe auch recht häufig, weil ich zu ungeduldig bin und dann einfach draufhauen möchte, aber selbst das frustriert überhaupt nicht, weil man konstant Fortschritt spürt und keine harten Resets hat. Habe wenig Erfahrung mit Rogue-like Spielen, aber ist dann wahrscheinlich sowas wie Rogue-lite, weil man viel Fortschritt nach dem Tod mitnimmt?

Ich bin auf jeden Fall echt begeistert. Hat seine hohen Wertungen verdient.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2789
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 17. Jun 2019, 15:04

Vinter hat geschrieben:
17. Jun 2019, 13:46
Habs mir für 4 Euro auch gekauft und nach 20 Minuten gemerkt: Nix für mich :lol:
Ich habs mir am Wochenende gekauft und bisher so 1-2h gespielt und ich mags bisher^^ Ich bin allerdings auch ein Sucker für gut gemachte Rhytmus-Spiele :D

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1377
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Leonard Zelig » 17. Jun 2019, 16:19

Mr. Miyamoto & Mr. Tezuka Spin the Wheel - Nintendo E3 2019

https://youtu.be/HhIW6_e9BdI
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 724
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Guthwulf » 17. Jun 2019, 18:51

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
17. Jun 2019, 15:04
Ich bin allerdings auch ein Sucker für gut gemachte Rhytmus-Spiele :D
Ich auch... aber eher für die klassische Rock Band Schiene... und da kann ich auf der Switch Voez seeeehr empfehlen! Gibts auch als Free2Play Mobile Titel. Auf der Switch bekommst du aber alle Songs sofort freigeschaltet und hast keine Mikrotransaktionen. Kannst also das Spiel direkt und vollständig genießen. Und das Spiel ist mit seinem Anime Theme dem hübschen Art Style und der schönen Musik einfach... keine Ahnung... Feel Good Sunshine Material. :) Und es kommen auch immer mal wieder neue Songs hinzu.

Voez Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=iMmYffTBr2g

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Forsta
Beiträge: 150
Registriert: 14. Sep 2018, 09:59

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Forsta » 17. Jun 2019, 19:52

https://www.amazon.de/Trials-Rising-Gol ... +sw&sr=8-1

Um 20 gesnackt, kam heute an, Mal schauen wie es sich spielt. Mein erstes und einziges Trials war damals auf der Xbox360 in dem Limbo Bundle. :)

imanzuel
Beiträge: 703
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von imanzuel » 17. Jun 2019, 20:00

Forsta hat geschrieben:
17. Jun 2019, 19:52
Mal schauen wie es sich spielt.
Kurz und knapp: Fürchterlich. Für mich mit großen Abstand (ich kenne nur Evolution / Fusion und Rising) das schlechteste Trials-Spiel. Gerade die Änderungen im Bezug auf den Multiplayer sind nicht erklärbar (und das Ganze Lootboxen Zeug meine ich noch nicht mal)

Benutzeravatar
Forsta
Beiträge: 150
Registriert: 14. Sep 2018, 09:59

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Forsta » 17. Jun 2019, 20:04

imanzuel hat geschrieben:
17. Jun 2019, 20:00
Forsta hat geschrieben:
17. Jun 2019, 19:52
Mal schauen wie es sich spielt.
Kurz und knapp: Fürchterlich. Für mich mit großen Abstand (ich kenne nur Evolution / Fusion und Rising) das schlechteste Trials-Spiel. Gerade die Änderungen im Bezug auf den Multiplayer sind nicht erklärbar (und das Ganze Lootboxen Zeug meine ich noch nicht mal)
Habe gerade zwei Runden gespielt (mehr geht sich heute nicht aus) und ich bin angetan vom Spiel. :D Multi-Player interessiert mich auf der Switch nicht. Grafisch hat mich das Spiel positiv überrascht, habe in einigen Rezensionen von einer Nebelhölle gelesen.
Spielt sich gefühlt wie damals^^

Michi123
Beiträge: 664
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 » 17. Jun 2019, 22:05

MrSnibbles hat geschrieben:
17. Jun 2019, 13:39
Das von Andre umworbene Crypt of the Necrodancer ist gerade für 4€ im eShop Sale. Ich habe es gestern impulsgekauft, aber noch nciht reingespielt, geschweige denn Ahnung ob es mir überhaupt gefallen wird. Aber 4 Euro - fuck it! (TM)
Genau das gleiche habe ich mir gestern gedacht, als ich durch den Store geschaut habe und mir das Cadence of Hyrule (ich hoffe noch auf eine Wertschätzung von André, habe es mal als Thema vorgeschlagen...) noch zu teuer ist.
Hatte das "Crypt of the Necrodancer" sogar schon bei Steam, aber muss einfach sagen, so wie gestern ist der Flow am PC nie bei mir aufgekommen. Muss sagen das macht auf der Switch einfach Spaß, wobei ich aber nicht den Joystick für das Spiel verwende im Handheld Modus sondern die Pfeiltasten ist genauer.

Antworten