Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 504
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von SebastianStange » 10. Mai 2018, 14:42

Servus Leute,

für die Mailbag-Folge im Juni ist mal wieder euer Input gefragt. Stellt uns eure Fragen! Habt keine Scheu! Wir sind allen Themen gegenüber offen, allerdings gibt es ein paar Regeln für diesen Thread. Sie lauten ...

1) Fasse dich kurz! Es hilft uns enorm, wenn ihr eure Fragen direkt auf den Punkt formuliert. Erklärungen und Ergänzungen könnt ihr gerne noch hinzufügen. Aber je griffiger und knackiger eine Frage ist, desto besser ist sie für den Mailbag-Podcast geeignet.

2) Bitte keine Diskussionen! Dieser Thread ist wirklich nur als Einwurf-Box für Fragen gedacht. Auch wenn ihr den Drang dazu verspürt, bitte unterlasst die Diskussion mit anderen Usern. Wenn euch eine der Theorien, Fragen oder Themen hier zu einer Diskussion inspiriert, öffnet gerne einen neuen Thread hier im Forum.

3) Sei hartnäckig! Wir können pro Folge nicht alle Fragen beantworten. Ist die von euch gestellte nicht dabei, spricht nix dagegen, sie im nächsten Thread erneut zu stellen. Hartnäckigkeit ist hier eine Tugend und fällt uns langfristig auf. Seid also nicht traurig, wenn wir eure Frage nicht drannehmen und stellt sie gegebenenfalls einfach mehrmals.

Tja und in diesem Sinne ... wir freuen uns auf eure Fragen und bedanken uns jetzt schon mal für eure Kooperation. Ihr seid toll!

Cheers,
Euer "The Pod"-Team

Pommesbudenpate

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Pommesbudenpate » 10. Mai 2018, 15:26

Kamen Spiele damals (ca. vor 10 bis 20 Jahren) fertiger heraus?
Gefühlt ist es ja mittlerweile so, dass bevor man ein Spiel startet immer ein riesiger Day-One-Patch lädt.
Ist das eine Mär oder würdet ihr zustimmen?

Voigt
Beiträge: 1219
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Voigt » 10. Mai 2018, 15:57

Repost #1
Ich wollte mal fragen, welche Rolle ihr als schwieriger empfindet bei euren Wertschätzungsformaten: Ist es schwieriger kluge Fragen zum Spiel zu stellen, was man nicht so gut kennt, oder ist es schwieriger auf jene Fragen zu antworten?

Beim Antworten hat man ja den größten Sprechanteil und muss aufpassen dass man sich nicht verrennt, dafür erzählt man von einem Spiel was man gut kennt, und muss *eigentlich* nur gestellte Fragen beantworten.

Repost #2
Sebastian meinte ja er vermisst etwas den Kollegenkreis auf so sozialer Art, aber denkt ihr es fehlt auch etwas mit Kollegen über aktuelle Spiele zu reden. Insbesondere wenn ihr etwas testet, bzw. für eine Wertschätzung spielt? Oder wart ihr da früher etwas zurückgezogen mit fremden Meinungen, bis ihr den Test fertig geschrieben hattet?
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Pommesbudenpate

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Pommesbudenpate » 10. Mai 2018, 16:25

Repost

Mich würde interessieren, welche Podcast hört ihr denn so? Eher abseits des Themas Spiele. Oder doch auch Konkurrenz von euch, wie z.B. Insert Moin.
Ergänzend dazu vielleicht noch. Inspirieren euch andere Podcast auch bei der Weiterentwicklung von The Pod oder zieht ihr da lieber andere Medien als Inspiration heran?

Benutzeravatar
Arragon
Beiträge: 73
Registriert: 26. Feb 2018, 10:35

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Arragon » 10. Mai 2018, 18:09

Im Interview hat Jörg Langer ja an einigen Stellen seine Meinung dargelegt, wo wohin sich seine Branche aktuell und in Zukunft bewegt und bewegen wird. (bspw. Stichwort: Video-Content) Jetzt fahrt doch mal das Periskop aus und holt die Glaskugel vom Dachboden - Wo sind wir? Welcher Kurs wird eingeschlagen?

(Und nicht vergessen, in 10 Jahren werden Andre und Christian diese Aussagen wieder mit einem Lächeln auf Wahrheitsgehalt überprüfen)
„Wenn ich weiter geblickt habe, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stehe“
Bild

MotherCake
Beiträge: 9
Registriert: 22. Feb 2017, 17:07

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von MotherCake » 11. Mai 2018, 15:34

Gibt es ein Spiel, welches ihr nur gespielt habt, weil ihr euch in den weiblichen Character verguckt habt? :-)

Allerwelten
Beiträge: 1
Registriert: 12. Mai 2018, 23:19

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Allerwelten » 12. Mai 2018, 23:37

#1
Könnt Ihr Euch an das letzte Spiel erinnern, bei dem Ihr für unlautere Zwecke den Hexeditor ausgepackt habt? ;-)

#2
@Sebastian: Hast du schon einmal "Idle Champions of the Forgotten Realms" angespielt? Aus meiner Sicht eines der dauerhaftesten bindenden Idle Clicker Games seit langer langer Zeit.

#3 (+ #4)
@Jochen: Du hast ja schon öfters erwähnt, dass du vor langer langer Zeit ausgiebig im GW Tabletop unterwegs warst. Bist du da komplett raus oder hältst du dich noch aus reinem Interesse sporadisch auf dem Laufenden was sich da so tut? Und könntest Du bitte in ein oder zwei Sätzen von liebsten System/Edition/Armee nostalgisch schwärmen? ;-)

Benutzeravatar
raupi
Beiträge: 7
Registriert: 1. Okt 2017, 21:32

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von raupi » 13. Mai 2018, 15:22

In der legendären Folge über eure Inseln des Schreckens hatte Andre, vor die Wahl gestellt, welches einzelne Spiel er ohne Internetanbindung ewig lang spielen könnte, ein Rennspiel aus der Forza-Reihe gewählt. Ansonsten hört man bei euch ziemlich wenig aus dieser Richtung. Liegt es daran, dass man über Rennspiele nicht so viel erzählen kann oder ist das vielleicht nicht euer Genre?

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 505
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von schneeland » 13. Mai 2018, 18:32

Gerade schon auf Facebook angesprochen, aber falls es keine zusätzliche eigene Folge geben sollte, auch mal hier erwähnt:
In der aktuellen Folge des Sonntagspodcasts sprecht Ihr vor allem über die Kategorisierung von Quantic Foundry bzw. Eure Antworten zu den entsprechenden Fragen, diskutiert aber weniger Spielertypen bzw. -typologien im Allgemeinen. Habt Ihr Euch mit diesem Thema schon mal eingehender beschäftigt?
Speziell:
- Sind Euch trennschärfere Kategorisierung als Casual-Midcore-Core bekannt (unter Casual fällt ja quasi alles vom Mobile-Spieler bis hin zum alternden (Ex-)Core-Gamer, der noch ein paar Mal im Jahr Konsole oder PC anwirft - und ich glaube nicht, das man diesen beiden die gleichen Spiele verkaufen kann)
- Sind Euch (neben der Quantic Foundry-Typisierung) weitere Spieler-/Motivationstypisierungen bekannt (mir fielen noch Laws' Spielertypen und die Bartle-Typen ein)? Hat schon jemand versucht, die Sinus-Milieus der Videospieler zu bestimmen?
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Benutzeravatar
TenBoe
Beiträge: 179
Registriert: 6. Jun 2017, 22:43

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von TenBoe » 13. Mai 2018, 19:44

Neo Geo, PC Engine, Virtual Boy, .... gibt es rückblickend eine (exotische) Konsole, die ihr gerne besessen hättet, bzw. habt ihr euch als Kind eine Konsole gewünscht, die ihr nie bekommen habt?

Ch3st3r
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jan 2018, 16:58

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Ch3st3r » 15. Mai 2018, 00:18

1. Welche Spiele würdet ihr gerne einmal mischen? Z.B. Diablo 3(Spielmechanik) und WoW(offene Welt, Crafting etc.)

2. Welchen sonstigen Podcasts hört ihr/verfolgt ihr regelmäßig?

3. Wenn ihr euch für ein bestimmtes Spielelement(Sound, Grafik, Gameplay etc.) entscheiden müsstet, welches ist für euch am wichtigsten?

4. Wurdet ihr schon einmal von einem Spiel total positiv überrascht? Bei mir ist es aktuell NFS Payback. Klar, die Lootboxen sind immer noch Müll, aber das Spiel an sich macht schon echt Laune.

5. Gab es in jüngster Vergangenheit Spiele, bei denen ihr nicht überlegen musstet, ob ihr sie kauft, da ihr einfach so Lust auf dieses Spiel hattet? Und auf welches angekündigte/unangekündigte Spiel trifft dies ebenfalls zu? (Beispiel: Wenn dieses Jahr Borderlands 3 angekündigt wird und es einen 4-Spieler Modus hat, bestell ich es sofort vor!)

6. Hat euch ein F2P Spiel schon einmal so in seinen Bann gezogen, dass ihr sehr lange damit Spaß hattet? Habt ihr schon einmal Geld für F2P Spiele ausgegeben? Und wie steht ihr allgemein dem Thema gegenüber?

Benutzeravatar
BummsGeordy
Beiträge: 166
Registriert: 11. Mär 2017, 14:18
Wohnort: Saarland

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von BummsGeordy » 15. Mai 2018, 06:32

wieso ist Gamora?

;)

Benutzeravatar
Fu!Bär
Beiträge: 266
Registriert: 12. Apr 2018, 15:57

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Fu!Bär » 15. Mai 2018, 14:16

Welche Spiele habt ihr in letzter Zeit angefangen und nicht weitergespielt? Was hat euch dabei gestört/abgeschreckt?

Stuttgarter
Beiträge: 1340
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Stuttgarter » 16. Mai 2018, 14:15

Hab grade die WASD für mich entdeckt - und da auch die Herren Gebauer, Peschke und Walk mal gelesen. (Jochen - das Designdokument für "Die Gefährten" war der Hammer. Danke!)

Meine Frage: Werde ich zukünftig öfter das Vergnügen haben, meine Lieblingspodcaster dort lesen zu dürfen? Es wär fantastisch. :)

thosta
Beiträge: 22
Registriert: 6. Apr 2017, 11:44

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von thosta » 17. Mai 2018, 16:23

Werdet Ihr dieses Jahr auf der Gamescom sein?
Ein Autogramm (oder drei) meines(r) Lieblingspodcasts(er) würden sich gut machen auf dem T-Shirt :)

Benutzeravatar
Nikopol
Beiträge: 2
Registriert: 18. Jan 2018, 19:51

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Nikopol » 19. Mai 2018, 20:34

Hallo, mein erster Beitrag im Forum und gleich mal eine Frage im Mailbag. :greetings-waveyellow:

Wie kommen die Hörer zu eurem Podcast?
Also: wie wurde die aktuelle Hörerschaft auf euch aufmerksam, als auch wie gewinnt ihr neue Nutzer?

Meine persönliche Reise beginnt bei allen möglichen mehr oder weniger guten Spielepodcasts, zuletzt der pcgames-podcast. Dort hat sich jemand verplappert und gesagt: "boah, die bei "auf-ein-Bier" haben schon 7000$ im Monat" - da dacht ich mir, da muss ich mal reinhören. Und seit Anfang des Jahres bin ich auch als zahlender Kunde beim besten Spielepodcast der Welt.

Solltet ihr mal Bannerwerbung im Internet schalten, dann schlage ich übrigens gamestar.de vor. ;-)

AmigaPSX
Beiträge: 34
Registriert: 26. Okt 2017, 20:11

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von AmigaPSX » 21. Mai 2018, 13:49

1) an Jochen: Hast Du Might & Magic X: Legacy gespielt ? Wenn ja, ein kurzer Eindruck wäre toll.

2) an Sebastian: Was unterscheidet Jochen und André am meisten im Spielebereich und wer von den beiden ist der clevere Spieler ?

3) an alle: Warum erscheint ein Red Dead Redemption 2 nicht mit deutscher Sprachausgabe ?
Jörg Langer spricht mir aus der Seele. (Langer lästert) ab 25:50 Das Dauerstreitthema Deutsche Synchros
https://youtu.be/OVwDsgKbTJE
Gerade die deutschen großen Spielemagazine, wie z.b. die Gamestar dürfen sich Red Dead Redemption 2 vor Ort, eine Preview anschauen.
Mir kommt das immer so vor, als wenn da nur deutsche Lemminge rumlaufen, die vor Ort sind. Sind kritische Fragen nicht erlaubt/erwünscht?
Hat denn da niemand den Mut Rockstar zu fragen. Hey Warum gibt es keine komplett deutsche Version ?
Es geht auch anders, siehe die Final Fantasy Reihe, siehe die vielen Ubisoft Spiele.
Zuletzt geändert von AmigaPSX am 29. Mai 2018, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.

Irgendwer Anders
Beiträge: 3
Registriert: 7. Jan 2018, 21:50

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Irgendwer Anders » 21. Mai 2018, 16:52

1) Mal angenommen, dank der sozialen Netzwerke könnte die internationale Spielerschaft (nicht nur die so genannten Core-Gamer, sondern quer durch alle Zielgruppen) anlässlich von AAA-Releases einen flächendeckenden Kaufboykott organisieren, der einem Publisher finanziell richtig weh tut - wäre es eurer Meinung nach gut, dass die Spieler (oder, provokativ formuliert, "der digitale Mob") eine solche Macht ausüben kann?

2) Die Spieleentwicklung wird ja immer teurer. Meint ihr, die großen Publisher werden da irgendwann gegensteuern müssen und/oder können?

Benutzeravatar
simsi
Beiträge: 8
Registriert: 31. Mai 2017, 20:39

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von simsi » 21. Mai 2018, 17:19

Ganz kurz: Seht ihr euch Speedruns an oder habt ihr euch auch schon an welchen versucht? Was haltet ihr generell von diesem "Hobby"?

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 843
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Mailbag 15: "Jetzt frag ihn endlich!"

Beitrag von Soulaire » 21. Mai 2018, 19:00

stimmt es dass nur Spiele in der Branche als "innovativ" bezeichnet werden, die auch sehr erfolgreich sind bzw. sehr hohe Verkaufszahlen haben? Es gab bspw. schon vor PUBG und Fortnite einige Battle Royale-Games, nur wurden diese nie als innovativ bezeichnet. Ist es ein Fehler seitens der Games-Industrie oder ist es sogar verlogen PUBG und Fortnite über den grünen Klee zu loben nur weil sie sich oft verkauft haben?

Beispielsweise bezeichnen die RDR2-Macher Fortnite und PUBG als sehr innovativ:
https://www.gamepro.de/artikel/battle-r ... 29788.html

Gesperrt