10$-Goodie März

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Pommesbudenpate

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Pommesbudenpate »

So hab jetzt die Stelle nachgehört. Erstmal wie ich bereits schon ein paar Mal geschrieben hab, jedem sei seine Meinung gegönnt und kann auch jeder anders sehen. Aber zu dem was du gesagt hast nein nein nein[emoji2]. Weiss nicht wie man den Schluss ziehen kann. Find das ist schon sehr einfach gemacht, zu sagen und ich paraphrasiere deine Aussage es ist schlechte Metapher auf den Hang des Menschen zur Selbstzerstörung und jeder Charakter ist nur ein Plot-Device.
Genauso die Figuren hätten wenig und wenn einen schlecht ausgearbeiteten Charakter ist einfach falsch. Das da einige nicht super geil geschrieben sind mag sein, aber der Antrieb der Figuren ist doch absolut nachvollziehbar. Ich seh das ganze auch weniger negativ. Man muss die “Auslöschung“ ja nicht mit Zerstörung gleichsetzen, wo etwas weg ist kann ja genauso was neues entstehen.

Pommesbudenpate

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Pommesbudenpate »

Das der Film eine klare Lesart hat sehe ich genauso. Ich finde aber das die große Metapher das Wesen der Auslöschung keine Schwarz/Weiss Geschichte ist. Genau da ist ja genug Raum für eine persönliche Interpretation, in der jeder zu einem anderen Schluss kommen kann.

Pommesbudenpate

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Pommesbudenpate »

Wie fandest du dann eigentlich Blade Runner 2049 wenn ich fragen darf[emoji2]?
Nach dem Rant würde ich meinen auch eher meh oder fandest du da das ganze weniger aufgesetzt.

PS. Ist ja deine Liste ( die ich nebenbei gemerkt genauso unterschreiben würde außer vielleicht Indiana Jones, ich mag den aber ist eher ein Kindheits Ding für mich).
Hat mich nur interessiert, da du schon ein paar coole Empfehlungen rausgehauen hast, dann aber sowas wie Designated Survivor dabei ( da war zwar auch mit dem Kontext das es eher unterhaltsamer Trash ist), aber so richtig konnte ich mir halt nie was drunter vorstellen. Hab jetzt zumindest ein besseres Bild.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1308
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Alienloeffel »

Jochen hat geschrieben:
Alienloeffel hat geschrieben:Absolut kein Meisterwerk, aber "tendenziöse Scheiße" ist der Film wirklich nicht
Prätentiöse Scheiße, wenn ich bitten darf. So viel Zeit muss sein :mrgreen:
Oh, mein Fehler :mrgreen:
Aber auch prätentiöse Scheiße ist der Film nicht und ich behaupte weiterhin, dass der Fokus ein anderer ist. Mir gings dabei auch weniger um den Ton als die Entschiedenheit und da würde ich eben deutlich widersprechen.

Jochen

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Jochen »

Alienloeffel hat geschrieben:Mir gings dabei auch weniger um den Ton als die Entschiedenheit und da würde ich eben deutlich widersprechen.
Das ist ja auch völlig legitim. André mochte den Film ebenfalls. Ich halt nicht. That's life ;)

Jochen

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Jochen »

Pommesbudenpate hat geschrieben:So hab jetzt die Stelle nachgehört. Erstmal wie ich bereits schon ein paar Mal geschrieben hab, jedem sei seine Meinung gegönnt und kann auch jeder anders sehen. Aber zu dem was du gesagt hast nein nein nein[emoji2]
:mrgreen:

"Jedem ist seine Meinung gegönnt - außer er hat eine andere als ich, dann ist die einfach falsch!" ;)

Pommesbudenpate

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Pommesbudenpate »

Na gut da hast du einen Punkt[emoji2][emoji6].
Aber ich schließe mich da mal meinen Vorredner Alienlöffel an. Es geht mir dabei mehr um den Nachdruck mit dem du das sagst, als das es das Gesagte ist.

Jochen

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Jochen »

Pommesbudenpate hat geschrieben:Aber ich schließe mich da mal meinen Vorredner Alienlöffel an. Es geht mir dabei mehr um den Nachdruck mit dem du das sagst, als das es das Gesagte ist.
Na, dann biete doch deine eigene Interpretation und Kritik an. Du schreibst ja selbst, er lade zu so viele unterschiedlichen Interpretationen ein. Ich sehe das zwar nicht (bzw. halte genau das für das prätentiöse an diesem Streifen: dass er so tut, als könne man unglaublich viel reininterpretieren, obwohl er nur platte Allgemeinplätze zu sagen hat), aber das heißt ja nicht, dass eine begründete gegensätzliche Interpretation nicht friedlich mit meiner koexistieren kann. Das einzig falsche an einer Kritik/Interpretation ist die Annahme, es gäbe eine falsche ;)

Pommesbudenpate

Re: RE: Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Pommesbudenpate »

Jochen hat geschrieben:
Pommesbudenpate hat geschrieben:Aber ich schließe mich da mal meinen Vorredner Alienlöffel an. Es geht mir dabei mehr um den Nachdruck mit dem du das sagst, als das es das Gesagte ist.
Na, dann biete doch deine eigene Interpretation und Kritik an. Du schreibst ja selbst, er lade zu so viele unterschiedlichen Interpretationen ein. Ich sehe das zwar nicht (bzw. halte genau das für das prätentiöse an diesem Streifen: dass er so tut, als könne man unglaublich viel reininterpretieren, obwohl er nur platte Allgemeinplätze zu sagen hat), aber das heißt ja nicht, dass eine begründete gegensätzliche Interpretation nicht friedlich mit meiner koexistieren kann. Das einzig falsche an einer Kritik/Interpretation ist die Annahme, es gäbe eine falsche ;)
Also ist schon was her wo ich den gesehen habe, von daher möge man mir manche Ungenauigkeit verzeihen.
Nur vorne Weg, wie der Film strukturiert ist gibt es auch eine stringente Erzählweise. Da gibt es für mich nichts zu interpretieren, aber finde, dass der Überbau den du gezeichnet hast doch unterschiedlich betrachtet werden kann.
SpoilerShow
Man kann es ja einmal so sehen, wie du es gesagt hast. Das da durchaus nicht viel hintersteckt und alles einfach darauf hinausläuft unterschiedliche Arten der Selbstauslöschung sein sollen.
Nun sehe ich das eher so, dass mit dem Thema der Auslöschung halt auch die Chance für neues kommt. Wie die Flora und Fauna dargestellt wird ist da ja ein Beispiel. Alles wird in seine Einzelteile zersetzt und er gibt dann eine neue Lebensform. Genauso die Motive von den Damen. Lena's Suche nach Wiedergutmachung und Erlösung darin ihre Schuld wiedergutzumachen. Ich fand das ihr Seitensprung auch nicht vollkommen aus der Luft gegriffen war, so wie im Film gezeigt wurde war Kane ja sehr oft weg und das sich beide dadurch auseinander leben ist dann halt nicht so ganz unabwegig.
Das Ende lässt sich ja auch wunderbar genauso sehen. Beide sind nicht mehr dieselben, wie auch ihre Beziehung nicht mehr dieselbe ist. Dadurch tritt aber etwas anderes an ihre Stelle. Auch Radek die ihren Frieden in Area X findet und eins mit ihr wird zeigt doch auch, dass es um mehr als nur die Selbstzerstörung geht. Die Erlösung und die darauffolgende Wiedergeburt sehe ich, wie bereits oben geschrieben, viel mehr als Thema des Films.
Eine andere Sichtweise ist ja auch die, dass man es als Metapher für Krebs sehen kann. Der Film beginnt ja mit der Erklärung von mutierenden Zellen. Der Komet der wie sich wie ein Geschwür verbreitet und alles verändert und mutieren lässt. Alles in der Zone wird über kurz oder lang verändert. Zellen teilen sich und setzen sich neu zusammen.
Und hatte nie geschrieben, dass deine Interpretation falsch ist. Nur das ich mit der Art und Weise meine Probleme habe. Genauso jegliche andere Sichtweise (ich überspitze es jetzt mal ein wenig) ins Reich der Fabeln zu verweisen.
Letzten Endes bin ich halt nur nicht deiner Meinung, was ich damit deutlich machen wollte.

Pommesbudenpate

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Pommesbudenpate »

Zum Thema der Bezahlung bei einer dringenden Behandlung des Haustieres.
Ein Bekannter von mir hatte einen Notfall mit seiner Katze und hatte die Möglichkeit dann den Betrag in Raten abzuzahlen. Er hatte nämlich auch nicht die finanziellen Mittel den Betrag auf einmal zu zahlen.
Das ganze ist wirklich eher suboptimal gelöst, aber im Zweifelsfall wenn man es sich erlauben kann sollte man doch versuchen das Tier zu retten.
Bei uns war vor einer Weile auch was mit unserer Katze und auch wenn ich jederzeit wieder alles bezahlen würde, tut das echt schon weh.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 194
Registriert: 5. Jun 2016, 11:57
Wohnort: Leipzig

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Flo »

BlackSun84 hat geschrieben:@Raptor:
Bitte keine pauschalen, dummen Stammtischaussagen vom Pegida-Stammtisch. Ohne das Thema jetzt ausufern zu lassen, sorgt Hartz 4, von mir aus auch irgendwann Schmidt Over 9000 BGE, dafür, dass Menschen nicht, wie in anderen, auch westlichen Staaten üblich, auf der Straße landen müssen. Der Steuerzahler gibt also nicht gerade wenig Geld dafür, dass seine Mitmenschen - übrigens auch Steuerzahler durch z.B. Konsumsteuern -, ordentlich durch den Alltag kommen. Dass dieser Alltag nicht so gut ist, als wenn man 2500 Euro netto jeden Monat nach Hause bringt, ist klar und in Teilen auch verbesserungswürdig.
Hihi.. Du verbittest dir im ersten Satz "Stammtischaussagen"...
  • schließt daran einen unspezifischen whataboutism
  • dann kommt ein kontextloser Verweis darauf, wie viel Steuergelder in ... Arbeit und Soziales? ... Infrastruktur? ... Gesundheitswesen? ... naja, wie viele Steuergelder in irgendwas investiert werden
  • und abgeschlossen wird der Absatz mit der Verteidigung eines Strohmann-Arguments. (Niemand hat behauptet ALG II solle das Equivalent zu 2500 € netto im Monat sein.)
... ganz wunderbar! Dafür liebe ich das Internet! ♥︎ Du hast mich umfänglich überzeugt! hihi...

meisterlampe1989

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von meisterlampe1989 »

Von den aufdringlichen Leuten, die einen in Fußgängerzonen ansprechen hat bestimmt jeder eine Anekdote. Bei uns in der Stadt stand mal jemand von der Kirche und wollte Flyer verteilen. Und jeder der abgelehnt hat wurde mit einem: "Der Teufel wartet auf Sie in der Hölle!" bedacht. Ich dachte erst das wäre eine Satire-Aktion, aber der kam wirklich von der Kirche.

biaaas
Beiträge: 371
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von biaaas »

Eine nette Reportage zum Thema der Reichwerden Videos auf youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=dM-8-KuKprA

Freitag
Beiträge: 390
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: 10$-Goodie März

Beitrag von Freitag »

Es hat mich eh gewundert, dass ihr mit Leuten diskutiert, die euch an der Tür etwas andrehen wollen. "Nein, danke" und Tür zu.

Antworten