Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
fabianfencing
Beiträge: 17
Registriert: 25. Jan 2017, 22:27

Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von fabianfencing »

Hallo Gamespodcastforum.
ich wurde heute mehrfach als Casual denunziert,
weil ich mehr Rennspiele ( eher weniger online) als Shooter spiele und falls ich Shooter spiele eher nicht Ranked spiele.
Meine Frage ist: Ab wann ist man ein Casual- und ab wann ein Hardcoregamer?
Ich freue mich auf eure Antworte.

Liebe Grüsse euer Fabian.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3006
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von Desotho »

Ganz ehrlich: Muss mich das kümmern was andere in der Beziehung von mir denken?

Ich stelle den Schwierigkeitsgrad bei Spielen auch gerne mal auf leicht und ich finde Dark Souls Scheiße :D
Ich habe mir Trails of Cold Steel 3 aus Japan importiert und beiße mich mit Google Translate durch.

Bin ich jetzt Casual, Hardcore oder einfach nur gestört?
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 215
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von DieTomate »

fabianfencing hat geschrieben:Hallo Gamespodcastforum.
ich wurde heute mehrfach als Casual denunziert,
weil ich mehr Rennspiele ( eher weniger online) als Shooter spiele und falls ich Shooter spiele eher nicht Ranked spiele.
Meine Frage ist: Ab wann ist man ein Casual- und ab wann ein Hardcoregamer?
Ich freue mich auf eure Antworte.

Liebe Grüsse euer Fabian.
Wo treibst du dich bloß rum?

Benutzeravatar
TechniKadger
Beiträge: 332
Registriert: 24. Aug 2016, 01:36

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von TechniKadger »

Hier sind ein paar ältere Threads zu dem Thema:

Folge 69: Zu leicht! Zu casual!
Was sind eigentlich Coregamer?
Core-Gamer

Hoffe ich wirke damit nicht, als wolle ich deine Frage genervt abwiegeln. Habe nur gerade selbst keine Muße/Zeit dazu einen Post zu schreiben und will daher eine Leseempfehlung weiterleiten. :)

fabianfencing
Beiträge: 17
Registriert: 25. Jan 2017, 22:27

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von fabianfencing »

TechniKadger hat geschrieben:Hier sind ein paar ältere Threads zu dem Thema:

Folge 69: Zu leicht! Zu casual!
Was sind eigentlich Coregamer?
Core-Gamer

Hoffe ich wirke damit nicht, als wolle ich deine Frage genervt abwiegeln. Habe nur gerade selbst keine Muße/Zeit dazu einen Post zu schreiben und will daher eine Leseempfehlung weiterleiten. :)
Danke, für die weiterleitungen. Ich sehe mich nachdem,was ich gelesen habe als core gamer.
Verbindlichsten Dank.

Stuttgarter
Beiträge: 1634
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von Stuttgarter »

Hm. Ich hab mich durch Rennspiele durchgefressen, ich hab tierischen Spaß an Worms, baue gern Inseln voll (egal ob mittelalterliche, science-fiction-artige, am liebsten aber doch tropicanische), kann mich wie im Rausch durch die Tomb Raider-Reboots durchspringen und -schießen, hab einen Riesenspaß an den LEGO-Jump and runs und an Rayman, erobere einmal im jahr mindestens Mittelerde (manchmal für die guten, manchmal für die bösen, manchmal auch erst die einen dann die anderen), hab 300 Stunden allein in Civ 5 aber immer nur auf dem maximal zweithöchsten Schwierigkeitsgrad, flirte immer wieder mal für ein zwei Stündchen mit Max Payne (3), hab von Skyrim immerhin schon zehn Stunden gespielt (dann wurds irgendwie langweilig), hab mir an den ersten Missionen von "Commandos" die Zähne ausgebissen und hatte Spaß dabei, versinke manchmal für zwei Stunden in Bejeweled, versuche als Pharao mein Volk (die undankbaren Biester) bei Laune zu halten - und zwei Jahre lang hab ich sogar Azeroth auf nem RP-Server unsicher gemacht. Nur Shooter machen mir absolut keinen Spaß (und verursachen oft auch eine gewisse Übelkeit).

Was ich wohl bin? Vermutlich ein Core-Noob...

Decius
Beiträge: 531
Registriert: 2. Feb 2016, 07:58

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von Decius »

Das beste was man im Leben machen kann ist aufzuhören sich zu fragen oder zu kümmern was andere über einen denken. Mach was dir gefällt, nicht was du glaubst machen zu müssen um anderen zu gefallen. Du magst Rennspiele - dann spiel die, in jedes Genre und jeden Bereich kann man sich reinfuchsen, dass kein "Casual" aus anderen Bereichen je mitkommt, wenn man will. Schau dir Videos von Pouyo Pouyo Tetris-Spielern an. Eigentlich ein supercasual Spiel, und die machen Sachen, da kann man nur staunen (oder auch Tetris Speedruns).

Benutzeravatar
mart.n
Beiträge: 553
Registriert: 7. Jul 2016, 08:34

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von mart.n »

Ich mag weder Shooter noch Rennspiele. Was nun? :pray:

Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 215
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Re: Sind Leute die eher Rennspiele und weniger Shooter spielen Casual.

Beitrag von DieTomate »

Ich habe früher auch lange F-Zero GX im Time Attack Mode gespielt und versucht, immer besser Zeiten zu fahren. Ich glaube, es kommt weniger darauf an, was man spielt, sondern eher darauf, wie man spielt. Tetris gilt z. B. auch eher als Casual Game, aber wenn das hier nicht hardcore ist, dann weiß ich auch nicht...

Antworten