Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2922
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Desotho »

Was war eigentlich euer erstes Computer/Konsolenspiel und was habt ihr dabei empfunden?

Ich glaube mein erstes Spiel war vermutlich Super Mario Bros. auf dem NES meiner Großtante.
Gelegentlich waren wir bei meiner Großtante zu Besuch und das bedeutete im Endeffekt 4 Dinge:
- Gutes Essen
- Eine riesige Wiese zum Spielen vorm Haus
- VHS Recorder mit einer gigantischen Sammlung an raubkopierten Kassetten
- das NES

Bei dem NES waren einige Spiele dabei, ich erinnere mich an Ice Climber, Medroid, Popeye, Kid Ikarus und Zelda.
Wirklich interessant war aber nur eines: Super Mario Bros. Wirklich weit sind wir da nie gekommen. Das war aber egal, denn das Spiel an sich machte extrem viel Spaß und wenn man Welt 1-1 zum hundertsten Mal machte und jeden Block und jede Röhre absuchte.

Was Computer angeht, so hatte der Bruder meines bestens Freundes nacher am Gymnasium einen Amiga der die Faszination des NES schnell in den Schatten stellte. Was da nun mein erstes Spiel war kann ich nicht sagen, aber als ich dann einen eigenen Amiga hatte war mir ganz wichtig, dass ich Stunt Car Racer kopiert bekomme.
Bei Stunt Car Racer war damals das geniale, dass es sich dynamisch anfühlte. Die 3D Grafik, die Sprünge. Ich habe oft einfach nur nach einer Möglichkeit gesucht mit möglichst hoher Geschwindigkeit spektakulär zu crashen (würde man heute ev. das Peschke-Syndrom nennen).


Sollte es so einen Thread schon geben (auf die Schnelle nicht gefunden) - dann sorry und schließen.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
doenerkalle
Beiträge: 64
Registriert: 23. Feb 2017, 18:47

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von doenerkalle »

Prince of Persia auf dem 16Mhz Pc meines Papas. 1989. Ich war vier. Dementsprechend war ich zum Scheitern verdammt in diesem unzugänglichen Kackspiel.

Benutzeravatar
Simon
Beiträge: 85
Registriert: 14. Mär 2017, 10:48
Wohnort: Osnabrück

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Simon »

Mein erstes Spiel war auch Prince of Persia auf dem alten Büro-PC meines Vaters. Das müsste so um 1990 gewesen sein und ich demnach ca. 6 Jahre. Und genau wie doenerkalle war auch für mich da damals nicht besonders viel zu holen ... :D

Ich habe es dann ein paar Jahre späte nochmal gespielt und dann auch tatsächlich noch zu Ende gebracht. Viel ist mir nicht mehr genau in Erinnerung geblieben, nur noch dass das ein hartes Stück Arbeit war. :lol:

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2922
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Desotho »

doenerkalle hat geschrieben:Prince of Persia auf dem 16Mhz Pc meines Papas. 1989. Ich war vier. Dementsprechend war ich zum Scheitern verdammt in diesem unzugänglichen Kackspiel.
War das damals nicht ohnehin bei vielen Spielen so? Zumindest bei mir war der normale Status damals ein Spiel nicht durchgespielt zu haben.
Am Amiga später hatte dann ja auch quasi jedes Spiel einen Trainer dabei und das sicher nicht ohne Grund.
Axel hat geschrieben: Zu Weihnachten bekam ich dann ein SNES. Ich war aber nie das SNES-Kind, was vor allem daran lag, dass die meisten Spiele arg teuer waren für dmalige Verhältnisse!
Als das Super NES rauskam, hatte ich schon einen Amiga und auf das SNES habe ich dann eher mit Verachtung geschaut.
Das lag einerseits am normalen System Rassismus (das eigene System war das einzig wahre), anderseits daran dass mich Jump'n'Runs schon nicht mehr wirklich und Rollenspiele/JRPGs noch nicht interessiert haben. Außerdem waren zu der Zeit Anwendungen (Deluxe Paint, Soundtracker, Amos Basic, ...) für mich noch faszinierender als Spiele.
Was Rollenspiele anging hielt ich die damals noch für kompletten Unsinn. Tatsächlich haben mich da erst die alten Might & Magic Teile auf den Pearl Heften bekehrt. Keine Ahnung warum, schon damals gab es ja besseres Zeug.
Zuletzt geändert von Desotho am 7. Mai 2017, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2922
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Desotho »

Zumindest ich war halt nie der beste Spieler. Bei Mega Man 2 hatte ich nie mehr als 2 oder 3 Bosse besiegt.
Bei Castlevania hatten meine Schwester und ich uns maximal bis zu diesem Uhrwerk-Level (?) gespielt (/edit: ok, das war offenbar Stage 17 und doch weiter als gedacht).
Apidya hatte ich die Demo und da ich die nicht durchspielen konnte fand ich es zwar beeindruckend aber hatte nie das Bedürfnis auf die Vollversion.
Zelda war damals der Anlaß mir ein englisch Wörterbuch zu kaufen und halbwegs die Texte verstehen zu können (bevor ich englisch in der Schule hatte), trotzdem bin ich da nie weit gekommen.

Mag natürlich sein, dass ich einfach nur ein echt mieser Spieler bin. Ich steh aber dazu! =p
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2922
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Desotho »

Na, wenn Freunde die Systeme hatten (zumindest die guten Freunde) war das schon ok. SNES hatte z.b. aber niemand den ich kannte und noch dazu hatte es damals meine spielerischen Interessen nicht abgebildet.
Und Rational war das eh nicht, aber die Thematiken (iOS vs Android, PC vs Konsole, XBox gegen Playstation) haben wir ja heute auch noch :D
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2374
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Heretic »

Müsste "Galaxian" auf dem Atari 2600 (der mit der Holzlatte vorne dran :mrgreen: ) meines Cousins gewesen sein. So richtig lange gezockt habe ich dann "Seafox" auf dem C64 meines Nachbarn. Dann war's um mich geschehen und es musste auch ein C64 her. Danach ging es straight über den Amiga zum ersten PC. Naja, fast: Den Ausflug auf das Sega Master System vergessen wir schnell mal wieder.

Und ja - ich bin alt. *ugly-smiley*
Zuletzt geändert von Heretic am 8. Mai 2017, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1646
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von echtschlecht165 »

schwer zu sagen, da ich 3 ältere Brüder habe, und ich, seit ich denken kann, auch spiele. :-)
Welches wirklich das erste war ist schwer zu sagen: Meine bewusste Erinnerung beginnt irgendwo 1985-1986, als wir grade einen C64 hatten. Pit Stop, International Karate,Kaiser, Wonderboy, ZakMccracken, Maniac Mansion oder Rambo sind sehr frühe Erinnerungen.
Mein erstes Selbstgekauftes Spiel weiss ich jedoch noch ganz genau: Monkey Island II für den Amiga 500 auf 11 Disketten.

@Desotho: und Stunt Car Racer war ebenfalls eins meiner Lieblingsspiele auch wenn ich die letzte Stufe nie Gewonnen habe. (glaub die hieß 1st Division) Fürn Amiga gabs auch noch Lotus Esprit, dass damals eine Grafik "wie in echt" bot :-)
Die Leidenschaft für Racer hat sich bis heute gehalten und die geistigen Nachfolger wie Trackmania oder Trials sind absolute Lieblingsgames für mich.
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Kirkegard
Beiträge: 55
Registriert: 29. Aug 2016, 10:56

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Kirkegard »

Im Fußball-Vereinsheim war das der Videotisch mit Tennis (Pong). Das muss so Anfang-Mitte 70 gewesen sein.
WoW hat das Genre nicht revolutioniert, sondern nur Idiotensicher gemacht!

"Ich hab zwar keine Ahnung, aber ich erklärs euch trotzdem."

Gamer since 1973

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2070
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von bluttrinker13 »

Schwer zu sagen welches wirklich das erste war. Historisch gesehen wohl Hase&Wolf am Polyplay. :D

Am Gameboy, mein erstes eigenes Spielteil, hatte mich dann am meisten geflasht Mystic Quest. Sehr wahrscheinlich auch mein allererstes RPG. ;)

Und am Amiga, sehr früh - Monkey Island 1. Da ging es mir genau wie Sebastian. Ich war überwältigt von der schönen Grafik, der großen Spielwelt und der enormen Handlungsfreiheit.
Ich meine, wenn man das mal mit den damals vorher eher angesagten TopDown-Ballerspielen vergleicht - Alter das war was. :mrgreen:

Benutzeravatar
Steph
Beiträge: 154
Registriert: 26. Aug 2016, 14:05

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Steph »

Auch ich kann das nicht mehr mit Bestimmtheit sagen, da mich meine Brüder schon mit 5 Jahren an ihren Amiga 500 gelassen haben. Probiert habe ich mich dann in dem Alter an Bomberman, Speedball 2 und sogar Turrican. Wirklich bewusst habe ich dann Another World auf besagtem Amiga 500 und Flashback auf meinen eigenen Sega Mega Drive gezockt. Flashback war dann auch das erste Spiel, was ich durchgespielt habe <3

Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 497
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von LegendaryAndre »

Boulder Dash + Super Mario Bros. inkl. NES. Ein Weihnachtsgeschenk der Eltern.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 841
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Peter »

Space Invaders auf einem Atari 2600 im Wertkauf. Solange die das hatten, bin ich doch echt gerne mit Einkaufen gegangen. Bis ich selbst einen 2600 hatte, sind dann noch ein, zwei Jährchen vergangen.

Benutzeravatar
Ambitionsmädchen
Beiträge: 17
Registriert: 8. Mär 2017, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Ambitionsmädchen »

Oil Imperium und Blues Brothers auf dem 386er :D

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1169
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von philoponus »

Pong bzw. ein Klon davon in den späten Siebzigern. Also die beiden Striche mit einem Punkt als Ball dazwischen.

Tiir
Beiträge: 52
Registriert: 23. Nov 2016, 02:32

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Tiir »

Das erste elektronische Spiel was ich je spielen durfte, war ein LCD-Spiel Namens Octopus. Bei einer langweiligen Familienfeiern hatte das ein Erwachsener mitgebracht und wir Kinder hatten uns den ganzen Abend darum gestritten, wer als nächstes spielen darf.

Ein Verwandter hatte einige Zeit später einen C64 und immer wen ich bei denen zu Besuch war, wollt ich von den Spielen die sie so hatten, entweder Archon 2 oder Mail Order Monster spielen. Der Sohn der Familie musste damals immer gegen mich ran, der war ein paar Jahre jünger und entsprechend schlecht waren seine Siegeschancen, was bei ihm später zu einer Abneigung gegen jegliche Art von PvP in Spielen führte :lol:

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 825
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Darkcloud »

Wenn ich den Thread lese fühl ich mich ja direkt jung. Ich hab mit 3 oder so Commander Keen 4 gespielt und erinnere mich auch irgendwie mal in der Zeit Might and Magic 3 gespielt zu haben ohne lesen zu können, geschweigedenn Englisch zu können. Beides auf dem PC meines Vaters. Kurz darauf bekam ich dann nen SNES mit Super Mario World.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2955
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Vinter »

Ganz schwer zu sagen. Möglicherweise Super Mario Land oder Tetris an einem GameBoy, den sich mein Vater ausgeliehen hat.
Eventuell Super Mario Bros oder Zelda 2 auf dem NES meines Onkels.
Möglicherweise aber auch Pacman auf einem Amiga, der irgendwann bei meiner Oma aufgetaucht ist.

Das sind so meine drei frühesten Erinnerungen an Videospiele. Mit einiger Berechtigung könnte jedes von denen meine erste Begegnung gewesen sein.

Joschel
Beiträge: 329
Registriert: 23. Sep 2016, 09:07

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Joschel »

PacMan - im Atari 2600Bundle.

Bis zum Erbrechen gespielt - war halt eine Zeitlang das einzige Spiel im Haus.
Und als es bei Level 200 (gefühlt) irgendwann zu einfach wurde, haben wir den Joystick einfach umgedreht und "seitenverkehrt" gespielt - das war dann wieder eine Herausforderung!
Heute gar nicht mehr vostellbar, wieviel Zeit und Einfallsreichtum man in so ein einfaches Spiel stecken kann. Heute lädt man sich einfach schnell das Nächste gratis runter und das vorherige ist schon wieder so gut wie vergessen.

Benutzeravatar
Symm
Beiträge: 333
Registriert: 22. Feb 2016, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Computer/Konsolenspiel

Beitrag von Symm »

Puh schwer zu sagen. Ich weiss gar nicht mehr ob der Gameboy oder Amiga 500 zu erst da waren, die kamen sehr zeitgleich gegen 1990.
Ich weiß dass, wie jeder in meinem Freundeskreis, ich einen Haufen Spiele hatte, aber da keiner von uns sich jemals ein Spiel gekauft hat, kann ich mich an die Namen nicht wirklich erinnern.
Ports of Call und North & South sind die einzigen Namen die mir gerade einfallen. Ich weiß bis heute nicht was mich als siebenjähriger an Ports of Call so fasziniert hat, aber ich hab es Stundenlang gespielt. Mein Lieblingsamiga Spiel war mit einem Höhlenmenschen, da erinnere mich noch gut an den Bossfight gegen einen 4x so großen Dinosaurier den man mit Knochen abgeworfen hat.
Steam: Symm Xbox: Symmster PSN: Symmse

Antworten