Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Jisatsu90
Beiträge: 51
Registriert: 6. Sep 2017, 20:52

Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Jisatsu90 »

Hey liebe Mitforisten.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Spiel, welches in Etwa mit Diablo vergleichbar ist. Klar, man findet über Google viel. Jedoch würde mich interessieren welches Spiel ihr bevorzugt und warum.

Herrmann
Beiträge: 210
Registriert: 14. Apr 2016, 10:30

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Herrmann »

Path of Exile, ist sogar kostenlos, aber am besten nach dem ersten "Nicht-Weiterkommen" einen Guide lesen.

Hab sicher schon 2k Stunden gespielt.
  • Alle 3 Monate eine neue "League" mit neuen Mechaniken.
  • Komplexes, flexibles Charaktersystem.
  • 10 Akte Story, dann sehr gutes Endgame.
  • Habe ich schon erwähnt, dass es kostenlos ist (oder P2W, na gut ggf möchte man etwas mehr Truhenplatz kaufen)?

bimbes1984

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von bimbes1984 »

gibt es ein gutes HnS mit Schusswaffen? ich erinnere mich mal eines (sogar aus Deutschland meine ich) Anfang der 2000er gespielt zu haben, war aber nicht so pralle.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 3046
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Heretic »

"The Incredible Adventures of Van Helsing" hat Schusswaffen. Ob es was taugt, weiß ich nicht. Das liegt gemütlich auf dem Pile of Shame. ;)

Ich meine, dass es auch in "Sacred" zumindest eine Klasse mit Schusswaffen gab. Vielleicht hast du das gespielt.

bimbes1984

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von bimbes1984 »

Heretic hat geschrieben:
2. Okt 2018, 14:40
"The Incredible Adventures of Van Helsing" hat Schusswaffen. Ob es was taugt, weiß ich nicht. Das liegt gemütlich auf dem Pile of Shame. ;)

Ich meine, dass es auch in "Sacred" zumindest eine Klasse mit Schusswaffen gab. Vielleicht hast du das gespielt.
Sacred 1 habe ich noch gespielt, aber da kann ich mich nicht an Schusswaffen erinnern. Ich meine auch eher moderne Schusswaffen. Sorry wenn ich den fred kaper, aber gibt es so etwas wie Alien Breed (Amiga 500) als Coop/Mulitplayer? besser natürlich noch als HnS wie Diablo mit Loot und zufälligen Levels. Ich meine es gibts ja eines im Warhammer-Universum, aber ist auch nicht so toll.

So etwas in der Art wie Hatred wäre auch cool, halt nur von der Grafik und dem Gameplay (das Spiel an sich ist totaler kappes).

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3650
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Vinter »

Da ist gerade ein WH40K Action RPG erschienen: Inquisition - Martyr.

Das hat Schusswaffen und macht auch sonst wohl für das Genre ein paar interessante Dinge. Habe ich selbst nicht gespielt, ist aber AFAIK gut angekommen.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Michi123
Beiträge: 996
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Michi123 »

Ich kann immer wieder als Alternative zu Diablo --> Torchlight II empfehlen auch zusammen mit einer Gruppe ein großer Spaß!
Sicher nicht so umfangreich wie ein Path of Exile aber für mich eine nette und auch ausreichend umfangreiche Alternative.

bimbes1984

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von bimbes1984 »

Vinter hat geschrieben:
2. Okt 2018, 15:04
Da ist gerade ein WH40K Action RPG erschienen: Inquisition - Martyr.

Das hat Schusswaffen und macht auch sonst wohl für das Genre ein paar interessante Dinge. Habe ich selbst nicht gespielt, ist aber AFAIK gut angekommen.
uhh das sieht echt mal gut aus, da schaue ich mir mal ein paar Videos zu an, danke!

MrP
Beiträge: 49
Registriert: 26. Jun 2017, 20:59

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von MrP »

bimbes1984 hat geschrieben:
2. Okt 2018, 14:09
gibt es ein gutes HnS mit Schusswaffen? ich erinnere mich mal eines (sogar aus Deutschland meine ich) Anfang der 2000er gespielt zu haben, war aber nicht so pralle.
Meinst du Restricted Area? Das kommt zeitlich ungefähr hin und hatte auf jeden Fall Schusswaffen. Ich erinnere mich noch das ich durch die Demo total gehyped auf das Spiel war weil eben mal kein Fantasy. Am Ende war es natürlich dann nicht so gut wie erwartet.

JanTenner
Beiträge: 328
Registriert: 29. Apr 2018, 22:04

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von JanTenner »

Schau dir mal Grim Dawn an. Das könnte was für dich sein.

bimbes1984

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von bimbes1984 »

MrP hat geschrieben:
2. Okt 2018, 16:29
bimbes1984 hat geschrieben:
2. Okt 2018, 14:09
gibt es ein gutes HnS mit Schusswaffen? ich erinnere mich mal eines (sogar aus Deutschland meine ich) Anfang der 2000er gespielt zu haben, war aber nicht so pralle.
Meinst du Restricted Area? Das kommt zeitlich ungefähr hin und hatte auf jeden Fall Schusswaffen. Ich erinnere mich noch das ich durch die Demo total gehyped auf das Spiel war weil eben mal kein Fantasy. Am Ende war es natürlich dann nicht so gut wie erwartet.
jaaa, genau das meine ich, das Spiel selbst war nach wenigen Stunden bereits mega öde, aber vom Setting her war es mal was anderes....omg, die Erinnerungen kommen wieder :ugly:

edit: omg, hab mir ein paar Videos angeschaut...manche Erinnerungen sollte man nicht hochholen :oops:

lolaldanee
Beiträge: 1268
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von lolaldanee »

bimbes1984 hat geschrieben:
2. Okt 2018, 14:09
gibt es ein gutes HnS mit Schusswaffen? ich erinnere mich mal eines (sogar aus Deutschland meine ich) Anfang der 2000er gespielt zu haben, war aber nicht so pralle.
Das wird Restricted Area von Ascaron gewesen sein, ein Cyperpunk Spiel, und gar nicht mal so schlecht

Edit: oops, gerade erst gelesen, dass das schon jemand erwähnt hatte.. :doh:
Zuletzt geändert von lolaldanee am 2. Okt 2018, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sebastian Solidwork
Beiträge: 1305
Registriert: 4. Aug 2016, 09:07
Wohnort: nördlich von München
Kontaktdaten:

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Sebastian Solidwork »

Bastion ist ein auf die wesentliche Action reduziertes RPG.
Wenn du auf Itemspirale, große Statrumrechnerei und Grind verzichten kannst oder willst :-D
Im Laufe des Spieles bekommt man unterschiedliche Waffen(typen), die man im Hub wechseln kann. Man hat immer 2 dabei, jede ist eine Standardattacke. Für jede Waffe existiert ein Mini-Skilltree (wählen aus 4 von 8 Anpassungen) mit denen man diese an seinen persönlichen Spielstil anpassen kann. Als dritten Attacke hat man noch eine Spezialfertigkeit die begrenzt verfügbare Ressourcen benötigt.
Der Charakter lässt sich mit einer Auswahl von bis zu 10 passiven Fertigkeiten (in der Destilliere als Schnäpse :-D) anpassen.

Die Story hat man in unter 10 Stunden durch. Parallel gibt es noch unterschiedliche Herausforderungen, vor allem für jede einzelnen Waffen eine dreistufige. Und ein NewGamePlus.

Auch wenn die Story vergleichsweise kurz war, ist es mir die 12,50€ auf der Switch wert. Nach dem ich bisher bei den Waffen auf Sicherheit gespielt habe um die Story zu schaffen, werde ich jetzt mal andere ausprobieren und schauen wie weit ich komme. Auch werde ich jetzt versuchen die verschiedenen Herausforderungen zu beenden, denen hatte ich mehrere Versuche gegeben, war aber nicht überall zum Ende gekommen.
Da der Schwierigkeitsgrad die meiste Zeit doch relativ großzügig bzw. tolerant ist, hätte vielleicht auch schon früher andere Waffen ausprobieren können.
„Schönheit ist auch immer ethisches Empfinden.“

Umweltschutz beginnt im Geldsystem.
Fix the system!

Der Sinn des Lebens ist, dass Menschen voller Sinn das niemals wissen müssen. - Gunter Dueck in Omnisophie

Tridurz
Beiträge: 11
Registriert: 8. Feb 2018, 09:17

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Tridurz »

Grim Dawn sollte was für dich sein..

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3141
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Desotho »

bimbes1984 hat geschrieben:
2. Okt 2018, 14:59
aber gibt es so etwas wie Alien Breed (Amiga 500) als Coop/Mulitplayer? besser natürlich noch als HnS wie Diablo mit Loot und zufälligen Levels. Ich meine es gibts ja eines im Warhammer-Universum, aber ist auch nicht so toll.
Jetzt habe ich damals Alien Breed nicht wirklich gespielt, aber wirf ev. mal einen Blick auf Helldivers.
https://www.youtube.com/watch?v=iPFv4dCfh0g
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

one_of_one
Beiträge: 46
Registriert: 5. Aug 2016, 14:40

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von one_of_one »

Die einzigen Spiele, die für mich wirklich die Klasse von Diablo erreichen (was Steuerung und "Flow" angeht), sind Torchlight 1 und 2. Da passt einfach alles.

Sacred, Titan Quest, Dungeon Siege, Nox, Silverfall, Grim Dawn und Path of Exile sind alles tolle Spiele, aber es gibt bei jedem ein paar Ecken und Kanten, die mich ein wenig stören. Etwas zu hakelige Steuerung oder undurchsichtiges/langweiliges Item-/Skill-System z.B..

Raptor 2101
Beiträge: 840
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: Hack n Slay/Action Rpg im Stile von Diablo

Beitrag von Raptor 2101 »

Herrmann hat geschrieben:
2. Okt 2018, 13:40
Path of Exile, ist sogar kostenlos, aber am besten nach dem ersten "Nicht-Weiterkommen" einen Guide lesen.

Hab sicher schon 2k Stunden gespielt.
  • Alle 3 Monate eine neue "League" mit neuen Mechaniken.
  • Komplexes, flexibles Charaktersystem.
  • 10 Akte Story, dann sehr gutes Endgame.
  • Habe ich schon erwähnt, dass es kostenlos ist (oder P2W, na gut ggf möchte man etwas mehr Truhenplatz kaufen)?
Ich spiele es seit der Stay Forever Diablo Folge. Wollte eigentlich stilecht Diablo2 starten. Naja 10€ wollte ich nicht löhnen und die alten CDs aus dem Keller wollte ich auch nicht ausgraben. :ugly:

200 Spielstunden später hab ich das erste mal den Endbos "totgestorben". Kann das spiel jedem Diablo Fan uneingeschränkt empfehlen. Es ist kostenlos. Das Free2Play tritt über den ganzen Spielverlauf nicht in Erscheinung (wenn man von ein paar "supportaufrufen" mal absieht). Das spiel selbst wartet mit einem "interessantem" und forderndem Skillsystem auf. Für Blizzard D3 Fans: es gibt mehr als 3 Skills ;) Der Schwierigkeitsgrad ist gegen ende Abartig. Es gibt wohl leute die das auf Hardcore durchgespielt haben, ich hab keine Ahnung wie das gehen soll, nicht mal im entferntesten. Bei den meisten Endbossen geb ich meine Lebenszeit in Sekunden an...

10 Akte "Story" ... naja eine Action RBG Story halt. Alles in der Welt will einen Umbringen, aus Gründen und deshalb bringt man alles um und hohlt sich dafür weitere Gründe bei Questgebern ab. Man hat Spaß dabei alles umzuhauen :ugly:

Einzig "kleiner" downer: wenn man in der Gruppe spielt, gibt es keine echten Heiler oder Tank. Das Spiel ist gefühlt bis zum Endgame eher auf Singleplayer ausgelegt.

Antworten