Cyberpunk 2077

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
imanzuel
Beiträge: 1602
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von imanzuel »

gdm41 hat geschrieben:
17. Nov 2020, 18:31
Yup, bei nem Setting von CP erwarte ich einfach was anderes.
Zum Beispiel? Wald, Wiesen und Pferde? ;)
Notiz für mich
2021: 1. -

Benutzeravatar
gdm41
Beiträge: 44
Registriert: 27. Sep 2020, 16:15

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von gdm41 »

imanzuel hat geschrieben:
17. Nov 2020, 18:43
gdm41 hat geschrieben:
17. Nov 2020, 18:31
Yup, bei nem Setting von CP erwarte ich einfach was anderes.
Zum Beispiel? Wald, Wiesen und Pferde? ;)
Ja, z.b. Cyberhorses wären ne geile Idee. Musste halt mal deine Fantasie spielen lassen, ansonsten könnte ich mir vertikalen Verkehr vorstellen, Drohnen oder autonome Fahrzeuge (1 Mann Kapsen), monorails et. In dem Stream sah es ehr nachh aufgemotzten Cadillacs aus, die durch übertrieben beleuchtetes LA fahren :)

Benutzeravatar
kami
Beiträge: 361
Registriert: 8. Feb 2018, 21:28

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von kami »

Sieht prinzipiell recht schick aus auf der XBox One X, auch wenn erstaunlich wenige Passanten unterwegs sind und die erste Fahrszene derart ruckelig läuft, dass man sich fragt, ob es Zufall ist, dass für die zweite zur Series X umgeschaltet wird.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1418
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Lurtz »

Pikachu hat geschrieben:
17. Nov 2020, 18:28
Hat youtube eigentlich irgendwas an ihrer Video-Kompression geändert? Seit kurzem sehen 1080p Videos aus wie 480p. Krass viele Artefakte bei Kameraschwenks usw.
Youtube ist echt nur noch Matsch. Richtig schlimm.
kami hat geschrieben:
18. Nov 2020, 08:23
Sieht prinzipiell recht schick aus auf der XBox One X, auch wenn erstaunlich wenige Passanten unterwegs sind und die erste Fahrszene derart ruckelig läuft, dass man sich fragt, ob es Zufall ist, dass für die zweite zur Series X umgeschaltet wird.
Wenn das wirklich der aktuelle Stand ist, wundern mich die Verschiebungen nicht.
Dabei fährt der Spieler sogar extra langsam an und wird auch nie richtig schnell bei der kurzen One X-Szene :ugly: Möchte nicht wissen wie das auf der normalen One läuft. Das LoD ist auch mega hässlich, selbst auf der Series X. Hoffentlich gehört sowas mit den SSDs endlich der Vergangenheit an.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3297
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Es gibt einen offiziellen Track und der Videoclip ist schon ganz geil: https://www.youtube.com/watch?v=YAVvwv-YSJ4 (der Track auch)

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3370
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Vinter »

Lurtz hat geschrieben:
18. Nov 2020, 08:50
Wenn das wirklich der aktuelle Stand ist, wundern mich die Verschiebungen nicht.
Dabei fährt der Spieler sogar extra langsam an und wird auch nie richtig schnell bei der kurzen One X-Szene :ugly:
Haha das ist das ERSTE was mir aufgefallen ist. Es ruckelt und die fahren bloß Schrittgeschwindigkeit :lol: Ohje, ohje, das lässt nichts gutes ahnen.

Geil war dann auch der beliebte Trick, den Content von der Series X in der Dämmerung spielen zu lassen, wenn die Lichtstimmung eine völlig andere ist :lol: Das ist dann so wie bei diesen Vorher-Nachher-Werbefotos, wo das Modell bei "vorher" grimmig in die Kamera schaut und bei "nachher" strahlend lächelt. Schauen sie nur, was unsere Feuchtigkeitscreme für einen Effekt hat, ein völlig anderer Mensch! :ugly:

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1418
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Lurtz »

Joa, Marketing können CDPR mittlerweile wie die Großen.

imanzuel
Beiträge: 1602
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von imanzuel »

Wie lief den Witcher 3 auf der PS4 Pro und One X? Stabile 30 FPS? Die Performance von CP auf der One X ist schon... problematisch. Selbst Series X hat ein paar Ruckler drin (bei 2:54 z.B.). Das muss ja dann richtig bescheiden auf der One laufen :D
Notiz für mich
2021: 1. -

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1418
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Lurtz »

Witcher 3 hatte auch seine Probleme, im Sumpf hing das irgendwo bei 20 fps rum.

Inkognito
Beiträge: 213
Registriert: 1. Aug 2020, 14:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Inkognito »

Lurtz hat geschrieben:
18. Nov 2020, 13:05
Joa, Marketing können CDPR mittlerweile wie die Großen.
Marketing und P&R können die mittlerweile am Besten.
Sowohl im Vergleich zu den Wettbewerbern, als auch im Vergleich zu anderen Funktionen bei CDPR.

Fabian Döhla bei ttt - Titel, Thesen, Temperamente :o
Das ich das noch erleben darf!!!! :lol: :D :mrgreen:

...und dann so einen kritiklosen, inhaltslosen Werbebeitrag zu platzieren.
Chapeau!

#Wir.kämpfen.gegen.große.Tech.Konzerne.und.deren.negative..Auswirkungen.auf.Gesellschaften

-> Kommt vom größten/wertvollsten Unternehmen und Techkonzern von Polen.
Hahahahaaaa

Obwohl Polen kämpft ja auch groß FÜR die Rechtsstaatlichkeit.... ;)

Benutzeravatar
Maxi
Beiträge: 202
Registriert: 15. Aug 2016, 19:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Maxi »

Lurtz hat geschrieben:
18. Nov 2020, 13:05
Joa, Marketing können CDPR mittlerweile wie die Großen.
CDRP ist doch längst selbst im Kreis der Großen angekommen.

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 447
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Golmo »

Die haben scheinbar einiges zu verbergen.
Sie nehmen die stärkste Last-Gen und die stärke Next-Gen Konsole im Video, laden dies aber nichmal in 4K hoch.
Also...auf der One S, PS4 (nicht Pro, Pro aber wahrscheinlich auch) dürfte das kein schöner Anblick werden....

imanzuel
Beiträge: 1602
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von imanzuel »

Liegt wohl eher am Deal mit Microsoft ;) Ich glaube wenns nach denen geht würden die nur PC zeigen :ugly: 4k halte ich eh für sehr unwahrscheinlich. Gehe von 1080p auf One X / Pro und 1440p maximal upscaled auf PS5 und Series X aus.
Notiz für mich
2021: 1. -

Benutzeravatar
Tsuran
Beiträge: 55
Registriert: 22. Okt 2019, 09:55

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Tsuran »

Ich habe ja schon vor Monaten die Vermutung aufgestellt, dass das Ding einen riesigen Shitstorm produzieren wird. Damals ging es mir noch mehr um das Gameplay und die Spielmechaniken an sich. Bei so viel Hype erscheint es mir fast aussichtslos alle zufrieden stellen zu können. Zwischenzeitlich beschleicht mich auch zunehmend das Gefühl, dass das Hauptproblem eher auf technischer Seite liegen könnte.

Ich bin wirklich gespannt wie das finale Produkt auf meinem Rechner laufen wird.

Was die Konsolen angeht bin ich sehr skeptisch. Noch ein paar Mal schlafen, dann wissen wir Bescheid. Popcorn kann man sich allemal bereitstellen. Irgendjemand wird bestimmt getriggert.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1629
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Guthwulf »

Tsuran hat geschrieben:
18. Nov 2020, 16:14
Zwischenzeitlich beschleicht mich auch zunehmend das Gefühl, dass das Hauptproblem eher auf technischer Seite liegen könnte.
Als jemand, der die Originalreleases von CD Project seit Witcher 1 mitgemacht hat, würde mich das nicht überraschen. :D Aber ich weiß natürlich genauso, dass sie Probleme in der Vergangenheit auch immer irgendwann zufriedenstellend lösen konnten und die Spiele ordentlich supported haben inkl. kostenloser Enhanced Edition wenn angebracht oder notwendig. Insofern hab ich keine Zweifel, dass sie es auch bei Cyberpunk hinbekommen werden.
Tsuran hat geschrieben:
18. Nov 2020, 16:14
Bei so viel Hype erscheint es mir fast aussichtslos alle zufrieden stellen zu können. (...) Irgendjemand wird bestimmt getriggert.
Bei so einem Hypetitel ist der Shitstorm garantiert. Irgendein Grund wird sich schon finden. Und sei es nur um "aus Prinzip dagegen" sein zu können. Böses Mainstream und so... Bin mir aber sicher, dass Cyberpunk den Shitstorm überleben wird, so wie Witcher 3 auch seinen Downgrade Shitstorm zu Release überlebt hat.

Insofern... abwarten und Tee trinken :) Bin da tiefenentspannt.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Tsuran
Beiträge: 55
Registriert: 22. Okt 2019, 09:55

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Tsuran »

Guthwulf hat geschrieben:
18. Nov 2020, 16:29
Als jemand, der die Originalreleases von CD Project seit Witcher 1 mitgemacht hat, würde mich das nicht überraschen. :D Aber ich weiß natürlich genauso, dass sie Probleme in der Vergangenheit auch immer irgendwann zufriedenstellend lösen konnten und die Spiele ordentlich supported haben inkl. kostenloser Enhanced Edition wenn angebracht oder notwendig. Insofern hab ich keine Zweifel, dass sie es auch bei Cyberpunk hinbekommen werden.
Das denke ich mir auch, ich habe das ja selbst alles mitgemacht. Und auch das heute so vielgelobte Witcher 3 hatte bei Release durchaus immense Probleme. Ich erinnere da nur an das vollkommen hakelige und misslungene Inventar, bei dem einiges gepatched werden musste. CDPR halt also insoweit Kreditwürdigkeit erarbeitet. Ich bin nur gespannt wann der Punkt kommt, wo sie anders agieren. Oder anders ausgedrückt: Wann die Gier in bestimmten Kreisen eines solchen Unternehmens die eigenen Werte, die einen groß gemacht haben, übersteigen.
Guthwulf hat geschrieben:
18. Nov 2020, 16:29
Bei so einem Hypetitel ist der Shitstorm garantiert. Irgendein Grund wird sich schon finden. Und sei es nur um "aus Prinzip dagegen" sein zu können. Böses Mainstream und so... Bin mir aber sicher, dass Cyberpunk den Shitstorm überleben wird, so wie Witcher 3 auch seinen Downgrade Shitstorm zu Release überlebt hat.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass schon alleine die Triggerfraktion aus allem was mit sexuellen und rassistischen Inhalten zu tun hat, ein gefundenes Fressen haben wird. Erste Anzeichen gab es ja schon, man erinnere sich an das Werbeplakat mit weiblichen/männlichen Geschlechtsmerkmalen.

ClintSchiesstGut
Beiträge: 449
Registriert: 16. Mär 2019, 13:18
Wohnort: West NRW

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ClintSchiesstGut »

Da 'freue' ich mich doch, dass ich mir extra für Cyberpunk 2077 die Series X gekauft habe. :)

Vielleicht bekommen die Series X Spieler ja FULL HD und 60 Frames in dem Spiel.
Würde mir völlig reichen, da ich als 'Nomad' ja gerne viel Auto fahren möchte...
:whistle:

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 447
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Golmo »

Wurst/Käse Szenario:
Cyberpunk floppt !

Schlechte Wertungen, schlechte Verkaufszahlen.

Glaubt ihr CD Projekt RED würde das überleben oder wären die dann weg vom Fenster?

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 702
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Gonas »

Golmo hat geschrieben:
19. Nov 2020, 07:58
Wurst/Käse Szenario:
Cyberpunk floppt !

Schlechte Wertungen, schlechte Verkaufszahlen.

Glaubt ihr CD Projekt RED würde das überleben oder wären die dann weg vom Fenster?
Also das wäre natürlich ein extrem schwerer Schlag für sie, an die Pleite glaube ich aber nicht. Wenn es möglich ist würden sie sich vermutlich gesund schrumpfen, deutlich. Wenn aber eine Pleite bevor stehen würde, gibt es bestimmt von einem anderen großen Player eine recht günstige Übernahme des Studios.
ich glaube die sind zu verlockend um sie einfach verschwinden zu lassen.

Voigt
Beiträge: 1959
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Voigt »

Die Firma hat ja noch GoG und das läuft ja.
Wenn CP2077 wirklich floppt (was ich mir nich vorstelle bei dem Hype, es wird sich schon verkaufen, Problem sind dann Folgespiele/DLCs) dann vermute ich wagen die sich nich so schnell an einen Klopper, erstmal wieder so ein Gwent oder Witcher Boardgame.
Denn CDProjektRed würde dan auch goodwill von den Mitarbeitern verlieren, wenn bei sovielen Überstunden und Crunch aufgrund schlechter Projektleitung nicht gut wurde.

Antworten