Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 986
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 3. Jun 2019, 13:28

Extra History kenne ich und halte ich durchaus für solide gemacht. Denke es ist kein Schaden, wenn es solchen Content auf You Tube gibt.

Voigt
Beiträge: 1283
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von Voigt » 3. Jun 2019, 13:56

Jo, ist ja kein Kritik am Inhalt.

ich wollte bloß Kontext liefern was hinter dem Link steckt, damit jeder selber entscheiden kann, ob er klicken mag oder nicht.

Man muss ja kein Clickbait durch Weglassung von Informationen betreiben. (Auch wenn es nur unbewusst war)
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

xaan
Beiträge: 115
Registriert: 17. Apr 2016, 13:19

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von xaan » 3. Jun 2019, 20:28

Voigt hat geschrieben:
3. Jun 2019, 13:56
Man muss ja kein Clickbait durch Weglassung von Informationen betreiben. (Auch wenn es nur unbewusst war)
Ich find's ein wenig schade, dass ausgerechnet DAS jetzt Gegenstand der Diskussion ist und gerade nicht der Inhalt. :/

sirvonundzu
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jun 2017, 18:36

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von sirvonundzu » 4. Jun 2019, 13:31

Hallo zusammen,

Habe heute von einem City-Builder Spiel namens „Cliff Empire“ gelesen.
Soll sehr positive Wertungen auf Steam haben, ist aber Early Access.

Hat hier schon jemand Erfahrungen mit dem Spiel gemacht?

LG,
sir

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2297
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von derFuchsi » 4. Jun 2019, 13:52

Oh das Ding. Hatte das schon wieder vergessen. Selbst gespielt nicht aber irgendwann auch mal drüber gestolpert aber als uninteressant wieder abgelegt. Sieht mir irgendwie aus als wäre das auf dem Smartphone besser aufgehoben.
Wenn ich künstlich verknappte Bauplätze möchte spiele ich lieber Sim City 5 ^^
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1473
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von echtschlecht165 » 4. Jun 2019, 14:24

ist mir heute auch aufgefallen.
für 6,99 ist nicht viel verhaut. Ich hols mir und werd ein paar Zeilen dazu schreiben
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 986
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 6. Jun 2019, 17:19

Strategy Gamer über Stellaris Ancient Relics:
https://www.strategygamer.com/reviews/s ... nt-relics/

Die Top 20 Strategiespiele der Gamestar (2019):
https://www.gamestar.de/artikel/beste-s ... 67148.html

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 986
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 21. Jun 2019, 08:28

Eine Viertelstunde Gameplay von Age of Wonders: Planetfall:

https://www.youtube.com/watch?v=2ojZ27nuJfI

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 986
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 23. Jun 2019, 09:03

Es ist mir ganz entgangen, dass Imperator: Rome zwar von der Kritik sehr gut aufgenommen wurde, von der Community aber gar nicht. Auf Steam ist es das am schlechtesten bewertete Paradox-Spiel.

Über die Hintergründe und die Reaktion von Paradox:

https://www.pcgamer.com/how-paradox-is- ... ator-rome/

Benutzeravatar
limericks
Beiträge: 239
Registriert: 17. Mai 2017, 13:18

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von limericks » 25. Jun 2019, 10:53

Da tun mir die Entwickler schon etwas leid.

Persönlich reizt mich Imperator: Rome zurzeit auch nicht wirklich, abseits der Expansion sind die Mechaniken kaum interessant im Vergleich zu anderen Paradox Spielen. Und expandiert hat man ziemlich schnell.

Das wird sich aber in den kommenden Jahren alles bessern, und ich bin überzeugt dass sich das Spiel dann einen ähnlichen Ruf erarbeitet wie ihn CK2 und EUIV heute haben, die ja auch erst mit den Jahren gereift sind. Da hab ich 100% Vertrauen zu Paradox. Das alte Rom trifft nicht nur meinen persönlichen Geschmack, sondern ist auch generell ein tolles Szenario für Strategiespiele (in puncto Expansion, Politik, Warenverkehr).


Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 779
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von DexterKane » 28. Jun 2019, 09:44

Hat das Fell Seal wer gespielt?
Das sah interessant aus, aber ich wollte eigentlich auf nen größeren Rabatt warten...
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Fährmann
Beiträge: 201
Registriert: 11. Mär 2017, 11:53

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von Fährmann » 28. Jun 2019, 21:49

Ich habe gerade großen Spaß mit Hearts Of Iron 4. Das erste Paradox-Spiel, das ich je gespielt, wo eine Partie nicht länger als einen Abend dauert. Es hat ein sehr interessantes Pacing, weil man mehrere Jahre seine Industrie aufbaut, bis der Krieg schließlich ausbricht und komplett andere Kernspielmechaniken wichtig werden.

Ein wenig erinnert es mich an Fußballmanager, bei denen man auch lange plant, bevor die Fußballpartie schließlich angepfiffen wird. Und dann lassen zwar noch Dinge ändern, aber primär muss man sich auf die vorherige Planung verlassen.

Voigt
Beiträge: 1283
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von Voigt » 29. Jun 2019, 02:21

Cooler wird HoI IV noch im MP, weil Aufbaupläne mit Verbündeten gegen Pläne der Gegner abgestimmt werden müssen. Und Teilaspekte wie die Navy eine viel geößere Bedeutung bekommen.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 986
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 29. Jun 2019, 09:38

HoI IV will ich nach Abschluss meiner aktuellen EU4-Kampagne ausprobieren. Irgendwelche Tipps zum Einstieg?

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 986
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von philoponus » 29. Jun 2019, 11:01

Dieser für mich inhaltlich überzeugende Vollverriss der Kampagne von They are Billions hat jetzt dazu geführt, dass ich es von meiner Wunschliste gestrichen habe. Hat hier jemand eine Meinung dazu?

https://www.youtube.com/watch?v=zWwGukmPYGw

Benutzeravatar
Fährmann
Beiträge: 201
Registriert: 11. Mär 2017, 11:53

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von Fährmann » 29. Jun 2019, 11:46

philoponus hat geschrieben:
29. Jun 2019, 09:38
HoI IV will ich nach Abschluss meiner aktuellen EU4-Kampagne ausprobieren. Irgendwelche Tipps zum Einstieg?
Es dauert etwa 10 Stunden Einarbeitung, bis die kritische Schwelle des "ich weiß einigermaßen, was ich tue" überschritten ist. Für Paradox-Verhältnisse also recht human.

Prinzipiell besteht das Spiel nur aus den beiden Aspekten Kriegsführung und Wirtschaft, die gelernt werden müssen. Das Tutorial mit Italien hilft einigermaßen bei der Wirtschaft. Und wenn man ein Spiel mit Deutschland ab 1939 beginnt, wird man auch schnell in ein Szenario geworfen, bei dem man einiges über die Kriegsführung lernt. Darüber hinaus sind wie immer Youtube Tutorials notwendig. Man sollte beide Aspekte einigermaßen drauf haben, bevor man die große 1936er Partie beginnt, weil es sonst frustrierend ist, eine Zeitstunde Dinge aufgebaut zu haben, bevor man innerhalb von 5 Minuten überrollt wird.


meomeomeo
Beiträge: 27
Registriert: 9. Feb 2017, 16:57

Re: Strategie und 4X [Sammel-Thread]

Beitrag von meomeomeo » 1. Jul 2019, 13:07

Ich war zuletzt nach langer Zeit mal wieder zu HoI4 gekommen und habe eine Kampagne als Kanada gespielt. Das ist gefühlt auch recht einsteigerfreundlich, man kann sich ein paar Schlachtfelder aussuchen und dort lokal Erfolge feiern. Ich hatte z.B. Norwegen befreit und später dann Griechenland. Umgekehrt hat man leider keine Möglichkeit alles herumzureißen, wenn die großen Allierten (USA, UK) oder die Sovjets entweder total versagen oder aber die Achse zu schnell überrennen.


Antworten