Deutscher Computerspielpreis 2018

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1142
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Leonard Zelig » 6. Mär 2018, 22:49

Jon Zen hat geschrieben:
Leonard Zelig hat geschrieben:
Jon Zen hat geschrieben:Sind Elex und the Surge zu "schwer", um nominiert zu werden für das beste deutsche Spiel?
Eher zu gewalttätig.
Das macht Sinn. Allerdings passt es nicht zur Nominierung der "Meuchelmördersimulation" Assassin's Creed.
Bei internationalen Spielen sieht man das wohl nicht so eng.

So wirklich nachvollziehbar sind die Entscheidungen der Jury nicht. Ich will niemanden böse Absichten unterstellen, aber mir scheint es da an Kompetenz zu fehlen. Vor allem bei internationalen Produktionen werden meist die AAA-Titel der letzten 12 Monate nominiert. Spiele wie NieR: Automata, What Remains of Edith Finch, Persona 5 und Hellblade scheinen gar nicht auf dem Radar zu sein.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 548
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von NobodyJPH » 7. Mär 2018, 06:41

Ich denke die internationale Kategorie ist dazu da, um noch etwas Aufmerksamkeit zu generieren. Daher verwundert die Nominierung der AAA-Artikel nicht. Bei nur drei nominierten Spielen bleibt auch wenig Raum für die besonderen/kleineren Titel.

Mal ganz provokativ: Elex ist vielleicht einfach nicht gut genug. Ob die nominierten Spiele jetzt wirklich besser sind, ist wieder eine ganz andere Frage.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3866
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Andre Peschke » 7. Mär 2018, 10:44

NobodyJPH hat geschrieben:Ich denke die internationale Kategorie ist dazu da, um noch etwas Aufmerksamkeit zu generieren.
In früheren Zeiten hat man mir mal erzählt, die Kategorie dient auch dazu die Ausgaben für den Preis zu rechtfertigen. Die Hälfte der Preisgelder werden ja von der Industrie aufgebracht. Die wirklich finanzkräftigen Unternehmen die damals fast alle Mitglieder des BIU stellten, sind aber US-Unternehmen, denen nicht einsichtig ist, warum sie in eine Preisverleihung investieren sollen, in der ihre Titel quasi zu 99% ausgeschlossen sind. Ergo International Kategorie, um da wenigstens ein bisschen Argumentationshilfe zu liefern.

Keine Ahnung ob das nach wie vor eine Rolle spielt und es wird vermutlich nicht die einzige Ratio gewesen sein.

Andre

Xyxyx
Beiträge: 130
Registriert: 9. Mai 2017, 20:18

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Xyxyx » 7. Mär 2018, 13:52

Abgesehen davon, dass wie festgestellt wurde so was wie The Surge fehlt, wie kann man denn bitte ELEX unter "bestes Gamedesign" nominieren? Das ist gerade die Kategorie, in die ich das Teil unter keinen Umständen packen würde.

meisterlampe1989

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von meisterlampe1989 » 7. Mär 2018, 13:55

Ich weiss gar nicht, warum man sich jedes Jahr aufs Neue über den DCP aufregen muss.
Die Nominierungen sind wie erwartet: Kleine pädagogisch wertvolle Spiele.
Fördergelder sind in Deutschland an kulturelle Relevanz, Pädagogik und Anspruch gekoppelt und wenn die Politik die Preise vergibt, die ja auch mit Fördergeldern verbunden werden, wird auch da das gleiche Maß angelegt.
Die eigentliche Frage ist, warum man dann noch eine extra Kategorie für Serious Games braucht.

Die interationale Kategorie ist ein reines Anhängsel und ich finde man kann vertreten, dass Horizon und Mario da rein gehören.

The Surge (Gewalt spielt doch angeblich keine Rolle mehr?) hätte in die Inszenierungs-Kategorie gehört.
Und bei den internationalen Multiplayer-Spielen kein PUBG zu nominieren, ist dann vielleicht noch der grösste Witz.

Noric
Beiträge: 22
Registriert: 3. Mär 2018, 08:27

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Noric » 7. Mär 2018, 17:50

Ich hoffe ja, dass "The inner world" so viele Preise einsammelt wie möglich. Ich habe beide Teile auf Englisch gespielt und bin total begeistert von dieser Welt und Robert^^

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3866
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Andre Peschke » 9. Mär 2018, 10:17

Habe die Diskussion zu The Surge etc mal in den Thread zur Magazin Sondersendung verschoben. Hier dann die Diskussion über die diesjährige Preisverleihung etc.

Andre

monieu
Beiträge: 221
Registriert: 20. Feb 2018, 00:46

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von monieu » 9. Mär 2018, 16:44

Mich würde mal interessieren, was sind - so es sie gibt - vergleichbare Veranstaltungen in anderen Ländern, also zum Beispiel in unseren Nachbarländern? Damit man mal sieht, wie sie mit Blick auf Veranstalter, Preisgelder, ausgezeichnete Titel usw. aufgestellt sind.

Jochen B.
Beiträge: 84
Registriert: 21. Mär 2017, 12:11

Deutscher Computerspielpreis 2018: Publikumspreis

Beitrag von Jochen B. » 29. Mär 2018, 19:38

Zur Erinnerung: Beim DCP 2018 ist noch bis zum 5. April 2018 die Online-Abstimmung für den Publikumspreis möglich. Die folgenden Preise werden unter allen Abstimmenden verlost:

• 1 x OMEN by HP X 15 Zoll Gaming Laptop
• 2 x 27 Zoll OMEN by HP Monitor
• 2 x NVIDIA GeForce 1080TI
• 1 x SONY PlayStation 4 + PSVR Luxuspaket inkl. Gran Turismo Sport, Horizon Zero Dawn, Uncharted: The Lost Legacy
• 1 x SONOS Play 5
• 1 x Teufel Multimedia-Lautsprecherset Concept E 450 Digital
• 3 x Teufel CAGE Gaming Headset
• 1 x Destiny 2 Collectors Edition (PS4)
• 2 x Dragonball Collectors Edition (PS4)
• 1 x Tekken 7 Collectors Edition (Xbox One)
• 1 x Forza Motorsport Rennanzug
• 5 x Forza Motorsport 7 (Xbox One)
• 5 x Age Of Empires Definitive Edition (PC)
• 10 x 1 gamescom-Wildcard-Ticket für den Fachbesuchertag 21. August 2018
• 10 x 2 gamescom-Tickets für die Publikumstage 22. / 23. / 24. / 25. August 2018

HG_Christopher
Beiträge: 208
Registriert: 10. Jul 2017, 18:09
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von HG_Christopher » 29. Mär 2018, 20:04

Doofe Frage, wer von euch ist alles auf dem DCP? Also wir fallen gleich mit 9 Leuten dort ein und werden die Bar heftig testen. ;)

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3866
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Andre Peschke » 30. Mär 2018, 01:09

HG_Christopher hat geschrieben:Doofe Frage, wer von euch ist alles auf dem DCP? Also wir fallen gleich mit 9 Leuten dort ein und werden die Bar heftig testen. ;)
Keiner. :D

Andre

HG_Christopher
Beiträge: 208
Registriert: 10. Jul 2017, 18:09
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von HG_Christopher » 30. Mär 2018, 09:36

ach komm - so ein Andre "Hinter den Kulissen" am DCP auf der Suche nach dem nächsten Spaß so mit Söder und so ;)

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1142
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Leonard Zelig » 10. Apr 2018, 18:39

Falls jemanden langweilig ist. In 20 Minuten startet der Livestream:

https://deutscher-computerspielpreis.de/live
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2338
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Desotho » 10. Apr 2018, 20:12

Das Problem ist eher der Fremdschämfaktor bisher ... "Mein Kleid hat einen Instagram Feed" ...
Noch schlimmer ist allerdings der Chat.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2338
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Desotho » 10. Apr 2018, 20:25

Ist natürlich immer Geschmackssache. Söder fühlte sich nach Wahlkampf an - aber ok. Und zumindest hat er sich nicht krampfhaft als Zocker versucht zu präsentieren.

Das widerliche ist aber echt der Chat.
Bild

/edit:
Das Townsmen Video hatte was ... wie diese Hand den Farmer genüsslich im See ersäuft. :shifty:
Laut der Dankesrede offenbar das Hauptfeature des Spiels :D

Nier Automata - die Musik ist auf jeden Fall gut :clap:

Der Preis für Witch It ist meiner Ansicht nach fragwürdig nachdem es gegen andere Titel wie Splatoon 2 angetreten ist (zumindest soweit ich das mitbekommen habe).
Die ziemlich aufgelöste Dame die den Preis entgegen genommen hat war dann allerdings sehr sympathisch.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1142
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von Leonard Zelig » 10. Apr 2018, 21:32

Das nominierte QB - a cube's tale ist laut Userreviews ziemlich gut, kostet auch nur 2,29€ bzw. 1,99€:

https://play.google.com/store/apps/deta ... paid&hl=de
https://itunes.apple.com/us/app/qb-a-cu ... 55886?mt=8
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 675
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von HerrReineke » 10. Apr 2018, 21:47

Gucke mir die grad zum ersten mal an und muss sagen, dass es teilweise hart zwischen sehr unterhaltsam und stark fremdschämend schwankt - glücklicherweise mit Tendenz zu ersterem. Fand die Laudatio von Fabian auch gelungen :)

Und dass den Sonderpreis ein Charity-Event und kein konkretes Spiel bekommt finde ich auch ne coole Sache (auch wenn ich über Friendly Fire sonst eigentlich nichts weiß)
Quis leget haec?

AlabamaMan
Beiträge: 19
Registriert: 6. Jul 2017, 13:39

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von AlabamaMan » 10. Apr 2018, 22:03

Witch It Wertschätzung wann :mrgreen: ?
Bild Bild

goerte
Beiträge: 17
Registriert: 30. Jan 2017, 20:05

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von goerte » 10. Apr 2018, 22:06

Hab ich was verpasst oder was macht Witch-IT so besonders?!
Hätte den Preis als bestes Spiel Piranha Bytes gegönnt - wobei ich das long way home oder ähnlich gar nicht kenne.

goerte
Beiträge: 17
Registriert: 30. Jan 2017, 20:05

Re: Deutscher Computerspielpreis 2018

Beitrag von goerte » 10. Apr 2018, 22:08

AlabamaMan hat geschrieben:
10. Apr 2018, 22:03
Witch It Wertschätzung wann :mrgreen: ?
unbedingt! nach dem Preis sehe ich keine Argumente für ein nein :P

Antworten