Cyberpunk 2077

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
imanzuel
Beiträge: 1980
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von imanzuel »

https://www.youtube.com/watch?v=9vhZqQK ... e=emb_logo
(Xbox One-Version, zeigt den Anfang von Nomad)

:ugly:

Mal ganz ehrlich. Das CDPR die Konsolenversion kaum bzw. gar nicht (PS4/One) gezeigt haben ist in dem Zustand nicht verwunderlich. Das könnte die Switch-Version sein, so wie das aussieht. Mein Beileid für alle die es sich dafür gekauft haben. Imo inakzeptabel, aber Anzeichen dafür gab es genug. CDPR hätte das Spiel gar nicht mehr für die alten Konsolen herausbringen dürfen, und im Gegensatz zu den Bugs habe ich da auch meine Zweifel dass die das fixen können.
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Chernoblitye 7/10 7. Returnal 6/10 8. Valheim 5/10 9. NieR 4/10 10. Medium
ClintSchiesstGut
Beiträge: 548
Registriert: 16. Mär 2019, 13:18
Wohnort: West NRW

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ClintSchiesstGut »

Also ich teile Eure "Enttäuschung Haltung" absolut nicht, sorry.

Vielleicht sollte man an so Spiele auch einfach mal neutral heran treten und sich mal mit dem Begriff "Erwartungshaltung" auseinandersetzen.

Bei allem Respekt an die Next Gen Konsolen Spieler, aber ich maße mir hier nicht an dieses Spiel zu vernichten, solange man NUR die PS4 / Xbox One Version spielt.

Wie wäre es mal grundsätzlich mit mehr Neutralität, bevor man - am Release Tag - schon auf Dinge einprügelt..?

Irgendwie liest man nur noch "Fantastisch" oder "Ist das schlecht...", gibt's da nichts mehr dazwischen?
Sind Schulnoten im Raum 2, 3, 4 mittlerweile völlig aus der Mode?

In dem Sinne: Nichts für ungut. ^^
:whistle:
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1078
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Peter »

Ach du sch... Wenn ich es nicht wüsste, hätte ich vermutet, dass das ein Video der PC-Fassung auf minimaler Einstellung ist.
Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 592
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von lipt00n »

Frage an alle PC-Spieler: Gibt es einen FOV Slider im Grafikmenü?
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com
Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 908
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von DickHorner »

Sorry, da muss ich jetzt Mal ein bisschen abranten.
Das Spiel sieht scheiße aus auf der XBone? Mimimi...
Jetzt Mal ehrlich, in meinen Augen verweist das Video einfach die Konsolen dorthin, wo sie hingehören. Wer geile Grafik will, kauft sich nen PC, das war schon immer so und dank Cyberpunk 2077 ist das wieder gerade gerückt.
imanzuel
Beiträge: 1980
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von imanzuel »

lipt00n hat geschrieben: 10. Dez 2020, 10:11 Frage an alle PC-Spieler: Gibt es einen FOV Slider im Grafikmenü?
Glaube ja, bin mir sogar ziemlich sicher. Aber nicht 100% :D

Laut Cyberpunk Reddit soll die Cascaden Schatten-Auflösung beim PC ordentlich Performance fressen, wenn man das auf High hat, angeblich soll das bei manchen die FPS verdoppeln. Konnte das nicht bestätigen. Hab aber jetzt mal mit DLSS bisschen rumgespielt, anstelle von Quality auf Performance gestellt. In einer sehr anspruchsvollen Szene (die Autojagd aus dem PS4/5 Trailer, in der Stadt bei Regen) habe ich mit DLSS Quality und Raytracing High ca. 30 FPS, mit DLSS Performance 45 FPS, und Raytracing knallt halt da gewaltig rein, das macht einen extremen Unterschied. Ich glaube ich spiele damit so, die 45 FPS waren immer noch gut spielbar. Die Grafik da war halt... damn. Also verdammt gut.
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Chernoblitye 7/10 7. Returnal 6/10 8. Valheim 5/10 9. NieR 4/10 10. Medium
Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 881
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von LegendaryAndre »

Falls die Sprachausgabe der Steam-Version sich im Menü von Cyberpunk nicht auf Deutsch umstellen lässt, müsst ihr das in Steam unter Eigenschaften des Spiels manuell machen. Es werden dann noch mal 4,5 GB heruntergeladen. So weit kein Problem, aber ich habe mich zuerst gewundert warum es nicht funktioniert.
Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Guthwulf »

Zur Grafik hier mal ein paar schnelle Screenshots von der Bar, in der man startet.

Noch nix in den Einstellungen optimiert und in 1080p (für den vollen Screenshot auf Vorschaubild klicken).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Also ich find das hübsch und atmosphärisch... nur die Charaktere sehen "meh" aus...

EDIT: Digital Foundry hat auch schon Ersteindrücke gepostet und analysiert: https://www.youtube.com/watch?v=RMs1Wdi7OcI
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)
ClintSchiesstGut
Beiträge: 548
Registriert: 16. Mär 2019, 13:18
Wohnort: West NRW

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ClintSchiesstGut »

Wer sieht eigentlich noch vor seinem geistigen Auge einen Sonntags Podcast mit Andre, Jochen und Fabian Döhla..? :)

Nein, nicht jetzt in naher Zukunft.
Mehr so 1. bis 2. Quartal 2021. ^^

Jochen's Einstiegs Frage wird dann lauten: "Hallo Fabian, ABER WARUM mussten die Last Gen Konsolen Versionen noch raus..?" ^^
:whistle:
Inkognito
Beiträge: 519
Registriert: 1. Aug 2020, 14:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Inkognito »

Last Game Standing hat wie so oft wieder mal den Gold Standard zu einem Thema rausgehauen: 😃
Beste Cyberpunk 2077 Rezension

Dieser 1h Podcast über die Rezensionen sagt mehr über das Spiel als alle bisherigen Industry Reviews zusammen.

Christian Schiffer nimmt das Crunch Thema auch in die Anmoderation/Einleitung um dessen Bedeutung für das Spiel gerecht zu werden.

Zusätzlich müsse das Thema in anderer Form (Feature, Reportage) aufgearbeitet werden.
Zuletzt geändert von Inkognito am 10. Dez 2020, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1344
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Feamorn »

Ich hatte ursprünglich mal damit geliebäugelt, mir zum Release ne neue Grafikkarte zu holen, aber das hat sich jetzt ja im aktuellen Marktbild wohl erstmal erledigt (hatte ohnehin nicht besonders gespart Oo), werde das Spiel also vermutlich irgendwann nächstes Jahr spielen, mal sehen ob PC oder PS5 dann (hab ja auch noch keine).

(Hab hier nen i5-8600K, 16GB RAM und eben leider nur eine Radeon R9 290...)
Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 581
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Golmo »

Es ist ja leider auch nicht nur die Grafik die Cyberpunk 2077 auf Konsolen eher altbacken aussehen lässt.
Das Gameplay, Animationen usw. wirken auch nicht wie in einem Titel der Ende 2020 veröffentlicht wird. Das ist ebenfalls ganz großer Mist dabei.

Kam eben aus einem Laden und sah eine Polizeiabsperrung auf der anderen Strassenseite. Wollte mir das aus der Nähe anschauen und bin ausversehen zu nah an den Polizisten ran (in Ego Ansicht schlecht einschätzbar). Und was geschieht? Von 0 auf 100 schaltet der Bulle in den Angriffsmodus und fängt an mich mit Kugeln vollzuballern. Für nen Schubser?! WTF? ! Aber das Beste: Dann renn ich einfach zurück in den Laden und....alles ist vergessen! Er hört sofort auf zu schiessen,geht 2 Meter zurück zu seiner Absperrung und chillt sein Leben weiter. Ich werde nicht gesucht...gar nichts mehr. Alles ist vergessen.

Auch das Interface ist alles andere als gelungen. Zum Beispiel das Telefon. Absolut umständlich und nervig. Warum hat man nicht einfach wie schon in GTAV ein Handy in der Hand? Hier geht alles nur über Externe Menüs die einen immer wieder aus der Welt reissen und man zig Buttons drücken muss. "Neue Nachricht - Steuerkreuz nach rechts - Kleiner Ausschnitt wird angezeigt - Rechter Stick reindrücken - grosses Fenster geht auf mit der ganzen Nachricht"

Puh....das ist alles schon sehr, sehr robust.
ganga
Beiträge: 170
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ganga »

Also ich hab jetzt mal auf der PS 4 Pro kurz reingespielt (Startgebiet Nomad) und der erste Eindruck ist gut. Die Cursor Steuerung in den Menüs fühlt sich momentan mit dem Controller etwas umständlich an, mal sehen ob sich das legt.
Geruckelt hat es bisher nicht aber die Texturen wirken auf mich auch nicht super scharf. Ein grafischer Hammer ist es jetzt bisher nicht, fühlt sich an wir ein hübscheres Fallout 4. Stört mich jetzt persönlich aber auch nicht.

Edit: Ladezeiten erfreulich kurz
Benutzeravatar
Tempest
Beiträge: 91
Registriert: 18. Jul 2017, 21:22

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Tempest »

nachtgiger hat geschrieben: 10. Dez 2020, 07:23
Tempest hat geschrieben: 10. Dez 2020, 01:16 Es läuft :D Standardeinstellung trotz meiner GTX 1060 auf hoch. Ich bin gespannt wie es läuft.
Wie läuft es bei Dir? :think:
Zum Einstieg lief es bei mir sehr gut. Konnte sogar alles auf Ultra hochsetzen ohne Probleme zu bekommen.
Die Grafik empfinde ich aber selbst mit diesen Einstellungn nicht als state of the art, insbesondere bei den Charakteren (Guthwulf hat das ja auch schon geschrieben). Das hat mich zum Einstieg dann doch negativ überrascht.
Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1511
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von HerrReineke »

Wer die inzwischen knapp über 1. Mio gleichzeitigen Spieler_innen auf Steam für CP2077 hoch fand, dem darf berichtet werden: Es gab scheinbar 8 Mio. Vorbestellungen (Twitter-Info von CDP_IR).

Mal ein paar Vergleichszahlen:
SpoilerShow
  • 2020 PC Game game - World of Warcraft: Shadowlands sold 3.7 million copies on the first day, becoming the fastest selling PC Game of all time.
  • 2020 Nintendo Switch game - Animal Crossing: New Horizons sold 13.41 million copies in its first 6 weeks, with 11.77 million selling in the first 11 days.
  • 2019 Nintendo Switch game – Pokémon Sword and Shield sold 6 million copies worldwide (physical and digital) during their launch weekend, and are among the fastest-selling Nintendo Switch games of all time.
  • 2019 video game – Borderlands 3 sold 5 million units within its first five days, making it the most sold game in 2k history.
  • 2018 PlayStation 4 and Xbox One game – Red Dead Redemption 2 Shipped 10 million units within its first two days.
  • 2013 video game – Grand Theft Auto V sold 12 million units in its first day making $800 million in sales (including pre-orders) and 16.5 million units in three days ($1 billion in sales).
  • 2011 Steam Game – The Elder Scrolls V: Skyrim sold 10 million units for the PC, PlayStation 3 and Xbox 360 platforms in about a month and 7 million in the first week.[63][64]
Kurz gesagt: Aktuell scheinen nur noch GTA V und Animal Crossing möglicherweise erfolgreicher gewesen zu sein (wobei es da keine gesonderten Zahlen zu den preorders zu geben scheint). Bin mal gespannt, was da in den nächsten Tagen und Wochen noch für krasse Wasserstandsmeldungen auftauchen werden.
Quis leget haec?
Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 581
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Golmo »

Bei 8 Millionen PreOrders (also Geld quasi sicher in der Tasche) ist dieser Zustand am Release noch wesentlich schlimmer zu bewerten.
Aber die Presse zückt eifrig die 9er und 10er Höchstwertungen. Nun ja, wie man hört sind die CD Projekt Presseevents immer legendär - da will sicher kein Redakteur seinen Eintritt nach Corona verspielen.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1630
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Lurtz »

Ich hab hier konstant eine Gänsehaut, das Spiel ist technisch auf dem PC einfach schon die nächste Generation. Die Dialogregie, die Grafik, das ist einfach ein Level das bisher nicht erreicht wurde. Der Scale der Stadt, wie du ständig von perfekt beleuchteten Innenräumen die Stadt und ihre unfassbaren Details im Blick hast und dank Raytracing die Beleuchtung, Schatten und Spiegelungen einfach stimmig bleiben. Ich stimme Digital Foundry zu, die haben die Technik eher undersold als übertrieben.

Was für ein Spiel bisher...

Die Konsolenversionen sind natürlich ein absolutes Desaster. Aber wenn man sieht wie schlecht schon potente Vierkerner am PC laufen... Das ist einfach ein Spiel das nicht mehr für diese Generation entwickelt wurde.

Bild
Benutzeravatar
Sebastian Solidwork
Beiträge: 1316
Registriert: 4. Aug 2016, 09:07
Wohnort: nördlich von München
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Sebastian Solidwork »

Hieß es nicht auch schon bei RDR2, AC:Origion und Odysee und Death Stranding (wo noch?) jeweils, dass es "das Genre neu definieren, der Cane Citizen der Spiele ist und man sich Jahrzehnte lang daran erinnern wird"?
Irgendwie ist es bei jedem neuem AAA das selbe...

Auch wenn mir die Begeisterung nicht zu eigen ist, kann ich sie nachvollziehen. Aber kann man die nicht auch anders ausdrücken? Diese Superlativen nutzen sich langsam ab.

Ich frage mich was passiert, wenn wir mal hier das Ende Fahnenstange erreichen. Wenn sich die Grafikleistung mal nicht mehr weiter steigern lässt und/oder das Risiko solcher Monsterprojekte zu groß wird bzw. welche scheitern und dann kaum jemand mehr sie machen will (vor allem keine Geldgeber).

(DS mag ich ja noch zugestehen, dass es immerhin seine ganz eigene Art hat. Auch wenn sie mir nicht gefällt.)

Edit: Kein direkter Bezug auf den Kommentar von Lurtz. Ich habe meinen parallel geschrieben.
Zuletzt geändert von Sebastian Solidwork am 10. Dez 2020, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
„Schönheit ist auch immer ethisches Empfinden.“

Umweltschutz beginnt im Geldsystem.
Fix the system!

Der Sinn des Lebens ist, dass Menschen voller Sinn das niemals wissen müssen. - Gunter Dueck in Omnisophie
Inkognito
Beiträge: 519
Registriert: 1. Aug 2020, 14:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Inkognito »

Die Aktie von CDPR ist seit den ersten Reviews von vor 3 Tagen von 103€ auf 85€ mit -18% abgestürzt.
Heute alleine -6%.

Mehr als 2 Milliarden Euro Firmenbewertung ist dadurch verloren gegangen.

-> Scheint als hätte CDPR nicht nur die Spieler sondern auch die Aktionäre überhypt!
Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1511
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von HerrReineke »

Golmo hat geschrieben: 10. Dez 2020, 11:40 Aber die Presse zückt eifrig die 9er und 10er Höchstwertungen.
Aber auch ausschließlich für die PC-Version bislang. Dass du von der Konsolenversion krass enttäuscht zu sein scheinst sei dir unbenommen - aber da würde ich der Fairness halber auch abwarten wollen, was es denn da dann auch für Wertungen für geben wird.
Quis leget haec?
Gesperrt