Folge 94: Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2474
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Desotho » 25. Aug 2019, 15:07

Vinter hat geschrieben:
25. Aug 2019, 13:19
  • Xenoblade Chronicles 3
  • Xenoblade Chronicles (X) Remaster
Da wäre ich voll dabei. Einen Port von Tokyo Mirage Sessions #FE würde ich noch nehmen.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 283
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 25. Aug 2019, 16:38

Desotho hat geschrieben:
25. Aug 2019, 15:07
Vinter hat geschrieben:
25. Aug 2019, 13:19
  • Xenoblade Chronicles 3
  • Xenoblade Chronicles (X) Remaster
Da wäre ich voll dabei. Einen Port von Tokyo Mirage Sessions #FE würde ich noch nehmen.
Tokyo Mirage Sessions war mir einfach viel zu lang - und in manchen Bereichen zu eintönig, aber gerade das Kampfsystem und die Inszenierung davon fand ich großartig. Das gehört unbedingt noch auf die Switch. Wenn dann noch Wonderful 101 dazu kommt, was meiner Meinung nach auch total unterschätzt ist, wenn man sich mal etwas einfindet, dann kann die Wii U auch endgültig vergessen werden. Mit Super Mario 3D World, Xenoblade X, Tokyo Mirage Sessions und Wonderful 101 gibt's aber immer noch 4 Spiele, wegen denen ich die Wii U trotzdem noch nicht in den Keller schicke.

Apropos Atlus und Shin Megami Tensei: Der 5. Teil davon ist auch langsam mal überfällig. Irgendwann dieses Jahr wurde noch mal erwähnt, dass es keine Probleme mit der Entwicklung gibt, also sollte das Spiel spätestens im nächsten Jahr erscheinen - wurde schließlich direkt mit der Switch angekündigt und länger sollte normalerweise keine (normale) Entwicklung dauern.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2389
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter » 25. Aug 2019, 16:45

Apropos: Persona 5 (R) würde sich perfekt auf der Switch machen. Über die Hälfte davon ist eh Visual Novel, das Kampfsysten dazu rundenbasiert: Das würde ich gerne abends im Bett spielen. Ich glaube, das würde da deutlich besser funktionieren als auf der Playstation.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 601
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Guthwulf » 25. Aug 2019, 17:22

tsch hat geschrieben:
25. Aug 2019, 12:58
Naja, Mario ist ja keine Spielereihe, sondern eine IP, die in einer (breiten) Vielzahl von Spielen draufgepappt wird, damit sich das Spiel dann besser verkauft. Ein Mario Kart und ein Super Mario Maker sind z.B. ja schon mal grundverschiedene Spiele. (...) Außerdem ist der Wunsch auch dahingehend nicht so eintönig, wie du ihn darstellst, weil Mario immer eine gewisse Qualität mit sich bringt, wodurch eben viele gute Spielereihen aus dem Mario-Universium stammen.
Ich hab nirgends behauptet, dass Mario eine Spielereihe ist oder dass all die Spiele mit Mario eintönig sind. Ich habe nur gesagt, dass ich mit Mario als Figur nix anfangen kann. Das geht mir auch mit vielen Nintendo IPs so (einzige Ausnahme: Pokemon). Mir fehlt da die Kindheitsnostalgie. Die ersten Spiele, mit denen ich Berührung hatte, waren narrative Spiele wie Monkey Island. Figuren in Spielen wurden für mich daher als Charaktere eingeführt und auch ein Comedy Adventure wie Monkey Island nimmt seine Welt und seine Charaktere trotz aller Gags ernst. Story und Charaktere sind für mich mind. genauso wichtig wie Gameplay. Mario, Yoshi, Kirby, Zelda und Co wirken auf mich in der Tat immer nur wie ein "Anstrich" der (wie du so schön sagst) auf ein Spiel "draufgepappt" wird, während man sich eigentlich nur für die Qualität des Gameplays interessiert. Das is aber keine Art, wie ich Spiele spiele.
Vinter hat geschrieben:
25. Aug 2019, 16:45
Apropos: Persona 5 (R) würde sich perfekt auf der Switch machen. Über die Hälfte davon ist eh Visual Novel, das Kampfsysten dazu rundenbasiert: Das würde ich gerne abends im Bett spielen. Ich glaube, das würde da deutlich besser funktionieren als auf der Playstation.
Persona 5 auf Switch wäre in der Tat großartig. Persona 4 Golden hat auf der PS Vita außerdem schon bewiesen, wie gut sich die Serie auf nem mobilem Handheld machen kann. Gleiches gilt übrigens auch für die Disgaea Reihe, die es ja auch schon auf Switch gibt.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1046
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 25. Aug 2019, 22:17

Guthwulf hat geschrieben:
25. Aug 2019, 12:33
Mario, Mario, Mario und Mario... :D Oh Mann.
Na denn: Was ich mir wirklich wünschen würde. Auf Cartridge. Von mir aus auch Super-Vollpreis von 70€. Und entwickelt von M2. Die Super Mario Super Retro Collection (featuring Donkey Kong)! Würde ich mir 2x kaufen! Einmal für mich und einmal für Dich!!! :mrgreen: :ugly:

Inklusive zig Bonusmaterialien wie tiefgründige Interviews, Promo Art, Entwicklerskizzen, originale Anleitungen und gerne auch freischaltbare Scans der Super Mario Adventures. Und wenn die richtig cool wären: Den 1987er Anime Film in toller 4:3 Qualität und verschiedensprachige Untertitel! Aber vor allem sämtlichste Spiele der 80er, 90er und frühen 2000er Jahre! Als da wären:
SpoilerShow

NES
Donkey Kong
Donkey Kong Jr.
Donkey Kong 3
Mario Bros. (1993er Version!)
Wrecking Crew
Golf
NES Open Tournament Golf
Dr. Mario
Mario & Yoshi
Yoshi‘s Cookie
Wario‘s Woods
Super Mario Bros
Super Mario Bros 2 (JP)
Super Mario Bros 2 (NA, EU)
Super Mario Bros 3

SNES
Super Mario World
Super Mario World 2: Yoshi‘s Island
Super Mario Allstars
Donkey Kong Country 1-3
Mario & Wario
Mario Paint
Mario‘s Super Picross
Super Mario Kart
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Tetris & Dr. Mario
Tetris Attack
Wario‘s Woods
Wrecking Crew 98
Yoshi‘s Cookie
Yoshi‘s Safari
Excitebike: Bun Bun Mario Battle Stadium

N64
Super Mario 64
Donkey Kong 64
Diddy Kong Racing
Mario Kart 64
Mario Golf
Mario Tennis
Paper Mario
Super Smash Bros.
Yoshi‘s Story
Mario Party 1-3
Dr. Mario 64

Virtual Boy
Mario Clash
Mario‘s Tennis
Virtual Boy Wario Land

Gameboy
Super Mario Land
Super Mario Land 2
Wario Land
Wario Land 2
Alleyway
Golf
Donkey Kong 94
Donkey Kong Land 1-3
Dr. Mario
Game & Watch Gallery
Mario‘s Picross 1+2
Tetris Attack
Wario Blast featuring Bomberman

Gameboy Color
Wario Land 2+3
Game & Watch Gallery 2+3
Mario Tennis
Mario Golf

Gameboy Advance
Donkey Kong: King of Swing
Dr. Mario & Puzzle League
Game & Watch Gallery 4
Mario & Luigi Superstar Saga
Mario Golf: Advance Tour
Mario Kart: Super Circuit
Mario Party Advance
Mario Pinball Land
Mario Tennis: Power Tour
Mario vs. Donkey Kong
Wario Land 4
WarioWare Inc.
WarioWare Twisted
Yoshi Topsy-Turvy
Das wären insgesamt wahnsinnige 85 Spiele! Stellt euch die alle auf eine Cartridge vor. Geil emuliert von M2, inklusive Super Gameboy Mode bei Spielen wie Donkey Kong 94 oder den Game & Watch Sammlungen. Inklusive Touchscreen-Support bei bei Mario Paint und Mario & Wario, welche ursprünglich mit der Maus gesteuert wurden. Inklusive zumindest englischer Übersetzung bei den Japan exklusiven Titeln wie Marios Picross 2. Inklusive tollen Filtern und ebenfalls schicken, wählbaren Rahmen um die jeweiligen Spielescreens herum. Und allgemein mit geiler Präsentation inklusive Cover und Backcover der jeweiligen Regionen, TV-Spots, usw.

Und wenn die richtig crazy wären, würden sie dieses Spiel remaken und als Extra Bonus noch obendrauf packen! Ganz ehrlich, selbst der größte Mario-Muffel würde bei SO einer Monstersammlung doch zugreifen, oder?

Nur wird Nintendo sowas stellar-geiles nie auf die Beine stellen! :roll: :cry:
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 692
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von toxic_garden » 25. Aug 2019, 23:12

Axel hat geschrieben:
25. Aug 2019, 22:17
Und wenn die richtig crazy wären, würden sie dieses Spiel remaken und als Extra Bonus noch obendrauf packen! Ganz ehrlich, selbst der größte Mario-Muffel würde bei SO einer Monstersammlung doch zugreifen, oder?
:?

Bild
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1046
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 25. Aug 2019, 23:24

toxic_garden hat geschrieben:
25. Aug 2019, 23:12
:?
Immerhin erstes Spiel mit Charles Martinet als Mario. :mrgreen: Und als Kind war das Ding in der Tat super!
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 692
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von toxic_garden » 25. Aug 2019, 23:40

Axel hat geschrieben:
25. Aug 2019, 23:24
toxic_garden hat geschrieben:
25. Aug 2019, 23:12
:?
Immerhin erstes Spiel mit Charles Martinet als Mario. :mrgreen: Und als Kind war das Ding in der Tat super!
ich habe sehr lange gebraucht, um zu verstehen, dass die zweite Stimme vom Spieler sein soll und nicht vom Fisch. Aber ich könnte mir so eine Art von Minigame zumindest eeeeecht gut als Easteregg in einem modernen Mario vorstellen. Mario, go fish! :lol:
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 601
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Guthwulf » 26. Aug 2019, 08:27

Axel hat geschrieben:
25. Aug 2019, 22:17
Guthwulf hat geschrieben:
25. Aug 2019, 12:33
Mario, Mario, Mario und Mario... :D Oh Mann.
Na denn: Was ich mir wirklich wünschen würde. Auf Cartridge. Von mir aus auch Super-Vollpreis von 70€. Und entwickelt von M2. Die Super Mario Super Retro Collection (featuring Donkey Kong)! Würde ich mir 2x kaufen! Einmal für mich und einmal für Dich!!! :mrgreen: :ugly: (...) Ganz ehrlich, selbst der größte Mario-Muffel würde bei SO einer Monstersammlung doch zugreifen, oder?
Ha! :D Das klingt nach ner großartigen Idee... also das du es für mich kaufst :whistle: ;)
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1437
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von echtschlecht165 » 26. Aug 2019, 15:00

Axel hat geschrieben:
25. Aug 2019, 22:17
Ganz ehrlich, selbst der größte Mario-Muffel würde bei SO einer Monstersammlung doch zugreifen, oder?

Nur wird Nintendo sowas stellar-geiles nie auf die Beine stellen! :roll: :cry:
Um mal als "Grösster Mario Muffel aller Zeiten" zu sprechen:

Nein, selbst das würde ich nicht kaufen.
Würde es mir jemand schenken, würde ich es rituell vernichten, in der Hoffnung, dadurch von weiteren Mariospielen verschont zu werden. :violin:
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1046
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 26. Aug 2019, 15:20

echtschlecht165 hat geschrieben:
26. Aug 2019, 15:00
Würde es mir jemand schenken, würde ich es rituell vernichten, in der Hoffnung, dadurch von weiteren Mariospielen verschont zu werden. :violin:
Da muss jemand die Welt gehörig hassen. :cry: :shock: :cry:
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1437
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von echtschlecht165 » 26. Aug 2019, 15:24

Axel hat geschrieben:
26. Aug 2019, 15:20
echtschlecht165 hat geschrieben:
26. Aug 2019, 15:00
Würde es mir jemand schenken, würde ich es rituell vernichten, in der Hoffnung, dadurch von weiteren Mariospielen verschont zu werden. :violin:
Da muss jemand die Welt gehörig hassen. :cry: :shock: :cry:
Mario ist nicht die Welt ;)
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 544
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Varus » 26. Aug 2019, 16:14

Da gerade ja erst Ori and the Blind Forest für die Switch angekündigt wurde hoffe ich, dass sich Microsoft und Nintendo weiter annähern und wünsche mir zwei Ports.

Einmal die Rare Replay Collection. Hauptsächlich weil ich mal wieder Lust hätte Viva Pinata zu spielen und da auch sonst ein paar Sachen drauf wären, die ich gerne mal gespielt hätte. Würde doch nach dem Reveal von Banjo-Kazooie in Smash Brothers super anbieten.
Und wenn Sie ganz gut drauf sind bitte noch Lost Odyssey für die Switch. Hat mich damals auf der XBOX 360 wirklich umgehauen und ich finde das Spiel wird viel zu oft unterschätzt oder vergessen. Ein weiteres JRPG auf der Switch würde doch jetzt auch keinem mehr wehtun^^
I´m Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 283
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 26. Aug 2019, 17:18

Astral Chain Reviews sind draußen... und die Kritik findet's anscheinend richtig gut! Mittlerweile bin ich eh so von Platinum Games überzeugt, dass ich ihre Spiele blind vorbestelle, aber dennoch gut die Bestätigung zu kommen, dass es sich wieder um ein richtig gutes Spiel von denen handelt und keine lieblose Auftragsarbeit ala Transformers, Avatar, oder so ist.

Kann's kaum erwarten :clap:. Mal schauen, ob es dem fantastischen Fire Emblem: Three Houses etwas entgegenzusetzen hat, das aktuell mein Highlight des Jahres ist.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1046
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Axel » 26. Aug 2019, 18:37

Bei von Nintendo vertriebenen Spielen wird es doch eh NIE eine schlechte Review geben. Ist also nichts überraschendes, dass hier wieder Höchstwertungen gezückt werden, obwohl ja schon die Boyonetta Spiele maximal eine niedrige 7 wert waren.
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2389
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Vinter » 26. Aug 2019, 18:38

Yay, Ashen kommt auf die Switch 🤗

(Und PS4)

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 673
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Darkcloud » 26. Aug 2019, 18:43

Axel hat geschrieben:
26. Aug 2019, 18:37
Bei von Nintendo vertriebenen Spielen wird es doch eh NIE eine schlechte Review geben. Ist also nichts überraschendes, dass hier wieder Höchstwertungen gezückt werden, obwohl ja schon die Boyonetta Spiele maximal eine niedrige 7 wert waren.
Und der Effekt ist so groß, das Bayonetta 1 schon jahre bevor es irgendwas mit Nintendo zu tun hatte nen 90er Schnitt hatte. In seinem Genre ist es halt absolut eins der Top Spiele. Würde vielleicht Metal Gear Rising noch etwas höher einstufen aber sonst.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 283
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von tsch » 26. Aug 2019, 19:08

Axel hat geschrieben:
26. Aug 2019, 18:37
Bei von Nintendo vertriebenen Spielen wird es doch eh NIE eine schlechte Review geben. Ist also nichts überraschendes, dass hier wieder Höchstwertungen gezückt werden, obwohl ja schon die Boyonetta Spiele maximal eine niedrige 7 wert waren.
??? :D Du ignorierst hier eindeutige Fakten, die das Gegenteil besagen, und auch bei Bayonetta wird dir jeder Fan des Genres widersprechen. Gerade Bayonetta 2 ist für mich eins DER Spiele der letzten 10 Jahre.

Herrmann
Beiträge: 155
Registriert: 14. Apr 2016, 10:30

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Herrmann » 26. Aug 2019, 21:32

Axel hat geschrieben:
26. Aug 2019, 18:37
Bei von Nintendo vertriebenen Spielen wird es doch eh NIE eine schlechte Review geben. Ist also nichts überraschendes, dass hier wieder Höchstwertungen gezückt werden, obwohl ja schon die Boyonetta Spiele maximal eine niedrige 7 wert waren.
Ich glaube du hast andere Bayonetta-Spiele gespielt als ich. Den ersten Teil hab ich einmal auf PS3 und einmal auf Switch durch. Den 2 Teil mehrmals auf Switch. Da wird es schon echt schwer eine Argumentation für Noten <8 zu finden.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2696
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Folge 94: Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 26. Aug 2019, 22:21

Axel hat geschrieben:
26. Aug 2019, 18:37
Bei von Nintendo vertriebenen Spielen wird es doch eh NIE eine schlechte Review geben. Ist also nichts überraschendes, dass hier wieder Höchstwertungen gezückt werden, obwohl ja schon die Boyonetta Spiele maximal eine niedrige 7 wert waren.
Ich bin da auf Axels Seite. Besonders Teil 1 war auf Dauer entsetzlich, weil es einfach nie gewusst hat, wann Schluss ist.

Antworten