Probleme bei Telltale Games?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Freitag
Beiträge: 354
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Freitag »

Gerade über einen Bericht bei Gamasutra gestolpert, demzufolge Telltale Games 90% der Mitarbeiter entlassen hat und nur ein Rumpfteam behält, sowie alle Projekte auf Eis liegen. Andere Seiten berichten ähnliches, beziehen sich aber teilweise auf Gamasutra selber. Die haben dafür auch keinen handfesten Beweis, sondern beziehen sich auf Gerüchte und Twitter-Posts von (ehemaligen) Mitarbeitern.

Falls diese Berichte stimmen, von mir die ganz naive Frage: Wie konnte es denn dazu kommen? Ich selber habe mich vor einigen Jahren von Telltales Episodenspielen abgewandt, aber diese waren anscheinend doch sehr populär und ich dachte, sie würden sich auch entsprechend verkaufen. Mag mich aber irren und würde mich über Hintergrundinfos freuen. Und zumindest die Engine kann ja kein großer Kostenpunkt gewesen sein ...

Merbatur
Beiträge: 65
Registriert: 10. Jun 2016, 01:08

Re: The Verge über die Arbeitsbedingungen bei Telltale

Beitrag von Merbatur »

Telltale Games hat wohl einen den großen Teil seiner Mitarbeiter entlassen und wird bald endgültig schließen. [1][2]

Schade, das sehe ich schon als großen Verlust an. Mit TWD Season 1 haben sie damals das Genre fast gegründet, konnten sich aber lange kaum weiterentwickeln. TWD Season 2 und GoT waren eine unglaubliche Enttäuschung und konnten nicht ansatzweise ihr Potenzial ausnutzen. Dagegen sind Tales from the Borderlands und Wolf Among us empfehlenswert. TftB hat einen unglaublichen Humor, während WAU eine spannende Geschichte erzählen konnte.
Ich habe gehofft, dass sie sich mit den letzten Umstrukturierungen retten konnten. Ihre Minecraft-Serie soll erfolgreich gewesen sein, die neue Engine und neuen Kooperationen versprachen eine positive Weiterentwicklung. Nun ja..

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 763
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Wudan »

Wow. Das kam unerwartet :shock:
Ich hatte eigentlich nicht das Gefühl das Telltale so nahe am Abrund steht. Ich dachte zumindest The Walking Dead ist immernoch ne sichere Nummer. Kann es sein das sich das so extrem schlecht verkauft hat? Verwundert mich jetzt ernsthaft :think:

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1184
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von IpsilonZ »

Hier von Telltale selbst bestätigt auf Twitter.

Finde ich besonder schade, weil ich mich echt auf die Fortsetzung von The Wolf Among Us gefreut hatte. Ansonsten muss ich sagen, dass ich seit Ewigkeiten kein Telltale Spiel gespielt hatte, obwohl ich sie meistens gerne mochte.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2783
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Desotho »

Schade für die Angestellten auf jeden Fall. Schade für die Firma - da bin ich mir nicht ganz so sicher.
Telltale hat die Lizenzgaul echt tot geritten. Klar, da waren coole Sachen dabei wie Tales from the Borderlands oder The Wolf among us.
Aber Minecraft, Batman, Game of Thrones - hätte ich echt nicht gebraucht.
Und vor allem haben sie es verpasst auch einmal was komplett eigenes Szenario zu machen, und sei es nur ein einziges Mal.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1954
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Axel »

Wundert mich ehrlich gesagt nicht. Man hat sich einfach zu sehr auf die TWD-Formel festgebissen. Und dann, wie Desotho schon sagte, den Lizenzgaul totgeritten. Und solche Lizenzen wie Batman oder TWD sind ja sicherlich auch nicht so ganz billig.

Mir haben die Spiele vorher (Sam & Max, Monkey Island, Back to the Future) ausgesprochen gut gefallen, auch weil da immer wieder neue coole Ideen drin waren. Aber so ein Konzept wie TWD funktioniert nur wenige Male. Sie haben es zudem verpasst mal neue Konzepte und eigene Szenarien zu etablieren.
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1158
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Lurtz »

Die verbliebenen Angestellten beenden nur The Walking Dead, dann wird das Studio komplett geschlossen.

Ganz ehrlich, sonderlich überrascht bin ich nicht. Das "moderne" Telltale war ein One-Trick-Pony, das seinen größten Erfolg nie wiederholen konnte und seit Jahren mit veralteter Technik und anderen Problemen in Bereichen wildert, wo man extrem auf das Wohlwollen der (Lizenz-)Fans angewiesen ist.

Das Studio hatte zwischendurch wohl 400 (!) Mitarbeiter, dazu die Lizenzkosten, da kann ja mal jemand die Burn Rate berechnen...

Bild

Bild

Edit: Oh oh, Walking Dead ist auch gecancelt:
https://twitter.com/LawofTD/status/1043278296396357633

Das ist für die Käufer mal richtig scheiße.

Freitag
Beiträge: 354
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Freitag »

Uff, die Verkaufszahlen sind heftig, wenn sie auch nur annähernd zutreffen. Die Telltale-Spiele waren für mich immer sehr präsent in der Berichterstattung, daher hatte ich mit deutlich mehr gerechnet. Andererseits: 400 Mitarbeiter sind auch eine Hausnummer und viele werden die Spiele erst in der vollständigen Version und dann zum Sale gekauft haben. Und das Episodenmodell habe ich nie so ganz verstanden: Wer spielt immer wieder eine Episode für 2-3 Stunden, um dann ebensoviele Monate auf die nächste zu warten?

Und gestern Abend war ich auch etwas zu naiv: Walking Dead Staffel 1 war ein sehr schönes One-Trick-Pony, Staffel 2 und Game of Thrones schon wieder völlig vergessenswert. Wolf Among Us wurde durch das Szenario ganz nett, Tales of the Borderlands wurde für mich durch Charme, Humor und besonders den Soundtrack auf eine deutlich höhere Stufe gehoben. Danach hatte ich aber auch definitv genug von der Art Spiele.

Anscheinend ist nichtmal klar, ob die letzte Staffel von The Walking Dead zu Ende entwickelt wird, dazu wurden die Mitarbeiter wohl extrem kurzfristig und ohne Abfindung gefeuert. Wirft kein gutes Licht aufs Management.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2922
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Freitag hat geschrieben:
22. Sep 2018, 10:18
Anscheinend ist nichtmal klar, ob die letzte Staffel von The Walking Dead zu Ende entwickelt wird, dazu wurden die Mitarbeiter wohl extrem kurzfristig und ohne Abfindung gefeuert. Wirft kein gutes Licht aufs Management.
Siehe den verlinkten Tweet von Lurtz: Wird sie wohl nicht

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2783
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Desotho »

Jetzt muss eigentlich nur noch THQNordic alles kaufen.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 303
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Tengri Lethos »

Desotho hat geschrieben:
22. Sep 2018, 10:42
Jetzt muss eigentlich nur noch THQNordic alles kaufen.
Genau das dachte ich mir auch. Würde Sympathiepunkte ohne Ende bringen und ich habe das Gefühl, dass THQ Nordic sehr auf dieses Image setzt.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1158
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Lurtz »

Desotho hat geschrieben:
22. Sep 2018, 10:42
Jetzt muss eigentlich nur noch THQNordic alles kaufen.
Die warten doch nur darauf, dass Daedalic über die Klinge springt ^^

Bei Telltale dürfte es nicht viel zu kaufen geben, die Lizenzrechte müssten sicher neu ausgehandelt werden und ich bezweifle dass THQ Nordic dafür Geld ausgeben möchte.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2209
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Heretic »

Schade. Ich hab' die meisten Telltale-Spiele gespielt und gemocht (außer Minecraft und die Superhelden-Dinger). Vielleicht haben ihnen die Leute übel genommen, dass die massiv beworbene Entscheidungsfreiheit nicht wirklich vorhanden war und die Geschichten nur marginal beeinflusst hat. Mir war das ziemlich egal. Mich haben die interaktiven Comichefte (mehr waren TT-Spiele seit "The Walking Dead" ja nicht) gut unterhalten. Anspruchsvolle Kost gibt's woanders. Auch das vielgescholtene GoT hatte einige gute Passagen. Leider hat sich die Sache mit den vielen Todesfällen schon mit "The Walking Dead" ziemlich abgenutzt.

Zumindest ein TT-Spiel mit der Unity-Engine hätte ich gerne gesehen. Das wird jetzt nicht mehr passieren...

Raptor 2101
Beiträge: 657
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Raptor 2101 »

Lurtz hat geschrieben:
22. Sep 2018, 10:56
Bei Telltale dürfte es nicht viel zu kaufen geben, die Lizenzrechte müssten sicher neu ausgehandelt werden und ich bezweifle dass THQ Nordic dafür Geld ausgeben möchte.
Jetzt nicht mehr, das personal ist ja jetzt auf dem "freien Markt" und an Assets hat die Firma wohl nichts interessantes mehr zu bieten. Veraltete Engines hat THQ ja mittlerweile genug :ugly:

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2209
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Heretic »

Witzig finde ich ja, dass Steam und GOG "TWD - The Final Season" fröhlich weiterverkaufen... :ugly:

Raptor 2101
Beiträge: 657
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Raptor 2101 »

das ist dehnen doch egal. Dem vernehmen nach kauft das ja eh keiner und die zwei Trottel (Herr Stanges Stimme imitierend...) die es jetzt noch kaufen refounden sie halt.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 942
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von DexterKane »

Wow, ich hatte keine Ahnung, dass die Spiele sich soo schlecht verkaufen. Da wundert mich das leider gar nicht. Im Grunde hat sich seit 3 Jahren kein Spiel mehr auch nur ansatzweise vernünftig verkauft, grad wenn man bedenkt, das die immer vor beenden der jeweiligen Staffel schon im Sale waren. Ich hab zwar jedes Telltale-Spiel, aber für keins davon mehr als nen 10er ausgegeben.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 674
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Varus »

Ist natürlich immer doof, wenn Leute ihren Job verlieren. Aber ich habe mich schon öfter gefragt, wie Telltale sich rentiert bei so einer hohen Mannstärke und den teuren Lizenzen. Die Antwort schien dann ganz einfach zu sein: gar nicht. Wenn die Verkaufszahlen da stimmen, dann ist das aber echt krass :shock: spiegelt aber auch meine Beziehung zu denen gut wieder. Telltale kam erst mit The Walking Dead 1 auf mein Radar, auch wenn ich das nie gespielt hatte. Dem Hype folgend hab ich Wolf among us gespielt und fands echt sehr nett. Danach kein einziges Spiel mehr von ihnen angefasst. Life is Strange hat bisher alle Bedürfnisse, die ich in die Richtung hatte abdecken können.
I´m Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1954
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von Axel »

TWD Fnal Frontier fand ich eigentlich sehr unterhaltsam, besser als die zweite Staffel. Schade, dass nun die letzte Staffel nicht mehr beendet wird. Das ist auch das Ding, wieso ich von Episoden noch nie was gehalten habe. Die wurden immer erst gekauft, wenn alles komplett war.

Dass sich die Dinger aber sooo mies verkauft haben, ist schon heftig. Aber warum sollte man sich das auch kaufen? Reicht doch ein Longplay auf YouTube zu gucken. Wie gesagt, dahingehend waren die alten Tales of Monkey Island oder Sam & Max Spiele von denen sehr viel spielenswerter!
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

lolaldanee
Beiträge: 984
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Probleme bei Telltale Games?

Beitrag von lolaldanee »

Wegen Wolf among Us ist es schade um die Firma, das war das eine richtig gutse Spiel, das sie da gemacht haben. Ich hätte gerne einen 2. Teil gesehen. Das Game of Thrones war auch noch ganz annehmbar. Walking Dead war totaler Müll, wie sie ausgerechnet DAMIT berühmt werden konnten, ist mir ein Rätsel

Antworten