Hardwaretalk: Netzteile

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Zwirbel
Beiträge: 3
Registriert: 5. Okt 2018, 14:26

Re: Hardwaretalk: Netzteile

Beitrag von Zwirbel »

Danke für eure Einschätzungen. Das Ding funktioniert einwandfrei, daher war die Frage nach der Energieeffizienz, welche allenfalls besser ist. Ich werde mich aber an den Tip im Podcast halten und es nach Ablauf der Garantiezeit auswechseln. Dies wäre jetzt bereits der Fall, da das Netzteil 3 Jahre Garantie hatte. Allerdings gibt der Hersteller auch an, dass es 100'000 h funktioniert. Wenn ich es 24 h am Tag laufen liesse, wären dies immer noch 11.4 Jahre.

Die Unterschiede bei 80Plus sind dann doch nicht so gross: Mein (altes) Netzteil hat 91%, ein neues Titanium 94%.

kavitaet
Beiträge: 12
Registriert: 15. Jan 2017, 13:44

Re: Hardwaretalk: Netzteile

Beitrag von kavitaet »

Sehr schöne folge, konnte viel neues lernen.
Hat mir dann aber auch Angst gemacht, da ich für einen Freund vor kurzem aus Restbeständen einen Rechner zusammengebaut habe. Als Netzteil habe ich natürlich das überaltete Netzteil eingebaut wo ich nicht mal wusste wie alt es ist. Nach dem ich die Folge gehört habe ist mir das sofort wieder eingefallen und hab ihm geraten das Netzteil gegen etwas aktuelleres auszutauschen weil der Rechner dann vllt. nicht lange durchhält. Er war aber der Meinung dass es hält bis er sich einen ganz neuen PC leisten kann. Und heute schreibt er mir, dass sein Netzteil durchgebrannt hat und alles gegrillt hat.
So leichtfertig werde ich mit Netzteilen aufjedenfall nie wieder umgehen.

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 597
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Hardwaretalk: Netzteile

Beitrag von NobodyJPH »

Super Folge, sehr interessant. Jetzt will ich ganz dringend mein (vermutlich) viel zu schlechtes Netzteil ausbauen... aber ich bin beim Basteln am PC doch so unbegabt.

JanTenner
Beiträge: 312
Registriert: 29. Apr 2018, 22:04

Re: Hardwaretalk: Netzteile

Beitrag von JanTenner »

NobodyJPH hat geschrieben:
7. Okt 2018, 10:26
Super Folge, sehr interessant. Jetzt will ich ganz dringend mein (vermutlich) viel zu schlechtes Netzteil ausbauen... aber ich bin beim Basteln am PC doch so unbegabt.
Bild

Wenn du dir zutraust hier die Formen in die richtige Öffnung zu stecken, dann bist du auch in der Lage am PC zu basteln :D
Du meinst wahrscheinlich 'dediziert' wenn du 'dezidiert' schreibst :ugly:

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 597
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Hardwaretalk: Netzteile

Beitrag von NobodyJPH »

Verdammt.... dann brauche ich also wirklich Hilfe. :D

Mir dürfte leider nichtmal ein 80 Bronze eingebaut worden sein als ich vor 1,5 Jahren meinen PC bestellt habe. Da lag bei mir aber auch kein Fokus drauf und besser als Silber stand gar nicht erst zur Auswahl, wenn ich mich recht daran erinnere. Ich war dummerweise auch schon 50 € über meinem Budget, sodass ich nicht mehr danach geschaut habe.

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 732
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Hardwaretalk: Netzteile

Beitrag von SebastianStange »

error42 hat geschrieben:
29. Sep 2018, 15:31
Eine Frage ist bei mir noch offen geblieben: Was ist der Hintergrund der Reisen zu Herstellern nach China etc., d.h. was macht Philip dort genau und wie sucht er die Firmen aus, die er besucht? Was ist die Motivation seines Arbeitgebers (CaseKing?) solche Reisen zu finanzieren?
Hierzu hat mir Philip noch folgendes geschrieben:

Ich fliege aber nicht nur wegen den eigenen Netzteilen nach China/Taiwan. Derartige Treffen mit bisherigen und potentiellen neuen Lieferanten haben verschiedenste Gründe und oft dient ein Besuch einer Mischung daraus.
- Grundsätzlich hat es sich bewährt, 1-2 Mal pro Jahr die Entscheider in Asien selbst zu treffen. Vor Ort zu sein verbessert das persönliche Verhältnis und hilft dann in der nächsten Zeit indirekt bei der alltäglichen Zusammenarbeit. Teils ergeben sich aus allgemeinen Gesprächen auch konkrete Projekte.
- Caseking ist nicht nur der sichtbare Endkundenshop. Als Gruppe von Distributoren beliefert Caseking Händler, Systemintegratoren und andere Großkunden in ganz Europa. Zudem hat Caseking Niederlassungen in zahlreichen europäischen Ländern. Bei solchen Mengen lohnt es sich oft, direkt ab Werk in Asien zu bestellen. Je mehr man über Produkt und Herstellung weiß, desto besser kann man die Nachfrage abschätzen. Zwischen Bestellung beim Lieferanten und Eintreffen in Deutschland liegen oft 4 Monate, d.h. man muss sehr früh ggf. große Mengen bestellen und kann nicht abwarten, bis die Endkunden-Bestellungen eintreffen. Fehleinschätzungen resultieren in mangelnden Beständen (man kann nicht verkaufen was man nicht hat) oder Über-Beständen (die z.T. viel Geld kosten).
- Caseking arbeitet mit einigen Marken sehr eng zusammen. Bei derartigen strategischen Kooperationen bringe ich meine Empfehlungen in die Produktspezifikation und Entwicklung mit ein. Im Alltag läuft das natürlich über Email, Skype und Co, aber komplexe Themen klärt man besser vor Ort.
- grundlegende Qualitätssicherung. Ich versuche, im Caseking-Portfolio ein Mindestmaß an Qualität sicherzustellen. Der Besuch vor Ort ist bezüglich der Meinungsbildung, gerade bei potentiellen neuen Lieferanten, essentiell. Caseking bringt immer wieder neue Marken nach Europa. Dabei müssen wir aber eine gewisse Sorgfalt walten lassen.

Grundsätzlich versuche ich, möglichst viele Anlässe für eine Reise zu kombinieren. Das spart Zeit, Geld und schont die Umwelt. Ich fliege daher seltenst nur wegen Netzteilen, sondern wegen Netzteilen, Lüftern, Kabeln, Gehäusen usw.. Mein kürzester Ausflug war bisher mit 7 Tagen vor Ort, der längste mit 16 Tagen Gesamt-Reisezeit.

error42
Beiträge: 179
Registriert: 10. Jul 2016, 15:06

Re: Hardwaretalk: Netzteile

Beitrag von error42 »

SebastianStange hat geschrieben:
9. Okt 2018, 16:37
Hierzu hat mir Philip noch folgendes geschrieben:

Ich fliege ... mit 16 Tagen Gesamt-Reisezeit.
Vielen Dank, daß Du nochmal nachgefragt hast. Sehr interessant!

Antworten