Star Citizen - Diskussionsthread

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
AGmilky
Beiträge: 18
Registriert: 24. Feb 2018, 09:52

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von AGmilky » 2. Jun 2019, 15:09

Andererseits kann man schon jetzt Schiffe in-game Kaufen mit in-game-Geld obwohl die Kritiker immer behauptet haben das käme nie.

Okay das ist im Moment noch nicht wirklich praktikabel weil du ja jedes Quartal nen Reset hast, aber die kleineren Schiffe und Hoverbikes sind für jeden erschwinglich … ich hab zB mein Bike was ich für Echtgeld gekauft hatte, mittlerweile wieder eingeschmolzen und zu Geld gemacht, und kauf mir das Bike jz nach jedem Reset wieder in-game.

biaaas
Beiträge: 190
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von biaaas » 3. Jun 2019, 09:32

Skins gab es doch schon 2012 bei der Kickstarter Kampagne.

Benutzeravatar
limericks
Beiträge: 196
Registriert: 17. Mai 2017, 13:18

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von limericks » 3. Jun 2019, 10:04

Skins gegen Echtgeld ist ja eine vergleichsweise konservative Finanzierungsmethode, weder wundert noch stört mich das.

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 235
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von johnnyD » 3. Jun 2019, 19:59

Ich persönlich find die schamlose Monetarisierung bei CIG aus allen Poren und Quellen einfach nur noch abstoßend
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Siel
Beiträge: 491
Registriert: 10. Jun 2016, 11:02

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von Siel » 3. Jul 2019, 04:51

johnnyD hat geschrieben:
3. Jun 2019, 19:59
Ich persönlich find die schamlose Monetarisierung bei CIG aus allen Poren und Quellen einfach nur noch abstoßend
Einerseits verstehe ich deine Ansicht, anderseits du wirst nicht gezwungen es zu kaufen! Und im Gegensatz zu Lootboxen, weißt du was du bekommst! Und im Gegensatz zu Lootboxen, ist es Safe, dass du es dir mit Ingame Währung erspielen können wirst!

Zugegeben, wir wissen noch nicht wieviel Zeitinvest dazu nötig ist.
Aber CiG ist bedacht darauf weder Backer noch Neulinge zu verprellen!
Aber das Balancing kommt zum Schluß, derzeit alles was im Angebot ist, ist für Enthusiasten!

Ich hoffe du kannst dafür Verständniss entwickeln!
Liebe Grüße Siel!

Benutzeravatar
RoAdRuNnNeR
Beiträge: 30
Registriert: 1. Jun 2016, 19:54
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von RoAdRuNnNeR » 3. Jul 2019, 13:35

Siel hat geschrieben:
3. Jul 2019, 04:51
Einerseits verstehe ich deine Ansicht, anderseits du wirst nicht gezwungen es zu kaufen! Und im Gegensatz zu Lootboxen, weißt du was du bekommst! Und im Gegensatz zu Lootboxen, ist es Safe, dass du es dir mit Ingame Währung erspielen können wirst! ...
Insgesamt stimme ich zu, dass man weiß was man bekommt. Zumindest sollte man es wissen, wenn man sich ein bisschen anschaut, was bisher veröffentlicht wurde. Auch mit dem Abstrich, dass Schiffe sich zwischen Konzept und finaler Fassung schon stark unterscheiden können.

Allerdings will ich nicht unterschreiben, dass man später wirklich alles erspielen kann, das glaub ich erst, wenn ich es final sehe, vorher ist es Marketing Bullshit. Gleiches gilt auch für deinen letzten Punkt, bis da nichts final ist, ist jede Aussage in die Richtung imo mit Vorsicht zu genießen.

Ich mag es gar nicht, wie über SC diskutiert wird, da sind mir die Meinungen zu extrem, das gerade ist wieder ein gutes Beispiel ^^

Und ich schreibe das als jemand, der schon viel zu viel Geld in SC versenkt hat und das vermutlich auch noch weiter tut 😅

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 434
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von Schlagerfreund » 3. Jul 2019, 13:39

Siel hat geschrieben:
3. Jul 2019, 04:51
johnnyD hat geschrieben:
3. Jun 2019, 19:59
Ich persönlich find die schamlose Monetarisierung bei CIG aus allen Poren und Quellen einfach nur noch abstoßend
Einerseits verstehe ich deine Ansicht, anderseits du wirst nicht gezwungen es zu kaufen! Und im Gegensatz zu Lootboxen, weißt du was du bekommst! Und im Gegensatz zu Lootboxen, ist es Safe, dass du es dir mit Ingame Währung erspielen können wirst!

Zugegeben, wir wissen noch nicht wieviel Zeitinvest dazu nötig ist.
Aber CiG ist bedacht darauf weder Backer noch Neulinge zu verprellen!
Aber das Balancing kommt zum Schluß, derzeit alles was im Angebot ist, ist für Enthusiasten!

Ich hoffe du kannst dafür Verständniss entwickeln!
Liebe Grüße Siel!
Hier stimme ich absolut nicht zu. Beispiel ist das man bei den alten Backern weiter kassieren möchte. Dort gibt es gegen Geld Upgrades damit bei alten Schiffe der Power Creep gegenüber neuen Schiffen (die oft teurer sind) ausgeglichen werden soll. Hier auch nicht vergessen, wir sprechen von Power Creep bei Schiffen die es im Spiel noch nicht gibt, bei einem Spiel das noch nicht mal ein Release Datum hat.

Das ist für mich eine verachtungswürdige Geschäftspraxis. Man setzt hier letztendlich Backern die Pistole auf die Brust. Zahlen oder deine bisherige Investition verliert an Wert.

Smartie
Beiträge: 103
Registriert: 11. Sep 2017, 09:07

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von Smartie » 3. Jul 2019, 13:56


Hier stimme ich absolut nicht zu. Beispiel ist das man bei den alten Backern weiter kassieren möchte. Dort gibt es gegen Geld Upgrades damit bei alten Schiffe der Power Creep gegenüber neuen Schiffen (die oft teurer sind) ausgeglichen werden soll. Hier auch nicht vergessen, wir sprechen von Power Creep bei Schiffen die es im Spiel noch nicht gibt, bei einem Spiel das noch nicht mal ein Release Datum hat.

Das ist für mich eine verachtungswürdige Geschäftspraxis. Man setzt hier letztendlich Backern die Pistole auf die Brust. Zahlen oder deine bisherige Investition verliert an Wert.


Guter Post!
+1

biaaas
Beiträge: 190
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von biaaas » 3. Jul 2019, 22:32

Schlagerfreund hat geschrieben:
3. Jul 2019, 13:39
Siel hat geschrieben:
3. Jul 2019, 04:51
johnnyD hat geschrieben:
3. Jun 2019, 19:59
Ich persönlich find die schamlose Monetarisierung bei CIG aus allen Poren und Quellen einfach nur noch abstoßend
Einerseits verstehe ich deine Ansicht, anderseits du wirst nicht gezwungen es zu kaufen! Und im Gegensatz zu Lootboxen, weißt du was du bekommst! Und im Gegensatz zu Lootboxen, ist es Safe, dass du es dir mit Ingame Währung erspielen können wirst!

Zugegeben, wir wissen noch nicht wieviel Zeitinvest dazu nötig ist.
Aber CiG ist bedacht darauf weder Backer noch Neulinge zu verprellen!
Aber das Balancing kommt zum Schluß, derzeit alles was im Angebot ist, ist für Enthusiasten!

Ich hoffe du kannst dafür Verständniss entwickeln!
Liebe Grüße Siel!
Hier stimme ich absolut nicht zu. Beispiel ist das man bei den alten Backern weiter kassieren möchte. Dort gibt es gegen Geld Upgrades damit bei alten Schiffe der Power Creep gegenüber neuen Schiffen (die oft teurer sind) ausgeglichen werden soll. Hier auch nicht vergessen, wir sprechen von Power Creep bei Schiffen die es im Spiel noch nicht gibt, bei einem Spiel das noch nicht mal ein Release Datum hat.

Das ist für mich eine verachtungswürdige Geschäftspraxis. Man setzt hier letztendlich Backern die Pistole auf die Brust. Zahlen oder deine bisherige Investition verliert an Wert.
Was meinst Du mit Power Creep und den Upgrades? Kannst Du das etwas konkreter machen?

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3847
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von Andre Peschke » 3. Jul 2019, 22:35

biaaas hat geschrieben:
3. Jul 2019, 22:32
Was meinst Du mit Power Creep und den Upgrades? Kannst Du das etwas konkreter machen?
Ich würde stark vermuten, er meint: Du kaufst dir heute das beste Schiff das es gibt (in seiner Klasse) und ein Jahr später ist es nur noch das drittbeste, weil neue Schiffe released wurden, mit besseren Specs und/oder Ausrüstung.

Andre

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 434
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von Schlagerfreund » 3. Jul 2019, 22:47

Beispiel:
Guck dir mal die Idris-P an. Die gab es 2013 als Backer Pledge für satte 1.250$. Dezember 2018 stellte man dann ein "Upgrade Kit" für das Schiff vor, dass es auf eine Linie mit anderen Schiffen der ähnlichen Klasse (Corvettes) stellen soll.

Hier bitte unbedingt bedenken das wir über ein Schiff und Schiffe reden die es im Spiel nicht mal wirklich spielbar gibt.

Du bekommst mit diesem Upgrade folgende Sachen:
The equipment in this kit provides three changes: First, all four standard remote turrets can be replaced with the included Automated Behring M2C Point Defense Systems (2x S4 Hardpoints each). Next, a single Missile Turret equipped with two A&R Harrow Anti-Ship Missile Launchers (8x Size 3 Missiles), can be mounted in lieu of a standard Behring M3C ASA Turret. Finally, the kit provides a Size 10 Hurston Dynamics Exodus Laser Beam.
1. Du kaufst Pay2Win Equipment.
2. Sie möchten dafür weitere 250$.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 853
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Star Citizen - Diskussionsthread

Beitrag von philoponus » 5. Jul 2019, 13:14

Ein gutes, nicht polemisches Video zum Thema gab es vor einiger Zeit von Writing on Games:

A Personal Exploration of Star Citizen
https://www.youtube.com/watch?v=hhzU806jxnY

Antworten