Mailbag #06: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5694
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Mailbag #06: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Andre Peschke »

Damen und Herren!

Vor dem Mailbag ist nach dem Mailbag! Stellt uns bitte die Fragen, die euch bewegen. Haben wir in einem unserer Podcasts etwas gesagt, dass ihr näher erläutert haben möchtet? Wollt ihr gar eine unserer Aussagen hinterfragen? Das wir uns zu *schluck* Kritik äußern? Oder habt ihr eine eigene These, die ihr von uns kommentiert haben möchtet? Einen Gedankengang, den wir diskutieren sollten? Schreibt es hier rein!

Die Regeln:

- Keine Fragen zum Projekt selbst, bitte. Dafür haben wir die Weltherrschaftsfolgen und das Weltherrschaftsforum!
- Haltet euch so kurz wie möglich!
- Keine Diskussionen in diesem Thread, nur eure Fragen, Statements etc - antwortet nicht auf andere User!

Vielen Dank für eure rege Beteiligung und viel Spaß!

Andre

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5694
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Andre Peschke »

von Puschkin: Bei der Folge über Lootboxsysteme dachte ich zuerst es ginge um diese Merchandise Kisten die man seit einigen Jahren bei verschiedenen Anbietern abonnieren kann.

Ich glaube der bekannteste Anbieter Lootcrate.
Und da ich bisher kaum etwas mit Lootboxsystem musste ich bei der Folge erstmal kapieren, dass es nicht um diese real life Kistchen geht. [emoji18]

Was mich interessieren würde ist, ob Ihr diesen Merchkisten was abgewinnen könnt.

chrisinger
Beiträge: 22
Registriert: 29. Jul 2017, 10:51

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von chrisinger »

In Folge 116 habt ihr angeschnitten, inwiefern Glücksspiele in Spielen das Gameplay beeinflussen sollten. In WorldOfTanks (im Prinzip ein langsamer Shooter mit Panzerung und Abprall-Mechanik) gab es die Vermutung, dass die Chance dafür, dass ein Schuss abprallt nicht nur von der Spielsituation abhängt, sondern auch von der Winrate der beteiligten Spieler. Damals wurden Simulationen durchgeführt, die das scheinbar bestätigten - schlechtere Spieler hatten beim Schießen weniger Abpraller, als bessere. Dazu die Fragen:
1) Findet ihr okay auf diese Weise Anfänger zu unterstützen? Oder würdet ihr euch als guter Spieler eher betrogen fühlen?
2) Allgemeiner: Sollten Spieler-Stats ausgewertet werden, um das Gameplay zu beeinflussen?

Odradek
Beiträge: 299
Registriert: 1. Dez 2016, 17:06

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Odradek »

Erinnert ihr euch noch an Google Glass und wird aus der Idee noch was? :D

LordJennings
Beiträge: 47
Registriert: 29. Jan 2017, 14:43

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von LordJennings »

Was ist eure Lieblingsspielszene?
Ob es sich hierbei um eine Cutscene oder in-Game handelt sei euch überlassen :D

DaEmpty
Beiträge: 87
Registriert: 28. Sep 2016, 12:07

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von DaEmpty »

Zum Einstieg mal 2 Screenshots von Steamspy: (Trending Games sortiert nach Spielzeit und Spielerzahl)
Bild

Alle Spiele auf den beiden Listen sind mit einem 2017er Erscheinungsdatum recht aktuell, werden entweder von recht vielen Spielern gespielt oder sind so gut, dass sie die Spieler lange Zeit motivieren. Trotzdem sind die meisten der Titel in der Spielepresse quasi nicht existent und viele von uns werden den Großteil der Namen nicht einmal gehört haben.

Nun zu den Fragen:
- Wird die Bedeutung der Spielepresse für den Erfolg von Spielen überbewertet?
- Übersieht die Spielepresse viele gute Titel? Wenn ja, wie kommt das zustande? Verlassen sie sich zu sehr auf die Marketingabteilungen der Publisher bei der Auswahl?
- Wieso investieren Spieler massiv Zeit in Spiele (zum Beispiel Dark and Light), die sie hinterher schlecht bewerten? Oder, Verschwörungstheorie ahoy, erkennt man hier sogar, dass Spielebewertungen von der Konkurrenz beeinflusst sein könnten? (Um ehrlich zu warte ich seit 10 Jahren auf einen Skandal in die Richtung "gekaufte Spielerbewertungen" ;) )

MarinVerine
Beiträge: 10
Registriert: 17. Dez 2016, 16:11
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von MarinVerine »

Mich würde interessieren, welche Art von Spiel (Genre) ihr überhaupt nicht ab könnt und warum! =)
P.S. An den Peschke zum letzten Mailback: Das letzte Mal als ich an mir runter sah war ich noch weiblich XD

IceGrin

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von IceGrin »

Hallo. Mich würde mal interessieren was es mit dem Dienstag auf sich hat. Es werden gefühlt ALLE spiele am zweit miesesten tag der Woche veröffentlicht. Wisst ihr dafür den Grund? (Damit das ganze am schluss eine Frage wird)

IceGrin

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von IceGrin »

Ach und eins wüst ich noch gerne, weil letztens das Gespräch bei der Sonic folge etwas abgedriftet ist: Was haltet ihr von Fanfiction? Im Allgemeinen und wie wäre es wohl wenn es eine über euch gäbe? Und wo versteckt ihr eure Fanfiction? :D

Benutzeravatar
Naitomea
Beiträge: 187
Registriert: 30. Jul 2016, 09:43

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Naitomea »

Von welchem Spiel habt ihr am meisten gelernt bzw. für's echte Leben mitgenommen?

Benutzeravatar
TheDarkShadow
Beiträge: 156
Registriert: 19. Jul 2017, 18:28
Wohnort: München

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von TheDarkShadow »

Ich widerhole mal meine Frage, sollte sie für Euch schlicht uninteressant sein, kurze Meldung und sie wird nicht mehr widerholt.

Spiele online zu beziehen ist ja mittlerweile Gang und Gebe, dafür der Boxenverkauf quasi tot. So weit so gut. Was mich aber interessiert, stört es Euch nicht das man gerade bei STEAM, welches von Euch ja immer genannt wird, aber auch Origin und EA nur DRM Spiele bekommt und man als ehrlicher Käufer dabei grundsätzlich misstraut wird, einem (wenn auch oftmals nur partiellen) Onlinezwang vorgesetzt wird, wie den Launchern gerne mehr als nur ein wenig Daten über einen abgefragt werden und generell dafür bestraft wird ein ehrlicher Konsument zu sein?
Ich boykottiere ja seid jeher Steam und alle DRM-Plattformen und deren Spiele, weil ich es nicht einsehe so sehr in meinen Rechten beschnitten zu werden und als potenzieller Raubmordkopierer angesehen zu werden, welcher im Zweifel noch mit Problemen zu kämpfen hat, statt einfach ein Spiel genießen zu können. Und ich finde es bedenklich das so vielen Spielern das mittlerweile egal ist und mit sich alles machen lassen, was die Firmen wollen...

Benutzeravatar
TenBoe
Beiträge: 180
Registriert: 6. Jun 2017, 22:43

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von TenBoe »

Wo seht ihr Geräte der Marke PlayStation, XBox und ganz allgemein Nintendo in 10 Jahren? Wird es noch optische Datenträger geben? Geht alles in Richtung mobile (Stichwort Switch). Ist bei 4K Schluss? Wird es überhaupt noch Konsolengenerationen geben?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3381
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Vinter »

Hallo ihr drei!

Diskutiert doch mal folgende These:

Das man in Zelda: BOTW ohne Einschränkungen auf alles klettern kann und mit Gleitschirm schweben ist eigentlich schlecht für das Spiel, weil es die Erkundung der Welt trivialisiert und dem Designer die Möglichkeit nimmt, den Spieler zu führen.
Es wäre meiner Meinung nach cooler, müßte man sich einen echten Weg suchen. Über jede Wand zu klettern fühlt sich bisweilen wie cheaten an. Ich komm mir leider häufig vor, als bewege ich mich außerhalb des Levels. Ganz häufig stand ich irgendwo auf irgend einem Berg, schaute von oben auf einen POI und dachte mir "Schade, dass wäre sicher ein cooler Moment gewesen, hätte ich den Ort auf die 'richtige' Weise entdeckt".

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 482
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Klagsam »

Ihr sagt ja immer wieder sehr deutlich, dass ihr allen Werbeanfragen eine Absage erteilt. Wieviele Anfragen kommen denn trotzdem noch? Und wie (ärgerlich) reagiert ihr darauf?

Benutzeravatar
Neobone
Beiträge: 570
Registriert: 2. Jan 2017, 09:54

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Neobone »

Moin,

meine Frage wäre.
Was denkt ihr warum Filmkritiker und Spielekritiker das Wertungsspektrum so unterschiedlich ausschöpfen, und warum Dinge welche bei Spielen stark die Wertung beeinflussen bei Filmkritiken nicht so stark gewichtet werden?
Hat der Filmjournalist eventuell mehr Freiheiten bei der Wertung oder ist der Filmjournalismus qualitativ gar weiter als der Spielejournalismus?

Mal als steile These.

Der neue Transformersfilm hat ja auf Metacritic eine 28er bekommen trotz dem CGI Bombast.
Ich wette eine Transformersumsetzung als Spiel mit dem gleichen Budget, den audiovisiuelle Effekten, sowie einer Story auf dem gleichen Niveau hätte mindestens eine 85er bei Spieleredakteuren im Schnitt erhalten.

Was mir auch aufgefallen ist, zumindest gefühlt vergeben Filmkritiker ihre Wertung mehr direkt für den jeweiligen Film und weniger im Kontext der Filmreihe.

Benutzeravatar
Weapi
Beiträge: 124
Registriert: 16. Apr 2016, 23:46

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Weapi »

Am Montag erscheint StarCraft Remastert, eine überarbeitete Version von Age of Empiers ist auch dem weg. Was haltet ihr im allgemeinen von den neu aufgelegten und technisch aufgehübschten Spielen ?

Fanserivice oder leicht verdientes Geld ?

MasonStorm86
Beiträge: 10
Registriert: 26. Sep 2016, 17:05

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von MasonStorm86 »

Hey zusammen,

Die Gamestar hatte in der letzten oder vorletzten Printausgabe eine Preview zu Far Cry 5. Auf der Titelseite lautete ein Teaser: "endlich ohne Ubisoftformel?" Es ist mir schon klar, warum sie so titeln, die Frage lautet, vor allem an Jochen: Ist es journalistisch in Ordnung, einerseits so ziemlich allen Ubisoftformel-Spielen eine 80+x zu geben und danach dem vermeintlichen Leser nach dem Mund zu titeln.
Schließlich geben Sie diesem Spielsystem hier eine Wertung, die dem Leser suggeriert, dass er ein sehr gutes (auch unter den inflationären Bedingungen des GS-Wertungssystems) bis herausragendes Spiel vor sich hat und dann titeln dann gegen das Spielsystem, dass Sie vorher bei allen (mMn.eher mittelmäßigen) vorherigen Spielen offenbar gut genug fanden um mittlere bis hohe 80er Wertungen zu vergeben.

P.S.: Ich möchte jetzt nicht die Gamestar bashen, hier ist es mir nur aufgefallen. Ich würde vermuten, dass man ähnliches auch bei anderen Spieleportalen attestieren könnte, so man sich denn entsprechend einlesen würde.

Benutzeravatar
Textsortenlinguistik
Beiträge: 318
Registriert: 28. Jan 2016, 15:41

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Textsortenlinguistik »

Wenn Bosskämpfe immer scheiße sind, warum sind die Souls-Spiele dann so gut?
Bild

Benutzeravatar
Scurgo
Beiträge: 14
Registriert: 19. Dez 2016, 10:15

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Scurgo »

Wie richtet Ihr Euch ein wenn es ans Spielen geht (Beruflich als auch Privat). Habt Ihr ein Ritual oder was darf nicht fehlen? Notizblock, Kaffee oder Bier etc.

Micha
Beiträge: 43
Registriert: 17. Jun 2016, 00:45

Re: Mailbag #6: Eure Fragen, Kommentare und steilen Thesen hier rein

Beitrag von Micha »

1.
Sind Videospiele Kunst und sollten sie vom Recht her so behandelt werden - ist der Vergleich zu Mainstream Filmen wie inglorius Bastards gerechtfertigt oder sind Videospiele noch zu sehr Nische?


2.
Sind youtuber/ Influencer für euch Journalisten? Insbesondere auf die Spenden, von denen viele YouTube profitieren, obgleich im Hintergrund extrem hohe werbeeinnahmen stehen.
Können letsplayer dann als Journalisten ernst genommen werden?

Gesperrt