Cyberpunk 2077

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
muh_haha
Beiträge: 32
Registriert: 10. Mär 2017, 17:09

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von muh_haha »

Ich habe es zurückgegeben (PC)

Für mich ist das Spiel nicht spielbar. Gameplay ist absolute Katastrophe. Lootsystem braucht kein Mensch. Die Welt ist komplett tot (ne Handvoll NPCs die immer wieder den selben Satz von sich geben). Bugs ohne Ende, ständig muss man das Game neu starten, weil sich Charaktere die man sprechen muss ins Nirvana glitchen. Ich komme vielleicht in einem Jahr nochmal, wenn das Spiel gesund gepatch wurde.

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 519
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von lipt00n »

Golmo hat geschrieben:
10. Dez 2020, 11:12
Kam eben aus einem Laden und sah eine Polizeiabsperrung auf der anderen Strassenseite. Wollte mir das aus der Nähe anschauen und bin ausversehen zu nah an den Polizisten ran (in Ego Ansicht schlecht einschätzbar). Und was geschieht? Von 0 auf 100 schaltet der Bulle in den Angriffsmodus und fängt an mich mit Kugeln vollzuballern. Für nen Schubser?! WTF? ! Aber das Beste: Dann renn ich einfach zurück in den Laden und....alles ist vergessen! Er hört sofort auf zu schiessen,geht 2 Meter zurück zu seiner Absperrung und chillt sein Leben weiter. Ich werde nicht gesucht...gar nichts mehr. Alles ist vergessen.
Ich muss sagen, dass mich sowas mehr stört als jede verwaschene Textur. In jedem anderen Spiel hätte es mit einem solchen NPC Verhalten auch keine 90+ gegeben, das hätte man ordentlich verrissen und sich drüber lustig gemacht.
Das Spiel sieht unglaublich fantastisch aus, keine Frage, aber solche Immersionsunstimmigkeiten sind für mich persönlich ein No-Go. Das ist ein bisschen schade, wenn sich das so konsistent durchs Spiel ziehen würde.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1481
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Lurtz »

Sebastian Solidwork hat geschrieben:
10. Dez 2020, 11:50
Edit: Kein direkter Bezug auf den Kommentar von Lurtz. Ich habe meinen parallel geschrieben.
Der war auch rein auf die Technik bezogen und nicht auf den Inhalt. Ich spiele seit Mitte der 90er und was heute möglich ist, das ringt mir immer noch Begeisterung ab. Cyberpunk 2077 ist mal wieder ein genialer Unreal-Effekt!

ganga
Beiträge: 170
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ganga »

Golmo hat geschrieben:
10. Dez 2020, 11:40
Bei 8 Millionen PreOrders (also Geld quasi sicher in der Tasche) ist dieser Zustand am Release noch wesentlich schlimmer zu bewerten.
Aber die Presse zückt eifrig die 9er und 10er Höchstwertungen. Nun ja, wie man hört sind die CD Projekt Presseevents immer legendär - da will sicher kein Redakteur seinen Eintritt nach Corona verspielen.
Können wir bitte so absurde Unterstellungen unterlassen? Die Zeit der legendären Presseevents scheint doch inzwischen eher mehr als ein Jahrzehnt zurück zu liegen.
Und das sich ein Redakteur für einen möglichen Zutritt eine Traumwertung aus den Fingern saugt ist doch mehr als unrealistisch.

Also mein Ersteindruck (gerade erst im Night City angekommen) ist bisher sehr gut. Dass meine PS 4 Pro nicht an die PC Version ran kommt ist auch klar.

ganga
Beiträge: 170
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ganga »

lipt00n hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:00
Golmo hat geschrieben:
10. Dez 2020, 11:12
Kam eben aus einem Laden und sah eine Polizeiabsperrung auf der anderen Strassenseite. Wollte mir das aus der Nähe anschauen und bin ausversehen zu nah an den Polizisten ran (in Ego Ansicht schlecht einschätzbar). Und was geschieht? Von 0 auf 100 schaltet der Bulle in den Angriffsmodus und fängt an mich mit Kugeln vollzuballern. Für nen Schubser?! WTF? ! Aber das Beste: Dann renn ich einfach zurück in den Laden und....alles ist vergessen! Er hört sofort auf zu schiessen,geht 2 Meter zurück zu seiner Absperrung und chillt sein Leben weiter. Ich werde nicht gesucht...gar nichts mehr. Alles ist vergessen.
Ich muss sagen, dass mich sowas mehr stört als jede verwaschene Textur. In jedem anderen Spiel hätte es mit einem solchen NPC Verhalten auch keine 90+ gegeben, das hätte man ordentlich verrissen und sich drüber lustig gemacht.
Das Spiel sieht unglaublich fantastisch aus, keine Frage, aber solche Immersionsunstimmigkeiten sind für mich persönlich ein No-Go. Das ist ein bisschen schade, wenn sich das so konsistent durchs Spiel ziehen würde.

Meine Güte, jetzt warte doch erstmal ab. Kaum berichtet ein Einzelner von einem Bug am ersten Tag wird schon die Wertung in Frage gestellt. Wenn sich sowas häufen sollte kann man natürlich darüber reden.

lnhh
Beiträge: 2041
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von lnhh »

Ich hab nen 2700x, 32gb ram und ne original 2080, spiele auf 3440x1440. Mit Raytracing an, auch in den niedrigsten Settings ist keine Spielbare, aber schoene Einstellung moeglich.

Ohne RT und mit Settings auf Mid/High kommt man auf die 60.
DLSS hab ich aus, saemtliche Modi versauen die Optik bei mir.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 858
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von VikingBK1981 »

Einfach nur WOW! Was da gezeigt wird ist wirklich der Hammer. Es läuft auf meinem Ryzen 3600 und der RTX 2070S in WQHD auf Hoch und Rytracing auf Ultra und DLSS Performance mit um die 50-60 FpS.

Ich finde aber auch PS4 und Xbox One hätte keine Version mehr bekommen dürfen. Hier wurde leider versucht, noch genug Geld zu machen. Reine PS5 und Series X Versionen wären deutlich sinnvoller gewesen. Dafür halt ein späterer Release.

Was den PC angeht kann ich die teilweise schlechten Meinungen hier echt nicht verstehen. Frage mich was von einem Spiel erwartet wird. Cyberpunk2077 bietet hier mehr als teilweise andere Titel von deutlich größeren Studios. Alleine die Synchronisation bekommt Rockstar immer noch nicht hin. Am Geld kann es nicht liegen!
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Decius
Beiträge: 555
Registriert: 2. Feb 2016, 07:58

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Decius »

VikingBK1981 hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:09
Ich finde aber auch PS4 und Xbox One hätte keine Version mehr bekommen dürfen. Hier wurde leider versucht, noch genug Geld zu machen. Reine PS5 und Series X Versionen wären deutlich sinnvoller gewesen. Dafür halt ein späterer Release.
GTA IV lief mit 20 fps auf der PS3 und mit 25 auf der 360. Leute ertragen recht viel für einen Blockbuster. Und da hatte man nicht mal die "Last Gen"-Ausrede.
Und damit es nicht ganz in Vergessenheit gerät: Witcher 3 beim Launch war auf den Konsolen keine gute Erfahrung: https://www.youtube.com/watch?v=tkB8gpPzMkw
Zuletzt geändert von Decius am 10. Dez 2020, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 1167
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von schneeland »

Was ich interessant finde: auf Twitter schreibt jemand auf Stadia liefe es ziemlich solide.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)
"..." (E3 2020, entfallen)

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 544
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Golmo »

ganga hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:06
lipt00n hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:00
Golmo hat geschrieben:
10. Dez 2020, 11:12
Kam eben aus einem Laden und sah eine Polizeiabsperrung auf der anderen Strassenseite. Wollte mir das aus der Nähe anschauen und bin ausversehen zu nah an den Polizisten ran (in Ego Ansicht schlecht einschätzbar). Und was geschieht? Von 0 auf 100 schaltet der Bulle in den Angriffsmodus und fängt an mich mit Kugeln vollzuballern. Für nen Schubser?! WTF? ! Aber das Beste: Dann renn ich einfach zurück in den Laden und....alles ist vergessen! Er hört sofort auf zu schiessen,geht 2 Meter zurück zu seiner Absperrung und chillt sein Leben weiter. Ich werde nicht gesucht...gar nichts mehr. Alles ist vergessen.
Ich muss sagen, dass mich sowas mehr stört als jede verwaschene Textur. In jedem anderen Spiel hätte es mit einem solchen NPC Verhalten auch keine 90+ gegeben, das hätte man ordentlich verrissen und sich drüber lustig gemacht.
Das Spiel sieht unglaublich fantastisch aus, keine Frage, aber solche Immersionsunstimmigkeiten sind für mich persönlich ein No-Go. Das ist ein bisschen schade, wenn sich das so konsistent durchs Spiel ziehen würde.

Meine Güte, jetzt warte doch erstmal ab. Kaum berichtet ein Einzelner von einem Bug am ersten Tag wird schon die Wertung in Frage gestellt. Wenn sich sowas häufen sollte kann man natürlich darüber reden.
Glaube nicht an einen Bug. Soweit ich das sehe hat das Spiel kein besonderes Strafsystem. Du macht was falsch und es wird los geballert. Strafzettel oder sowas (was es schon in Mafia 1 gab) scheint es hier nicht zu geben.

Inkognito
Beiträge: 450
Registriert: 1. Aug 2020, 14:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Inkognito »

ganga hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:03
Golmo hat geschrieben:
10. Dez 2020, 11:40
Bei 8 Millionen PreOrders (also Geld quasi sicher in der Tasche) ist dieser Zustand am Release noch wesentlich schlimmer zu bewerten.
Aber die Presse zückt eifrig die 9er und 10er Höchstwertungen. Nun ja, wie man hört sind die CD Projekt Presseevents immer legendär - da will sicher kein Redakteur seinen Eintritt nach Corona verspielen.
Können wir bitte so absurde Unterstellungen unterlassen? Die Zeit der legendären Presseevents scheint doch inzwischen eher mehr als ein Jahrzehnt zurück zu liegen.
Und das sich ein Redakteur für einen möglichen Zutritt eine Traumwertung aus den Fingern saugt ist doch mehr als unrealistisch.
Die Werbe-Dollars für die Medienunternehmen nicht zu vergessen...

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Guthwulf »

Cyberpunk is halt kein Ponyhof :D

Hier noch ein paar Bilder direkt vom Spielanfang...

Also auf PC ist das echt nen Grafikbrett und läuft bei mir bisher auch extrem flüssig. ... geeeeil! :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 519
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von lipt00n »

ganga hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:06
lipt00n hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:00
Golmo hat geschrieben:
10. Dez 2020, 11:12
Kam eben aus einem Laden und sah eine Polizeiabsperrung auf der anderen Strassenseite. Wollte mir das aus der Nähe anschauen und bin ausversehen zu nah an den Polizisten ran (in Ego Ansicht schlecht einschätzbar). Und was geschieht? Von 0 auf 100 schaltet der Bulle in den Angriffsmodus und fängt an mich mit Kugeln vollzuballern. Für nen Schubser?! WTF? ! Aber das Beste: Dann renn ich einfach zurück in den Laden und....alles ist vergessen! Er hört sofort auf zu schiessen,geht 2 Meter zurück zu seiner Absperrung und chillt sein Leben weiter. Ich werde nicht gesucht...gar nichts mehr. Alles ist vergessen.
Ich muss sagen, dass mich sowas mehr stört als jede verwaschene Textur. In jedem anderen Spiel hätte es mit einem solchen NPC Verhalten auch keine 90+ gegeben, das hätte man ordentlich verrissen und sich drüber lustig gemacht.
Das Spiel sieht unglaublich fantastisch aus, keine Frage, aber solche Immersionsunstimmigkeiten sind für mich persönlich ein No-Go. Das ist ein bisschen schade, wenn sich das so konsistent durchs Spiel ziehen würde.

Meine Güte, jetzt warte doch erstmal ab. Kaum berichtet ein Einzelner von einem Bug am ersten Tag wird schon die Wertung in Frage gestellt. Wenn sich sowas häufen sollte kann man natürlich darüber reden.
Meine Güte! Meine Güte! :roll:

Die Aussage ist so nicht Golmo-exklusiv und sicherlich kein Bug, genau so wie das "Du kannst alles ohne Konsequenzen weglooten". Aber Hauptsache, ach, meine Güte!
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Dee'N'bee
Beiträge: 334
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Dee'N'bee »

Tja...war wohl eine Fehlentscheidung es jetzt noch für die Ps4 zu kaufen. Ich werde es wohl auf die Seite legen müssen und warten bis ich eine Ps5 habe.
Auf der Ps4 Slim sieht es einfach nur grauenhaft aus. Unscharf wie noch was, noch dazu pulsiert es zwischen bisschen scharf und unscharf, keinen gescheite Kantenglättung, die Beleuchtung taugt auch nix, die Steuerung mit Controller ist auch extrem schwammig und schlecht umgesetzt.

Echt krass wie schlecht das Ding ausschaut. Hab auch Watch Dogs 3 auf der Ps4 Slim gespielt und das sah um längen besser aus, knackscharf alles. Schade schade

Benutzeravatar
gdm41
Beiträge: 53
Registriert: 27. Sep 2020, 16:15

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von gdm41 »

So ich hab jetzt auch 1h mit einer rx580 aufm PC gespielt. Spielt trifft soweit meine Erwartungen, klar muss ich wegen meiner Graka abstriche machen aber das Setting/Welt kommt trotzdem super rüber auch die Vertonung ist 1a, also Atmossphäre ist bis jetzt super. Einzig mit der Controllersteuerung komme ich noch nicht so klar.

lnhh
Beiträge: 2041
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von lnhh »

Alle die am PC so geile performance haben, postet doch mal eure fps, rigs, aufloesung und settings dazu. Sonst sind die Aussagen nichts wert...
Fuck Tapatalk

ganga
Beiträge: 170
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ganga »

Golmo hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:19
ganga hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:06
lipt00n hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:00


Ich muss sagen, dass mich sowas mehr stört als jede verwaschene Textur. In jedem anderen Spiel hätte es mit einem solchen NPC Verhalten auch keine 90+ gegeben, das hätte man ordentlich verrissen und sich drüber lustig gemacht.
Das Spiel sieht unglaublich fantastisch aus, keine Frage, aber solche Immersionsunstimmigkeiten sind für mich persönlich ein No-Go. Das ist ein bisschen schade, wenn sich das so konsistent durchs Spiel ziehen würde.

Meine Güte, jetzt warte doch erstmal ab. Kaum berichtet ein Einzelner von einem Bug am ersten Tag wird schon die Wertung in Frage gestellt. Wenn sich sowas häufen sollte kann man natürlich darüber reden.
Glaube nicht an einen Bug. Soweit ich das sehe hat das Spiel kein besonderes Strafsystem. Du macht was falsch und es wird los geballert. Strafzettel oder sowas (was es schon in Mafia 1 gab) scheint es hier nicht zu geben.
Also genauso wie in einem GTA..?

Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1434
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von HerrReineke »

Guthwulf hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:37
Hier noch ein paar Bilder direkt vom Spielanfang...
Aufgrund der Bilder vermute ich, dass du als Corpo begonnen hast?
Aber ja, das schaut schon echt schick aus... Ich werde damit definitiv warten, bis das Spiel vieeele Patches bekommen hat und ich mir eine neue Graka habe zulegen können :lol:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von Guthwulf »

lnhh hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:51
Alle die am PC so geile performance haben, postet doch mal eure fps, rigs, aufloesung und settings dazu. Sonst sind die Aussagen nichts wert...
Hab ich weiter oben schon... aber gerne hier nochmal:

Screenshots vom Spielanfang: Teil 1 | Teil 2
Cyberpunk in 1080p, 60 FPS, Raytracing Ultra mit DLSS (Quality)

Mainboard: MSI B450-A PRO MAX
CPU: AMD Ryzen 5 3600 (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo
RAM: 32GB (2x16GB) DDR4 GSkill 3200MHz AEGIS
Grafik: 8GB MSI RTX2070Super Ventus GP OC
SSD: 1000GB Kingston A2000 M.2 PCIe 3.0 x4 NVME
HerrReineke hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:55
Guthwulf hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:37
Hier noch ein paar Bilder direkt vom Spielanfang...
Aufgrund der Bilder vermute ich, dass du als Corpo begonnen hast?
Stimmt... haben die unterschiedliche Anfänge? Wusste ich gar nicht...
Zuletzt geändert von Guthwulf am 10. Dez 2020, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

ganga
Beiträge: 170
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Cyberpunk 2077

Beitrag von ganga »

lipt00n hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:39
ganga hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:06
lipt00n hat geschrieben:
10. Dez 2020, 12:00


Ich muss sagen, dass mich sowas mehr stört als jede verwaschene Textur. In jedem anderen Spiel hätte es mit einem solchen NPC Verhalten auch keine 90+ gegeben, das hätte man ordentlich verrissen und sich drüber lustig gemacht.
Das Spiel sieht unglaublich fantastisch aus, keine Frage, aber solche Immersionsunstimmigkeiten sind für mich persönlich ein No-Go. Das ist ein bisschen schade, wenn sich das so konsistent durchs Spiel ziehen würde.

Meine Güte, jetzt warte doch erstmal ab. Kaum berichtet ein Einzelner von einem Bug am ersten Tag wird schon die Wertung in Frage gestellt. Wenn sich sowas häufen sollte kann man natürlich darüber reden.
Meine Güte! Meine Güte! :roll:

Die Aussage ist so nicht Golmo-exklusiv und sicherlich kein Bug, genau so wie das "Du kannst alles ohne Konsequenzen weglooten". Aber Hauptsache, ach, meine Güte!
Selbst wenn es genauso von CD Projekt gedacht wäre und kein Bug ist der Schluss zu " In jedem anderen Spiel hätte es mit einem solchen NPC Verhalten auch keine 90+ gegeben, das hätte man ordentlich verrissen und sich drüber lustig gemacht." meiner Meinung nach immer noch absurd und reine Spekulation.

Gesperrt