Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1067
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Blaight »

Gibt es Wortmeldungen?

quod
Beiträge: 173
Registriert: 17. Feb 2017, 18:23

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von quod »

Aufhören LOL zu spielen, easy as that ^^

Benutzeravatar
Tritokx
Beiträge: 34
Registriert: 11. Apr 2017, 10:32

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Tritokx »

Klingt vom Thema her total interessant, mit meinen begrenzten Englisch-Skills bin ich aber leider raus.

Miller734
Beiträge: 77
Registriert: 29. Mai 2016, 10:41

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Miller734 »

Viele Themen in wenig Zeit. Jetzt bin ich erstmal dabei den Podcast des Gastes zu hören, um tiefere Einblicke zu erhalten.

Odradek
Beiträge: 299
Registriert: 1. Dez 2016, 17:06

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Odradek »

Gute Folge, hätte mir aber gewünscht, dass in die Tiefe gegangen wird und nicht tausend Dinge angesprochen und oberflächlich angekratzt. Das war sehr schade und ich weiß nicht woran es lag, ob Jochen den Gast und seinen Podcast-Vorstellen wollte oder ob er es von anfang an möglichst breit behandeln wollte. Jedenfalls hier mein Plädoyer so ein Interview zu wiederholen, dann aber nur eine Kernfrage behandeln und mal wirklich tief reingehen.

Jochen

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Jochen »

Odradek hat geschrieben:Gute Folge, hätte mir aber gewünscht, dass in die Tiefe gegangen wird und nicht tausend Dinge angesprochen und oberflächlich angekratzt. Das war sehr schade und ich weiß nicht woran es lag, ob Jochen den Gast und seinen Podcast-Vorstellen wollte oder ob er es von anfang an möglichst breit behandeln wollte
Das lag daran, dass imho nicht jeder Podcast in die erschöpfende Tiefe geben muss, sondern auch einfach mal unterschiedliche Denkanstöße und Ideen thematisieren kann. In der Tiefe gibt's ja zu den angesprochenen Themen schon Podcasts. Aber alleine einen Überblick in das ganze Thema finde ich spannend. Viele der behandelten Aspekte habe ich vor der Vorbereitung gar nicht gekannt - und in deutschsprachigen Medien auch noch nie etwas darüber in einem Spiele-Zusammenhang gelesen oder gehört.

Odradek
Beiträge: 299
Registriert: 1. Dez 2016, 17:06

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Odradek »

Jochen hat geschrieben:
Odradek hat geschrieben:oder ob er es von anfang an möglichst breit behandeln wollte
Das lag daran, dass imho nicht jeder Podcast in die erschöpfende Tiefe geben muss, sondern auch einfach mal unterschiedliche Denkanstöße und Ideen thematisieren kann. In der Tiefe gibt's ja zu den angesprochenen Themen schon Podcasts. Aber alleine einen Überblick in das ganze Thema finde ich spannend. Viele der behandelten Aspekte habe ich vor der Vorbereitung gar nicht gekannt - und in deutschsprachigen Medien auch noch nie etwas darüber in einem Spiele-Zusammenhang gelesen oder gehört.
Völlig legitim und war ja auch eine Option in meiner Überlegung. Mein Kommentar ist wohl auch mehr als ein "wünsch dir was" zu lesen, wie ich es gerne haben wollte und nicht wie es sein muss. Bin halt ein Tiefenbohrer. Von dem her war die Folge auch ein guter Teaser für mich, mir mal den Podcast von Madigan anzuhören.

schreckofant
Beiträge: 15
Registriert: 10. Jul 2016, 18:59

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von schreckofant »

Ich kann die Folge leider aufrgund der mangelnden Englisch skills nicht hören aber ich finde das Thema unheimlich interessant.
Ich hatte das Well Played Format so verstanden das hier Dinge verwirklicht werden die insbesondere im deutschen Sprachraum so nicht möglich wären.
Klar wenn man mehr zur Ultima Reihe wissen will dann gibt es wohl niemand besseren als Richard Garriot.
Aber gerade für dieses sehr interessante Thema hätte sich doch bestimmt jemand deutsches gefunden.

Jetzt bleibt leider der Eindruck das nun zu dem Thema der toxischen Communites nix mehr kommt :( und wäre sehr schade.

Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1498
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Nachtfischer »

Super Podcast mit einem tollen Gast! The Psychology of Video Games ist sowieso ein sehr empfehlenswerter Podcast beziehungsweise Blog. Ich war aber überrascht, dass es gar nicht nur oder primär um toxische Communities ging, sondern auch viele andere Themen angerissen wurden (insbesondere mein persönlicher pet peeve "intrinsische vs. extrinsische Motivation"). Hätte ein anderer Episodenname nicht besser gepasst?

Egal, Well Played hält sein großartiges Niveau! :clap:

avocadoom
Beiträge: 42
Registriert: 30. Mai 2017, 22:08

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von avocadoom »

Guter Podcast zum richtigen Zeitpunkt

Jochen

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Jochen »

Nachtfischer hat geschrieben:Hätte ein anderer Episodenname nicht besser gepasst?
"The Psychology of Games" o.ä. fand ich langweilig und nichtssagend. Und der Name des Gastes wäre in diesem Fall auch nicht dazu geneigt gewesen, den meisten Hörern etwas zu sagen. Also habe ich mich entschieden, ein interessantes Schwerpunkt-Thema herauszustellen. Ob das der Weisheit letzter Schuss ist? Wahrscheinlich nicht. Aber es war nach dem Schneiden, Hochladen usw. das Beste, was mir einfiel ;)

qxtc
Beiträge: 50
Registriert: 16. Jan 2017, 11:38

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von qxtc »

Ich empfand die Folge als ziemlich gut, insbesondere durch den sympathischen Gast. Finde auch nicht das es schlimm ist das als eine Art allgemeines Interview aufzubauen und auf viele Dinge einzugehen. Wenn man Ihn allerdings zu einen spezifischen Thema nochmal einladen will, hätte ich nichts dagegen einzuwenden ;-)

Joschel
Beiträge: 329
Registriert: 23. Sep 2016, 09:07

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Joschel »

Fand die Folge auch super. Hab gleich mal den Podcast des Gastes abonniert.

Benutzeravatar
MrSnibbles
Beiträge: 246
Registriert: 18. Nov 2016, 14:13

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von MrSnibbles »

Joschel hat geschrieben:Fand die Folge auch super. Hab gleich mal den Podcast des Gastes abonniert.
+1. Sehr gut und interessant und wieder einmal eine neue Facette des Gamings bedient als ich schon fast glauben wollte, jetzt sei alles ausführlich bearbeitet ;)

Salvatore2910
Beiträge: 72
Registriert: 6. Aug 2016, 18:48

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Salvatore2910 »

Ein sehr schönes Interview. Obwohl ich wahrscheinlich nicht alles verstanden habe, fand ich das Gespräch wirklich interessant und unterhaltsam. Es hieß ja man soll Wortmeldung geben wenn man ein weiteres Interview hören möchte und das tue ich hiermit. Ich wäre sehr für eine weitere Folge Well Played mit Jamie. :D

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 820
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Well played - Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

Beitrag von Brahlam »

Muss mich der Allgemeinen Meinung anschließen, interessanter Podcast, gerne wieder mit dem gleichem Gast.
Aber wenn der "Was man dagegen tun kann" Part für mich etwas zu klein Ausfiel. Würde mich Allgemein interessieren was es für Möglichkeiten gibt große Communitys überhaupt im Zaum zu halten ohne gleich die Kommunikation komplett zu unterbinden wie Blizzard es teilweise tut.
So lange es noch so "klein" und kuschelig wie hier ist lässt sich das ja über eine Handvoll Mods regeln, aber sobald ein Forum eine gewisse Größe angenommen hat ist das nicht mehr darüber machbar. Gibt es eigentlich Bots die Toxisches Verhalten identifizieren und bestrafen können? Wie setzt man da die Kriterien an? Würde mich einfach mal aus der rein "technischen" Sicht interessieren. :-)

Antworten