Förderung von Games in Deutschland - GAME legt erstes Konzept vor

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 1090
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Förderung von Games in Deutschland - GAME legt erstes Konzept vor

Beitrag von HerrReineke »

Das BMVI hat ne Rolle rückwärts gemacht und seinen FAQ (zur De-minimis-Beihilfe) nun auch Geld aus Publisherverträgen und Early-Access etc. als Eigenanteil der Entwickler anerkannt (Punkt 4.3.1).

Der GAME freut sich natürlich - seine Lobbyarbeit scheint hier tatsächlich vergleichsweise schnell funktioniert zu haben. Wäre die Frage, ob es zwischenzeitlich Entwickler gab, die die Anträge schon zurückgezogen haben und sich nun besonders verschaukelt vorkommen :)
Quis leget haec?

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 1090
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Förderung von Games in Deutschland

Beitrag von HerrReineke »

Die EU-Kommission hat die Notifizierung für die Games-Förderung wohl abgeschlossen und abgesegnet [Game-PM bei Facebook]. Dürften dann also zeitnah weitere Details bekannt werden. Mal gucken, was sich dann wieder für neue Überraschungen ergeben.
Quis leget haec?

Antworten