The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Gesperrt
Benutzeravatar
Haecky
Beiträge: 59
Registriert: 21. Feb 2016, 11:22

The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Haecky »

Hm, eigentlich wollte ich jetzt nen kritischen Beitrag zu dem "Panel" schreiben aber ich hab jetzt beschlossen es nicht zu tun.
Hab Sorge mit jedem Wort Links, Rechts bei den Roten, Braunen, Gelben, oder Schwarzen anzuecken.
Sonst bin ich noch ein Rassist, Sexist, Nazi oder Gutmensch.

Bin der Meinung im Internet besser die Fresse halten und NIE seine Meinung schreiben.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1564
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von echtschlecht165 »

Im "Internet" mag das ja sein, aber ich habe nicht das Gefühl dass es hier auch so ist.

Ich sag hier an dieser Stelle mal danke für den anschauungsunterricht in diskussionsführung.
Es ist immer wieder eine Freude, euch (andre und jochen) in Interviews zu hören.

Man kann auch anderer Meinung sein, und trotzdem sein gegenüber respektieren.
Man kann auch dagegenargumentieren ohne beleidigend zu werden.
Gerade bei diesem Thema vergisst man das manchmal.
Ich mochte die Folge sehr
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Haecky
Beiträge: 59
Registriert: 21. Feb 2016, 11:22

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Haecky »

Ich mochte die Folge auch, hatte aber vor allem in der ersten Hälfte die große Befürchtung das sie gleich nach Links umkippt und sich dabei weh tut.

Benutzeravatar
Strandigel
Beiträge: 16
Registriert: 11. Jan 2018, 17:46

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Strandigel »

Hm ich habe es im anderen Thread schon erwähnt aber hier gerne auch: Der Entwickelr/Künstler hat die Freiheit seine Geschichte zu erzählen wie er will mit Charakteren die er möchte. Ich weiß nicht wieviele farbige es in dem Teil Europas gab, aber selbst wenn es welche gab, warum sollte man dann gezwungen sein sie in seinem Werk einzubauen? Mir würde es nicht einfallen Leuten vorzuschreiben was sie in ihre Arbeit einbauen sollen oder so herftig anzugehen auf einer sehr persönlichen Ebene. Kauft und unterstützt was euch gefällt und was nicht das nicht, so wird sich das selbst regulieren.

Benutzeravatar
Haecky
Beiträge: 59
Registriert: 21. Feb 2016, 11:22

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Haecky »

@Strandigel Ich finde diene Haltung super leider stehst du da Meiner Ansicht nach nicht auf der Seite der Lauten "Mehrheit" die würde so wie es sich darstellt an Liebsten alles Glatt Bügeln und nur den "politisch korrekten" Einheitsbrei über lassen.

Benutzeravatar
Strandigel
Beiträge: 16
Registriert: 11. Jan 2018, 17:46

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Strandigel »

Das finde ich schade, jede Meinung sollte geäußert werden, die Leute werden dann schon sortieren mit wem sie zu tun haben möchten. Ich persönlich finde die Entscheidungen in diesem Werk gut, wenn man sich mit der eigenen Vergangenheit und Geschichte auseinander setzt und sie realitätsnah abbilden möchte. Wenn zu der Zeit farbige keinen großen Bevölkerungsanteil gestellt haben wäre es auch doch verlogen sie dann rienzuzwingen. Wenn jemand ein Spiel zur Sklaverei in Amerika machen wollte, und dann Leute sich aufregen es gäbe zu wenig weiße Helden und würden das erzwingen wollen fände ich das genauso schlecht.

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 793
Registriert: 17. Feb 2016, 19:34

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Terranigma »

Haecky hat geschrieben:@Strandigel Ich finde diene Haltung super leider stehst du da Meiner Ansicht nach nicht auf der Seite der Lauten "Mehrheit" die würde so wie es sich darstellt an Liebsten alles Glatt Bügeln und nur den "politisch korrekten" Einheitsbrei über lassen.
Ich verstehe es bisher so: du möchtest deine Meinung nicht im Forum äußern, weil Personen mit anderer Meinung dir widersprechen würden. Nun, sowas gehört zu einer Diskussion dazu. Hauptsache man bleibt zivilisiert im Streit.
“All of humanity's problems stem from man's inability to sit quietly in a room alone.”
- Blaise Pascal, Pensées

BlackSun84
Beiträge: 298
Registriert: 10. Feb 2016, 17:42

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von BlackSun84 »

Ich hatte nach dem Anhören den Eindruck, dass die Vorwürfe auf sehr tönernen, angebrochenen Füßen stehen. Ohne Grundlage mit "Der ist ein Rassist!!" sowie "Zeitschriften wie Gamestar greifen das Thema nicht auf? Fragwürdig" um sich zu werfen, reicht nicht aus, da hilft es auch wenig, sich durch ein Studium etwas mit einer Materie zu beschäftigen. Studiert bedeutet nunmal nicht, die richtige Meinung gepachtet zu haben. Ich sehe die Sache nach wie vor so, dass Schaffender sich auch eine Welt schaffen darf, in der nicht westlich-links eine tolerante, "bunte" Gesellschaft vorherrscht. Mir gefällt auch nicht jedes (Kunst)Produkt, aber dennnoch mache ich da kein Fass auf.

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 474
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Klagsam »

Ich möchte die Stelle hier gerne nutzen, um insbesondere Jochens eingehende Analyse und Argumentation zu loben. Selten habe ich es erlebt, dass jemand so stringent und präzise, dabei aber durchweg sachlich und formal eineindeutig analysiert und argumentiert - das war absolut genial. Falls ihr irgendwann Jochen Gebauer Büsten verkauft: Ich hätte gerne eine

Benutzeravatar
Haecky
Beiträge: 59
Registriert: 21. Feb 2016, 11:22

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Haecky »

Terranigma hat geschrieben:Ich verstehe es bisher so: du möchtest deine Meinung nicht im Forum äußern, weil Personen mit anderer Meinung dir widersprechen würden. Nun, sowas gehört zu einer Diskussion dazu. Hauptsache man bleibt zivilisiert im Streit.
Nein Terranigma du hast mich leider mißverstandenen, ich "Möchte" meine Meinung nirgends äußern um nicht in eine Schublade gesteckt zu werden so wie es Menschen gerne tun.

Auch Möchte ich mit dieser spitzen Aussage die Leute dazu bringen, darüber nachzudenken ob es immer so klug ist ihre Meinung öffentlich im Netz kund zu tun.
Wenn du Pech hast ist sie jetzt oder in Zukunft nicht mehr "Gesellschaftlich Akzeptiert" und sie fällt die in Beruflicher oder Privater hinsiecht auf die Füße.

Benutzeravatar
Scipio
Beiträge: 52
Registriert: 21. Mär 2017, 10:57
Wohnort: Köln

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Scipio »

Klagsam hat geschrieben:Ich möchte die Stelle hier gerne nutzen, um insbesondere Jochens eingehende Analyse und Argumentation zu loben. Selten habe ich es erlebt, dass jemand so stringent und präzise, dabei aber durchweg sachlich und formal eineindeutig analysiert und argumentiert - das war absolut genial. Falls ihr irgendwann Jochen Gebauer Büsten verkauft: Ich hätte gerne eine
Dem kann ich mich nur anschließen. Ich habe mich zu diesem Thema zurückgehalten, da bei mir glaube ich diese Sachlichkeit nicht annähernd rüber gekommen wäre.
Bild

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 793
Registriert: 17. Feb 2016, 19:34

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Terranigma »

Haecky hat geschrieben:Auch Möchte ich mit dieser spitzen Aussage die Leute dazu bringen, darüber nachzudenken ob es immer so klug ist ihre Meinung öffentlich im Netz kund zu tun.
Aber inwiefern kommt dir dies bei der aktuellen Panel-Diskussion in den Sinn? Dass bestimmte Haltungen, Ansichten, usw. je nach Gesellschaft, je nach Millieu und je nach Zeit mal mehr und mal weniger salonfähig sind, ist immerhin kein Novum. Befürworter der Todesstrafe finden in Deutschland auch selten Freunde, wobei selbst diese Diskussionen zivilisiert geführt werden können - das tun auch Jugendliche in der Schule. Als Befürtworter des Frauenwahlrechtes wirst du am Anfang des letzten Jahrhunderts auch keinen Blumentopf gewonnen haben.

Ich verstehe insofern nicht ganz, warum du nicht anonym in einem Internetforum deine Meinung zu einer Diskussion schreiben sollen könntest. Im schlimmsten Fall widerspricht dir halt jemand, oder ja: steckt dich in eine Schublade. Sowas tun Menschen halt. Aber in welche Schublade man kommt, das verantwortet man ja mit: ich fühle mich in den Schubladen, in die ich gesteckt werde, jedenfalls die meiste Zeit über ganz wohl. ;)
Zuletzt geändert von Terranigma am 25. Jan 2018, 20:23, insgesamt 2-mal geändert.
“All of humanity's problems stem from man's inability to sit quietly in a room alone.”
- Blaise Pascal, Pensées

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 763
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Wudan »

Haecky hat geschrieben:Nein Terranigma du hast mich leider mißverstandenen, ich "Möchte" meine Meinung nirgends äußern um nicht in eine Schublade gesteckt zu werden so wie es Menschen gerne tun.
Ich bin verwirrt. Wenn du nichts schreiben möchtest, dann schreib doch nichts. Aber mir erschliesst sich der Sinn deiner Beiträge nicht wenn du ausschliesslich schreibst das du nichts schreibst :think:

Benutzeravatar
Haecky
Beiträge: 59
Registriert: 21. Feb 2016, 11:22

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Haecky »

Terranigma hat geschrieben:Aber inwiefern kommt dir dies bei der aktuellen Panel-Diskussion in den Sinn? Dass bestimmte Haltungen, Ansichten, usw. je nach Gesellschaft, je nach Millieu und je nach Zeit mal mehr und mal weniger salonfähig sind, ist immerhin kein Novum. Befürworter der Todesstrafe finden in Deutschland auch selten Freunde, wobei selbst diese Diskussionen zivilisiert geführt werden können - das tun auch Jugendliche in der Schule. Als Befürtworter des Frauenwahlrechtes wirst du am Anfang des letzten Jahrhunderts auch keinen Blumentopf gewonnen haben.

Ich verstehe insofern nicht ganz, warum du nicht anonym in einem Internetforum deine Meinung zu einer Diskussion schreiben sollen könntest. Im schlimmsten Fall widerspricht dir halt jemand, oder ja: steckt dich in eine Schublade. Sowas tun Menschen halt. Aber in welche Schublade man kommt, das verantwortet man ja mit: ich fühle mich in den Schubladen, in die ich gesteckt werde, jedenfalls die meiste Zeit über ganz wohl. ;)

Stell dir bitte das "Panel" vor wenn Herr Daniel Vavra im Internet seine Klappe gehalten und auf der Messe mit nem Schwarzen Pulli rum gelaufen wäre.

Leiter können sich heut zu tage aussagen die du im Netz getätigt oder nur geteilt hast später negatief auf dein Legen auswirken,
auch wenn du nicht bekannt bist.
Zuletzt geändert von Haecky am 25. Jan 2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Haecky
Beiträge: 59
Registriert: 21. Feb 2016, 11:22

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Haecky »

Wudan hat geschrieben:Ich bin verwirrt. Wenn du nichts schreiben möchtest, dann schreib doch nichts. Aber mir erschliesst sich der Sinn deiner Beiträge nicht wenn du ausschliesslich schreibst das du nichts schreibst :think:

Ich löse deine Verwirrung gerne, den ich habe explizit geschrieben das ich nicht meine "Meinung" schreiben würde, von was anderem war nicht die Rede.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4682
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: The Panel: Kingdom Come: Deliverance

Beitrag von Andre Peschke »

Haecky hat geschrieben:Hm, eigentlich wollte ich jetzt nen kritischen Beitrag zu dem "Panel" schreiben aber ich hab jetzt beschlossen es nicht zu tun.
Hab Sorge mit jedem Wort Links, Rechts bei den Roten, Braunen, Gelben, oder Schwarzen anzuecken.
Sonst bin ich noch ein Rassist, Sexist, Nazi oder Gutmensch.

Bin der Meinung im Internet besser die Fresse halten und NIE seine Meinung schreiben.
Bitte saubere Kritik äußern, anstatt einen passiv-aggressiven Thread zu starten. Closed.

Andre

Gesperrt