Nintendo Labo

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3080
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Desotho »

Nach wie vor nichts für mich, aber da könnten schon interessante Dinge kommen. Und Zubehör von Drittherstellern wäre vermutlich auch kein Problem.

Ich wette die Spieleredaktionen freuen sich jetzt schon auf die zu erwartenden Newsmeldungen zu irgendwelchen Labo Konstruktionen :)
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
TenBoe
Beiträge: 180
Registriert: 6. Jun 2017, 22:43

Re: Nintendo Labo

Beitrag von TenBoe »

Ich denke, in Labo steckt theoretisch so viel Potenzial, dass es der Switch zu einem ähnlichen großen Erfolg verhelfen könnte, wie damals die Bewegungssteuerung bei der Wii.
Einzelne Komponenten sind sicherlich auch für Senioren geeignet, die in ihrem Leben nicht viel mit Computern zu tun hatten.

Was den Support von Spielen betrifft, bietet sich ja Yoshi mit seinen Pappwelten geradezu an. Ein einfacher Leveleditor, bei dem man einzelne Teile des Levels bastelt, mit der Kamera erfasst und dann im Spiel noch farblich ausgestalten kann, wäre doch der Hit.

Oder ein Bastelset mit verschiedenen Blastern und einen neuen Spielmodus für Splatoon 2. Ich denke, zum Weihnachtsfest wird da sicher noch Einiges kommen.

Hört da jemand den Hypezug bei mir anrattern? Niemals, .... bzw. .... wann ist endlich Ende April??

Michi123
Beiträge: 951
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Michi123 »

Nintendo ist gerade dabei viele Videos in Umlauf zu bringen bezüglich der Toy-Con-Werkstatt.

Das neuste Video ist das hier: https://www.youtube.com/watch?v=A9jSCnQ5kvQ
Thema: Gummiband-Gitarre --> Das Ergebnis ist schon sehr cool geworden.

Bin schon gespannt, was noch für Ideen so kommen werden. Insgesamt hat dieses Labo System schon sehr viel Potenzial.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 194
Registriert: 5. Jun 2016, 11:57
Wohnort: Leipzig

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Flo »

meisterlampe1989 hat geschrieben:Mir ist ist die Kreativität der ganzen Sache eigentlich egal, weil ich die angestrebte Gewinnspanne für Nintendo hier für sittenwidrig oder schlicht für gierig halte.

Das Pappzeug kostet in der Herstellung im Centbereich, wenn überhaupt; kann auch wiederverwerteter Abfall sein.

Das kleinste Produkt, ein kleines Pappschächtelchen kostet 10€. Es gibt Pakete bis 80€.

Ich würde das meinen Kindern - wenn ich welche hätte -
sicher nicht kaufen, sondern das Produkt als Negativbeispiel in einer Lehrstunde über ökonomische Ethik verwenden und meinem Kind eintrichtern so ein Gebahren nicht zu unterstützen.

Sowas macht mich echt sauer. Und ich werde polemisch: Nintendo hat den Spruch: "Aus Scheisse Geld machen" ziemlich wörtlich genommen.
Hach, ich habe mir überlegt einen neuen Stuhl zu kaufen. Gehrys Wiggle Side Chair macht mich an, aber ich bin mir da noch etwas unsicher. Was meinst du meisterlampe1989? Ich würde mich wirklich sehr über ein Testimonial von dir freuen!

https://www.vitra.com/de-de/living/prod ... side-chair" onclick="window.open(this.href);return false;



...und dazu vielleicht endlich meine all time Favorit Ingo Maurer Lampe. Zettel'z 6
♥︎♥︎♥︎

https://shop.ingo-maurer.com/de/zettelz-6/" onclick="window.open(this.href);return false;

lnhh
Beiträge: 1881
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Nintendo Labo

Beitrag von lnhh »

Fuer mich ist das ganze irgendwie gefakte / vorgetaueschte Kreativitaet. Was mach ich als Kunde? Zusammenbauen nach Anleitung. Spielen nach vorgegebenen Moeglichekeiten.

Die Kreativitaet ist auf das Verzieren / Bemalen beschraenkt.
Irgendwie Mau. Ist ja nicht so, als wuerde ich hier nen SDK ala Lego Mindstorms mit "unbegrenzten" Moeglichkeiten bekommen.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
TenBoe
Beiträge: 180
Registriert: 6. Jun 2017, 22:43

Re: Nintendo Labo

Beitrag von TenBoe »

lnhh hat geschrieben: Die Kreativitaet ist auf das Verzieren / Bemalen beschraenkt.
Irgendwie Mau. Ist ja nicht so, als wuerde ich hier nen SDK ala Lego Mindstorms mit "unbegrenzten" Moeglichkeiten bekommen.
Diese Aussage ist falsch. Wie hier schon mehrfach erwähnt, sind die Möglichkeiten weitaus umfangreicher:

https://youtu.be/Fueos7OJeuo

https://youtu.be/DleXxy_QJvM

https://youtu.be/1hMMINaIh5w

meisterlampe1989

Re: Nintendo Labo

Beitrag von meisterlampe1989 »

Flo hat geschrieben:
6. Apr 2018, 22:24
Hach, ich habe mir überlegt einen neuen Stuhl zu kaufen. Gehrys Wiggle Side Chair macht mich an, aber ich bin mir da noch etwas unsicher. Was meinst du meisterlampe1989? Ich würde mich wirklich sehr über ein Testimonial von dir freuen!

https://www.vitra.com/de-de/living/prod ... side-chair" onclick="window.open(this.href);return false;



...und dazu vielleicht endlich meine all time Favorit Ingo Maurer Lampe. Zettel'z 6
♥︎♥︎♥︎

https://shop.ingo-maurer.com/de/zettelz-6/" onclick="window.open(this.href);return false;
Du bist auch ein Sadist, was? :D

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 194
Registriert: 5. Jun 2016, 11:57
Wohnort: Leipzig

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Flo »

meisterlampe1989 hat geschrieben:
8. Apr 2018, 12:24
Flo hat geschrieben:
6. Apr 2018, 22:24
Hach, ich habe mir überlegt einen neuen Stuhl zu kaufen. Gehrys Wiggle Side Chair macht mich an, aber ich bin mir da noch etwas unsicher. Was meinst du meisterlampe1989? Ich würde mich wirklich sehr über ein Testimonial von dir freuen!

https://www.vitra.com/de-de/living/prod ... side-chair" onclick="window.open(this.href);return false;



...und dazu vielleicht endlich meine all time Favorit Ingo Maurer Lampe. Zettel'z 6
♥︎♥︎♥︎

https://shop.ingo-maurer.com/de/zettelz-6/" onclick="window.open(this.href);return false;
Du bist auch ein Sadist, was? :D
hihi.. :clap:

Benutzeravatar
TenBoe
Beiträge: 180
Registriert: 6. Jun 2017, 22:43

Re: Nintendo Labo

Beitrag von TenBoe »

Sehr ausführliches Interview um den beeindruckenden Entstehungsprozess und die verschiedenen Designentscheidungen von Nintendo Labo auf der Nintendo Webseite erschienen:

http://www.nintendo.de/News/2018/April/ ... 63026.html

Wirklich sehr interessant.

Obwohl es sich um kein journalistisches Interview handelt, beschreiben die Entwickler doch sehr offen auch die Bedenken und Hindernisse bei diesem Projekt.

Beeindruckend finde ich, dass einer der Entwickler offen zugibt, nach Rückschlägen geweint zu haben.

So etwas liest man normalerweise ja eher selten in einem Interview.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3080
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Desotho »

Das ist jetzt nicht überraschend. Ich bin für einen Nintendo Labo Video Test von André + Katzen :)
https://kotaku.com/cats-vs-nintendo-labo-1825461960

Bild
Zuletzt geändert von Desotho am 23. Apr 2018, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1316
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Labo

Beitrag von IpsilonZ »

Ist sicher nicht besonders kritisch/journalistisch aber ich finds trotzdem lustig zu sehen und zu hören was man mit dem Piano so machen kann. Da scheints wirklich sehr viel Freiraum zum experimentieren zu geben.
https://www.youtube.com/watch?v=3KSXPztdMFI

Das Piano ist auch eigentlich das einzige was ich wirklich gerne hätte und dafür wärs mir persönlich auch zu teuer, auch wenn ich den Preis selbst nicht kritisiere. Aber wie gesagt, ich finds schon sehr cool.

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1968
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Leonard Zelig »

Heute früh war im ZDF Morgenmagazin ein kurzer Bericht über Labo:
https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morg ... e-100.html

Wäre Nintendo zu wünschen, wenn sie damit auch bei der breiten Masse Erfolg haben. Die Anschaffungskosten für Switch+Labo sind natürlich nicht ohne. Vielleicht kommt ja noch ein Bundle für 349€.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: Nintendo Labo

Beitrag von marduk667 »

Boah ist das cool. Habe mit meinem Sohn (knapp 4 Jahre) jetzt ca 2,5 Stunden gebraucht um die angel zu bauen. Dann gespielt bis der Akku leer war. Absolut empfehlenswert. Allein die Bauzeit der einzelnen Teile dürfte locker über 10 stunden liegen

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 182
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: Nintendo Labo

Beitrag von marduk667 »

Echt niemand außer mir?

Wir haben inzwischen auch das Motorrad fertig gebaut und hatten wieder ein paar Stunden Spaß mit Aufbau und Spielen danach.
Ich sehe inzwischen auch die Haltbarkeit nicht mehr so kritisch da der wahre Spaß für mich bisher wirklich im gemeinsamen zusammenbasteln zu finden ist.
Die Angel wurde von meiner Tochter schon ganz schön "bearbeitet" macht aber keine Anstalten auseinanderzufallen.

Edit: Ach ja also alleine die Bauzeit dürfte an die 12-15 Stunden gehen bis man alles fertig hat, dazu noch spielen und die Labo Geschichten. Finde die 65€ also absolut gerechtfertigt.

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1316
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Labo

Beitrag von IpsilonZ »

Haha :)

Nee. Ich sehe mich echt als jemanden der sehr begeistert von der Sache ist. Aber ich kenne mich und glaube nicht, dass ich es wirklich lange nutzen würde. Gerade dass man sich da auch wirklich tief rein arbeiten kann und mit den ganzen Funktionen eigene Dinge erschaffen ist extrem cool. Bin sicher da wird noch einiges cooles Zeug kommen.

Aber für mich selbst? Ich spiele dann halt doch lieber Zelda und Co. :/

Benutzeravatar
MeanMrMustard
Beiträge: 196
Registriert: 9. Mär 2017, 09:04

Re: Nintendo Labo

Beitrag von MeanMrMustard »

Ich würds mir vielleicht sogar kaufen, wenn ich mehr Platz hätte, den Kram zu lagern. Meine Wohnung platzt eh schon aus allen Nähten und Pappe im Keller zu lagern, ist sicherlich nicht die beste Idee. :D

Und ich würd es eher aus Neugierde ausprobieren, denn aus wirklicher Begeisterung.
Mein persönlicher Blog mit Game-Essays: Kritischer Treffer

Benutzeravatar
TenBoe
Beiträge: 180
Registriert: 6. Jun 2017, 22:43

Re: Nintendo Labo

Beitrag von TenBoe »

Pappe-Band
Jimmy Fallon, The Roots, Ariane Dingens .... die Musik wird mit Nintendo Labo gemacht: https://youtu.be/m6lY1GXTu5M Spitze!

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3080
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Desotho »

Auch wenn es keiner kaufen sollte, es ist PR :D
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Michi123
Beiträge: 951
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Michi123 »

Neues Nintendo Labo Set für Mitte September angekündigt (Thema: Fahrzeuge):
https://www.youtube.com/watch?v=zt3I7IQS-ts&t=26s

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3080
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Labo

Beitrag von Desotho »

Wenn das arme Kind am Montag auf den Schulhof kommt wird es erstmal verprügelt ...
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Antworten