[Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 838
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von LegendaryAndre »

mrz hat geschrieben:
17. Dez 2020, 22:38
Hab Fenyx Rising für 30€ geschossen im Epic Store.
Auch nicht schlecht! Schade dass mein Gutschein schon weg ist, sonst hätte ich zugeschlagen.

Bei Ubisoft Connect gibt es heute Trials Rising kostenlos. Die Trials-Spiele waren immer für ein kurzweiliges Vergnügen gut.

meieiro
Beiträge: 646
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von meieiro »

Taro hat geschrieben:
17. Dez 2020, 21:26
Pikachu hat geschrieben:
17. Dez 2020, 18:45
Ich hab >50 Spiele in meinem Epic Account und davon 3 gespielt.
Ich habe gerade mal nachgeschaut, ich habe 151 (alles Gratis-Games) und noch nicht eins davon überhaupt installiert. :D
Aber warum holt ihr auch die dann überhaupt.
Ich nimm die Gratis Games nur mit, wenn ich zumindest ein bisschen Interesse daran habe. Ich glaube das sind bei mir bisher 2 oder 3 Spiele gewesen. Meistens interessiert es mich nicht, oder ich habe es schon gespielt

Benutzeravatar
Pikachu
Beiträge: 192
Registriert: 1. Nov 2020, 09:49

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Pikachu »

meieiro hat geschrieben:
18. Dez 2020, 08:13
Aber warum holt ihr auch die dann überhaupt.
Haben ist besser als Brauchen ;)
Schwerkraft ist eine Lüge der Medien

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1013
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Peter »

LegendaryAndre hat geschrieben:
18. Dez 2020, 08:01
mrz hat geschrieben:
17. Dez 2020, 22:38
Hab Fenyx Rising für 30€ geschossen im Epic Store.
Auch nicht schlecht! Schade dass mein Gutschein schon weg ist, sonst hätte ich zugeschlagen.
Man bekommt genau wie die letzten Male unbegrenzt viele 10€-Gutscheine.

Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 838
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von LegendaryAndre »

Peter hat geschrieben:
18. Dez 2020, 08:29
LegendaryAndre hat geschrieben:
18. Dez 2020, 08:01
mrz hat geschrieben:
17. Dez 2020, 22:38
Hab Fenyx Rising für 30€ geschossen im Epic Store.
Auch nicht schlecht! Schade dass mein Gutschein schon weg ist, sonst hätte ich zugeschlagen.
Man bekommt genau wie die letzten Male unbegrenzt viele 10€-Gutscheine.
Oh Mann, habe ich überlesen! Danke!

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3155
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von derFuchsi »

Dummerweise kann man immer nur einen benutzen. Letztes mal hab ich mich schon gefreut was für ein paar Euro fuffzich zu schießen aber dann das böse Erwachen an der Kasse.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1013
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Peter »

derFuchsi hat geschrieben:
18. Dez 2020, 09:13
Dummerweise kann man immer nur einen benutzen. Letztes mal hab ich mich schon gefreut was für ein paar Euro fuffzich zu schießen aber dann das böse Erwachen an der Kasse.
Dann wäre ja alles umsonst, wenn das ginge. Epic wirft hier zwar eine Menge Geld zum Fenster raus, aber so irre sind sie dann doch nicht ;)

CD Projekt sind übrigens die einzigen, die ihr W3 mit 14,98€ bepreist haben, damit man den Gutschein gerade nicht verwenden kann :roll:

PhelanKell
Beiträge: 168
Registriert: 7. Feb 2019, 10:15

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von PhelanKell »

lipt00n hat geschrieben:
17. Dez 2020, 18:13
Ja und nein. Auf viele Titel trifft das zu, es sind aber auch oft Spiele dabei, wo gerade erst oder zeitgleich oder ein paar Tage später ein neuer DLC erscheint -es ist also auch im finanziellen Interesse der Publisher, die Spielerbasis aggressiv zu vergrößern.
Nicht nur das. Auch allgemein sind es viele Grundspiele.

Aktuell eben Cities Skylines.
Ohne DLCs und ohne Mod (Steam Workshop) finde ich das Spiel nicht mehr spielbar.
Klar, man könnte es als Demo nutzen und mal reintesten.
Aber was da alles an Content fehlt.

Mir ist auch aufgefallen, dass die DLCs bei Epic eher selten im Angebot (rabattiert) sind.
Die holen sich das Geld dann schon irgendwie rein :roll:
expect the unexpected

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 857
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von DickHorner »

Cities Skylines vanilla gemoddet geht schon ganz gut.
CS ist aber die Gelddruckmaschine für Paradox durch die DLCs, das Hauptspiel selbst kostet auch nur noch selten über 10,- über Steam oder Paradox selbst.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3155
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von derFuchsi »

meieiro hat geschrieben:
18. Dez 2020, 08:13
Taro hat geschrieben:
17. Dez 2020, 21:26
Pikachu hat geschrieben:
17. Dez 2020, 18:45
Ich hab >50 Spiele in meinem Epic Account und davon 3 gespielt.
Ich habe gerade mal nachgeschaut, ich habe 151 (alles Gratis-Games) und noch nicht eins davon überhaupt installiert. :D
Aber warum holt ihr auch die dann überhaupt.
Ich nimm die Gratis Games nur mit, wenn ich zumindest ein bisschen Interesse daran habe. Ich glaube das sind bei mir bisher 2 oder 3 Spiele gewesen. Meistens interessiert es mich nicht, oder ich habe es schon gespielt
1. Wer kein Problem mit dem Epic Store hat holt sich die sowieso weil kost ja nix
2. Wer den Epic Store hasst holt sich die Spiele weil Epic soll wenigstens ordentlich bluten :D
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

meieiro
Beiträge: 646
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von meieiro »

PhelanKell hat geschrieben:
18. Dez 2020, 10:07
Aktuell eben Cities Skylines.
Ohne DLCs und ohne Mod (Steam Workshop) finde ich das Spiel nicht mehr spielbar.
Klar, man könnte es als Demo nutzen und mal reintesten.
Aber was da alles an Content fehlt.

Mir ist auch aufgefallen, dass die DLCs bei Epic eher selten im Angebot (rabattiert) sind.
Die holen sich das Geld dann schon irgendwie rein :roll:
Das ist aber etwas unfähr gegenüber dem Spiel. Es ist ja trotzdem ein vollwertiges Spiel, dass man auch ihne DLCs spielen kann
derFuchsi hat geschrieben:
18. Dez 2020, 10:30
1. Wer kein Problem mit dem Epic Store hat holt sich die sowieso weil kost ja nix
2. Wer den Epic Store hasst holt sich die Spiele weil Epic soll wenigstens ordentlich bluten :D
Ich habe kein Problem mit dem Epic Store. Aber ich verstehe halt nicht, warum man sich ein Spiel holt, dass man sowieso nicht spielen will, nur weils Gratis ist.
Und zu 2.: Wenn das wirklich jmd macht, dann hat der halt überhaupt nichts verstanden

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 908
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Gonas »

meieiro hat geschrieben:
18. Dez 2020, 10:55

Ich habe kein Problem mit dem Epic Store. Aber ich verstehe halt nicht, warum man sich ein Spiel holt, dass man sowieso nicht spielen will, nur weils Gratis ist.
Naja, wenn ich schon nachschaue welches Spiel kostenlos ist braucht es auch nur zwei Klicks es dann zu besitzen. Und wer weis, vielleicht habe ich in 7 Jahren doch plötzlich Lust auf Aufbauspiele und dann habe ich eventuell ein paar die ich ausprobieren kann.

So unwahrscheinlich das auch ist. :D
Zuletzt geändert von Gonas am 18. Dez 2020, 15:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3155
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von derFuchsi »

meieiro hat geschrieben:
18. Dez 2020, 10:55
Ich habe kein Problem mit dem Epic Store. Aber ich verstehe halt nicht, warum man sich ein Spiel holt, dass man sowieso nicht spielen will, nur weils Gratis ist.
Komisch über Steam habe ich solche Argumente noch nie gehört bisher. Ich lese nur ständig von Leuten die sich den Account mit Humble Bundles und sonstigen ähnlichen Angeboten vollballern.
Da mache ich das tatsächlich aber auch nicht. Was ich im Steam Account habe hatte ich zu 90% auch garantiert vor irgendwann mal zu spielen. (Gut dass das zu einem nicht unerheblichen Teil nie passiert ist ein anderes Thema :ugly:)
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1178
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von DexterKane »

Beim Bundle hab ich sicherlich noch 80+ Spiele auf dem Account, die mir keine Aktivierung wert sind, aber halt in Paketen dabei waren.

Epic hatte auch schon häufig Titel, die ich nichr mal geschenkt wollte. Das sagt glaub ich mehr über den Spielemarkt, als über irgendwelche Stores.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 857
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von DickHorner »

Ich check das nicht so ganz, glaube ich. Gibt's irgendeine Knappheit an verfügbaren Slots? 1 Milliarde Games in allen Accounts zusammengenommen, dann ist Schluss und keiner kann mehr was hinzufügen?
Falls nicht, hat das echt niemanden zu interessieren, was wer warum in welcher Anzahl in seinem Account hat und was die Person damit macht.
Oder geht's hier Mal wieder um virtuelles Rutenmessen? Würde auch einiges erklären.

Inkognito
Beiträge: 519
Registriert: 1. Aug 2020, 14:03

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Inkognito »

Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse hinsichtlich Verfügbarkeit.
Der eine hat nichts im Kühlschrank und fühlt sich gut, der andere hat Lebensmittel für 4 Wochen in der Wohnung und denkt stetig, dass Situationen eintreten können, dass nicht genügend Essen vorhanden ist.
Können wir es dabei belassen und zum Topic zurückkehren?! 😀

DexterKane, wenn du die Games nicht willst und brauchst, verkaufe oder verschenke sie doch. Andere würden sich daruber sehr freuen.
Zuletzt geändert von Inkognito am 18. Dez 2020, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 908
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Gonas »

DickHorner hat geschrieben:
18. Dez 2020, 12:54
Ich check das nicht so ganz, glaube ich. Gibt's irgendeine Knappheit an verfügbaren Slots? 1 Milliarde Games in allen Accounts zusammengenommen, dann ist Schluss und keiner kann mehr was hinzufügen?
Falls nicht, hat das echt niemanden zu interessieren, was wer warum in welcher Anzahl in seinem Account hat und was die Person damit macht.
Oder geht's hier Mal wieder um virtuelles Rutenmessen? Würde auch einiges erklären.
Ich glaube es geht eher darum, dass manche sich wundern warum Leute Spiele besitzen die sie weder wollen noch je spielen werden.

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 456
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Taro »

meieiro hat geschrieben:
18. Dez 2020, 08:13
Taro hat geschrieben:
17. Dez 2020, 21:26
Pikachu hat geschrieben:
17. Dez 2020, 18:45
Ich hab >50 Spiele in meinem Epic Account und davon 3 gespielt.
Ich habe gerade mal nachgeschaut, ich habe 151 (alles Gratis-Games) und noch nicht eins davon überhaupt installiert. :D
Aber warum holt ihr auch die dann überhaupt.
Ich nimm die Gratis Games nur mit, wenn ich zumindest ein bisschen Interesse daran habe. Ich glaube das sind bei mir bisher 2 oder 3 Spiele gewesen. Meistens interessiert es mich nicht, oder ich habe es schon gespielt
Ich werde schon noch welche davon spielen, besonders wenn ich mir nächstes Jahr einen neuen PC kaufe.
Außerdem habe ich lieber all die Spiele auf dem Account und brauche mir nie Gedanken darum zu machen mal etwas verpasst zu haben bevor ich Lust auf eins bekomme und dann feststellen muss, dass ich es verpasst habe.
Und die eine Minute pro Woche ist jetzt kein Aufwand bei dem ich mich später fragen müsste warum ich mir das angetan habe.^^

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1013
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Peter »

Gonas hat geschrieben:
18. Dez 2020, 10:58
Naja, wenn ich schon nachschaue welches Spiel kostenlos ist braucht es auch nur zwei Klicks es dann zu besitzen. Und wer weis, vielleicht habe ich in 7 Jahren doch plötzlich Lust auf Aufbauspiele und dann habe ich eventuell ein paar die ich ausprobieren kann.

So unwahrscheinlich, dass auch ist. :D
Genau das denke ich mir auch immer, obwohl solch ein Fall bis heute noch nicht eingetreten ist :D Außerdem könnte es je nach Vergütungsmodell sein, dass man damit einem Indie-Entwickler ein paar Cent zukommen lässt.

Ich habe bisher (fast) alle kostenlosen Spiele abgegriffen und davon vielleicht ein Dutzend durchgespielt (u.a. Edith Finch, Talos Principle, Mutant Year Zero) und ein weiteres Dutzend angetestet.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1409
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: [Sammelthread] Schnäppchen, Preistipps und Gratisspiele

Beitrag von Alienloeffel »

Ich werde wohl über den epic coupon das schon runtergesetzte Destroy All Humans für einen Zehner mitnehmen.
Ich habe das original früher nicht gespielt, einfach weil das Taschengeld knapp war. Ich erwarte da keinen Blockbuster, sondern eher ein unterhaltsames Kleinod das sich für seichte Unterhaltung während der Feiertage eignet. Außerdem gibt es synchronsprecher aus Invader Zim und schon das alleine reizt mich schon sehr.

Antworten