[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3374
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Vinter »

Bin vor allem aus Storygründen gespannt auf AoC. Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, wie sie Breath of the Wild 2 erklären. Schließlich ist die Story in BotW abgeschlossen und sie können auch nur schwerlich in Teil 2 die selbe Karte nutzen - aber wie erklären sie die nötige Umgestaltung der Welt?

Und ich glaube, hier bietet die Demo zu SoC bereits einen kleinen Teaser. Wir wissen aus BotW, daß Spiel müßte damit enden, dass der Spieler verliert. Schwer vorstellbar, dass das tatsächlich passiert. Ich glaube daher, durch den zeitreisenden Wächter wird eine parallele Zeitlinie eröffnet, in der Ganon im Age of Calamity besiegt wird und diese veränderte Zeitlinie bildet dann die Grundlage für Breath of the Wild 2.

Selbst wenn sich durch die Zeitreise erstmal nichts ändern sollte, gehe ich davon aus, dass trotzdem Grundlagen und Querverweise zu BotW2 geschaffen werden. Und allein aus dem Grund ist es vermutlich für jemanden, der BotW2 spielen wird, ein interessantes Spiel.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3072
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Desotho »

Habe mal ein paar Spiele gekauft:

Jenny LeClue
Das sprang mir bei den Angeboten für 2,99 (regulär 20,99) entgegen. Hat wohl eine Mobile Herkunft, fällt aber nicht wirklich auf.
Letztendlich ist es eine Art Adventure/Detektiv Spiel, aber wirklich charmant und hochwertig gemacht.


Airheart — Tales Of Broken Wings
Auch ein Sale-Spontankauf. Da hätte ich auch auf eine Mobile Herkunft getippt, scheint aber nicht so zu sein. Aus irgendeinem Grund ist "B" bestätigen, als wäre es ein japanisches PS4 Spiel :D
Spielprinzip ist erstmal simpel, es ist eine Art Twinstick Shooter. Dass sich das Flugzeug immer in die Richtung des Sticks bewegt (also nicht wie z.B. als wäre es ferngesteuert) hat bei mir im Hirn erstmal einen Kurzschluss verursacht. Das Spiel ist nix besonderes aber wie man die Welt so unter sich sieht, dazu die Musik und das Geballere. Laune macht das schon. Und bei 2,99 kann man da definitiv reinschauen.

Rune Factory 4
Ich hatte mir Oceans mal 2014 für die PS3 gekauft und konnte damals nicht so wahnsinnig viel damit anfangen. Mittlerweile wurde ich ein wenig durch Animal Crossing geläutert für so eine Art Spiel. Eine Freundin hat sich in die 3DS Version verbissen und daher habe ich mir Oceans nochmal angesehen.
Und bei Amazon Frankreich gab es die Switch Version von 4, also habe ich da zugeschlagen.
Auch wenn ich den PS3 Teil hübscher finde ist 4 einfach überlegen. Und das betrifft vor allem mal die Unterhaltungen mit den Bewohnern die sich jeden Tag ändern, auf Ereignisse Bezug nehmen, etc. Soll sich angeblich erst nach 3 Ingame Jahren wiederholen.
Ich hoffe wirklich, dass sie bei Teil 5 auf den Stärken weiter aufbauen.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Haplo
Beiträge: 80
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Haplo »

Jenny LeClue hat mat Mobile nichts zu tun. Ist ein Kickstarter von einem super sympathischen kleinen Team und schon immer für PC geplant. Obwohl das Stretchgoal damals nicht erreicht wurde, wurde es kürzlich auf Konsole portiert ...

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3072
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Desotho »

Ok, hatte nur gesehen dass es auch IOS/Android Versionen gibt. Ist eh nur eine Art persönliche Befangenheit, denn wenn das Spiel gut ist kann es einem ja auch wumms sein ob es ursprünglich für Smartphones kam.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 447
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Taro »

ABZU ist momentan für 1,99€ im Angebot im eShop.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 671
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tsch »

Oha. Hatte es schon komplett abgeschrieben, aber es kommt jetzt auch ein neues The World Ends With You - neben dem schon angekündigten Anime:

NEO: The World Ends with You | Official Announcement Trailer

Hatte den ersten Teil erst 2019 (?) auf der Switch nachgeholt, wo mir danach zwar die Finger schmerzten, aber was mich ziemlich überrascht hat. Gerade stilistisch fand ich es super ansprechend und unique, weil es ein außergewöhnliches Artdesign hatte und einen herausragend guten Soundtrack. Das Kampfsystem und die Story waren zumindest kurzweilig genug, um die - für ein JRPG - eher kurzen 20 Stunden Spielzeit zu tragen.

Stilistisch schaut es wieder ähnlich aus, aber jetzt komplett in 3D und die Steuerung sollte auch kein Problem mehr sein, weil es für Switch und PS4 erscheinen soll.

Super gut, hätte ich wirklich nicht mehr dran geglaubt.

eXodus
Beiträge: 75
Registriert: 5. Mär 2018, 16:01

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von eXodus »

Ich höre mir gerade die alten Auf ein Bier Folgen über die Switch an. Das wären die Folgen mit

Teut & Andre: https://www.gamespodcast.de/2016/10/23/ ... do-switch/
Jochen & Andre: https://www.gamespodcast.de/2017/01/21/ ... -ein-flop/
und die Wertschätzung: https://www.gamespodcast.de/2017/03/20/ ... do-switch/

Sehr interessant in der Retrospektive. Teut schien damals schon sehr überzeugt von dem Konzept. Wie bereits im Podcast von Andre und Jochen angemerkt, lag Teut mit einer Prognose (sehr) daneben. Teut ging davon, dass die Switch eher so für 199 - 250€ über die Ladentheke geht. Tatsächlich hat sich die Switch ja äußerst preisstabil um 300€ rum eingependelt.

In der Folge mit Jochen und Andre war Jochen sehr mutig und hat prognostiziert, dass die Switch floppen wird. Nicht auf dem Niveau der WiiU, aber ein Flop. In der Begründung ging es neben anderen soannenden Argumenten auch darum, dass es auf der Switch nicht viel zu spielen gibt.
Andre war eher defensiv mit einer Prognose, aber er war nach dem (kurzen) Anspielen von Zelda BotW eher wenig begeistert und ziemlich kritisch.

Letztlich kann man vermutlich sagen, dass Jochens Prognose etwas daneben war, obwohl er sie wirklich gut begründet hatte. Scheinbar war es damals nicht so richtig absehbar, dass einfach alles auf die Switch portiert wird, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Und auch noch gekauft wird! Und teilweise sogar mit guten Gründen! Viel von den Prognosen drehte sich natürlich auch darum, inwiefern third party auf der Switch integriert wird. Da hat Nintendo scheinbar seine Lektion gelernt.

Also, wenn ihr bisschen Zeit habt, hört mal in die alten Folgen rein. Ich war damals noch kein Backer und auch nicht so richtig drin im The Pod Universum, insofern für mich total interessant und eine kleine 10 ... äh, 3 Jahre klüger Erfahrung

Yano
Beiträge: 225
Registriert: 4. Feb 2016, 12:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Yano »

eXodus hat geschrieben:
27. Nov 2020, 21:01
Ich höre mir gerade die alten Auf ein Bier Folgen über die Switch an....In der Folge mit Jochen und Andre war Jochen sehr mutig und hat prognostiziert, dass die Switch floppen wird..
Hatte die auch erst kürzlich nochmal nachgehört, wirklich im Nachhinein sehr interessant.
Jochen war u.a. auch überzeugt davon das die Verkaufszahlen der Switch am Ende deutlich unter denen der Xbox One liegen würde.
Nun wird die Switch final wahrscheinlich das Doppelte der Xbox erreichen, wenn nicht gar mehr.

Ist überhaupt nicht bloß stellend gemeint, eher spannend wie Experten Prognosen völlig gegenteilig laufen können.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1301
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel »

Ich glaube nicht, dass es so viel anders gelaufen wäre ohne die third party ports. Das sind in der Regel ja ältere Titel. Ich würde tippen das neben den first party Titeln die indies der springende Faktor sind.

Aber ja, eine neue folge dazu fände ich auch spannend!

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 671
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tsch »

Ja, das glaube ich auch. Sowas wie Witcher 3 oder Skyrim haben sich wahrscheinlich schon gut verkauft, aber ich habe auch das Gefühl, dass die Indies der springende Punkt sind. Die Third-Parties sind eher ein kleinerer Faktor, der auch irgendwo mit reinspielt, aber nicht entscheidend war.

Zum Ende der Wii U hat man schon gemerkt, dass Nintendo sich langsam um Indies bemüht und mit der Switch wurde dann auch die Hardware auf einmal super interessant für Indie-Entwickler - man liest ja immer wieder, dass die Sales dieser Titel am besten auf der Switch waren. Ein Glücksgriff für Nintendo, weil Indies von Jahr zu Jahr relevanter werden. Mittlerweile hat man schon bei mehreren Indie-Titeln das Gefühl, dass diese den gleichen Stellenwert wie manche AAA-Produktionen haben.

Aufstieg der Indies + die tolle portable Hardware waren meiner Meinung nach also der entscheidende Punkt für den Erfolg der Switch. Im Vergleich zu Smartphones oder Tablets, wo man auch Controller anschließen kann und viele dieser Indie Titel hat, kann Nintendo sich dann durch ihre First-Party Titel und die Fokussierung auf Spiele weit genug differenzieren.

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 383
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von lipt00n »

tsch hat geschrieben:
28. Nov 2020, 15:29
Aufstieg der Indies + die tolle portable Hardware waren meiner Meinung nach also der entscheidende Punkt für den Erfolg der Switch. Im Vergleich zu Smartphones oder Tablets, wo man auch Controller anschließen kann und viele dieser Indie Titel hat, kann Nintendo sich dann durch ihre First-Party Titel und die Fokussierung auf Spiele weit genug differenzieren.
Das würde ich genau so unterschreiben, weil es auch meine eigene Erfahrung und Lebensrealität widerspiegelt. Ich persönlich habe neben dem PC keinen Grund für eine andere Konsole (die handvoll Exclusives interessieren mich glücklicherweise nicht) außer der Switch, die durch ihre Ultramobilität (ich reise gern) und den Bonus der Nintendo First-Party-Spiele bei mir genau ins Schwarze trifft.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

eXodus
Beiträge: 75
Registriert: 5. Mär 2018, 16:01

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von eXodus »

Stimmt, die Indies sind mir in meiner Aufzählung entfallen, vermutlich weil ich selbst schon so gewohnt daran bin, slay the spire auf der switch zu starten :D

Auch ganz interessant bei der Wertschätzungsfolge ist das Gespräch über die Integration von Browser oder Netflix auf der Switch. Bisher immer noch gar nichts in dieser Richtung gelaufen, oder?
Im Spiegel der Zeit könnte man schon argumentieren, dass das Smartphone diesen Job in der Regel übernimmt, aber es wäre tatsächlich ein Feature, das nice to have wäre.

Und ohne den Katalog voll im Kopf zu haben: Von den dicken First Party Brocken gabs auch wenig bis keine Totalschäden, oder?

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3297
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

eXodus hat geschrieben:
30. Nov 2020, 08:25
Auch ganz interessant bei der Wertschätzungsfolge ist das Gespräch über die Integration von Browser oder Netflix auf der Switch. Bisher immer noch gar nichts in dieser Richtung gelaufen, oder?
Im Spiegel der Zeit könnte man schon argumentieren, dass das Smartphone diesen Job in der Regel übernimmt, aber es wäre tatsächlich ein Feature, das nice to have wäre.
Das einzige, was es in der Hinsicht bisher gibt (und das bereits seit einiger Zeit) ist die YouTube Anwendung

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 671
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tsch »

Nutzt das überhaupt wer in der Praxis? Ich lade mir die YouTube App jedes Mal wieder runter, weil ich die Idee irgendwie nett finde, aber in der Realität würde ich immer zum Smartphone greifen. Deswegen bin ich auch an sowas wie Browser überhaupt nicht interessiert. Möglicherweise ist das bei Kindern anders, die kein Smartphone haben?

Ich bin ja seit 2017 grantig, dass es immer noch keine Ordner gibt. Bei der PS5 anscheinend auch nicht, obwohl es die bei der PS4 gab. Kann doch nicht so schwer sein, dass man bei jeder Plattform wieder Jahre darauf warten muss?

Bei OS hat man (zumindest bei PS und Nintendo - bei Xbox nicht) das Gefühl, dass dieses einmal am Anfang entwickelt wird und danach nie wieder angefasst.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3297
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Manche Leute berichten, dass bei ihnen seit der neuesten Version des Betriebssystems Google Analytics aktiv ist (Anleitungen zum Abschalten gibt es hier - es gibt zwei Stellen an denen das auftauchen kann). Bei mir gibt es die Option zum Abschalten nicht, vielleicht ist das ja ein USA / Europa Ding

Edit: Gerade mal mit meinem US Store Account in den E-Shop geschaut, da taucht die Option zum Abschalten tatsächlich auf

Insanity
Beiträge: 189
Registriert: 4. Nov 2018, 12:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Insanity »

Oh damn, ich habe nun auch Joycon driften links, natürlich außerhalb der Gewährleistung. Mal sehen, ob es Nintendo dennoch auf Kulanz repariert...

Positiver Nebeneffekt: Die Switch lief nun seit vermutlich zwei Jahren mal wieder am Fernseher mit dem Pro Controller und es hat mich umgehauen, wie fantastisch Breath of the Wild auch am TV nach wie vor aussieht. :)
Chuck Norris kann eine Schwingtür zuschlagen!

Michi123
Beiträge: 947
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

Insanity hat geschrieben:
5. Dez 2020, 13:37
...
Positiver Nebeneffekt: Die Switch lief nun seit vermutlich zwei Jahren mal wieder am Fernseher mit dem Pro Controller und es hat mich umgehauen, wie fantastisch Breath of the Wild auch am TV nach wie vor aussieht. :)
Stimmt das ist wirklich interssant. Habe vor kurzen größeren Fernseher geholt (55 Zoll) und auf dem schaut Breath of the Wild immer noch super aus, wenn man überlegt wie alt das Spiel schon ist. Spiele sonst meist nur im Handheld Modus. Im März 2021 werden es 4 Jahre. Wahnsinn wie die Switch sich als fester Bestandteil in meine Konsolen fixiert hat :clap:

speedball2001
Beiträge: 9
Registriert: 20. Feb 2020, 10:26

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von speedball2001 »

Insanity hat geschrieben:
5. Dez 2020, 13:37
Oh damn, ich habe nun auch Joycon driften links, natürlich außerhalb der Gewährleistung. Mal sehen, ob es Nintendo dennoch auf Kulanz repariert...
Oder selbst reparieren. Ich empfand die Reparatur als vergleichsweise einfach. Reparaturkits gibts für wenig Geld bei Amazon, Anleitungsvideos bei bei Youtube.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1301
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel »

speedball2001 hat geschrieben:
5. Dez 2020, 16:48
Insanity hat geschrieben:
5. Dez 2020, 13:37
Oh damn, ich habe nun auch Joycon driften links, natürlich außerhalb der Gewährleistung. Mal sehen, ob es Nintendo dennoch auf Kulanz repariert...
Oder selbst reparieren. Ich empfand die Reparatur als vergleichsweise einfach. Reparaturkits gibts für wenig Geld bei Amazon, Anleitungsvideos bei bei Youtube.
Sehe ich auch so, ich hab einen meiner Joycons bereits repariert und einen neuen Analogstick eingesetzt, das war wirklich easy.

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 383
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von lipt00n »

Insanity hat geschrieben:
5. Dez 2020, 13:37
Oh damn, ich habe nun auch Joycon driften links, natürlich außerhalb der Gewährleistung. Mal sehen, ob es Nintendo dennoch auf Kulanz repariert...
Das Thema taucht hier auch alle paar Wochen mal auf :D

Nintendo macht den RMA beim Drift auch außerhalb der Gewährleistung, kannst problemlos einen Austausch über die Website anmelden (dauerte bei mir eine Woche insgesamt, inkl. Versandmarke. War aber pre-Corona). Oder halt selbst machen für wenig Geld, dafür geht es aber schneller.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Antworten