En Detail: Shadow of the Colossus

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Voigt
Beiträge: 2127
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Voigt »

Von vielen Leuten eine Wertschätzung oder Sonntagsfolge erhofft, bekommen wir sogar eine 100 Müntige En Detail Folge zu den ersten 2 Collosi, mit nur minimalen Spoilern.

Der E3 Ankündigungs Trailer im Jahre 2017: https://www.youtube.com/watch?v=pdZQ98mWeto" onclick="window.open(this.href);return false;
Interessant sind auch die Audience Reactions damals dazu, lässt sich auch bei Youtube finden.
Hier noch ein Making-Of Video, wo man auch Vergleich zwischen alter und neuer Grafik sieht: https://youtu.be/Gnj4k-s_S14" onclick="window.open(this.href);return false;

Zur Folge an sich. André hat mich in der Folge so richtig aufgeregt. Wie er gekonnt und wiederholt Remaster und Remake verwechselt.
Das PS3 Spiel war nur ein Remaster, da wie André selbst sagte, nur die Auflösung, sowie Sichtweite nach oben geschraubt wurde. Selbes Spiel nur für neue Platform rausgebracht.
Das PS4 Spiel ist hingegen das Remake, da ja all die grafischen Assets ausgetauscht wurden, das gesamte Spiel auf einer neuen Engine gebaut wurde, dabei aber spielerisch nah am Original bleibt.
Vielleicht bin ich da nur Korinthenkacker, aber es hat mich ehrlich aufgeregt und die gesamte Folge beschäftigt, da André das PS3 Spiel Remake und PS4 als Remaster bezeichnet hat.

Ansonsten war die Folge sehr schön, selber habe ich nur 4 Colosse auf der PS3 mal besiegt, aber dann abgebrochen. Einerseits fand ich die Spielmechanik, jetzt nicht so spaßig, dass es das Spiel getragen konnte, und die "Spielatmossphäre" die ja so gelobt wurde, hat mich eher dazu gebracht nicht weiter zu spielen.
Mich würde ja interessiern was Santiago Garcia zum Spiel denkt, er hatte ja im Discord Live berichtet wie weit er im Remake ist, und er schien keinerlei moralische Skrupel zu haben. Ist da einfach durchgegangen.

Zur Bezeichnung von Jump&Run für das Spiel. Das hat mich sehr verwirrt. Man rennt doch fast überhaupt nicht, und auch springen ist eher selten. Anderseits bezeichnet ihr auch Tomb Raider als ein Jump&Run, was es für mich so überhaupt nicht ist.
Das sind halt Kletterspiele mit Actioneinlagen, würdet ihr auch "The Climb" von Crytek als Jump&Run bezeichnen?
Zuletzt geändert von Voigt am 27. Feb 2018, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.

Jochen

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Jochen »

Voigt hat geschrieben:Vielleicht bin ich da nur Korinthenkacker, aber es hat mich ehrlich aufgeregt und die gesamte Folge beschäftigt, da André das PS3 Spiel Remake und PS4 als Remaster bezeichnet hat.
Wenn schon Korinthenkacken, dann aber bitte richtig!!1elf

Denn dass es sich hier tatsächlich um ein Remake im korenthinkackerischen Sinne handelt (dass die also alles von Grund auf neu gecodet haben), würde ich ernsthaft bezweifeln. Wenn schon, müsste man wahrscheinlich von einem Remaster und einem umfangreicheren Remaster sprechen ;)

Voigt
Beiträge: 2127
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Voigt »

Scheint wirklich ein Remake zu sein:
https://www.cinemablend.com/games/16703 ... on-the-ps4" onclick="window.open(this.href);return false;

Insbesondere wenn ihr meint, dass Kamera und ähnliches überarbeitet wurde, deutet das stark auf Remake und nicht Remaster hin.
Remaster mit umfassender Grafischen Überarbeitung wie bei StarCraft1 oder Monkey Island SE, geht halt auch eher bei 2D Spielen. Wenn man nur Sprites ersetzen muss. Bei 3D Spielen erhöht man vielleicht mal die Texturschärfe wie bei Skyrim oder Last of Us, aber wirklich neue Assets bei selber Engine baut man eher selten, soweit ich das weiß.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5852
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Andre Peschke »

Ich war der falschen Ansicht, dass das Ding offiziell "Shadow of the Colossus Remaster" heißt. Daher hab ich den Begriff immer in Bezug auf die PS4-Fassung verwandt. Dachte ich hätte das beim Kauf so im Store gelesen, wollte gerade entrüstet den Link posten...nur steht da nix. Dunno wieso mein Hirn das so abgespeichert hat.

Denke Remake ist schon der passendere Begriff, da hat Voigt recht.

Andre

Voigt
Beiträge: 2127
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Voigt »

Einige Review Seiten nennen aus auch Remaster, aber gefühlt Mehrzahl eher auch Remake.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1331
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Alienloeffel »

Ich habe das damals aus Geldmangel auf der PS2 verpasst (Als Schüler war man arm :() und dann sehr spät auf der PS3 mal in nem Sale abgegriffen. Allerdings habe ich es dann irgendwann wieder beiseite gelegt um etwas anderes dazwischen zu schieben. Und habe es dann nie weiter geführt....
jetzt bin ich mir nicht sicher: Das "Original" auf der PS3 spielen oder doch lieber die PS4 Version anschaffen... Ich habe glaub die ersten vier Kolossi erlegt und bin mir nun nicht sicher ob man in der Folge hier sicher vor spoilern ist (?)
Help!

Jochen

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Jochen »

Voigt hat geschrieben:Scheint wirklich ein Remake zu sein:
https://www.cinemablend.com/games/16703 ... on-the-ps4" onclick="window.open(this.href);return false;

Insbesondere wenn ihr meint, dass Kamera und ähnliches überarbeitet wurde, deutet das stark auf Remake und nicht Remaster hin
Nochmal: Ein Remake im korinthenkackerischen Sinne ist ein komplett neu erstelltes Spiel, keine - wie auch immer aufwändige - Überarbeitung. Wenn die das komplett neu gecodet haben - dann ist es ein Remake. Wenn die "nur" sehr viel ausgetauscht und überarbeitet haben, bleibt es ein (umfangreiches) Remaster.

Benutzeravatar
Maulwuerfel
Beiträge: 208
Registriert: 23. Jun 2016, 18:12

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Maulwuerfel »

Jump n Run finde ich auch eher unpassend. Eher sogar ein Rätsel- und Geschicklichkeitsspiel - je nach Koloss unterschiedlich gewichtet.

Dass man beim Klettern R2 gedrückt halten muss kommt denke ich noch von ICO. Dort war es eine schöne Metapher für das 'an der Hand halten' des Mädchens. Ich finde es passt auch ganz gut zum 'ins Fell greifen und sich festhalten'. Dass es auf Dauer nicht so angenehm ist, ist eher ein Fehler des PS Controllers :)
:arrow: Tapatalk > ich > Einstellungen > Signatur > aus

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5852
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Andre Peschke »

Alienloeffel hat geschrieben: jetzt bin ich mir nicht sicher: Das "Original" auf der PS3 spielen oder doch lieber die PS4 Version anschaffen... Ich habe glaub die ersten vier Kolossi erlegt und bin mir nun nicht sicher ob man in der Folge hier sicher vor spoilern ist (?)
Help!
Wir behandeln das Spiel nur bis zum 2. Koloss.

Andre

Benutzeravatar
Maulwuerfel
Beiträge: 208
Registriert: 23. Jun 2016, 18:12

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Maulwuerfel »

Alienloeffel hat geschrieben:jetzt bin ich mir nicht sicher: Das "Original" auf der PS3 spielen oder doch lieber die PS4 Version anschaffen...
Hol dir das Remake für PS4. Es sieht unglaublich schön aus und ist abgesehen davon aber sehr nah am Original.
:arrow: Tapatalk > ich > Einstellungen > Signatur > aus

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1331
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Alienloeffel »

Andre Peschke hat geschrieben:
Alienloeffel hat geschrieben: jetzt bin ich mir nicht sicher: Das "Original" auf der PS3 spielen oder doch lieber die PS4 Version anschaffen... Ich habe glaub die ersten vier Kolossi erlegt und bin mir nun nicht sicher ob man in der Folge hier sicher vor spoilern ist (?)
Help!
Wir behandeln das Spiel nur bis zum 2. Koloss.

Andre
Das habe ich auch gehört, allerdings wurden bei den letzten En details (z.B. Bioshock) durchaus Dinge bezüglich des weiteren Spielverlaufs besprochen. Ich finde das nicht schlimm, weil interessant, bin mir aber nicht sicher ob es mir bei Shadow of the Colossus eventuell einen guten Twist vorweg nehmen würde.
Maulwuerfel hat geschrieben: Hol dir das Remake für PS4. Es sieht unglaublich schön aus und ist abgesehen davon aber sehr nah am Original.
Ich erinnere mich, dass die Optik auch im Remaster noch durchaus imposant war. Rechtfertigt das Optik Upgrade auf der PS4 wirklich 40 Euro?

Benutzeravatar
Maulwuerfel
Beiträge: 208
Registriert: 23. Jun 2016, 18:12

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Maulwuerfel »

Entscheide selbst...
https://www.youtube.com/watch?v=ActhIPQ_DFQ
Bis auf die Grafik unterscheiden sich die beiden Fassungen wie gesagt kaum.
:arrow: Tapatalk > ich > Einstellungen > Signatur > aus

Maschendraht
Beiträge: 106
Registriert: 4. Jan 2017, 01:41

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Maschendraht »

Ich habe nur ein Let's Play teilweise gesehen, aber wo ihr von der Musik gesprochen habt, die einsetzt, wenn ein Koloss zusammenbricht: In diesem Moment, indem die getragene Musik dem Spieler vermittelt, dass es eigentlich falsch ist, was man tut, da kommt von der Konsole die Meldung, dass man eine Trophäe errungen hat mit einem kurzen, bestätigenden Sound auch noch. Und die Einblendung bleibt auch etwas stehen, während der majestätische Riese zusammensackt. Das hat mich schon ziemlich gestört, weil es völlig im Gegensatz zur Message des Spieles steht, dass das eigentlich falsch ist, was man da macht. Sehr ärgerlich.

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2011
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Leonard Zelig »

Wenn man die Time Trials auf Hard spielt merkt man schon einige Unterschiede zwischen der PS4- und PS2-Fassung, die halt nicht exakt nachgebaut wurde. Im normalen Spiel fallen die Unterschiede aber kaum auf. Trotzdem würde ich mal vermuten, dass sich von dem alten Quellcode nichts mehr im Remake findet.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Maulwuerfel
Beiträge: 208
Registriert: 23. Jun 2016, 18:12

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Maulwuerfel »

Maschendraht hat geschrieben:da kommt von der Konsole die Meldung, dass man eine Trophäe errungen hat mit einem kurzen, bestätigenden Sound auch noch. [...]Das hat mich schon ziemlich gestört
Das kann man in den Einstellungen der PS4 ausschalten, wenn es einen stört. :)
:arrow: Tapatalk > ich > Einstellungen > Signatur > aus

Benutzeravatar
Ricer
Beiträge: 730
Registriert: 18. Okt 2016, 08:55

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Ricer »

Hallo André und Jochen,

bei dieser Folge habe ich an alte Folgen der Spieleveteranen und Winnie (Forster) denken müssen, der oft begeistert von Shadow of the Colossus erzählte :)

Ihr habt euch schnell festgelegt, dass sofort klar ist, dass man in dem Spiel moralisch verwerfliches tut. Würdet ihr das Spielziel nicht moralisch verwerflich finden, wenn die Kolosse für den Tod von Mono verantwortlich wären?
SpoilerShow
Wie bewertet ihr den Aspekt, dass die Kolosse ausschließlich zur Aufbewahrung von Dormins Macht dienen und daher bis in alle Ewigkeit im verbotenen Land eingesperrt sind?
Zuletzt geändert von Ricer am 27. Feb 2018, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.

Maschendraht
Beiträge: 106
Registriert: 4. Jan 2017, 01:41

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Maschendraht »

Maulwuerfel hat geschrieben: Das kann man in den Einstellungen der PS4 ausschalten, wenn es einen stört. :)
immerhin das. Trotzdem finde ich es widersinnig, da eine Trophäe überhaupt zu vergeben, auch wenn man die Anzeige selbst abschalten kann. Aber Trophäen und Achievements bei "ernstthafteren" Spielen sind sowieso nochmal ein ganz anderes Thema

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5852
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Andre Peschke »

Ricer hat geschrieben:Ihr habt euch schnell festgelegt, dass sofort klar ist, dass man in dem Spiel moralisch verwerfliches tut. Würdet ihr das Spielziel nicht moralisch verwerflich finden, wenn die Kolosse für den Tod von Mono verantwortlich wären? Wie bewertet ihr den Aspekt, dass die Kolosse ausschließlich zur Aufbewahrung von Dormins Macht dienen und daher bis in alle Ewigkeit im verbotenen Land eingesperrt sind?
Verstehe die Stoßrichtung der Fragen nicht, muss ich gestehen. Würde ich das alles ganz anders sehen, wenn die Kolosse blaue VW Käfer wären? Ja. :D Aber sind sie ja nicht und auch nicht für Monos Tod verantwortlich, außer ich hab da einen entscheidenden Teil vergessen. Rein hypothetisch: Ich glaube, das würde bei gleicher Inszenierung für mich keinen Unterschied machen. Ich würde dann eher sagen, die Erzählung wirkt inkongruent, weil sie eben nicht wie gefährliche Bestien inszeniert werden und ihr Fall als Tragödie.

Andre

Voigt
Beiträge: 2127
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Voigt »

An sich versteht es glaube keiner worüber ihr genau redet, der das Spiel noch nicht durch hat. Wollt ihr vielleicht nicht trotzdem den Teil mit Dormin in Spoilertags hauen? @Ricer und @Andre?

Santiago Garcia
Master of Fantasy
Beiträge: 196
Registriert: 13. Feb 2016, 15:56

Re: En Detail: Shadow of the Colossus

Beitrag von Santiago Garcia »

Voigt hat geschrieben: Mich würde ja interessiern was Santiago Garcia zum Spiel denkt, er hatte ja im Discord Live berichtet wie weit er im Remake ist, und er schien keinerlei moralische Skrupel zu haben. Ist da einfach durchgegangen.
Oh hay.

Nee, Skrupel hatte ich in der Tat keine. Dürfte aber auch daran liegen, dass ich da nicht unbelastet dran gegangen bin. Ich kannte zwar das Ende nicht, aber mir war schon vorher bekannt, dass die Kolosse zu töten nicht das Richtige ist und es allenfalls ein bittersüßes Ende gibt.

Vielleicht ist das so eine Art Trotzreaktion, aber wenn mir das Spiel einerseits von Anfang an vermitteln will, es sei unmoralisch, dass ich es durchspiele, mir andererseits aber auch keine Alternative anbietet außer die Konsole auszumachen, dann sehe ich nicht ein, mich in irgendeiner Weise schlecht zu fühlen. Das rechne ich dem Spiel auch gar nicht negativ an, ich fand es unter dem Strich gut bis sehr gut, aber unter anderem wegen der Mängel in Steuerung und Kameraführung auch kein lebensveränderndes Meisterwerk.

Antworten