Red Dead Redemption 2

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Mastertronic
Beiträge: 55
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Mastertronic »

Habe jetzt eine Lücke geschlossen und habe nun auch endlich RDR 2 ausgiebig gespielt und muss gestehen -ich bin richtig hängen geblieben. Holy shit aber so richtig !!Bin jetzt im Epilog (wohl kurz vor Schluss) und nach wie vor einfach nur begeistert. Nicht mal der Teil V konnte meine Begeisterung lindern - ich mochte selbst das Karibik Setting auch wenn es nicht so ganz zum Rest des Spiels passt.

War eigentlich in der Vergangenheit gar nicht so der riesen Rockstar Fan - jetzt haben mich die Jungs aber am Ende doch noch voll und ganz gekriegt. Das sind einfach Genies und sie nutzen Ihre starke Finanzposition wirklich voll aus - zu unser allem Wohl!!

Der Gap zwischen Rockstar und dem Rest der Branche (selbst Naughty Dog oder EA) ist imho schon erschreckend groß. Finde daher Eure Bewertung im Podcast #187 auch zu schlecht ausgefallen. Wenn man hier keine 95 + zieht - wann dann ? (Ach ja bei Ace Combat 7 - skies unknown.. :lol: ) Irgendwie hatte ich auch das Gefühl - Ihr wolltet das Spiel einfach nicht besser testen, da es ja der Inbegriff des Mainstreams ist, gegen den Ihr ja manchmal recht gerne anschwimmt. Mag mich aber natürlich täuschen und es hat Euch einfach nicht so erwischt wie mich. Naja das ist ja alles immer subjektiv und jeder hat zum Glück sein eigenes Geschmäckle, aber solch ein Meisterwerk zocken zu dürfen, ist für mich wahrlich ein Geschenk.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2409
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von bluttrinker13 »

Bin jetzt auch wieder drin, nachdem ich es ein halbes Jahr oder so liegengelassen habe. Wenn man drin ist, und sich Zeit nimmt, und auch die Ruhe genießt, ist es wirklich fantastisch. Arthur wächst einem mit seiner Art auch immer mehr ans Herz.

Ich frage mich auch immer noch, wie die auf der kleinen Karte das mit diesem smoothen Übergang der Klima- und Landschaftszonen hinbekommen. Das bringt mich immer wieder zum Staunen. :O

lolaldanee
Beiträge: 1149
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von lolaldanee »

bluttrinker13 hat geschrieben:
4. Mär 2020, 17:46
Ich frage mich auch immer noch, wie die auf der kleinen Karte das mit diesem smoothen Übergang der Klima- und Landschaftszonen hinbekommen. Das bringt mich immer wieder zum Staunen. :O
RDR2 nicht gespielt, aber das ist eine Sache die ich auch immer extrem cool finde. Zuletzt bei Elex war es auch ganz gut gelöst, wenn auch lange nicht perfekt.

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 121
Registriert: 14. Feb 2019, 09:57
Wohnort: Milano

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Tomek »

Mastertronic hat geschrieben:
4. Mär 2020, 17:09
Habe jetzt eine Lücke geschlossen und habe nun auch endlich RDR 2 ausgiebig gespielt und muss gestehen -ich bin richtig hängen geblieben. Holy shit aber so richtig !!
Ging mir genauso. Habe es auch erst zum Jahreswechsel nachgeholt, nachdem der PC Release so gegen die Wand gefahren wurde und ich mir dann doch die One X zugelegt hatte.
Direkt auf RDR2 gestürzt und ca. 100h lang durchgesuchtet. Bei dem Spiel passt einfach alles!

Antworten