Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
monkeypunch87
Beiträge: 347
Registriert: 8. Dez 2016, 09:56

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von monkeypunch87 »

Mir fällt aktuell Urban Empire ein. Mein Gott, habe ich schon viele Stunden in dieses Spiel versenkt. :?
Ich drücke mich durchgehend unpräzise aus.
Dies ist ein Forum, welches ich in meiner Freizeit besuche, und nicht der wissenschaftliche Nabel der Welt.
Danke für das Verständnis, Goldwaagen bitte bei der Arbeit lassen. :mrgreen:

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1537
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von echtschlecht165 »

am ehesten kommt da bei mir Watch Dogs 2 ran, ich mag das Spiel von vorn bis hinten inkl. Charaktere und Story :-)
Gameplay sowieso
sonst spiel ich so crapspiele entweder nicht, oder finde sie genauso crappig wie die Mehrheit
In Stein gemeißelt

dr.denton
Beiträge: 27
Registriert: 15. Sep 2016, 21:14

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von dr.denton »

Keine Liste ohne Hellgate: London! Bei dem Spiel wird immer wieder der kommerzielle mit einem spielerischen Misserfolg gleichgesetzt.

Ich fand das Ding allerdings durchaus rund. Interessantes Setting, gute Spielmechanik, Balancing auch nicht schlimmer als in allen anderen ARPGs zu der Zeit und schöne Atmosphäre.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 783
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Guthwulf »

dr.denton hat geschrieben:Keine Liste ohne Hellgate: London! Bei dem Spiel wird immer wieder der kommerzielle mit einem spielerischen Misserfolg gleichgesetzt. Ich fand das Ding allerdings durchaus rund. Interessantes Setting, gute Spielmechanik, Balancing auch nicht schlimmer als in allen anderen ARPGs zu der Zeit und schöne Atmosphäre.
Ah... jap. Da kann ich zustimmen. Ich hatte auch sehr viel Spaß mit Hellgate trotz seiner unbestreitbaren Schwächen.

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Guthwulf am 1. Mär 2017, 17:59, insgesamt 2-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Jochen

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Jochen »

Wenn wir "einhellig als Crap" nicht als 70er-Spiel oder "ist bei Teilen der Fan-Community schlecht angesehen" definieren, sondern als tatsächliche, nachweisbare Scheiße: Colonial Marines.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 783
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Guthwulf »

Woah... Colonial Marines? Pfui Deibel! Das hab ich wie die Pest gehasst...
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Jochen

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Jochen »

Guthwulf hat geschrieben:Woah... Colonial Marines? Pfui Deibel! Das hab ich wie die Pest gehasst...
Ich hab' das damals für die GS getestet und in der Luft zerrissen. Das Spiel ist ja sachlich betrachtet auch Grütze. Aber es hat einen so glorreich-trashigen B-Movie-Charme. Völlig unbeabsichtigt. Aber halt glorreiche Scheiße :D

Außerdem: Ein 70er-Spiel nennen kann ja jeder!!111

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 783
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Guthwulf »

Dieser Argumentation kann ich nix entgegensetzen :D
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

DaFrenz
Beiträge: 32
Registriert: 1. Mär 2017, 18:20

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von DaFrenz »

Kane&Lynch
Beide Teile. Völlig unironisch. Ich finde, das sind exzellente Neo Noir Thriller. Schade nur, das die Reihe wohl nie einen würdigen Abschluss bekommen wird.

Alpha Protocol und Anachronox
Aber das sind wohl eher 70er Kandidaten.

Und Dragon Age 2 hat mir auch gut gefallen.

Benutzeravatar
tidus89
Beiträge: 377
Registriert: 7. Nov 2016, 20:25

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von tidus89 »

Alpha Protocol ist in entsprechenden Kreisen sogar hoch angesehen. Ich persönlich fand es allerdings wirklich Crap (mit ein paar guten Konzepten).

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 783
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Guthwulf »

DaFrenz hat geschrieben:Alpha Protocol und Anachronox: Aber das sind wohl eher 70er Kandidaten.
Gelten beide als "Rohdiamanten" und teilweise sogar Kulttitel (insb. Anachronox). Fallen nicht wirklich unter den Threadtitel.
goschi hat geschrieben:Generell wird hier aber viel genannt, das kein "Crap" war...
Vielleicht kann ich das ja ändern. Mir is auch noch was für diesen Thread eingefallen.

FINAL FANTASY XIII :D

Und es kommt noch schlimmer... :twisted: Es is sogar mein Lieblingsteil der gesamten Reihe! :lol:

Mir hat er so gut gefallen, dass ich ihn mir für die Xbox, dann für die PS3 und später nochmal für den PC gekauft habe.

Er hat bei mir Final Fantasy VII (meinen Einstieg in die Reihe) als Lieblingsteil abgelöst. Meine persönlichen Top 3 der Serie wären derzeit Final Fantasy XIII, Final Fantasy VII und Final Fantasy X, wobei ich auch Final Fantasy VIII und IX sehr gut finde.

Warum? Hier in aller Kürze (Wer genauer wissen will, warum kann ja in mein ausführlicheres Review reingucken): Die Charaktere haben für mich super funktioniert, insb. da nahezu alle eine echte Entwicklung durchmachen durften. Sie sind mir dabei sehr viel stärker als die Charaktere vorheriger Teile ans Herz gewachsen. Das gilt insb. für Lightning aber auch für den Rest. Die Story hat für mich ebenfalls ausgezeichnet funktioniert. Durch die Linearität und Reduzierung aufs Storytelling im ersten Teil des Spiels war nebenbei auch das "Pacing" so gut wie noch in keinem anderen Teil. Und es gab dabei jede Menge sehr emotionale Momente. Ich fand generell die Welt und die Konzepte rund um die "Maschinengötter" sehr faszinierend. Das Kampfsystem hatte ebenfalls einen super Flow und wurde im späteren Spielverlauf durchaus anspruchsvoller. Ich verstehe daher wirklich überhaupt gar nicht, warum der Teil so einen schlechten Ruf hat. Und ich sehe übrigens auch keinen großen Unterschied zu Final Fantasy X insb. was die bei XIII viel kritisierte Linearität angeht. Bei X is man auch weitgehend durch Schlauchlevel gerannt.

Optisch sah Final Fantasy XIII natürlich auch ziemlich grandios aus ... Ein paar meiner Screenshots

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider kam danach Final Fantasy XIII-2 das sich spielerisch zwar um mehr Freiheiten bemühte, aber gleichzeitig das ganze World Building und die Story des ersten Teil komplett kaputt gemacht hat. Bzw. genau bei den Stärken des Vorgängers seine ganz großen Schwächen hatte.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Ragnarok
Beiträge: 6
Registriert: 14. Dez 2016, 18:28

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Ragnarok »

Dragon Age 2 & wie oben auch schon genannt space marine. Zudem gesellt sich noch star wars the force unleashed 2 hinzu. Das war für ein Wochenende doch ein nette Berieselung

Acsident
Beiträge: 9
Registriert: 14. Sep 2016, 19:01

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Acsident »

Meins Spiel ist:
Deus Ex: Invisible War, mMn. ein sehr schönes Spiel mit tollen, wenn auch kleinen, Leveln. Kritik an dem Spiel kann ich gar nicht nachvollziehen (auch nicht mit Hinblick auf den Vorgänger), nur das Inventar war ein Katastrophe.

Marius
Beiträge: 283
Registriert: 12. Feb 2016, 22:10

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Marius »

Zu den 70er-Spielen generell: Ich finde grundsätzlich interessant, dass es viele Spiele gibt, die ursprünglich von der Presse gut bewertet wurden, die aber im Nachhinein, mit einigem zeitlichen Abstand, sowohl von Presse als auch der Spielerschaft als schlechte Spiele angesehen werden. Dazu gehört z.B. insofern Dragon Age 2, als es von der Presse zwar recht positiv mit 80er-Wertungen aufgenommen wurde, von Teilen der Spielerschaft aber extrem negativ gesehen wird, wobei es auch einen großen Teil gibt, der DA2 für besser als DA:O hält. "Einhellig Crap" ist das natürlich nicht, aber was ist das schon? Und wenn jemand hier das Spiel nicht mehr Mist findet, wird es ja damit schon nicht mehr "einhellig" für schlecht befunden. Es sollte m.E. also mehr um Spiele gehen, die mehrheitlich für schlecht oder enttäuschend befunden werden, mit denen man aber selbst Spaß hatte bzw. sie gut findet - sonst wäre der Kreis der infrage kommenden Spiele zu sehr eingeschränkt.
Z.B. auch das von mir genannte Monkey Island 4: Das hat von der Gamestar 86% bekommen, also eine ziemlich gute Wertung, heutzutage wird es aber sehr oft als mieses Spiel oder jedenfalls als mieses Monkey-Island-Spiel angesehen, deshalb passt es für mich hier in diesen Thread, weil ich es gut fand.
Ebenso das direkt über mir erwähnte Deus Ex Invisible War: Hat gute Wertungen bekommen, wird heutzutage aber sehr oft als schlechtes Spiel gesehen.
Daikatana fällt mir da gerade noch ein: hat damals in der Gamestar von der guten Petra Schmitz 84% bekommen, heutzutage genießt es keine große Anerkennung mehr.
Ich finde es wie gesagt interessant, dass ich mich oft in den ursprünglichen Wertungen stärker wiedersehe (Ausnahme: Daikatana, in dem ich nie weit gekommen bin) als in der späteren Mehrheitsmeinung. Letztere ist m.E. oft auch stark von einer Gruppendynamik geprägt, das eigene, unvoreingenommene eigenständige Urteil wird demgegenüber in den Hintergrund gedrängt.

Benutzeravatar
blacklightburns
Beiträge: 6
Registriert: 22. Apr 2016, 20:53

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von blacklightburns »

Another War

Das war so ein - oder wollte es jedenfalls sein - Baldurs Gate-Klon im 2.Weltkrieg.
Es hatte überall Wertungen im Bereich von 50-40 %.
Und es war auch wirklich Spielmechanisch ein grauenhaftes Spiel, die Geschichte und Charaktere standen dem in nichts nach.
Warum mir das ganze trotzdem jede Menge Spaß gemacht hat?
Es lag am völlig deplatzierten Humor.
Ich hab es mit meinen Bruder gespielt und wir haben uns ständig kaputt gelacht ob der ganzen unpassenden Humorszenen und Witze die dort gerissen wurden.
Ein wirklich absurder, wunderbarer Trash im Stile eines Z-Movie!
An das Spiel errinnert sich bestimmt so gut wie niemand mehr, völlig zu recht.^^

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2500
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von derFuchsi »

Marius hat geschrieben: Daikatana fällt mir da gerade noch ein: hat damals in der Gamestar von der guten Petra Schmitz 84% bekommen, heutzutage genießt es keine große Anerkennung mehr.
Ich finde es wie gesagt interessant, dass ich mich oft in den ursprünglichen Wertungen stärker wiedersehe (Ausnahme: Daikatana, in dem ich nie weit gekommen bin) als in der späteren Mehrheitsmeinung.
Daikatana ist ein Spiel das einhellig als scheisse bezeichnet wird von dem ich der Meinung bin dass man damit recht hat. Passt also nicht zum Thema, musste ich aber jetzt loswerden. :twisted:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2136
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Heretic »

"Spiele, die hier im Forum einhellig als Crap gelten - und die ich mag": Deponia! :mrgreen:

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 767
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Darkcloud »

Heretic hat geschrieben:"Spiele, die hier im Forum einhellig als Crap gelten - und die ich mag": Deponia! :mrgreen:
Ich mag Deponia, auch wenn ich den ersten Teil im vergleich noch ein wenig schwach fand und den 4. immer noch spielen muss.

und zu dem Spiele die hier im Forum gehasst sind die ich aber mag füge ich Ocarina of Time hinzu. Wenn die Puzzles in Ocarina of Time zu simpel sind, dann darf man das was in A Link to the Past zu finden ist gar nicht erst puzzle nennen. :D

Benutzeravatar
TrueKraut
Beiträge: 273
Registriert: 3. Jun 2016, 13:10
Wohnort: WesterWald

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von TrueKraut »

Mal auf die Gefahr einer Mehrfachnennung hin: Peggle :D
? Wer - Sie - Sind ?

Benutzeravatar
Ricer
Beiträge: 705
Registriert: 18. Okt 2016, 08:55

Re: Dieses Spiel gilt einhellig als Crap - und ich mag es

Beitrag von Ricer »

Zum Film Expendables 2 gab's einen günstigen Download-Titel im PSN-Store und bei xBox Live - wurde ziemlich niedergeschrieben. Der Überflieger war es nicht, aber wenn man das Spielprinzip und die Steuerung gecheckt hat, dann wars auch gerade wegen der Präsentation ganz ok. Terry und Dolph haben zur Synchro beigesteuert. Sly und Jet sind etwas unglücklich gesprochen :) Doch wenn meine Energieleiste voll ist, dann freu ich mich immer noch, wenn Dolph die Gegner in Großaufnahme mit der Schrotflinte auseinandernimmt oder Sly ihnen ins Knie schießt.

Zu Beginn der CD-Titel gab es das Psygnosis-Spiel Novastorm (auch als Scavanger 4 bekannt). Wertungstechnisch wurde das als Crap auf hohem Niveau weggeschrieben. Ich spiele die DOS-Version heute noch. Das Ding hat einen der besten Videospielesoundtracks! Ich pack gleich mal Links in den entsprechenden Thread dazu :)

Nachtrag: Novastorm im Mucke-Thread - http://forum.gamespodcast.de/viewtopic. ... =60#p24976

Antworten