Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 819
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 16. Mai 2019, 13:19

Der nächste Stellaris-Süchtige: Welcome!

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1317
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von echtschlecht165 » 16. Mai 2019, 13:32

philoponus hat geschrieben:
16. Mai 2019, 13:19
Der nächste Stellaris-Süchtige: Welcome!
ich habe Fuchsi schon im anderen Thread willkommen geheissen und in den Todesstern eingeladen

Bild
upload foto
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 595
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von DexterKane » 16. Mai 2019, 13:40

Willkommen im Club, wir haben Kekse! :)
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2057
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von derFuchsi » 16. Mai 2019, 13:48

Bild
ok zu spät :shifty:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 819
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 16. Mai 2019, 14:05

Ich bin ein Stellaris-Quartalssäufer: Monatelang clean, aber dann geht es mit sicherheit wieder einmal los...

Benutzeravatar
Fährmann
Beiträge: 193
Registriert: 11. Mär 2017, 11:53

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von Fährmann » 16. Mai 2019, 15:49

Ich hab meine zweite Partie angefangen und mir dafür den Distant Stars und Leviathan DLC gegönnt.

Beide finde ich super. Aber gleichzeitig wird das Spiel für mich schlechter, sobald ich ins Midgame komme und alles um mich herum erforscht ist. Ich weiß noch nicht, welche coolen Dinge ich mit den anderen Reichen auf der Karte machen kann, außer sie nacheinander zu erobern. Und letzteres wird irgendwann langweilig, weil man immer dasselbe macht.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 819
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 16. Mai 2019, 15:51

Ich habe 200 Stunden im Spiel und bin nur selten im Endgame gelandet. Early und Midgame ist für mich am spannendsten. Das Endgame hatte und hat immer diverse Probleme. Balancing etc. Ich hoffe, sie bringen es noch hin ein ausgewogenenes Spieleergebnis von Anfang bis Ende zu schaffen.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1317
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von echtschlecht165 » 16. Mai 2019, 16:46

ich habe nur 20-30 Std. Stellaris. Habe es zu Release gespielt. Es war mein Einstieg in die Paradoxgames.
Es ist sicher ein gutes Spiel. Aber mir fehlt einfach eine Weltkarte :D
Interaktive historische Atlanten zu malen macht mir mehr spass, als Milchstrassen zu bemalen.

Weshalb ich in EU4 inzwischen 1800 habe :-D
und in CK2 auch schon knappe 300
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
limericks
Beiträge: 190
Registriert: 17. Mai 2017, 13:18

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von limericks » 16. Mai 2019, 20:19

Gerade das Earlygame in Stellaris finde ich fantastisch. Den Aufbruch in die Sterne, die Kolonialisierung des Weltalls und das große Unbekannte haben sie schon sehr gut hinbekommen. Dann fällt es leider ab, die Late Game Bedrohungen finde ich z.B. fast immer unbalanciert, also entweder viel zu stark sodass die Partie de facto vorbei ist wenn die Dinger in deinem Imperium spawnen, oder aber zu schwach, sodass es keine Gefahr ist.
Diplomatisch gibt Stellaris auch nicht so wahnsinnig viel her.
Da sind die anderen Paradox Spiele deutlich komplexer. Hab unlängst bei CK2 das Heilige Römische Reich mit Hilfe der Chinesen zerschlagen, eigentlich auch viel zu overpowered aber es hat Spaß gemacht und im Late Game kann man sich das schonmal gönnen :lol:

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2057
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von derFuchsi » 17. Mai 2019, 08:56

Nochmal nachgereicht ein Screenshot zu meinem letzten Bericht.
Wenn man genau hinschaut sieht man wie ich verzweifelt versuche meine Flotte rechtzeitig an die Front zu verlegen obwohl ich im Süden gerade aufräumen wollte. Die Verbindungen wirken aber echt etwas willkürlich. Strategisch macht das durchaus Sinn das verstehe ich ja, nur eine logische Erklärug warum mann nur bestimmte Sterne anfliegen kann will mir nicht einfallen.
Bild
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 819
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 17. Mai 2019, 09:19

Ich habe gestern meine zweite EU4-Kampagne angefangen: Kastilien mit dem Ziel alles rund um Kolonialismus zu lernen. Diese Mechanik spielte in meiner ersten Kampagne mit den Ottomanen keine Rolle.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 819
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 17. Mai 2019, 10:42

IMPERATOR: ROME DOESN’T DESERVE THE LOW STEAM RATING, BUT IT RAISES COMPLICATED QUESTIONS

https://www.strategygamer.com/articles/ ... am-rating/

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2057
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von derFuchsi » 20. Mai 2019, 10:24

Weiter gehts. Habe Wurmlöcher zum anderen Ende der Galaxie gefunden. Da hängen (mittlerweile für mich friedliche) Flotten von einheimischen Intelligenzen rum deshalb ist da wohl noch keiner vermute ich. Mittlerweile erforsche ich die Sternentore.
Mittlerweile eine eigene Föderation gegründet mit meinem (jetzt) Nachbarn nachdem ich dem Kar-Nu Fuzzi ein paar Sektoren abgejagt habe. Hätte auch weitere Kandidaten die haben aber bereits eine eigene Föderation. Die kann man nicht zufällig irgendwie zusammenlegen?

Mit Kar-Nu hatte ich schon 2 Auseinandersetzungen. Auf die mit Fex Klanga warte ich noch. Ich kann auch machen was ich will die werden mich nie mögen, dazu sind wir wohl zu unterschiedlich. Vielleicht mal Nägel mit Köpfen machen und einen Krieg anzetteln lassen.

Viele kleine nette Geschichtchen. Ein Forschungsschiff verschwindet und taucht wieder irgendwann auf und erzählt von einem fremden Universum voller Raumschiffe... foreshadowing auf die große Endbedrohung vermute ich. Dann ist da noch diese wirre Geschichte mit der Schlange und der Zeitschleife oder so... Menschen verschwinden, weitere werden gerufen und verschwinden... ein mysteriöses Zitat "Was war, wird sein" oder so ähnlich. Huiuiui
Auf einer Kolonie fanden sich Überreste alter Produktionsstätten die ich habe stehen lassen weil evtl noch nützlich.
Dann verschwinden Kolonisten und werden durch andere Kolonisten ersetzt. Schlussendlich ein ungewöhnliches Bevölkerungswachstum und niemand weiß wo die alle her kommen aber alle können sich einwandfrei als Bürger ausweisen. Ob da draus noch was dramatisches draus wird weiß ich nicht oder ob das bloß eine nette Story für einen Wachstumsbonus war k.A.

Ach ja dann habe ich noch ein fettes antikes Kampfschiff geborgen das fast so mächtig war wie meine damalige komplette Flotte.
Sehr atmosphärisch das alles. Fühle mich wie damals bei Master Of Orion. Das hatte Endless Space irgendwie nicht geschafft bei mir.

Bild
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)


Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 819
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 27. Mai 2019, 10:51

Stellaris is an Unbalanced Game And That's Okay

https://www.youtube.com/watch?v=W5d0LRjSghg

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 819
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 27. Mai 2019, 11:11

Österreichischer Podcast: N00bx spielen Imperator Rome.

https://rebell.at/artikel/imperator-rom ... tale-n00bs

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1317
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von echtschlecht165 » 27. Mai 2019, 11:36

philoponus hat geschrieben:
27. Mai 2019, 11:11
Österreichischer Podcast: N00bx spielen Imperator Rome.

https://rebell.at/artikel/imperator-rom ... tale-n00bs
ah, den Podcast gibt es auch noch. Sind ja paar Journalisten aus demStandardumfeld

Kenne ein paar Folgen, diese fand ich aber allesamt nur eher meh.
Wenn ich mal das Spiel selbst kannte, war die Facepalmfrequenz relativ hoch :-D
In Stein gemeißelt

xaan
Beiträge: 108
Registriert: 17. Apr 2016, 13:19

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von xaan » 1. Jun 2019, 09:20

Da es keinen Total War Three Kingdoms Thread gibt (und ich für meinen kleinen Minikommentar nicht extra einen erstellen will) poste ich das mal hier rein: Wer wie ich so große Probleme hat die (Vor-)Geschichte zu verstehen und wer all die Typen sind, der kann sich mal dieses Video hier ansehen: https://youtu.be/26EivpCPHnQ

Voigt
Beiträge: 1190
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von Voigt » 1. Jun 2019, 10:11

Als Hinweis damit man nicht unbedingt klicken muss um u wissen was hinter dem Link steckt:
Es ist ein sponsored Video von OverSimplified zu dem Thema, ähnlich wie ExtraHistory und paar andere Kanäle auch welche gemacht haben.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

xaan
Beiträge: 108
Registriert: 17. Apr 2016, 13:19

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von xaan » 1. Jun 2019, 11:23

Es ist vor ALlem eine genuin gute Zusammenfassung des historischen Kontextes, die man sich nicht naserümpfend entgehen lassen sollte, nur weil Sega es bezahlt hat. Jedenfalls sofern ein Grundinteresse an dem Thema da ist.

Antworten