Das literarische Duett Teil 3

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Pommesbudenpate

Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Pommesbudenpate »

Höre gerade den Anfang und wollte Sebastian schon mal für zukünftige Käufe eines eBooks bei Amazon bescheid geben, ja man kann die Bücher refunden.
Weiss nicht mehr genau wo, aber irgendwo unter mein Konto.

Edit. Unter Meine Inhalte und Geräte kannst du einen Refund beantragen, aber nur innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf. Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber glaube das wenn man schon das eBook schon für eine Weile geöffnet hatte, verfällt das das Recht der Erstattung bereits früher. Das letzte ist wie gesagt ohne Gewähr.
Zuletzt geändert von Pommesbudenpate am 6. Apr 2018, 06:15, insgesamt 2-mal geändert.
Joschel
Beiträge: 345
Registriert: 23. Sep 2016, 09:07

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Joschel »

Und Jochen hält einen Vortrag in Hanau?
Das ist ja immerhin fast 5 Minuten von mir entfernt und ich erfahre davon nichts?
Naja, gut, dass sowas wenigstens mit Binding Export bestraft wird!
Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 607
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von NobodyJPH »

Eine schöne Folge! Hätte ich mehr Zeit zum Lesen, würde ich mit Sicherheit in mehrere Werke reinstöbern.
Pommesbudenpate hat geschrieben:Höre gerade den Anfang und wollte Sebastian schon mal für zukünftige Käufe eines eBooks bei Amazon bescheid geben, ja man kann die Bücher refunden.
Eine nicht ganz ernst gemeinte Ergänzung dazu: Gilt bei The Pod für Bücher-Refunds eigentlich dasselbe wie für Spiele-Refunds? Immerhin wurde das Buch jetzt im Podcast besprochen. ;)
Joschel hat geschrieben:Und Jochen hält einen Vortrag in Hanau?
Das ist ja immerhin fast 5 Minuten von mir entfernt und ich erfahre davon nichts?
Naja, gut, dass sowas wenigstens mit Binding Export bestraft wird!
Ich kann nicht leugnen, dass ich einen ähnlichen Gedankengang hatte... :lol:
Benutzeravatar
Caribu
Beiträge: 14
Registriert: 30. Mär 2018, 16:04

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Caribu »

Sehr schöne Folge, mal wieder. Schade es in der Folgenbescheibung keine besprochenen Buchtitel gibt. Es ist echt mühsam genau die Stelle zu finden wo Autor und /oder Titel genannt werden.
Benutzeravatar
BummsGeordy
Beiträge: 328
Registriert: 11. Mär 2017, 14:18
Wohnort: Saarland

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von BummsGeordy »

die Folge habe ich sehr genossen. Ich hätte rein gar nichts dagegen die "Literaturpodcast"-Teil noch mehr auszuweiten (ist mir schon klar, dass ihr dafür auch genug lesen müsstet ;) ).

für "literaturpodcast.de" als Pendant zum Gamespodcast würde ich euch sogar nochmal Geld geben :D
Joschel
Beiträge: 345
Registriert: 23. Sep 2016, 09:07

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Joschel »

Ich fand die Folge übrigens besser, als die letzten. Sebastian war ein unterhaltsamer und schlagfertiger Gegenpart zu Jochen ReichRanicki.
Eine simple Liste der besprochenen Bücher - ja, das wäre noch toll.
Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1510
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von HerrReineke »

Caribu hat geschrieben:Sehr schöne Folge, mal wieder. Schade es in der Folgenbescheibung keine besprochenen Buchtitel gibt. Es ist echt mühsam genau die Stelle zu finden wo Autor und /oder Titel genannt werden.
+1
Würde das nachträgliche Raussuchen deutlich erleichtern, wenn man nur noch grob weiß wann in der Folge das besprochen wurde^^
Quis leget haec?
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Vinter »

Das eigentlich coole an der Prämisse von Hamiltons "Stern der Pandora" war, dass besagter Astronom das Erlischen der Sterne live, aber ohne Aufzeichnung beobachtet hat, ihm ergo die Beweise fehlen. Da die Menschheit sich aber mittels Wurmlöchern o.ä. bereits über die Galaxie ausgebreitet hat, kann er sich de facto schneller als das Licht bewegen und sucht erstmal einen Hobbyastronomen auf einem anderen, weiter entfernten Planeten, von dem er das Ereignis erneut beobachten kann - denn das Licht hat ja endliche Geschwindigkeit.

Prinzipiell muss ich aber zustimmen, ich habe schon zwei oder drei von Hamiltons Büchern gelesen und hab es nie bis zum Ende geschafft - und meist sind das auch noch Mehrteiler. Ächz...
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Pommesbudenpate

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Pommesbudenpate »

War eine wirklich gute Folge. Konnte zwar weniger Lesetipps mitnehmen als in den vorherigen Folgen, da mich SciFi Bücher einfach wenig bis gar nicht interessieren. Ich mag da eher eine Cyberpunk ähnliche Zukunftsbeschreibung, die nicht so weit von unserer Lebensrealität entfernt ist.
Das Zusammenspiel zwischen Jochen und Sebastian war echt super. Und bei einigen Spitzen von Sebastian musste ich ziemlich lachen.
@ Jochen und/oder Sebastian oder gerne jeden der das liest.
Bekam jetzt immer wieder The Shadow of the Torturer von Gene Wolfe empfohlen. Falls das hier jemand gelesen hat, würdet ihr da zustimmen das es lesenwert ist?
Zuletzt geändert von Pommesbudenpate am 6. Apr 2018, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Vinter »

@Pommesbudenpate

Hab es gelesen und fand es recht meh. Weder Worldbuilding noch Charaktere noch Handlung fand ich übermässig spannend. Hab dann auf weitere Bücher verzichtet.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Benutzeravatar
Dakan
Beiträge: 15
Registriert: 27. Mär 2017, 20:35

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Dakan »

Wunderbarer Folge muss ich sagen. Ich werde demnächst definitiv "The Knife of Never Letting Go" lesen und mir auch mal den Schakal zu Gemüte führen. Zu letzterem eine Frage: Gibt es eine bestimmte Übersetzung die wirklich besonders empfehlenswert ist? Ansonsten würde ich nämlich meinen üblichen Weg gehen und lieber im Original lesen.
Benutzeravatar
Subtrahierer
Beiträge: 13
Registriert: 28. Mai 2017, 08:38
Wohnort: Nürnberg

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Subtrahierer »

Nach der ganzen Lobhudelei habe ich mir eben auch The Knife of Never Letting Go bestellt (auf Englisch). Mal schauen ob es mich packt und ich auch die beiden weiteren Teile bestelle.
Pommesbudenpate

Re: RE: Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Pommesbudenpate »

Vinter hat geschrieben:@Pommesbudenpate

Hab es gelesen und fand es recht meh. Weder Worldbuilding noch Charaktere noch Handlung fand ich übermässig spannend. Hab dann auf weitere Bücher verzichtet.
Ok danke. Hatte nämlich so ein Gefühl, dass es mir nicht so gefallen könnte.
Find's grad nur lustig, dass es mir aber mit genau mit guten Worldbuilding etc. angepriesen wurde.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Vinter »

Ich hab damals nach was gesucht, was irgendwie den entrückten Dark Souls Vibe hat. Auf Reddit bin ich auf nen Thread gestoßen, der genau das zum Thema hatte und da wurde es u.a. empfohlen. Aber irgendwie... vielleicht unterschätze ich das ja, weil ich nach dem ersten Buch nicht weiter gelesen habe, aber ich fand da nun wirklich so gut wie nichts besonderes daran, nichts, was mich an den Haken genommen hätte. Es spielt, wenn ich die Andeutungen recht verstanden habe, in einer weit entfernten Zukunft, was ich erstmal als Fantasysetting immer spannend finde. Aber das wars auch schon.

Aber lass dich nicht von mir davon abbringen, ich kann auch schlicht zu ignorant sein. Das sollte ja eh nicht mehr wahnsinnig viel kosten.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Pommesbudenpate

Re: RE: Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Pommesbudenpate »

Vinter hat geschrieben:Ich hab damals nach was gesucht, was irgendwie den entrückten Dark Souls Vibe hat.

Aber lass dich nicht von mir davon abbringen, ich kann auch schlicht zu ignorant sein. Das sollte ja eh nicht mehr wahnsinnig viel kosten.
Hast du zu was ähnlichem mit einem Dark Souls Vibe eine Empfehlung?
Such nach sowas nämlich auch schon länger und hab mich wie du durch so manches Reddit Forum durchgelesen, mit eher weniger Erfolg.

Ach, war jetzt auch nicht ganz oben auf meiner Leseliste bzw. Kaufliste für Bücher. Geb dem ganzen vielleicht mal eine Chance, wenn ich so sonst nichts zu lesen hab.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Vinter »

Ich habe in dem Zuge tatsächlich mehrere Bücher gefunden und die waren alle schrecklich. :D Eines hatte eine absolute Mary Sue als Hauptfigur, dass ging echt kaum über Fan-Fiction-Niveau hinaus. Harte Kämpferin, Thronerbin, wunderschön, gerecht, selbstlos, kann mit Tieren reden, jeder will sie ins Bett kriegen, trotzdem sie Klingen statt Finger (?!) hat, entdeckt irgendwann ihre magischen Kräfte.... und da hab ich es nicht mehr ausgehalten :lol:

Dann gabs da noch eines, The Demon Cycle. Das war aber auf den ersten 15 Seiten schon so ein 08/15 Klischeefantasy mit Dämonen die ein abgelegenes Dorf überfallen, das hab ich auch sofort zur Seite gelegt.
Zuletzt geändert von Vinter am 6. Apr 2018, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Benutzeravatar
ragdel
Beiträge: 174
Registriert: 9. Jul 2016, 13:12

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von ragdel »

Gibt es "The Knife of never letting go" auch auf Deutsch? Finde nur die Englische Version. Kann zwar gut englisch, bin aber kein Fan von dem Yer Akzent Kram :/
Pommesbudenpate

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Pommesbudenpate »

Hm, da scheinen wir wieder eine ähnliche Erfahrung gemacht zu haben[emoji1].
Hatte nämlich meine Hoffnung aufgegeben, auch nur etwas mit einer Prise Atmosphäre a la Dark Souls zu finden. Glaub das es auch wahrscheinlich wirklich nur so als Spiel funktionieren kann.
Einen Tipp bzw. Empfehlung hätte ich aber für dich.
Es ist keine Belletristik, aber ein netter und echt gut wegzulesender Companion zu Dark Souls. Geschrieben von Kiza MacDonald und Jason Killingsworth mit dem schönen Namen You Died.
Zuletzt geändert von Pommesbudenpate am 6. Apr 2018, 20:36, insgesamt 2-mal geändert.
Pommesbudenpate

Re: RE: Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Pommesbudenpate »

ragdel hat geschrieben:Gibt es "The Knife of never letting go" auch auf Deutsch? Finde nur die Englische Version. Kann zwar gut englisch, bin aber kein Fan von dem Yer Akzent Kram :/
https://www.amazon.de/gp/aw/d/347335299 ... 3473352993
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3828
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Das literarische Duett Teil 3

Beitrag von Vinter »

Ach das You Died wollte ich mir schon lange mal zulegen. Kostet auch nix. Bin ich bislang nur noch nicht zu gekommen.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Antworten