Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
54gzwhj9z703
Beiträge: 10
Registriert: 12. Mär 2017, 10:24

Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von 54gzwhj9z703 » 12. Jan 2018, 13:11

Hallo,

Ich muss das loswerden: Holland ist ein Teil der Niederlande. Genannt wird die Niederlande heute fälschlich immer noch so, da die Grafschaft Holland damals mit der Stadt Amsterdam der wichtigste Teil der Niederlande war.

Jochen

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Jochen » 12. Jan 2018, 13:22

Du weißt aber schon, dass im Kontext des Fußball selbst die niederländischen Fans "Hup, Holland, Hup" singen, oder? ;)

Im Übrigen stört es mich auch nicht, wenn mich ein Franzose "allemand" nennt, obwohl ich gar kein Alemanne bin. Und die Finnen dürfen mich gerne weiter "saksa" nennen, auch wenn ich überhaupt nicht aus Sachsen komme. So funktioniert Sprache eben.

Joschel
Beiträge: 311
Registriert: 23. Sep 2016, 09:07

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Joschel » 12. Jan 2018, 13:47

Hiermit steht es 1:0 für Jochen.

Benutzeravatar
EchnaTron
Beiträge: 212
Registriert: 21. Jun 2017, 12:20

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von EchnaTron » 12. Jan 2018, 14:16

Außerdem ist dieses Holland-Niederlande-Ding mittlerweile derart alt, dass es wohl niemanden mehr gibt, der das allen Ernstes nicht weiß. Es ist nur allen egal :-).

knupfi
Beiträge: 5
Registriert: 4. Okt 2016, 19:36

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von knupfi » 12. Jan 2018, 14:25

Ein paar Dinge zu Fifa UT.

Zu der Sicherheitsabfrage. In den vergangenen fifas wurden die ea Accounts reihenweise gehackt, da es einen sehr großen Schwarzmarkt für fifa coins auf Ebay und anderen key selling Seiten gibt. Es ist zwar nicht mehr so schlimm wie noch vor 2-3 Jahren, da ea da viel gegen unternommen hat (price range beim transfermarkt etc.) aber daher kommt das.

Würde übrigens auch sagen das man im Singleplayer kein Geld ausgeben muss. Online wirst du allerdings nur mit sehr viel Grind oder viel können etwas reißen können. Bei wichtigsten online Mode, der weekend league spielst du nur gegen hochwertige teams, welche teilweise Millionen von coins kosten. Kann man sich alles ergrindnen, aber da fließt definitiv das Geld.
Da spielen dann übrigens auch Verträge keine Rolle mehr. Wenn du einmal für 50€ Gold packs öffnest, hast du Verträge bis zum nächsten fifa Teil.

Ladet euch am besten mal nen Fifa pro ein. Gibt dutzende, einfach mal bei Youtube schauen.

Es gibt übrigens keine Legenden, nur Iconen und das sind besonders starke Spieler, die nicht mehr aktiv sind. Zb. Lothar Matthäus. Kosten meist mehrere Millionen coins.

lnhh
Beiträge: 1328
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von lnhh » 12. Jan 2018, 14:40

Man man man, jetzt steh ich schon wieder kurz vorm Kauf von nem Switch Spiel. Danke Andre ;-)
Fuck Tapatalk

lolaldanee
Beiträge: 900
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von lolaldanee » 12. Jan 2018, 15:01

Das war eine herzallerliebste Viertelstunde - Vielen Dank dafür hat großen Spaß gemacht. Immer wieder mal schön, wenn jemand so ganz wie die Jungfrau zum Kinde an ein Genre herangeht von dem er jetzt nicht der Experte ist. All diese kindliche Freude am Spiel war zur Abwechslung wirklich mal wieder schön zu hören :)

(auch wen PES immer noch das bessere Spiel ist)

P.S. wir haben es denke ich langsam begriffen, dass "Viertelstunde" jetzt nicht ganz so wörtlich gemeint ist :) bitte diskutiert jetzt nicht unbedingt jedes mal 3 Minuten drüber, wie krass ihr grade überzieht. Ich empfinde das persönlich als leicht anstrengend.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2298
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von derFuchsi » 12. Jan 2018, 16:03

Haha jedes Wort von André zum Thema Fußball könnte auch von mir sein. Musste sehr grinsen in der Folge. Und Jochens Entsetzen herrlich.
"Nur so ein Kreisliga-Kicker den muss man nicht kennen" :lol:

Außerdem die Viertelstunde ist so ähnlich wie das mit den Piratengesetzen. Mehr so ne Richtlinie ;)
Zuletzt geändert von derFuchsi am 12. Jan 2018, 16:04, insgesamt 2-mal geändert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Maulwuerfel
Beiträge: 208
Registriert: 23. Jun 2016, 18:12

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Maulwuerfel » 12. Jan 2018, 16:03

Jochen hat geschrieben:Du weißt aber schon, dass im Kontext des Fußball selbst die niederländischen Fans "Hup, Holland, Hup" singen, oder? ;).
Bild
:arrow: Tapatalk > ich > Einstellungen > Signatur > aus

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 779
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von DexterKane » 12. Jan 2018, 16:17

Och, nö Leute, jetzt macht mir doch bitte nicht Lust drauf ein FIFA zu kaufen. ;)

Im übrigen bezeichne ich mich selbst auch als Viertel Holländer, obwohl mein Opa eigentlich aus Maastricht ist :P
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Golophin
Beiträge: 30
Registriert: 7. Dez 2016, 15:38

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Golophin » 12. Jan 2018, 17:12

Ein spontanes Kompliment, ganz nach Art des Hauses: Ich keinem, in wirklich keinem anderen Podcast (oder irgendeinem artverwandten Medium) hätte ich jemals einen Beitrag über ein Fußballspiel so erstaunlich wenig unerträglich gefunden!!11 ;-)

Duketom
Beiträge: 7
Registriert: 29. Aug 2017, 10:03

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Duketom » 12. Jan 2018, 17:14

Ich würd mir nach dem Podcast wünschen das mal ein PES vs Fifa vergleich der beiden oder der dreienn wünschen ... also so mit Vor und Nachteilen. Ich stell mir das echt interessant vor

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4218
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Andre Peschke » 12. Jan 2018, 17:22

Golophin hat geschrieben:Ein spontanes Kompliment, ganz nach Art des Hauses: Ich keinem, in wirklich keinem anderen Podcast (oder irgendeinem artverwandten Medium) hätte ich jemals einen Beitrag über ein Fußballspiel so erstaunlich wenig unerträglich gefunden!!11 ;-)
Bestes Kompliment ever. :D

Andre

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 754
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Jon Zen » 12. Jan 2018, 17:40

Ich habe mir dieses Jahr kein Fifa Teil gekauft, weil EA Sports auf den Managermodus, gelinde gesagt, scheißt.
So durfte ich nach zwei langen Saisons im Managermodus von Fifa 17 erfahren, dass die Kaufoption von Leihen verbuggt ist. Sie funktionierte nicht, weil die Vertragsverhandlungen beim Ziehen der Kaufoption mit dem Spieler immer scheiterten (z.B. weil er sich keinen Wechsel ins Ausland vorstellen kann, obwohl er 1-2 Jahre schon in meinem Verein spielte).
Man könnte meinen, dass ein Patch diesen Bug leicht beheben könnte, aber Fehlanzeige. Da helfen die besten Spielmechaniken nicht weiter, wenn das Spiel den Spieler nach derart langer Spielzeit gegen den Kopf stößt.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die cheatende KI auf den hohen Schwierigkeitsgraden. So kann es passieren, dass ein englischer 3. Ligist gegen Real Madrid eine Passquote von 98% aufweist, weil die Werte erhöht wurden. Der eigene Aubameyang ist auf einmal langsamer als ein durchschnittlicher Abwehrspieler...
Das zerstört den Simulationsgedanken und auch die Immersion. Man könnte meinen, dass EA durch UT genügend Ressourcen hätte, um eine anständige Singleplayer KI zu entwickeln. Eine KI, die auch ohne zu cheaten, anspruchsvoll ist.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2558
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Desotho » 12. Jan 2018, 18:33

derFuchsi hat geschrieben:Haha jedes Wort von André zum Thema Fußball könnte auch von mir sein. Musste sehr grinsen in der Folge. Und Jochens Entsetzen herrlich.
"Nur so ein Kreisliga-Kicker den muss man nicht kennen" :lol:
Den einen Fussball-Typen kenne ich auch nur von dem Video.
Ich wäre da genauso ahnungslos ran gegangen wie die Dame.

Die einzig brauchbare Sportart für mich ist Damen Beachvolleyball =P
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1068
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Soulaire » 12. Jan 2018, 20:19

Klasse Folge, auch wenn ich als jahrelanger FUT-Spieler (Asche auf mein Haupt) einige Male schmunzeln musste. :)
Der Einstieg in FUT ist für Neulinge aber wirklich nicht ganz einfach. Um das Chemie-System in seiner vollen Gänze verstehen zu können, dauert es eine ganze Weile. Das Tutorial ist leider auch nicht gerade hilfreich.
Ich bin ein sehr großer Fan der Grundidee von FUT, vor allem die Anforderung dass man Spieler mit der gleichen Nation,Liga oder Club benötigt um auf volle Chemie zu kommen, finde ich sehr interessant. (man kann auch sogenannte "Hybrids" bauen und sich nicht auf eine Liga,Nation festlegen. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt)
Ein Punkt,den ihr auch noch ansprechen hättet können sind die sogenannten "Special"-Karten, z.B die Inform-Karten aus dem Team der Woche. Dort werden Spieler ausgewählt, die im realen Fußball eine gute Leistung vollbracht haben und diese bekommen dann eine Karte mit verbesserten Werten. Diese Karten sind nur für eine begrenzte Zeit ziehbar und sind der Hauptgrund warum so viele Packs verkauft werden. Wie Andre bereits erkannt hat, sollte man die Packs nicht mit Coins öffnen, da es sich schlicht nicht lohnt. Selbst wenn in der nächsten Woche mit den "Team des Jahres"-Karten das Beste im ganzen FUT-Jahr zu ziehen sein wird, werden kaum Packs mit Coins gezogen. Übrigens gibt es zu dieser Zeit sogenannte Blitzrunden mit fünftausend verfügbaren 100k Coins Packs, die pro Stück 20€ kosten und in nur wenigen Minuten ausverkauft sind. Daran sieht man ganz gut was für ein "Goldesel" FUT für EA ist.
Desto großartig ich das FUT-Konzept auch finde, umso grausamer finde ich größenteils die Umsetzung seitens EA.
Versteckte Mechaniken, Matchmaking aus der Hölle, Scripting, Kommunikation mit der Community nahezu bei 0, beliebte Features werden gestrichen und viele weitere Entscheidungen die man als "skandalös" bezeichnen muss.
Ein weiteres Beispiel dafür ist, dass die angesprochen besseren "Special"-Karten jahrelang schlechter gespielt haben als die normalen Karten. Also die Karten, warum der Großteil der Fifa-Community Geld in Packs gesteckt hat, haben nicht das eingehalten wovon man die ganze Zeit ausgegangen ist.
http://www.bild.de/spiele/spiele-news/f ... .bild.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Eine Entschädigung gab es natürlich nicht. Wäre etwas vergleichbares in einem anderen Spiel passiert, hätte sich EA meiner Meinung nach nicht so schnell wieder davon erholt...

Ahja, und wie gut das Gameplay eines FIFA's ist, merkt man ausschließlich im Online-Modus. Dort gibt es immer einen "Exploit", den EA nicht ausbessert. z.B. den Anstoßtrick, von den anderen Mechaniken mal ganz zu schweigen. :D

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2298
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von derFuchsi » 12. Jan 2018, 20:35

Desotho hat geschrieben:
derFuchsi hat geschrieben:Haha jedes Wort von André zum Thema Fußball könnte auch von mir sein. Musste sehr grinsen in der Folge. Und Jochens Entsetzen herrlich.
"Nur so ein Kreisliga-Kicker den muss man nicht kennen" :lol:
Den einen Fussball-Typen kenne ich auch nur von dem Video.
Ich wäre da genauso ahnungslos ran gegangen wie die Dame.

Die einzig brauchbare Sportart für mich ist Damen Beachvolleyball =P
LOL wahrscheinlich worst Interview ever.
Ganz ehrlich ich hätte den auch nicht erkannt. Und das obwohl ich WM/EM gucke :oops: .
Zumindest sagt mir der Name was hehe :D
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2477
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Vinter » 12. Jan 2018, 21:29

Ganz ehrlich: Nach 5 Minuten hören hab ich im Discord drüber gemault, wie pervers das ist. EA hat also ein Tradingcardgame gebaut, mit dem Kniff, dass die Dinger verfallen? Und das man sie mittels Lootboxen "reaktivieren" muss? Das ist ja echt ein starkes Stück. Erst später gings dann zum Transfermarkt und damit wurde dass dann etwas abgeschwächt, aber ganz generell ist das echt frech. Umso tragischer, dass es sich offenbar auszahlt, seine Kunden so offen - mir fällt da echt kein besseres Wort für ein - übers Ohr zu hauen. Natürlich, es ist nicht wirklich Betrug, die Regeln sind klar und jeder kann mit seinem Geld machen was er will, aber für mich als Spieler ist dieses Geschäftsmodell echt hart an der Grenze des Erträglichen. Nein, eigentlich sogar schon jenseits davon.

Benutzeravatar
mart.n
Beiträge: 433
Registriert: 7. Jul 2016, 08:34

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von mart.n » 12. Jan 2018, 21:46

Schöne Folge. Ich hab mir letztens auch mal FIFA gekauft, weil mein Kollege mich monatelang damit zugetextet hat und es macht mir zugegebenermaßen auch Spaß. Ich bin aber auch total anfällig für Daily Quests und Co.

Was mich bei Fifa extrem nervt, ist das exzessive Momentum. Keine Ahnung, warum das Spiel mittlerweile so dermaßen extrem geworden ist. Wer mal 0:3 zurück liegt weiß, was ich meine. Auf einmal spielt jeder Spieler wie ein junger Gott und zack steht es 3:3, obwohl man vorher nicht den Hauch einer Chance hatte. Gegen die KI ist das einfach viel zu stark eingestellt. Außerdem hänge ich zwischen zwei Schwierigkeitsstufen. Auf der einen gewinne ich 9:0, auf der anderen würden ich 0:6 verlieren ohne den o.g. Effekt. Nur wegen dieser Geschichte hab ich aber auch keinen Bock zu gewinnen.

Online ein paar Matches waren auch eher sinnbefreit. Hatte diverse Gegner mit 75er Teams, aber dafür Ronaldo im Sturm um den Gesamtschnitt zu drücken. Der rennt halt einfach durch alles durch und schießt Tor um Tor. Vollkommen sinnlos.

Hmm. Komisch. Oben hab ich ja geschrieben, dass es mir Spaß macht. Aber wenn ich das hier so lese... stimmt das vielleicht auch gar nicht mehr.

edit: bzgl. der Verträge bekommt man doch für 150 (?) Coins beim Transfermarkt schon Verträge für 9 (?) Spiele / Spieler. Ich fand das irgendwie nicht so extrem.. .

Schtarek
Beiträge: 46
Registriert: 14. Jan 2017, 22:42

Re: Eine Viertelstunde mit Fifa Ultimate Team

Beitrag von Schtarek » 12. Jan 2018, 22:04

OH Fifa meine Hassliebe. Es gibt kein Spiel welches mehr Emotionen hervorrufen kann als fifa. Wieviel unterschiedliche Theorien ich im Bezug auf das Gameplay bereits entwickelt habe ist eigentlich wahnsinnig.

Mit fifa 05 hatte ich meine ersten online Erfahrungen. Der Durchbruch gelang mir online allerdings erst mit FIFA 10. seitdem spiele ich dieses Spiel im Koop mode online. Ausschließlich coop (neuerdings auch pro club 1 1vs11)

Als Single Player Spiel funktioniert FIFA für mich überhaupt nicht, da zu viele Bots Einfluss auf das Spiel nehmen, mit einem Freund kann ich das Spielgeschehen vielmehr beeinflussen bzw. kontrollieren,wobei Fifa einem viele natürliche u unnatürliche Grenzen auferlegt.

Die untereinander abgestimmten abläufe erinnern teilweise an die auswendig gelernten combo moves aus prügelspielen. Nur dass man es eben zu zweit ausüben muss


Wenn im Doppel alles funktioniert fühlt es sich überspitzt gesagt an, als würde man auf einer Linie schwimmen. Sämtliche Abläufe sind mittlerweile verinnerlicht. Man kann so gut auf das spiel des anderen reagieren oder eine Reaktion vortäuschen.

Ähnlich wie es in der disziplin speedruns zugeht. hust adgq
kommt es bei fifa darauf an Situationen schnellstmöglich zu erkennen (zb was legt einem das spiel nahe? Soll ich den Raum nutzen und den sprint ansetzen oder doch den Pass spielen? vieles kann man anhand der Spieler Animationen ablesen. Und nur all zu oft muss man frame genau reagieren. Passrichtung als auch stärke werden beinflusst oder Zb sind auch die spielergeschwindigkeiten untereinander gekoppelt. Mache ich das spiel langsam hat das einfluss auf meinen kollegen auch wenn er den laufbutton gedrückt hält.
Fifa nimmt Einfluss m.E. (zwangsweise) Viel zu viel einfluss auf das spielgeschehen aber da scheiden sich wohl die Geister.
Meiner Meinung nach sollen die spiele künstlich spannend bleiben. Nur wenn der skill unterschied zu gross ist kann man aus diesem Hamsterrad ausbrechen. Spielt man gegen ähnliche gute Gegner passieren die verrücktesten sachen. Ja natürlich ist und bleibt es immer subjektiv. Erinnert auch hier an den rennspiel Gummiband Effekt.

Nach zig tausend matches meine ich jedoch ,gewisse Abläufe(nicht nur fußballerisch sondern auch was die Engine angeht)zu erkennen.

Allerdings fällt es einem dadurch auch viel schwerer mit Niederlage umzugehen. Manchmal schiebt man alles zurecht auf die Engine und nur all zu oft ist man selbst schuld) Seit fifa 12 oder so spielen wir meist erfolgreich in der Liga 1 und haben eine sehr gute win loose ratio. Dennoch überwiegt das Gefühl der Niederlage um ein vielfaches. Das kennt man so auch aus kaum einem Genre.

So sehr ich das spiel auch liebe aber mehr als 3.4 spiele am abend sind kaum noch möglich. Was jedoch auch mit der höheren klasse zutun hat da diese spiele eben alles abverlangen und dadurch einfach Schlauchen.

Ultimate Karriere etc ebenfalls nie ausprobiert.

Und was soll das nun alles? Keine Ahnung. Die folge hat mir auf jedenfalls spass gemacht.
Tschuldigung falls es etwas wirr wirkt
Zuviele Informationen wollen raus und ich tippe mit dem smartphone ......

Antworten